Skip to content

Technologie

pv magazine highlight top innovation: Kombimodul mit Niedertemperatur-Trick

Kombimodule, die sowohl Solarstrom erzeugen als auch die Wärme nutzen, haben sich bislang nicht im größeren Maßstab durchgesetzt. Ein Tüftler aus den Niederlanden wagt mit einer cleveren Idee einen neuen Anlauf, um Photovoltaik und Solarthermie zu kombinieren. Unsere Highlight-Jury ist davon angetan.

Primobius nimmt Demonstrationsanlage für Recycling von Lithium-Ionen-Batterien in Betrieb

Das Unternehmen aus dem Siegerland hat ein neues hydrometallurgisches Verfahren entwickelt, mit dem sich sämtliche Bestandteile der Batterien recyceln lassen sollen. Primobius will mit der Anlage Sicherheit und Nachhaltigkeit des Verfahrens demonstrieren.

Norwegisches Konsortium plant Hybridkraftwerk mit Wasserkraft und schwimmender Photovoltaik

Der gleichzeitige Bau beider Anlagen soll den Entwicklern helfen, eine Reihe von Parametern für die richtige Dimensionierung, Optimierung und Auslegung zu definieren und einen Maßstab für zukünftige Projekte dieser Art zu setzen. Den Unternehmen zufolge ist das Projekt eine Weltpremiere.

Sundrive stellt mit 25,54 Prozent Wirkungsgrad neuen Rekord für Silizium-Solarzellen auf

Das australische Start-up hat eigenen Angaben zufolge die effektivste Silizium-Solarzelle der Welt in kommerzieller Größe hergestellt. Bei Tests des deutschen Instituts für Solarenergieforschung (ISFH) habe sie einen Wirkungsgrad von 25,54 Prozent erreicht.

Toshiba meldet Rekord-Wirkungsgrad für Perowskit-Modul auf Polymerfolie

Der Hersteller hat eigenen Angaben zufolge mit einem 703 Quadratzentimeter messenden Module einen Wirkungsgrad von 15,1 Prozent erzielt. Schlüssel zum Erfolg sei eine neue Beschichtungsmethode.

JA Solar, Jinkosolar und Longi einigen sich auf Größenstandards für Photovoltaik-Module mit M10-Wafern

Die drei chinesischen Modulhersteller haben eine Vereinbarung über Modulgröße und Abstand der Befestigungslöcher getroffen. Das soll Kosten senken – und die Installation vereinfachen.

1

Schweizer Forscher erzielen bei flexiblen CIGS-Solarzellen Rekord-Wirkungsgrad von fast 21,4 Prozent

Der Wirkungsgrad wurde vom Fraunhofer ISE bestätigt. Die Zellen werden mittels einer Niedrigtemperatur-Verdampfungsmethode hergestellt. Auf einer Folie scheidet sich das lichtabsorbierende Halbleitermaterial als hauchdünner Film langsam ab.

Aerocompact entwickelt neuartiges Befestigungssystem für Photovoltaik-Anlagen

Mit dem neuen Auflagerkonzept für Anlagen auf Sandwichpaneelen werden sämtliche Druck- und Zugkräfte direkt in die Unterkonstruktion des Daches geleitet. Das vermeidet die Belastung der Paneele durch Druck- und Zugkräfte, so das österreichische Unternehmen.

2

Neues flexibles Standard-Solarmodul für die Fahrzeugintegration nutzt kristalline Zellen

Das Modell „Solflex“ von OPES Solutions und Fraunhofer CSP erzielt den Entwicklern zufolge pro Quadratmeter rund 30 Prozent mehr Leistung als bisherige flexible Module. Zudem sei es besonders dünn und um 70 Prozent leichter als konventionelle Lösungen.

Fraunhofer ISE erreicht bei organischem Minimodul einen Rekordwirkungsgrad von 13,94 Prozent

Das Photovoltaik-Modul besteht aus neun organischen Solarzellen. Für diese 1,1 Quadratzentimeter große Zelle hatten die Forscher im September 2020 ebenfalls einen Rekord gemeldet: einen Wirkungsgrad von 14,9 Prozent.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close