Davos: Große Klimaschutzdebatten, doch die Aufheizung der Erde geht unvermindert weiter

Die Medien sind voll mit Berichten vom diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos. Scheinbar engagieren sich nun alle, außer dem US-Präsidenten Donald Trump, für eine stärkere Beachtung des Klimaschutzes – die vielen anwesenden Wirtschaftsbosse genauso wie viele der anwesenden Regierungsvertreter. Dass Präsident Trump in aller Verantwortungslosigkeit weiterhin die Notwendigkeit klimapolitischen Handelns komplett ignoriert, war zu erwarten. Dennoch […]

Solliance: Perowskit-Solarmodule bestehen kritische Stabilitätstests

Eine der größten Herausforderungen bei der Massenfertigung von Perowskit-Solarmodulen ist die Stabilität der Effizienzen. Niederländische und belgische Forscher haben hierfür große Fortschritte erzielt.

Juwi schließt PPAs für Photovoltaik-Kraftwerke mit 400 Megawatt in USA ab

Der Stromversorger aus Colorado, Tri State Generation and Transmission, wird den Solarstrom abnehmen. Insgesamt plant Juwi den Bau von vier Solarparks mit einer Gesamtleistung von 415 Megawatt bis Ende 2023.

Deutschland hat EU-Erneuerbaren-Ziel für 2020 noch nicht erreicht

Die Auswertung der Daten für 2018 von Eurostat zeigt, dass 12 von 28 EU-Mitgliedsstaaten ihre verbindlichen Ziele für erneuerbare Energien am Bruttoendenergieverbrauch bereits erfüllt haben. Deutschland gehört nicht dazu – noch fehlen etwa 1,5 Prozentpunkte für das 2020-Ziel von 18 Prozent.

1

Wärmerückgewinnung macht Photovoltaik-Diesel-Lösungen in Microgrids noch effizienter

Das niederländische Unternehmen Triogen hat mit seiner „E-Box“ eine Lösung entwickelt, bei der aus Abwärme der Dieselgeneratoren zusätzlich Strom produziert wird. Damit steigt die Gesamteffizienz des Systems und der Dieselverbrauch sinkt.

1

„Die Entwicklung geht in die falsche Richtung“

Interview: Derzeit wird zwischen Politik und Unternehmen heftig um den Kohleausstieg gerungen. Im Schatten der Diskussion gehen weitere Photovoltaik-Unternehmen, den eigentlich die Zukunft gehören sollte, Pleite. Frank Bergmann, Betriebsrat des insolventen Photovoltaik-Herstellers Calyxo TS Solar, fordert, dass die Politik sofort Maßnahmen ergreifen muss, um ein komplettes Verschwinden der Solar- und Windbranche aus Deutschland zu verhindern.

2

Petition für wirtschaftlichen Weiterbetrieb der Post-EEG-Photovoltaik-Anlagen gestartet

Im kommenden Jahr fallen die ersten Photovoltaik-Anlagen aus der Solarförderung. Bis 2025 werden dies Anlagen mit mehr als einem Gigawatt Gesamtleistung sein. Organisationen fordern, die regulatorischen Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass funktionsfähige Photovoltaik-Anlagen wirtschaftlich weiterbetrieben werden können.

9

Baden-Württemberg plant verbindliche Photovoltaik-Pflicht für Neubauten ab 2022

Das Umweltministerium in Stuttgart fordert von den Gemeinden und Städten mehr Engagement beim Ausbau von Photovoltaik und Windkraft. Mit der Weiterentwicklung des Klimaschutzgesetzes will die Landesregierung eine verpflichtende Installation von Photovoltaik-Anlagen vorschlagen.

6

Wir nutzen die Kraft der Sonne im industriellen Maßstab

Lieber FDP-Chef Christian Lindner, in Ihrem Interview im Deutschlandfunk fordern Sie heute, die Kraft der Sonne im industriellen Maßstab zu nutzen. Wir von der Solarwirtschaft finden das gut. Deswegen nutzen wir die Kraft der Sonne bereits heute im industriellen Maßstab, nämlich mit einer installierten Leistung von 50 Gigawatt. Die Technik, die das ermöglicht, nennt man […]

4

Energyra steht vor dem Neustart

Der niederländische Photovoltaik-Hersteller will noch in diesem Jahr seine Produktion wieder aufnehmen. Die Rettung erfolgte offenbar in letzter Minute, da das Equipment der Fabrik bereits zur Versteigerung stand.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close