Märkte

Suniva-Petition in USA könnte neuen globalen Photovoltaik-Handelsstreit auslösen

Der insolvente Photovoltaik-Hersteller hat bei der Internationalen Handelskommission der USA die Einführung von Mindestimportpreisen von 78 US-Dollarcent pro Watt für Solarmodule und 40 US-Dollarcent für Solarzellen beantragt. Diesmal sollen davon nicht nur die chinesischen Photovoltaik-Hersteller betroffen sein, sondern alle Produkte, die in die USA eingeführt werden.

Wacker Chemie sieht derzeit schwieriges Polysilizium-Marktumfeld

Der Münchner Konzern weist bei der Vorlage der Quartalszahlen darauf hin, dass die Preise für Polysilizium in den vergangenen Wochen deutlich gesunken sind. Insgesamt rechnet Wacker Chemie aber mit einem Gewinnsprung in diesem Jahr.

Mehr als 11.600 Elektroautos im ersten Quartal neu zugelassen

Nach Auswertung des ZSW gab es in den ersten drei Monaten des Jahres Neuzulassungen für mehr als 5000 reine Elektroautos und mehr als 5250 Hybrid-Fahrzeuge. Das ist ein Rekordzuwachs in Deutschland.

Astronergy feiert zehn Jahre Modulproduktion in Frankfurt/Oder

Nach der Übernahme durch Astronergy flossen mehr als fünf Millionen Euro in den Ausbau des Werkes. Insgesamt wurden seit der Eröffnung im Mai 2007 Solarmodule mit einer Leistung von mehr als 1500 Megawatt hergestellt.

Pfalzsolar aktiv auf dem niederländischen Photovoltaik-Markt

Das Photovoltaik-Unternehmen aus Ludwigshafen will vom guten Investitionsklima im Nachbarland profitieren. Neben dem Bau dreier Photovoltaik-Dachanlagen plant Pfalzsolar auch bereits einen 12-Megawatt-Solarpark.

Investitionskosten für Photovoltaik in Deutschland sinken weiter

Nach der Auswertung des Portals „Strom-Report“ lagen die Investitionen in neue Photovoltaik-Anlagen in Deutschland im vergangenen Jahr bei 1,58 Milliarden Euro. Ein Rückgang um 92 Prozent gegenüber 2010.

Dieter Manz zieht sich als Vorstandschef zurück

Der Gründer des Photovoltaik-Anlagenbauers beabsichtigt den Wechsel in den Aufsichtsrat. Nach 30 Jahren an der Spitze soll nun Eckhard Hörner-Marass die operative Führung von Dieter Manz übernehmen. Die operative Verantwortung für das Photovoltaik-Geschäft fällt allerdings an seinen Vorstandskollegen Martin Drasch.

IEA PVPS: Deutschland bei installierter Pro-Kopf-Photovoltaik-Leistung ganz vorn

Bei der neu gebauten Photovoltaik-Leistung pro Jahr kann Deutschland derzeit nicht mehr mit Ländern wie China, den USA, Japan oder Indien mithalten. Doch die pro Kopf installierte Photovoltaik-Leistung war in Deutschland 2016 global immer noch am höchsten, wie die aktuelle Veröffentlichung von IEA PVPS zeigt. Den höchsten Photovoltaik-Anteil an der Stromversorgung erreichte mit 12,5 Prozent Honduras.

1

Triodos Bank will mehr Akzeptanz durch finanzielle Teilhabe an Photovoltaik-Projekten

Die Investmentbank bietet Projektentwicklern ein einfaches Sparprojekt, bei dem diese die Rahmenbedingungen bestimmen können. Durch die finanzielle Teilhabe soll eine hohe Akzeptanz für nachhaltige Projekte in der Bevölkerung und ein Dialog mit den Projektierern erreicht werden.

Eon startet mit Verkauf von Photovoltaik-Komplettlösung in Großbritannien

Der deutsche Energiekonzern will künftig seinen Kunden in Großbritannien ein Komplettpaket aus Photovoltaik-Anlagen, Speicher und einer App anbieten. Einsparungen von bis zu 350 Euro (300 Britische Pfund) pro Haushalt sollen im Jahr möglich sein