Photovoltaik-Markt in den Niederlanden überspringt erstmals Gigawatt-Marke

Der Bericht von Dutch New Energy zeigt auf, dass private Photovoltaik-Dachanlagen nicht länger der Markttreiber sind, sondern von gewerblichen und industriellen sowie Freiflächenanlagen. Mit 1,3 Gigawatt neu installierter Photovoltaik-Leistung 2018 erreichte im Jahresvergleich einen Zuwachs von 46 Prozent.

Frankreich schreibt 17,2 Gigawatt Photovoltaik bis 2025 aus

In der neuen Energiestrategie Frankreichs hat die Macron-Regierung erklärt, wie viel Volumen jährlich in den nächsten sechs Jahren bei Photovoltaik-Ausschreibungen für Freiflächen- und Aufdachanlagen vergeben wird. Im besten Fall würde Frankreich bis 2028 über 44,5 Gigawatt Photovoltaik-Kapazität verfügen, wobei für die Erneuerbaren insgesamt bis zu 113 Gigawatt prognostiziert werden.

EU-Kommission genehmigt Frankreichs Plan, AKW Fessenheim mit 300 Megawatt Photovoltaik zu ersetzen

Brüssel erklärte, dass die für das Projekt zu genehmigende Beihilferegelung mit den EU-Vorschriften übereinstimmt. Das 40 Jahre alte Kernkraftwerk Fessenheim in der Nähe der Grenze zu Deutschland hat im Laufe der Jahrzehnte mit mehreren Sicherheitsfragen zu kämpfen.

NEA: Photovoltaik-Zubau in China lag bei 44,1 Gigawatt

Die kumuliert installierte Photovoltaik-Leistung in dem Land stieg nach den offiziellen Zahlen damit auf knapp 175 Gigawatt bis Ende vergangenen Jahres. Der Solarindustrieverband CPIA hatte kürzlich den Zubau auf 43,6 Gigawatt für 2018 geschätzt.

Erneuerbare – ein Gegenmittel gegen volatile Strompreise in der EU

Die Europäische Kommission sagt, dass erneuerbare Energien eine zentrale Rolle bei der Senkung der Spotpreise und der Eindämmung des Anstiegs der Netzgebühren spielen. Auf dem EU-Energiemarkt dominieren jedoch weiterhin Kohle und Gas, so dass die Strompreise unvorhersehbar sind. Bei den Stromkosten für Industrie und Haushalte liegt Deutschland ganz vorn, was aber hauptsächlich an den Steuern, Abgaben und Netzentgelten liegt.

Sunpartner Technologies meldet Insolvenz an

Der französische BIPV-Solarglashersteller Sunpartner sucht für seine beiden Geschäftsbereiche Käufer. Mangels kurzfristiger Finanzierung des Geschäftsbetriebs ist ein Insolvenzverfahren eröffnet worden.

Blockchain basiertes Community-Projekt für solaren Eigenverbrauch in Frankreich

Im südfranzösischen Prémian versorgt ein von Sunchain entwickeltes Blockchain-Projekt sechs Verbraucher mit Solarstrom und zertifiziert Transaktionen – darunter auch den lokalen Verteilnetzbetreiber Enedis.

Studie: Hochalpine Photovoltaik gegen Solarstrom-Depression im Winter

Nach Ansicht eines Schweizer Forschungsteams kann die Photovoltaik-Technologie in hochalpinen Regionen genutzt werden, um die Solarstromerzeugung in den Wintermonaten zu erhöhen. Auf den schneebedeckten Bergen können Solarmodule eine bessere Ausbeute erzielen, wenn ihre Platzierung hohe Winterbestrahlungsstärke und bodenreflexive Strahlung sowie steilere Neigungswinkel berücksichtigt.

1

Schweiz: Kanton Waadt gibt Förderung von 3 Millionen Schweizer Franken für Photovoltaik+Speicher

Die Regelung wird Anreize für Photovoltaik-plus-Speicherprojekte zum Eigenverbrauch sowie für Projekte zur virtuellen Energiespeicherung bieten. Im vergangenen Jahr sorgte das Programm für die Installation von rund 400 Batteriesystemen, die mit Photovoltaik-Anlagen gekoppelt sind.

Frankreich will langsamer Atomkraft zurückfahren und plant 45 Gigawatt Photovoltaik bis 2030

Obwohl Präsident Emmanuel Macron versprochen hat, dass sich die installierte Photovoltaik-Leistung bis 2030 verfünffachen soll, wird die neue Energiestrategie Frankreichs die Kernkraft als Herzstück des Stromsystems bestehen bleiben. Die Stilllegung von rund 20 Prozent der französischen AKW, die ursprünglich im Energiewendegesetz für 2025 vorgesehen war, wurde auf 2035 verschoben. Macron sagte jedoch, dass dieser Plan überdacht werden könnte, wenn mehr Innovationen bei den Speichertechnologien dazu beitragen, Probleme in der unsteten Erzeugung erneuerbarer Energien abzumildern, und wenn es eine stärkere europäische Integration gibt.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close