Nachrichten

Weltwirtschaftsforum: Deutschland auf Platz 17 bei der globalen Energiewende

In den vergangenen fünf Jahren tat sich wenig bei der Energiewende. Global führend beim Übergang zu einem nachhaltigen Energiesystem sind der Studie zufolge Schweden, die Schweiz und Norwegen. Deutschland hat es angesichts seines ausgereiften fossilen Energiesystems schwer, lässt aber immerhin Bereitschaft erkennen.

Hanwha Q-Cells erweitert australische Patentverletzungsklage um REC, Baywa re und Sol Distribution

Der koreanische Photovoltaik-Hersteller hat beim Bundesgericht Australien eine weitere Klage gegen den norwegischen Solarmodulhersteller REC Group eingereicht, der auch Händller Baywa re Solar Systems und Sol Distribution für den Vertrieb der rechtsverletzenden Produkte benennt. Daher klagt Hanwha Q-Cells nun auch gegen diese Unternehmen.

Energiewende-Index: Beim Strom top, der Rest flop

Alle sechs Monate gibt McKinsey einen Überblick über den Status der Energiewende. Sechs von 14 Indikatoren werden als realistisch in der Zielerreichung bis 2020 eingestuft. Insgesamt tritt Deutschland aber eher auf der Stelle.

Der PV Deckel muss weg

Zu den vielen Verschlechterungen im EEG, die seit 2009 über Jahre hinweg und unter den verschiedenen Regierungen von Kanzlerin Merkel eingeführt wurden, gehört auch der sogenannte PV Deckel von 52 Gigawatt. Danach soll nach dem EEG die Förderung von neuen Photovoltaik-Dach- und Freiflächenanlagen bis 750 Kilowatt, also die Zahlung von Einspeisevergütungen für PV-Neuanlagen beendet werden, […]

3

Keine Photovoltaik-Anlagen für Berliner Schulneubauten – Begründung ist fehlende Wirtschaftlichkeit

Das Land hat eine Bauoffensive gestartet, da viele Schulen in Berlin aus allen Nähten platzen. Angesichts des Engagements der Schüler bei den Demonstrationen #FridaysForFuture könnte man denken, es wird beim Neubau auf Nachhaltigkeit gesetzt. Doch nach Ansicht des Berliner Senats sind Photovoltaik-Anlagen unwirtschaftlich.

19

Österreich: 2019 werden die Weichen für die Photovoltaik neu gestellt

Die Alpenrepublik steht am Übergang vom Ökostrom- zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz. PV Austria fordert erneut eine installierte Photovoltaik-Leistung von 15 Gigawatt bis 2030, wenn die Energiewende in Österreich gelingen soll.

1

EnBW: Stromabnahmevertrag per Mausklick

Interview: Interconnector betreibt das virtuelle Kraftwerk von EnBW und arbeitet daran, Anlagenbetreibern ohne viel Aufwand einen passenden Stromabnahmevertrag anzubieten. Das erklärt Innovationsmanager Simon Schweda im Gespräch mit pv magazine.

1

Jinko Solar durchbricht 10-Gigawatt-Absatzmarke und steigert Gewinn

Im vergangenen Jahr hat der chinesische Photovoltaik-Hersteller weltweit 11,4 Gigawatt seiner Solarmodule abgesetzt. Der Umsatz sank dennoch leicht, aber das Nettoergebnis erholte sich. In diesem Jahr will Jinko Solar den Absatz seiner Solarmodule um weitere 30 Prozent steigern.

Supersommer lässt auch Encavis Aktionäre strahlen

Im siebten Mal in Folge hebt der Hamburger Betreiber von Photovoltaik- und Windkraftanlagen seine Dividende an. Für 2019 erwartet Encavis ein eher moderates Wachstum bei Umsatz und Gewinn.

Volkswagen und Northvolt führen europäisches Konsortium für Batterieforschung

Die „European Battery Union“ will europaweit die Batterieforschung auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette vorantreiben. Die beteiligten Partner aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Ländern wollen ihre eigenen Investitionen in dem Feld ebenfalls erhöhen.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close