German Asean Power realisiert zwei Solarparks in Vietnam

Teilen

German Asean Power (GA Power) wird zwei Solarparks mit jeweils 29 Megawatt Leistung in der Provinz Ha Tinh in Vietnam bauen. Es habe die Genehmigung vom vietnamesischen Ministerium für Industrie und Handel erhalten, dass die Photovoltaik-Anlagen eine Solarförderung erhalten, teilte das in Singapur ansässige Unternehmen am späten Montagabend mit. Die Solarparks soll im Juni 2019 ans Netz gehen.

Im Vorfeld der Zusage hat GA Power nach eigenen Angaben in sieben Provinzen nach geeigneten Standorten und Investitionsmöglichkeiten für die Solarparks gesucht. Ha Tinh habe die besten Bedingungen geboten und die dortige Provinzregierung unterstütze die Photovoltaik-Entwicklung aktiv. Der Bau der beiden Photovoltaik-Anlagen wird der Provinz rund 50 Millionen US-Dollar einbringen, wie es weiter hieß. Zudem entstünden hunderte Jobs während der Installation sowie weitere hochqualifizierte Arbeitsplätze für den Betrieb der Anlagen.