Installation

RWE und Innogy erwägen 100-Megawatt-Anlage für grünen Wasserstoff in den Niederlanden

Zunächst wollen die Energiekonzerne einer Power-to-Wasserstoff-Anlage die Machbarkeit prüfen. Der grüne Wasserstoff vor Ort könnten aus dem angrenzenden Windpark produziert werden.

BDEW fordert deutlich mehr Erneuerbare und konkretisiert „3-Säulen-Modell“

Bis 2030 müssen nach Verbandsangaben 215 bis 237 Gigawatt an Photovoltaik, Windkraft und Co. installiert sein, will die Bundesregierung ihr Ziel von 65 Prozent Erneuerbare erreichen. Der BDEW fordert daher die Flächen- und Größenrestriktionen zu lockern. Sein „3-Säulen-Modell“ soll den passenden Finanzierungsrahmen liefern.

2

BNEF: Photovoltaik, Speicher und Windkraft können uns bis 2030 auf Kurs halten

In seinem diesjährigen „New Energy Outlook“ prognostiziert Bloomberg New Energy Finance, dass die Erneuerbaren im nächsten Jahrzehnt helfen, die globalen Erwärmung unter zwei Grad zu halten. In den Jahren danach müssen aber auch andere Technologien einen Beitrag leisten.

IB Vogt stellt Solarpark mit 166,5 Megawatt in Ägypten fertig

Das Berliner Photovoltaik-Unternehmen stellte den ersten Teilabschnitt bereits im Februar 2018 fertig. Der Solarstrom aus dem riesigen Kraftwerk wird über die zweite Runde des ägyptischen Programms für Einspeisetarife vergütet.

1

CO2-neutrales Quartier mit bezahlbaren Mieten in Berlin eingeweiht

99 Wohnungen hat der Neubau von Howoge im Berliner Bezirk Lichtenberg. Die Hälfte der Wohnungen ist gefördert und kann damit trotz innovativer Gebäudetechnik Einstiegsmieten von 6,50 Euro pro Quadratmeter anbieten.

3

Photovoltaik-Nachfrage in Österreichs 2018 leicht rückläufig

Die Alpenrepublik hat im vergangenen Jahr nicht zur Belebung des europäischen Photovoltaik-Marktes beigetragen. Nach der alljährlichen Auswertung sank der Photovoltaik-Zubau um drei Prozent auf knapp 168,7 Megawatt. Im kommenden Jahr droht nach Ansicht von Photovoltaic Austria ein noch heftigerer Markteinbruch, wenn es keine Brückenförderung geben sollte.

IRENA: Photovoltaik weiter größte Jobmaschine unter Erneuerbaren weltweit

Insgesamt arbeiten rund elf Millionen Menschen in der globalen Erneuerbaren-Branche. Etwa ein Drittel davon im Bereich Photovoltaik, wie der neue Bericht von IRENA zeigt.

Baywa re startet Bau seines ersten förderfreien Solarparks in Deutschland

Die Photovoltaik-Anlage entsteht auf dem Flughafen in Barth, wo das Münchner Unternehmen bereits mehrere Kraftwerke errichtet haben. Der Solarstrom soll an einen Industriepartner geliefert werden, allerdings sind die Verhandlungen über den Stromabnahmevertrag noch nicht abgeschlossen.

1

Drei Festnahmen rund um die Intersolar Europe wegen Umgehung der Mindestimportpreise für Solarmodule

Zollbeamte haben während der Smarter E in München Mitte Mai zwei Haftbefehle vollstreckt. Zudem bestätigte die Staatsanwaltschaft in Nürnberg-Fürth eine weitere Festnahme, bei dem es sich um die Führungskraft eines großen Photovoltaik-Herstellers handeln dürfte. Die festgenommenen Chinesen sollen am gewerbsmäßigen Schmuggel beim Import von Solarmodulen beteiligt gewesen sein, wie der Zoll und die ermittelnden Staatsanwaltschaften pv magazine bestätigten. Konkret geht es darum, dass die bis September 2018 geltenden Mindestimportpreise für kristalline Solarmodule aus China umgegangen und damit Zölle in Millionenhöhe hinterzogen wurden.

2

Ecoligo sucht Crowdinvestoren für neues Photovoltaik-Projekt in Costa Rica

Insgesamt 91.000 Euro sollen über Ecoligo für eine zweite Photovoltaik-Anlage auf einem Hotel eingeworben werden. Im vergangenen Mai wurde bereits eine erste Anlage auf dem Empfangsgebäude des Hotels erfolgreich über die Crowdfunding-Plattform finanziert. Nun sollen auch die Bungalows mit Solarstrom versorgt werden.

1