Skip to content

pv magazine Installateursumfrage: Weniger Neuaufträge bedeuten nicht zwangsläufig Unzufriedenheit

Teil 1: “Wie läuft es auf dem Markt für private Dachanlagen“, wollten wir von unseren Lesern wissen. Bis dato haben sich mehr als 550 Teilnehmer beteiligt. Viele verzeichnen einen Einbruch der Nachfrage nach kleineren Photovoltaik-Anlagen, doch dies bedeutet nicht automatisch, dass alle unzufrieden sind.

1

Trina Solar bringt „Vertex S+“ ganz in Schwarz auf den Markt

Das n-Typ i-Topcon-Solarmodul mit 450 Watt ist für Photovoltaik-Dachanlagen bestimmt. Der Wirkungsgrad liegt Trina Solar zufolge bei 22,5 Prozent.

4

Fraunhofer CSP: Drei digitalisierte Pilotlinien für Wafer, Zellen und Module

Nächstes Jahr soll so die neueste Rückkontakttechnologie für Heterojunction-Solarzellen in die Massenfertigung überführt werden. Das ist das Ziel des EU-finanzierten Verbundprojektes „Pilatus“.

3

Bürokratischer Stillstand – Warum das „Solarpaket 1“ keine weiteren Verzögerungen verträgt

Während Millionen von Balkonkraftwerk-Besitzerinnen und -Besitzer voller Vorfreude auf die für Januar 2024 angekündigte Erhöhung der Einspeiseleistung ihrer Stecker-Solar-Geräte warten, verzögert sich die Verabschiedung der essenziellen Gesetzgebung erneut. In diesem Beitrag wirft Kay Theuer, Geschäftsführer von Priwatt, einen kritischen Blick auf die stagnierende Gesetzgebung rund um das „Solarpaket 1“. Dabei wird deutlich, warum die Versäumnisse der Politik nicht nur die Energiewende, sondern auch das Vertrauen der Verbraucherinnen und Verbraucher gefährden und dringend Maßnahmen erfordern. 

7

Xelectrix muss Insolvenz anmelden

Das österreichische Speicher-Unternehmen konnte seine Wachstumsziele nicht erreichen. Nun laufen Gespräche mit potenziellen Investoren, um Xelectrix zu sanieren.

Umsatz von SMA steigt auf knapp zwei Milliarden Euro 2023

Noch stärker als der Umsatz erhöhte sich der Gewinn. Im laufenden Geschäftsjahr rechnet das Photovoltaik-Unternehmen mit einer erhöhten Volatilität.

2

Blackrock beteiligt sich mit über 200 Millionen US-Dollar an Enviria

Das frische Kapital soll für die Installation weiterer gewerblicher und industrieller Photovoltaik-Dachanlagen eingesetzt werden. Die Behörden müssen die Transaktion noch genehmigen.

2

Habeck will CCS einführen – was das BMWK verschweigt

In seiner Pressemitteilung „Habeck will den Einsatz von CCS ermöglichen“ rückt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) die umstrittene CCS-Technik in ein ausschließlich positives Licht. Zahlreiche Fakten müssen hierfür allerdings ausgeblendet werden. Im Folgenden werde ich anhand einiger Zitate aus der Mitteilung auf solche Auslassungen aufmerksam machen. Darin heißt es: „Die Eckpunkte und der […]

4

Net-Zero Industry Act: Resilienzausschreibungen – was kommt auf die Solarwirtschaft zu?

Carsten Pfeiffer betont, dass die Solarwirtschaft trotz zusätzlicher bürokratischer Verkomplizierungen mit dem NZIA leben kann. Für Photovoltaik-Hersteller, die perspektivisch auf Wettbewerbsfähigkeit abzielen, bringen die Local-Content-Vorgaben einen verlässlichen Rahmen.

1

1Komma5° verdoppelt Mitarbeiterzahl binnen Jahresfrist

2000 Mitarbeiter hat das Hamburger Unternehmen mittlerweile. Im Frühsommer will 1Komma5° ein Entwicklungszentrum in Berlin eröffnen. Zur möglichen Offerte, die Modulproduktionsstätte von Meyer Burger zu übernehmen, soll es im Laufe der Woche weitere Details geben.

3