Sono Motors hat bereits mehr als 5000 Vorbestellungen für sein Solarauto

Zehn Monate nach der Vorstellung hat das Elektroauto-Start-up bereits mehr als 5000 Menschen von seinem Prototyp „Sion“ überzeugt. Die eingegangenen Reservierungen entsprechen einem Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro, wie Sono Motors veröffentlichte.

Solarcontact-Index: Verhaltene Nachfrage im April und Mai

Nach einem starken ersten Quartal sind die Anfragen für Photovoltaik-Anlagen und Heimspeicher in den vergangenen zwei Monaten rückläufig gewesen. Nach Aussage von Robert Doelling ist dies aber eine saisontypische Entwicklung.

Schletter wird von Finanzinvestor übernommen

Mit der Akquisition durch Golden Square Capital kann das bayerische Photovoltaik-Unternehmen seine finanzielle Sanierung abschließen. Ein zweistelliger Millionenbetrag wird vom Investor bereitgestellt, der in die Produkt- und Marktentwicklung von Schletter fließen soll. Am Standort Kirchdorf soll die Zahl der Mitarbeiter weiter reduziert werden.

Schlecht für die Branche – doch leider geil

„Es tut mir leid, doch ich muss leider gestehen: es gibt Dinge auf der Welt die sind – leider geil“, singt treffend und selbstkritisch die deutsche Hip-Hop-Formation Deichkind. Das Gleiche fällt zumindest mir bei der aktuell wiedereinsetzenden Abwärtsspirale der Modul- und Zellpreise ein. Natürlich ist uns allen klar, dass dabei wieder einige Firmen – vor […]

E3/DC sieht langsameres Wachstum bei Photovoltaik-Heimspeichern in Deutschland

Der Osnabrücker Speicheranbieter hat die Zahlen der Bundesnetzagentur beim Zubau der Photovoltaik-Anlagen zwischen vier und zehn Kilowatt Leistung ausgewertet. Demnach sind weniger kleine Anlagen tatsächlich in Betrieb genommen worden, was sich direkt auf die Heimspeicher-Nachfrage in Deutschland auswirken dürfte.

Wann muss die Versicherung bei Hagelschäden zahlen?

Serie Fehlerfälle: Es ist bekannt, dass Hagelstürme immer wieder Photovoltaik-Anlagen schädigen. In diesem Fall ärgert sich ein Betreiber, weil die Versicherung seiner Meinung nach zu wenige der geschädigten Module erstatten will. Im Gegensatz zur Nachbarin, wo die Versicherung offenbar großzügiger tauschte. Der Streitpunkt ist, wie sich durch Hagel verursachte Mikrorisse in der Zukunft auswirken werden.

EU verständigt sich auf Erneuerbaren-Ziel von 32 Prozent bis 2030

Im Trilog haben sich EU-Kommission, Rat und Parlament auf ein ambitioniertes Ausbauziel bei Photovoltaik, Windkraft & Co. geeinigt. Die Reaktionen darauf sind vielfältig. Solarpower Europe spricht von einem historischen Deal. In Deutschland sind die Kommentare eher zurückhaltend, aber immerhin ist nicht alles schlecht.

3

Energybase von EnBW bald auch in der Schweiz zu haben

Das Energiemanagementsystem soll den Ausbau der Photovoltaik bei den Eidgenossen voranbringen. WWZ will das Produkt vornehmlich im Kanton Zug anbieten.

Fenecon und Beegy kooperieren bei Produkten und Dienstleistungen

Das Mannheimer Unternehmen wird ab sofort die Photovoltaik-Speicher des bayerischen Anbieters vertreiben. Im Gegenzug will Fenecon seinen Installlateuren ab Herbst die Beegy-Stromflatrate und eine intelligente Ladesteuerung für Elektroautos anbieten.

Ist dem Wortlaut des EEG noch zu trauen?

Bauliche Anlagen: Die Flächenkategorie der „sonstigen baulichen Anlagen“ ist bei Betreibern wegen der im ­Vergleich zu Freiflächenanlagen bestehenden Privilegien beliebt. Eine Entscheidung des OLG Brandenburg sorgt nun für Unsicherheit. Eine Entscheidung des OLG Koblenz könnte die Gewissheit wiederherstellen. Was letztendlich gilt – nicht, was richtig ist –, entscheidet der BGH. Bis der sich zu allen Fallvarianten geäußert hat, wird es allerdings noch etwas dauern.

4

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close