Skip to content

Termine

Sie wollen Ihren eigenen Termin bei uns veröffentlichen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie es funktioniert.

Legende

  • Messe
  • Konferenz
  • Fachtagung
  • Webinar
  • Vortrag
  • Seminar
  • Workshop
  • pv magazine vor Ort

Termine auswählen

Die Finanzierung der erneuerbaren Energien: Makroökonomische Entwicklungen und mikroökonomische Lösungen

Am 24. Mai veranstaltet das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) in Kooperation mit der Französischen Botschaft in Deutschland eine Konferenz zu folgendem Thema:

Die Finanzierung der erneuerbaren Energien:
Makroökonomische Entwicklungen und mikroökonomische Lösungen

Die Finanzierung der erneuerbaren Energien ist eine entscheidende Herausforderung, um die Kontinuität ihrer Entwicklung und damit die Erreichung der Klimaziele Frankreichs und Deutschlands zu gewährleisten: Während sich beide Länder das Ziel gesetzt haben, bis 2050 bzw. 2045 die Klimaneutralität zu erreichen, verfolgt Frankreich zudem das Ziel bis 2030 40 % seiner Bruttostromerzeugung aus erneuerbaren Energien zu beziehen, Deutschland mindestens 65 % und bis 2050 mindestens 80 %. Mit dem schrittweisen Ausstieg aus der staatlichen Förderung von EE-Anlagen und dem starken Rückgang der Kosten für diese Technologien werden die Finanzierungsmodelle und die damit verbundenen Märkte immer vielfältiger.

Dieser deutsch-französische Austausch bietet Gelegenheit, folgende Themen zu behandeln:

  • Den Rahmen für die Finanzierung der erneuerbaren Energien in Deutschland und Frankreich: die Energieszenarien und die damit verbundenen Herausforderungen sowie die Ziele jedes Landes und die dort eingesetzten Instrumente
  • Die Mechanismen zur Finanzierung der Energiewende: Green Bonds, Kohlenstoffmärkte
  • Die Finanzierung der erneuerbaren Energien in den Gebieten: lokale Ziele und Hebel, Koordinierung der Akteure
  • Die Wirtschaftsmodelle der Finanzierung der erneuerbaren Energien: Kapitalflüsse, Preisszenarien, Flexibilitätsmärkte und Risikofaktoren
  • Die Entwicklung der Finanzierungsmodelle für erneuerbare Energien: Trends für die Finanzierung heute und morgen, Mittel, um die langfristigen Ziele zu erreichen

 

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure des Energiesektors in Deutschland und Frankreich. Sie wird simultan auf Deutsch und Französisch übersetzt.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an der Konferenz ist für Mitglieder des DFBEW, Behörden- und Pressvertreter (bei Vorlage eines gültigen Presseausweises) kostenlos. Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 450 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).

tandemPV Workshop 2022

  • Day 1: Materials Research for Tandem Solar Cells
    The first day will be dedicated to materials research, discussing the challenges in top and bottom cell materials including carrier selective contacts and interconnection layers for tandems.
  • Day 2: Tandem Solar Cell Devices and Modules
    On the second day, we will focus on tandem devices, with a special focus on silicon-based tandem cells such as perovskite-silicon solar cells. We will also look at other technologies like CIGS- or III-V based multijunction cells or pero-pero tandem cells. Since the interconnection and encapsulation of tandem cells raises new challenges, module technology will be another important topic.
  • Day 3: Upscaling – Industrialization – Yield
    The workshop will be rounded off on the third day with an industry day, where topics such as upscaling, industrialization and long-term stability of tandem cells and modules will be covered.

Photovoltaik (PV) Basiswissen – Sachkunde

  • Grundlagen Technik
    • Sonnenlicht wird Elektrizität
    • Von der Zelle zum Modul zur PV-Anlage
    • Modul-Technologien, Modul-Kennwerte
    • Speicher-Technologien, Speicher-Kennwerte
    • Qualität, Prüfungen, Garantien
  • Anlagenplanung / Ertragsprognose
    • Standort- und Gebäudebegutachtung
    • Einstrahlung / Verschattung
    • Anlage und Komponenten richtig dimensionieren
    • Ertragsabschätzung und Simulationsprogramme
  • Baurecht, Normen, Regeln der Technik
    • Relevante Richtlinien, Normen
    • Gewährleistung
    • Unfallschutz
  • Bauen mit Photovoltaik
    • Standsicherheit PV-Anlage und Gebäude
    • Aufdach-, Indachmontage, aufgeständerte Systeme
  • Elektrische Installation und Inbetriebnahme
    • Was gilt und wer darf was?
    • Generatorenanschlusskasten, Leitungen, Wechselrichter
    • Schutztechnik
    • Schutz vor Fehlerströmen
    • Schutz vor Blitzeinwirkungen
    • Netzanschluss und Stromzähler
    • Abnahme und Inbetriebnahme
    • Wartung und Instandhaltung
  • Kosten und Erlöse
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
    • Steuerliche Betrachtungen, Versicherungen
    • Betreibermodelle
  • Schriftliche Sachkundeprüfung

Sungrow Power Tour – Hamburg

Wir touren mit unserem Sungrow Power-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sei dabei wenn wir Dich auf einen entspannten Feierabend einladen. Bei Bier und Snacks zeigen Dir unsere Kollegen die neuesten Produkte und Features der Sungrow Wechselrichter für Residential und Commercial. 

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung hier.

Sungrow Power Tour – Osnabrück

Wir touren mit unserem Sungrow Power-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sei dabei wenn wir Dich auf einen entspannten Feierabend einladen. Bei Bier und Snacks zeigen Dir unsere Kollegen die neuesten Produkte und Features der Sungrow Wechselrichter für Residential und Commercial. 

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung hier.

Photovoltaikanlagen und Raumplanung: Herausforderungen, Innovationen und Perspektiven

Am 14. Juni 2022 veranstaltet das Deutsch-Französische Büro für die Energiewende (DFBEW) eine Konferenz in Paris zum Thema:

Photovoltaikanlagen und Raumplanung:
Herausforderungen, Innovationen und Perspektiven

Am 24. November 2021 veröffentlichte die deutsche Bundesregierung unter Olaf Scholz in ihrem Koalitionsvertrag die Ziele für die installierte Photovoltaik-Leistung bis 2030, die von 100 GW auf 200 GW angehoben wurden. In Frankreich gab Präsident Emmanuel Macron am 10. Februar ebenfalls ein neues Ziel von 100 GW installierter Solarenergie bis 2050 bekannt. Angesichts der derzeit installierten Leistungen (14 GW in Frankreich, 59 GW in Deutschland) sind diese Ziele in mehrfacher Hinsicht ehrgeizig: zeitlich, da der jährliche Installationsrhythmus rasch beschleunigt werden muss aber auch hinsichtlich der Verfügbarkeit kompetenter Arbeitskräfte sowie des Zugangs zu Flächen.

Zwar wird der Installation von Solaranlagen auf Dächern in beiden Ländern Vorrang eingeräumt, allerdings ist die zusätzliche Entwicklung neuer Freiflächenanlagen unumgänglich, um die neuen Ziele zu erreichen. Bislang wird das Wachstumspotenzial jedoch durch regulatorische und wirtschaftliche Zwänge eingeschränkt.

Laut der mehrjährigen Programmplanung für Energie würden in Frankreich die Ziele für 2028 (35,1 GW bis 44 GW) einer installierten Fläche von 330 bis 400 km2 am Boden (und 150 bis 200 km2 auf Dächern) entsprechen. Unter Berücksichtigung der Bekämpfung von Bodenversiegelung, des Erhalts landwirtschaftlicher Nutzflächen und des Schutzes von Artenvielfalt planen die Regierungen Deutschlands und Frankreichs, neue Flächen für die Errichtung von PV-Freiflächenanlagen zu erschließen. Neue Wege zur Förderung der Mehrfachnutzung von Land werden in Betracht gezogen, wie z. B. Agri-Photovoltaik oder schwimmende Solaranlagen.

Nach einem Überblick der geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland und Frankreich und einer Analyse der verfügbaren Flächenpotenziale, werden in den Vorträgen und Panels folgende Fragen erörtert:

  • Welche Entwicklungen bezüglich der Flächen sind in den nächsten Jahren zu erwarten, um die Photovoltaik-Ziele in Frankreich und Deutschland zu erreichen?
  • Mit welchen Geschäftsmodellen können die Energie- und Klimaziele im Hinblick auf Flächen- und Umweltbeschränkungen sowie soziale Akzeptanz erreicht werden?

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure des Energiesektors in Deutschland und Frankreich. Sie wird simultan auf Deutsch und Französisch übersetzt.

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an der Konferenz ist für Mitglieder des DFBEW, Behörden- und Pressevertreter kostenlos. Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 450 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).

 

Sungrow Power Tour – Hannover

Wir touren mit unserem Sungrow Power-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sei dabei wenn wir Dich auf einen entspannten Feierabend einladen. Bei Bier und Snacks zeigen Dir unsere Kollegen die neuesten Produkte und Features der Sungrow Wechselrichter für Residential und Commercial. 

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung hier.

Sungrow Power Tour – Kassel

Wir touren mit unserem Sungrow Power-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sei dabei wenn wir Dich auf einen entspannten Feierabend einladen. Bei Bier und Snacks zeigen Dir unsere Kollegen die neuesten Produkte und Features der Sungrow Wechselrichter für Residential und Commercial. 

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung hier.

AGRIVOLTAICS2022, Conference & Exhibiton

Scientific Topics

  • Agrivoltaics systems:
    • System assessment and performance indicators
    • System models and simulation
    • Decision support systems
    • Multi objective optimization methods
  • The management of agriculture production under photovoltaic panels:
    • Plant and crop physiology (Shade tolerance, crop adaptation to agrivoltaics systems)
    • Crop growth models (to simulate crop response to agrivoltaic environments)
    • Selection of species and varieties (and crop rotations) suitable for agrivoltaics
    • Plant response to biotic and abiotic stress under PV panels
    • Management and protection of soil
    • Water management, rain harvest, water storage and irrigation
    • Genotype x Management x Environment interaction in agrivoltaics
    • Livestock management
  • Technical aspects:
    • Data sharing and analytics
    • PV panels for agrivoltaics (bifacial, thin-film, organic PV, lead-free perovskite, spectral splitting, CPV…)
    • Agrivoltaics mounting systems and geometries (row distances, vertical clearances, PV row width, trackers etc.)
    • Solar radiation assessment
    • Shadowing ratios
    • Case studies, best-practice technologies
    • Smart farming and artificial intelligence modelling and solutions
  • Environmental, legal and socio-economic aspects:
    • Economics of agrivoltaics and business models
    • Legal framework of agrivoltaics
    • Environmental impact
    • Multiple ecosystem services and agrivoltaics
    • Water Food Energy Nexus analysis
    • Agrivoltaics in public policies
    • Quality assurance and standardization, safety
    • Social acceptance
    • Agrivoltaics promotion and dissemination
    • Ethics of agrivoltaics
    • Potential analysis

Photovoltaik (PV) Basiswissen – Sachkunde

  • Grundlagen Technik
    • Sonnenlicht wird Elektrizität
    • Von der Zelle zum Modul zur PV-Anlage
    • Modul-Technologien, Modul-Kennwerte
    • Speicher-Technologien, Speicher-Kennwerte
    • Qualität, Prüfungen, Garantien
  • Anlagenplanung / Ertragsprognose
    • Standort- und Gebäudebegutachtung
    • Einstrahlung / Verschattung
    • Anlage und Komponenten richtig dimensionieren
    • Ertragsabschätzung und Simulationsprogramme
  • Baurecht, Normen, Regeln der Technik
    • Relevante Richtlinien, Normen
    • Gewährleistung
    • Unfallschutz
  • Bauen mit Photovoltaik
    • Standsicherheit PV-Anlage und Gebäude
    • Aufdach-, Indachmontage, aufgeständerte Systeme
  • Elektrische Installation und Inbetriebnahme
    • Was gilt und wer darf was?
    • Generatorenanschlusskasten, Leitungen, Wechselrichter
    • Schutztechnik
    • Schutz vor Fehlerströmen
    • Schutz vor Blitzeinwirkungen
    • Netzanschluss und Stromzähler
    • Abnahme und Inbetriebnahme
    • Wartung und Instandhaltung
  • Kosten und Erlöse
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
    • Steuerliche Betrachtungen, Versicherungen
    • Betreibermodelle
  • Schriftliche Sachkundeprüfung

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close