Skip to content

Schwimmende Pilot-Plattform für hybride Offshore-Windkraft-Photovoltaik-Wellenenergieprojekte

Die von der deutschen Firma Sinn Power entwickelte schwimmende Plattform beherbergt derzeit Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 80 Kilowatt. Zudem ist auch der Anschluss kleiner Windkraftturbinen und Wellenenergiekonvertern möglich.

3

Erste schwimmende Photovoltaik-Anlage Luxemburgs in Betrieb

Das Erneuerbare-Unternehmen Enovos mit Wurzeln in Deutschland betreibt die Anlage. Der Stahlhersteller Arcelor Mittal hat dafür eine Wasserfläche zur Verfügung gestellt.

Solitek bringt Solarmodul mit 12,6 Prozent Wirkungsgrad für Gewächshäuser auf den Markt

Das rahmenlose Solarmodul verfügt über eine Lichtdurchlässigkeit von 40 Prozent und eine Nennleistung von 235 Watt. Der litauische Hersteller bietet eine Leistungsgarantie von 30 Jahren.

1

BIPV-Module aus Estland

Das estnische Start-up Roofit.solar hat kürzlich 6,4 Millionen Euro von einer Investorengruppe unter Führung von Baywa re erhalten. Das Unternehmen wird die Mittel nutzen, um seine drei BIPV-Module mit einer Leistung von 110 bis 160 Watt auf den Markt zu bringen. Alle Produkte bestehen aus einer 0,5 mm dicken Metallrückwand mit einer hochbeständigen Pural-Beschichtung.

1

Enel erhält EU-Mittel für den Ausbau der italienischen Fabrik für Heterojunction-Module auf 3 Gigawatt

Die Europäische Union stellt einen nicht näher bezifferten Betrag zur Verfügung, der Enel auf dem Weg zu einem großer Photovoltaik-Hersteller von Modulen unterstützen soll. Das italienische Unternehmen sicherte sich die Mittel über den EU-Innovationsfonds.

Konsortium entwickelt Pilotanlage für vollständiges Recycling von Solarmodulen

Ein europäisches Konsortium, dem unter anderem die italienische Energieagentur Enea und die französische Kommission für alternative Energien und Atomenergie angehören, hat einen Plan für den Bau einer emissionsarmen Pilotanlage zur Rückgewinnung von kritischen und wertvollen Metallen wie Silizium, Indium, Gallium und Silber entwickelt. Die Anlage soll dazu dienen, neue Materialien und neue Produkte in den Produktionskreislauf zurückzuführen.

Verditek Solar Italy bringt flexibles 410-Watt-Modul für gebäudeintegrierte Photovoltaik auf den Markt

Das Modul erreicht einen Wirkungsgrad von 20,1 Prozent und wiegt 4,9 Kilogramm. Mit seinen 160 Mikrometer dicken kristallinen Zellen kann es um bis zu 35 Prozent gebogen werden.

2

Longi Solar verbessert den Wirkungsgrad seiner Heterojunction-Zelle in nur einer Woche von 25,82 auf 26,30 Prozent

Das Ergebnis ließ sich der chinesische Photovoltaik-Hersteller erneut vom deutschen Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) bestätigen. Innerhalb von sechs Monaten verbesserte Longi Solar damit die Effizienz um mehr als einen Prozentpunkt.

Solar Frontier gibt Dünnschicht auf und präsentiert monokristallines Solarmodul mit 250 Watt

Der japanische Photovoltaik-Hersteller beschloss im Oktober, seine Produktion von CIS-Modulen einzustellen. Nun hat Solar Frontier sein erstes monokristallines 250-Watt-Produkt für den Markt von privaten Photovoltaik-Dachanlagen auf den Markt gebracht.

Solliance erreicht 29,2 Prozent Wirkungsgrad bei Perowskit-Silizium-Tandemsolarzelle

Das Konsortium hat eine Solarzelle in einer Tandemkonfiguration mit vier Anschlüssen gebaut, die eine im nahen Infrarot hocheffiziente, transparente Perowskit-Zelle mit 17,8 Prozent Wirkungsgrad mit dem Prototyp einer von Panasonic entwickelten Silizium-Heterojunctionzelle mit interdigitalem Rückkontakt und 11,4 Prozent Wirkungsgrad kombiniert.