Skip to content

Märkte

Speicherhersteller Sunlight Group erwirbt Mehrheit der Triathlon Holding

Die Unternehmen führen ihre Geschäfte unabhängig voneinander fort. Sie wollen Synergien nutzen, um international eine führende Rolle im Off-Road-Mobilitätssektor und bei Speichern für die Nutzung erneuerbarer Energien einzunehmen.

Weihnachtstipp: Harte Bandagen

Das Spiel „Kyoto“ richtet sich an Menschen, die gern und häufig spielen sowie eine Herausforderung suchen. Teilweise ist es bitterböse, aber leider auch realistisch. Teil 1 der Serie, in der wir Spiele vorstellen, die die Energiewende erlebbar machen.

Marktwert Solar im November wieder höher

Der durchschnittliche Erlös für Photovoltaik-Betreiber an der Strombörse stieg um knapp 2,5 Cent pro Kilowattstunde. Zeiten mit negativen Strompreisen gab es im November nicht.

4

IEA erwartet bis 2027 Verdreifachung der Stromerzeugung aus Photovoltaik

Die Internationale Energieagentur hat ihren Jahresbericht zum Erneuerbare-Energien-Sektor veröffentlicht. „Renewables 2022“ geht davon aus, dass in den nächsten fünf Jahren mit 2400 Gigawatt so viel Leistung aus erneuerbaren Energien zugebaut wird wie in den letzten 20 Jahren. Bei der Photovoltaik wird eine Verdreifachung der Stromerzeugung auf rund 2850 Terawattstunden erwartet.

Lichtblick: Guthabenkonto für selbst erzeugten Solarstrom soll Eigenverbrauch optimieren

Der Hamburger Energieversorger hat seine Produktpalette um eine „Stromwallet“ erweitert. Die „Strom-Geldbörse“ soll Eigenheimbesitzern mit Photovoltaik-Dachanlagen ermöglichen, 100 Prozent ihres selbst produzierten Solarstroms verbrauchen zu können. Die Idee dahinter: Der ins Netz eingespeiste Strom wird vollständig gutgeschrieben und kann später kostenfrei genutzt werden.

11

REC verfolgt Pläne für Gigawatt-Modulfabrik in Frankreich nicht weiter

Der Photovoltaik-Hersteller begründet dies mit „verschiedensten Marktveränderungen“. Eigentlich wollte REC 680 Millionen Euro in Hambach investieren, um dort Heterojunction-Solarmodule zu produzieren.

2

Wirtschaftsministerium will Smart-Meter-Rollout per Gesetz beschleunigen

Der Referentenentwurf des „Gesetzes zum Neustart der Digitalisierung der Energiewende“ soll den Rollout entbürokratisieren, die Rechts- und Planungssicherheit stärken und die Kosten gerechter verteilen. Für den Bundesverband Neue Energiewirtschaft geht der Entwurf in die richtige Richtung, ein Durchbruch sei er nicht.

9

Rund ein Drittel der Schweizer Hausbesitzer will eine Photovoltaik-Anlage installieren

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine verändert den Blick von Schweizer Konsumenten auf das Thema Energie. Die jüngste Ausgabe des Kundenbarometers erneuerbare Energien zeigt, dass das Interesse an Photovoltaik noch nie so hoch war.

3

Monitoringbericht: Bis April 2022 stiegen die Strompreise für Haushaltskunden um rund 10,5 Prozent

Das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur haben den Monitoringbericht 2022 veröffentlicht. Die Daten beziehen sich vor allem auf das Jahr 2021. Sie beschreiben aber auch erste Entwicklungen des aktuellen Jahres, bedingt durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine.

4

Kaco stellt String-Wechselrichter für Photovoltaik-Dachanlagen vor

Das Unternehmen hat eine neue Serie von dreiphasigen „blueplanet NX3“-Stringwechselrichtern auf den Markt gebracht. Sie eignen sich für kleine Photovoltaik-Anlagen auf Privathäusern bis hin zu gewerblichen Projekten. Die Wechselrichter haben eine Leistung zwischen 3 und 33 Kilowatt, einen maximalen Wirkungsgrad von 97,8 Prozent und einen maximalen europäischen Wirkungsgrad von 97,5 Prozent.

5