Skip to content

Meinung

Bundestagswahl 2021: Für das Klima wählen

Der Bundestagswahlkampf wird wie zu erwarten stark von den Themen der Klima- und Energiepolitik geprägt. Die nächste Bundesregierung ist mitentscheidend dafür, in welche Klima- und Umweltzukunft wir steuern. Umso wichtiger ist es, einen Blick auf die Wahlprogramme der Parteien zu werfen. Als letzte der großen Parteien haben CDU und CSU ihr Wahlprogramm mit dem Namen […]

1

Hungerstreik der „letzten Generation“

Mittlerweile ist bundesweit bekannt, dass sich in Berlin 6 junge Menschen seit dem 30. August in einem unbefristeten Hungerstreik für effektiven Klimaschutz befinden. Einer von ihnen kollabierte und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Diese aus meiner Sicht sensiblen und unwahrscheinlich mutigen Menschen spüren existenziell, dass es bei Gelingen oder Nichtgelingen einer Eindämmung der Klimaerhitzung um […]

Der „Strompreishorror“ und der „Markt“ – wie geht es nach der Wahl weiter?

Wer einen an die Strom-Börsenpreise gekoppelten Stromtarif hat, erlebt es seit einigen Monaten live: Die Strompreise an der Börse erklimmen immer neue Rekordhöhen. Der „Strompreishorror“ geht um – getrieben vom „Markt“. Offenbar wegen des Wahlkampfs aber ist es um das Thema noch immer erstaunlich ruhig. Dabei gibt es sehr wohl die Chance, das Preisniveau mit […]

11

Gibt es eine Alternative zu Made in China?

Die aktuell sehr hohen Transportkosten für Containertransporte sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Modulpreise auf einem Niveau sind, wie wir es seit dem Herbst letzten Jahres nicht mehr gesehen haben. Diese Erkenntnis hatte ich in meinem letzten Kommentar vor einem Monat bereits verbreitet. Ob und wie die Stärkung der lokalen Wertschöpfung in Form einer europäischen […]

1

Macht euch der Erde untertan

Nach der Flutkatastrophe sagen drei Vierteil der Deutschen bei Umfragen, dass die „Jahrhundertflut“ auf den Klimawandel zurückzuführen sei. Sogar 80 Prozent meinen, dass die Politik mehr gegen die Klimakatastrophe tun müsse. Doch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat in einer Studie soeben die Wahlprogramme der Parteien in Sachen Klimaschutz analysiert und kommt zum Schluss: […]

„Das wird schon nicht so schlimm kommen“

Eine Denkweise, mit der menschengemachte Katastrophen wie der Klimakollaps vorprogrammiert sind.

5

Wie glaubwürdig ist die Klimapolitik der CDU/CSU?

Armin Laschet ist verliebt in das Wort „Plötzlich“. Schon nach der letzten Europawahl, bei der die Grünen ihren Stimmenanteil hierzulande beinahe verdreifachen konnten, meinte er: Da spielte „plötzlich“ der Klimawandel ein große Rolle. Plötzlich! 30 Jahre lang hatten die Unionsparteien das Thema, das die Überlebensfrage der Menschheit ist, nahezu verschlafen. Und nach der Hochwasserkatastrophe in […]

4

„Ist doch alles nur gelogen?“ – Warum Fakten auch im Wahlkampf eine gute Idee sind

Gerade in der heißen Phase von Wahlkämpfen gehört der „politische Pulverdampf“ zum Alltag. Also die oft heftig artikulierte Mischung aus Versprechungen, großen und kleinen Lügen oder auch öfter als man denkt wirklich ehrlich gemeinten Absichten. Rund um Energiewende und Klimaschutz wird es oft ganz schnell sehr emotional. Gleichzeitig zählen bei harten Gegnern der notwendigen Veränderungen […]

14

Nur grüner Wasserstoff kann zum Klimaschutz beitragen

Meine Stellungnahme im Hessischen Landtag

4

Neues deutsches Klimaziel nur durch negative Emissionen erreichbar?

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom April 2021 musste die Bundesregierung das deutsche Klimaschutzgesetz nachschärfen. Laut überarbeitetem Gesetz muss Deutschland bereits im Jahr 2045 klimaneutral und bis 2050 treibhausgasnegativ sein. Diese höheren Klimaambitionen bedeuten auch eine frühere Nutzung von erheblichen Mengen an negativen Emissionen. Welche Änderungen gab es in der Klimagesetzgebung und was sagen die […]

9