Skip to content

Singapur

„Höhere Leistung mit einem deutlich größeren Modul ist keine Kunst“

Interview: Zum 1. März hat Jan Bicker das Amt als CEO von Steve O’Neil übernommen. Die Weiterentwicklung der REC-Modulserie „Alpha“ nennt er als eine der wichtigsten Aufgaben in der ersten Zeit. Demnächst will der Photovoltaik-Hersteller seine Module mit deutlich mehr Leistung präsentieren. Die endgültige Entscheidung für die potenzielle neue Modulfabrik in Frankreich wird voraussichtlich im Juni fallen.

REC Group startet Massenproduktion seiner Alpha-Modulserie

Für die Fertigung der Photovoltaik-Module hat REC eigenen Angaben zufolge 150 Millionen US-Dollar in den Standort Singapur investiert. Damit soll sich die gesamte Produktionskapazität des Photovoltaik-Konzerns in Singapur auf 1,8 Gigawatt jährlich erhöhen.

German Asean Power realisiert zwei Solarparks in Vietnam

Das in Singapur ansässige Photovoltaik-Unternehmen hat die Förderzusage vom vietnamesischen Industrieministerium erhalten. Bis Juni 2019 sollen die beiden Photovoltaik-Kraftwerke mit insgesamt 58 Megawatt realisiert werden.

Neue Freiland-Testanlage soll Klimaeinflüsse auf den Solarstromertrag ermitteln

In dem dritten Photovoltaik-Testfeld der Allianz „TruePowerTM“ soll künftig ein Bewertungssystem für den Energieertrag von Photovoltaik-Modulen und -Systemen entwickelt werden. Dabei soll der Einfluss des gemäßigten Klimas auf die Performance ermittelt werden.

REC stattet Produktion mit Meyer Burgers Smart Wire Connecting Technology aus

Im Werk in Singapur sollen die SWCT-Fertigungssysteme im zweiten Quartal installiert werden. Die neue Zellverbindungstechnologie von Meyer Burger verspricht Kostensenkungen bei der Modulproduktion, da der Silberverbrauch signifikant sinken soll.

1

Equis Energy sichert sich Genehmigung für Gigawatt-Solarpark in Australien

Das riesige Photovoltaik-Kraftwerk wird von einem in Singapur ansässigen Entwickler in Queensland Western Downs gebaut werden. Die Investitionen für den Solarpark werden auf bis zu zwei Milliarden australische Dollar geschätzt. Wahrscheinlich wird die Photovoltaik-Anlage später auch noch um Speichersysteme ergänzt.

REC bestellt Diamantdrahtsägen bei Meyer Burger

Der Auftrag hat ein Volumen von 12 Millionen Schweizer Franken. Das Equipment ist für die Photovoltaik-Produktion von REC in Singapur bestimmt.

Phoenix Solar baut weitere Photovoltaik-Dachanlage für Ikea

Das deutsche Photovoltaik-Unternehmen baut eine Ein-Megawatt-Dachanlage auf einer Ikea-Niederlassung in Singapur. Der Auftrag beruht auf einem nicht-exklusives Rahmenabkommen zwischen Phoenix Solar und IKEA South East Asia.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close