Termine

Sie wollen Ihren eigenen Termin bei uns veröffentlichen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie es funktioniert.

Legende

  • Messe
  • Konferenz
  • Fachtagung
  • Webinar
  • Vortrag
  • Seminar
  • Workshop
  • pv magazine vor Ort

Termine auswählen

TAR-Fachforum 2020

Die TAR-Fachforen 2020 in Leipzig und Bremen wurden auf Oktober 2020 verschoben!

Die TAR Niederspannung ist ein neues, einheitliches Basisregelwerk für die Niederspannung. Sie bildet zusammen mit der Anwendungsregel „Anschluss von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ das zentrale Regelwerk für den Anschluss und den Betrieb von elektrischen Anlagen am Niederspannungsnetz. Die neue TAR Niederspannung (VDE-AR-N 4100) und die Anwendungsregel für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz (VDE-AR-N 4105) wurde durch die EU-Kommission notifiziert und in das VDE-Vorschriftenwerk übernommen.

Beide Anwendungsregeln ersetzen eine Vielzahl von Richtlinien. Neue Technologien sind berücksichtigt, europäische Vorgaben einbezogen und neue Themen aufgenommen. Es sind nicht nur bestehende Anforderungen integriert und an den aktuellen Stand der Technik angepasst, sondern auch neue Anforderungen, z. B. an Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge, aufgenommen. Insbesondere die Pflicht zur Anmeldung und Zustimmung und die Forderung nach einem netzdienlichen Verhalten der Ladeeinrichtung sind beschrieben. Technische Anforderungen an elektrische Speicher sind eingeflossen und Grenzwerte für Netzrückwirkungen definiert.

Alle Regelungen zu Anschlussschränken im Freien und vorübergehend angeschlossenen Anlagen sind in die TAR Niederspannung übernommen und aktualisiert worden. Die Anmeldung von Ladeeinrichtungen ist nun auch durch die Änderungen der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) gesetzlich gefordert.

Ausblick:
Die Arbeit an den Anwendungsregeln geht weiter. Schon jetzt werden bei VDE|FNN verschiedene Themen bearbeitet. Hierzu zählen neue Anforderungen an Netzrückwirkungen und die Erarbeitung eines Hinweises zur Symmetrie. Ergebnisse dazu werden auf dem TAR-Fachforum exklusiv vorgestellt.
Nehmen Sie teil und diskutieren Sie mit!

TAR-Fachforum 2020
Aktuelle Netzanschlussregeln in der Umsetzung

Programmschwerpunkte:
■ Ergebnisse der aktuellen Arbeiten beim VDE|FNN
■ Einfluss nationaler und internationaler Vorhaben zur Standardisierung und Normierung auf die TAR Niederspannung
■ Prüfnormen für Erzeugungsanlagen am Nieder-spannungsnetz
■ Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität
■ Aktuellste Entwicklungen bei Hausmanagementsystemen

Termine:
■  TAR-Fachforum Bremen, 8. – 9. Oktober 2020 im Maritim Hotel Bremen
■  TAR-Fachforum Dresden (ehemals Leipzig), 28. – 29. Oktober 2020 im Dorint Hotel Dresden

 

Zielgruppe:
Elektrotechniker des Elektrohandwerks und der Verteilnetzbetreiber sowie Hersteller und Planer.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.tar-fachforum.de

Webinar Optimierung Ihrer PV Anlage: Wechselrichter Repowering am Praxisbeispiel Hettenleidelheim

In 60 Minuten erwarten sie folgende Programmpunkte:

1. Einführung Wechselrichter-Repowering – Warum ist der Vorgang auch für Sie sinnvoll und wirtschaftlich?
2. Anwendung am Praxisbeispiel Hettenleidelheim – Eindrucksvolle Projektbeschreibung vom ersten Handgriff bis zum Mehrertrag auf dem Konto des Betreibers
3. Erfahrungsbericht und Fazit unseres Kunden! – Herr Distler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Haardt, verdeutlicht die positiven finanziellen Auswirkungen des Repowerings auf denen Solarpark Hettenleidelheim.

Nutzen Sie die Gelegenheit sich über das Thema Wechselrichter Repowering zu informieren und Ihre Fragen an unsere Experten stellen zu können. Melden Sie sich jetzt für das Webinar unter folgendem Link an: https://www.juwi.de/webinar-optimierung-ihrer-pv-anlage-wechselrichter-repowering-am-beispiel-hettenleidelheim

PV Anlagen-Performance: Erwartung versus Realität

Im Fokus: KPIs für Ihr Solaranlagen-Portfolio

Digitale Lösungen sind heutzutage Stadndard um die Leistung von PV-Anlagen nach Stand der Technik zu messen und zu bewerten. Doch welche sind die Top KPIs für Berichte von Asset Managern? Und wie lässt sich eine automatisierte Berichterstattung sinnvoll und preiswert umsetzen? Reuniwatt und proElux bündeln nun ihre Expertise in der automatisierten Auswertung und Überwachung der Leistung von Solaranlagen im kostenfreien Webinar PV Anlagen-Performance: Erwartung versus Realität am 5.November 2020.

Energiekennzahlen und KPIs auf den neuesten Stand bringen

Durch Vergleiche und Benchmarking und Diagramme können Solar Asset Manager, Eigentümer und Betreiber von Solaranlagen ihre besten Projekte identifizieren, Risiken verringern und gute Projekte erkennen und ihre Erfolgschancen in Zukunft weiter ausbauen. Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators – KPIs) helfen dabei zu quantifizieren, ob eine Solaranlage die gewünschte Leistung erbringt. Jedoch fehlt häufig ein klares Bild, welches aus der Berichterstattung hervorgeht, um die Leistung fachgerecht und leicht lesbar zu bewerten und Probleme zu beheben. Ein Teil des Problems ist die schiere Menge an möglichen Leistungsindikatoren. Was ist sinnvoll und wie lässt sich die Leistungsmessung eines Solarportfolios standardisiert darstellen?

Um Ihre Entscheidungsfindung zu erleichtern, wird proElux wird auf die Unterschiede zwischen unterschiedlichen KPIs eingehen und auf die Rolle von Messtoleranzen für die Berichterstattung eingehen. Des Weiteren kann proElux auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung und Entwickler eines Manufacturing Execution System Bilanz ziehen, wie Erfahrungen aus dem Qualitätsmanagement in der Produktion aus der Industrie sinnvoll auf den Energiesektor übertragen werden können, um standardisierte automatisierte Berichte zu etablieren. Reuniwatt wird die Einsatzgebiete und Vorteile eines digitalen Zwillings auf Satellitenbasis zur dynamischen Ertragsprognose ohne Hardwareinstallation vorstellen. Die Teilnehmer des Webinars können in der anschließenden Diskussion auf den tiefgehenden Erfahrungsschatz beider Firmen zurückgreifen.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich für das Webinar am 5. November 2020 um 15:00 via Zoom anzumelden

21. Forum Neue Energiewelt

Das Programm mit bis zu drei parallelen Sessions bietet Impulse, Fachvorträge, Panel- und Publikumsdiskussionen, Sessions für Meinungsaustausch und Netzwerken etc. Durch zahlreiche Gelegenheiten für Gespräche werden Sie Ihr Netzwerk in der Energiebranche neu ausbauen, vertiefen und pflegen.

21. Forum Neue Energiewelt

Die Leitkonferenz der neuen Energiewelt

Das Forum Neue Energiewelt –  jeden November in Berlin – ist der Treffpunkt für die innovativen Unternehmen der neuen Energiewelt, die Impulse und Denkanstöße für den erfolgreichen Umbau des Energiesystems suchen. Die Konferenz bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich mit allen Playern der Energiebranche zu vernetzen. JETZT für den 19.-20. November 2020 anmelden und die neue Energiewelt aktiv mitgestalten.

Das Programm mit bis zu drei parallelen Sessions bietet Impulse, Fachvorträge, Panel- und Publikumsdiskussionen, Sessions für Meinungsaustausch und Netzwerken etc. Durch zahlreiche Gelegenheiten für Gespräche werden Sie Ihr Netzwerk in der Energiebranche neu ausbauen, vertiefen und pflegen. Teilnehmer des Forum Neue Energiewelt berichten begeistert von der Inspiration und Motivation durch die Tagung, vom hohen Niveau der Sessions und von den umfassenden Möglichkeiten zum Netzwerken.

ThEEN-Fachforum „Digitalisierung als Enabler für dezentrale energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle“

In Zeiten täglich fortschreitender technischer und virtueller Möglichkeiten, lässt sich auch eine innovative Energiewende nicht mehr ohne das Schlagwort Digitalisierung denken.

Merken Sie sich schon jetzt den 14. Januar 2021 für das nächste ThEEN-Fachforum zum Thema „Digitalisierung als Enabler für dezentrale energiewirtschaftliche Geschäftsmodelle“ Atrium der Stadtwerke Erfurt (Magdeburger Allee 34, 99086 Erfurt) vor. Wissenschaftlicher Partner ist das Fraunhofer IOSB-AST. Es erwarten Sie renommierte Key Note-Speaker sowie eine abschließende Podiumsdiskussion.

Inhaltlich sind Themenblöcke über digitale und dezentrale Geschäftsmodelle, Quartierslösungen und innovative Technologien geplant. Hierfür suchen wir spannende Beiträge und Ansätze rund um Digitalisierung und Energiewirtschaft. Mögliche Schwerpunkte können innovative Studien, Modellprojekte oder Erfahrungsberichte zu digitaler Vernetzung, Vermarktung und Nutzung von Energiesystemen, z.B. BlockChain-Systeme, Cyber Security und künstliche Intelligenz sein. Teilnehmende sind Vertreter der Energieversorgung, Wohnungswirtschaft, Industrie/ Gewerbe, Forschung und Entwicklung und Hochschulen.

Tagung Zukünftige Stromnetze

Der Erfolg der erneuerbaren Energien macht Flexibilität zum Gebot – denn wenn die Erzeugungsmengen schwanken, müssen auch das Netz und die Abnehmer sich anpassen. Gleichzeitig werden durch sinkende Ausschreibungspreise und das Auslaufen der Förderung für viele Solar- und Windanlagen neue Geschäftsmodelle nötig, um den Ausbau weiter voranzutreiben und unsere Klimaziele erreichen zu können.

Unterdessen zeigt die Wasserstoff-Strategie der Bundesregierung, dass die Notwendigkeit der Sektorenkopplung in der Breite angekommen ist. Können auch Batteriespeicher die Stabilität der Netze sichern?

Dies und vieles mehr wird auf der Tagung diskutiert – sein Sie dabei!

E-World energy and water 2021

Die Leitmesse der Energiewirtschaft

Die E-world energy & water ist der Branchentreffpunkt der europäischen Energiewirtschaft. Als Informationsplattform für die Energiebranche versammelt die E-world jährlich internationale Entscheider in Essen. Knapp ein Fünftel der ausstellenden Unternehmen haben Ihren Hauptsitz im Ausland. Die Mehrzahl der internationalen Aussteller kommt dabei aus Ländern der Europäischen Union.

5th International Hybrid Power Systems Workshop

As an island grid with a large share of renewable energy, Madeira is perfectly suited to grant a unique insight into the operation of an isolated power system, which makes Madeira the ideal host for the 5th International Hybrid Power Systems Workshop. The 5th International Hybrid Power Systems Workshop offers a prime opportunity to discuss the future of hybrid power systems. Participants will look at applications in a variety of locations and operating environments with a focus on system design, operating experience, business models, economics, and implementation issues.

This workshop has been postponed from May 2020 to March 2021.

For more information, the Call for Papers and Registration, please visit http://hybridpowersystems.org/

For the detailed program please visit http://hybridpowersystems.org/program

 

PCIM Europe 2021

Die PCIM Europe ist die Branchenplattform für Experten aus der Leistungselektronik, wo sich Vertreter aus Industrie und Wissenschaft treffen. Hier werden Trends und Entwicklungen erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, hier wird die gesamte Wertschöpfungskette abgebildet – von der Komponente bis zum intelligenten System.

Auf der PCIM Europe 2021 haben die Fachbesucher die Möglichkeit, ein breites Spektrum an Produkten und Innovationen der Leistungselektronik und ihrer Anwendungen von zahlreichen Ausstellern zu entdecken. Für alle, die sich für Leistungselektronik für die Elektromobilität interessieren, gibt es ein spezielles E-Mobility Forum und die E-Mobility Area zu entdecken, die sich diesem Thema widmet. Mit dem Energy Storage Pavilion wird ein weiteres Trendthema der Branche aufgegriffen. Als Herzstück eines stationären Energiespeichers spielt Leistungselektronik hier eine wichtige Rolle.

Auf der parallel zur Ausstellung stattfindenden Konferenz erfahren die Teilnehmer in Vorträgen und Posterpräsentationen mehr über die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse aus Wissenschaft und Industrie.

Jetzt Aussteller werden!

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close