Märkte

Meyer Burger und CSEM wollen gemeinsam neuartige Solarzellen und -module entwickeln

Der Schweizer Photovoltaik-Konzern und das ebenfalls in der Schweiz ansässige Forschungs- und Entwicklungszentrum arbeiten seit sieben Jahren zusammen und haben ihre Kooperation um weitere drei Jahre verlängert. Ziel sind durchschnittliche Fertigungswirkungsgrade auf Modulebene von über 24 Prozent und niedrigere Herstellungskosten.

Versorgungssicherheit in Deutschland hat sich weiter verbessert

12,20 Minuten mussten die Letztverbraucher im deutschen Nieder- und Mittelspannungsnetz im Jahr 2019 durchschnittlich ohne Strom auskommen. Damit haben sich laut Bundesnetzagentur die Versorgungsunterbrechungen weiter verkürzt.

3

Update der ITRPV-Roadmap zeigt Trend zu drei Wafergrößen

Der Maschinenbau-Verband VDMA hat seine International Technology Roadmap for Photovoltaic (ITRPV) aktualisiert. Demnach zeichnet sich bei den zukünftigen Wafergrößen eine Konsolidierung ab.

1

Trina Solar hat bereits ein Gigawatt Ultrahochleistungsmodule verkauft

Der chinesische Photovoltaik-Konzern meldet beeindruckende Verkaufszahlen für seine Vertex-Module mit 500 beziehungsweise 600 Watt. Die Module hat Trina Solar in diesem Jahr auf den Markt gebracht.

Patentstreit: Hanwha Q-Cells strengt neues Ordnungsmittelverfahren wegen möglichen Verstoßes gegen Jinko Solar an

Das Landgericht Düsseldorf hat das Verfahren bereits eingeleitet. Es geht um ein Urteil des Gerichts, wonach es dem chinesischen Photovoltaik-Unternehmen untersagt ist, seine Solarmodule zu verkaufen und zu importieren, bei denen das europäische Patent EP 2 220 689 von Hanwha Q-Cells verletzt wird. Hanwha Q-Cells strebt zudem noch weitere Patentklagen in anderen europäischen Ländern an, darunter Spanien und Frankreich.

Asiatischer Investor kauft Produktionsstätte von Solibro

An dem bisherigen Photovoltaik-Standort in Thalheim soll dem Insolvenzverwalter zufolge eine Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien entstehen. Details zum Käufer oder dem Kaufpreis nannte er nicht.

7C Solarparken vergrößert Erneuerbaren-Portfolio auf 224 Megawatt

Damit hat das Bayreuther Unternehmen sein Ausbauziel für 2020 von 220 Megawatt übertroffen. Weitere Projekte befinden sich laut 7C Solarparken in der Akquisitions-, Entwicklungs- oder Bauvorbereitungsphase.

Singulus meldet Weltraum-Auftrag

Der Photovoltaik-Anlagenbauer soll an Azur Space eine PECVD-Beschichtungsanlage liefern, mit der GaAs-Hochleistungssolarzellen für den Einsatz im Weltraum hergestellt werden. Galliumarsenid-Solarzellen werden in der Raumfahrt für die Energieerzeugung bei Satelliten verwendet.

Enervis erwartet PPA-Photovoltaik-Markt 2020 in Deutschland bei rund 300 Megawatt

Nach dem vorübergehenden Einbruch hat die Nachfrage nach förderfreien Photovoltaik-Projekten wieder Fahrt aufgenommen. Bis Ende 2022 sehen die Berliner Analysten ein maximales Potenzial von bis zu 3,6 Gigawatt für Photovoltaik-Anlagen, die außerhalb der EEG-Förderung realisiert werden könnten.

Enapter will mehr als 100.000 Wasserstoff-Elektrolyseure pro Jahr bauen

Die Massenproduktion soll in der nordrhein-westfälischen Klimakommune Saerbeck entstehen. Die bereits laufende Serienproduktion im italienischen Pisa soll ebenfalls ausgebaut werden und die Produktionskapazitäten ergänzen.

2