Keine Photovoltaik-Anlagen für Berliner Schulneubauten – Begründung ist fehlende Wirtschaftlichkeit

Das Land hat eine Bauoffensive gestartet, da viele Schulen in Berlin aus allen Nähten platzen. Angesichts des Engagements der Schüler bei den Demonstrationen #FridaysForFuture könnte man denken, es wird beim Neubau auf Nachhaltigkeit gesetzt. Doch nach Ansicht des Berliner Senats sind Photovoltaik-Anlagen unwirtschaftlich.

9

Österreich: 2019 werden die Weichen für die Photovoltaik neu gestellt

Die Alpenrepublik steht am Übergang vom Ökostrom- zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz. PV Austria fordert erneut eine installierte Photovoltaik-Leistung von 15 Gigawatt bis 2030, wenn die Energiewende in Österreich gelingen soll.

Jinko Solar durchbricht 10-Gigawatt-Absatzmarke und steigert Gewinn

Im vergangenen Jahr hat der chinesische Photovoltaik-Hersteller weltweit 11,4 Gigawatt seiner Solarmodule abgesetzt. Der Umsatz sank dennoch leicht, aber das Nettoergebnis erholte sich. In diesem Jahr will Jinko Solar den Absatz seiner Solarmodule um weitere 30 Prozent steigern.

Supersommer lässt auch Encavis Aktionäre strahlen

Im siebten Mal in Folge hebt der Hamburger Betreiber von Photovoltaik- und Windkraftanlagen seine Dividende an. Für 2019 erwartet Encavis ein eher moderates Wachstum bei Umsatz und Gewinn.

Volkswagen und Northvolt führen europäisches Konsortium für Batterieforschung

Die „European Battery Union“ will europaweit die Batterieforschung auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette vorantreiben. Die beteiligten Partner aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Ländern wollen ihre eigenen Investitionen in dem Feld ebenfalls erhöhen.

SI Module stellt Produktion Ende März ein

Die Modulfertigung in Freiburg wird geschlossen. Als Grund nennt der Photovoltaik-Hersteller den extremen Preisverfall und die fehlende Wettbewerbsfähigkeit.

Abbauanlagen – Warum immer mehr Photovoltaik-Anlagen umziehen

Seit Jahren sehen wir allein auf unserem Online-Marktplatz eine Zunahme von Photovoltaik-Anlagen, die zum Verkauf angeboten werden, weil sie vor Ende der EEG-Vergütungszeit von den ursprünglichen Dächern entfernt werden müssen. Waren es im Jahr 2017 schon zwölf Photovoltaik-Anlagen, die erfolgreich verkauft werden konnten, so stieg die Anzahl im Jahr 2018 bereits auf 18 Anlagen in […]

2

Meyer Burger steigt bei Oxford PV ein – Minimaler EBIT-Gewinn 2018

Der Schweizer Photovoltaik-Anlagenbauer konnte trotz schwierigem Marktumfeld ein EBIT-Ergebnis von 1,8 Millionen Schweizer Franken einfahren. Doch wegen umfangreicher Wertberichtigungen stand unter dem Strich ein Verlust von fast 60 Millionen Schweizer Franken. Für die Markteinführung der zukunftsträchtigen Perowskite-Tandemsolarzellen-Technologien will Meyer Burger exklusiv mit Oxford PV kooperieren und wird sich an dem Photovoltaik-Hersteller beteiligen.

Quaschning startet Aktion #DerPVDeckelMussWeg

Schon im nächsten Jahr könnte es soweit sein, dass die 52-Gigawatt-Marke beim Photovoltaik-Zubau in Deutschland erreicht wird und die Solarförderung für kleine Dachanlagen abrupt endet. Nach Ansicht von HTW-Professor Volker Quaschning ist der Deckel derzeit die größte Bedrohung für die Photovoltaik und daher will er mit einer wirksamen Aktion dessen Abschaffung erreichen.

1

Nochmal mehr: Energy-Charts ermittelt Anteil von 67 Prozent Erneuerbaren an der Nettostromerzeugung

Nur eine Woche nach dem bisherigen Rekord gibt es schon den nächsten. In Kalenderwoche elf erreichten Windkraft, Photovoltaik und Co. einen Anteil von knapp 67 Prozent an der Nettostromerzeugung.

8

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close