Eon will Energiemanagement im Smart Home verbessern

In Zusammenarbeit mit Microsoft will der Energieversorger eine Software-Lösung für das intelligente Zuhause auf den Markt bringen, die vor allem das Energiemanagement verbessert – bis hin zum Verkauf des überschüssigen Photovoltaik-Stroms vom Dach.

BVES veröffentlicht Kernforderungen zur Systemintegration von Energiespeichern

Der Bundesverband Energiespeicher (BVES) hat ein Positionspapier vorgelegt, in dem er konkrete Lösungsansätze zur verbesserten wirtschaftlichen und systemdienlichen Implementierung verschiedener Energiespeicherlösungen erläutert.

Letztes Sonneninvest-Crowdfunding auf Econeers

Sonneninvest will sein Portfolio um gewerbliche Photovoltaik-Dachanlagen erweitern und dafür bis zu 2,5 Millionen Euro einsammeln. Das vierte und letzte Crowdfunding auf der Plattform Econeers ist kurz vor dem Abschluss.

Studie: Kohle-Konzerne sichern Folgeschäden nicht ausreichend ab

Das Risiko, dass Steuerzahler für die Folgeschäden von Braunkohle-Tagebauen aufkommen müssen, ist gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des BUND und der Klima-Allianz Deutschland.

Photovoltaik statt Artillerie

Auf einem ehemaligen Militärgelände in Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt offiziell ein Photovoltaik-Kraftwerk von EnBW mit knapp zehn Megawatt Leistung in Betrieb gegangen. IBC Solar hat das Projekt entwickelt und realisiert.

CNBM steigt wie geplant bei Singulus ein

Der chinesische Baukonzern CNBM hat rund 13 Prozent der Anteile an Singulus übernommen. Der deutsche Photovoltaik-Spezialist hatte den geplanten Einstieg im Januar angekündigt.

Suez nimmt innovative Anlage zum Photovoltaik-Recycling in Betrieb

Mit einer innovativen Anlage zum Recycling von siliziumbasierten Photovoltaik-Modulen will Suez über 90 Prozent aller enthaltenen Materialien zurückgewinnen.

1

Hanwha Q-Cells bringt Photovoltaik-Portfolio in Polen ans Netz

In der Gemeinde Smętowo Graniczne hat Hanwha Q-Cells die erste Anlage seines polnischen Photovoltaik-Portfolios in Betrieb genommen. Bis Anfang 2019 sollen insgesamt 45 Megawatt ans Netz gehen.

SMA wechselt vom TecDax in den SDax

Wechselrichter-Spezialist SMA wird ab dem 24. September 2018 nicht mehr im TecDax der Deutschen Börse Frankfurt vertreten sein. Das Photovoltaik-Unternehmen wird danach jedoch im SDax gelistet.

1

Bayern eröffnet Zentrum für Batterietechnik

Unter dem Namen Baybatt richtet der Freistaat Bayern an der Universität Bayreuth das Bayerische Zentrum für Batterietechnik ein. Dort sollen Batterien als interagierende, intelligente Systeme interdisziplinär erforscht und weiterentwickelt werden.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close