Bosch und EnBW nehmen Großspeicher für Primärregelleistung in Betrieb

In einem Joint Venture haben die Konzerne das Projekt mit 768 Lithium-Ionen-Batteriemodulen realisiert. Der Speicher an einem EnBW-Kraftwerk in Heilbronn mit rund fünf Megawatt Leistung und fünf Megawattstunden Kapazität soll künftig Primärregelenergie bereitstellen.

4

Verbraucherzentrale NRW startet Kampagne „Sonne im Tank“

Es geht bei der Aktion darum, Verbrauchern zu erklären, wie sie mit Solarstrom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage ihr Elektrofahrzeug laden können. Ein Solarrechner, den die Verbraucherzentrale NRW gemeinsam mit der HTW Berlin entwickelt hat, simuliert, welche Anteile für das Beladen von Elektrofahrzeugen erreicht werden können – je nach Größe von Photovoltaik-Anlage und Speichersystem.

Multicon Solar setzt weitere mobile Photovoltaik-Container in Afrika ab

In diesem Jahr will das Duisburger Photovoltaik-Unternehmen 100 mobile Solarcontainer an Dorfgemeinschaften, Flüchtlingslager und Hilfsorganisationen liefern. Ein Projekt im Senegal schloss Multicon Solar kürzlich ab. Dort sind bei der jüngsten Ausschreibung für zwei Photovoltaik-Kraftwerke Preise von unter 4,00 Cent pro Kilowattstunde erreicht worden.

BSW-Solar: Experiment technologieoffener Ausschreibungen gescheitert

Photovoltaik- und Windverband fordern ein Miteinander und kein Gegeneinander der beiden Technologien. Das Bundeswirtschaftsministerium und BDEW haben dagegen die Kosteneffizienz fest im Blick und loben zugleich die Wettbewerbsfähigkeit der Photovoltaik. Agora Energiewende hebt hervor, dass Strom aus der Photovoltaik nur noch halb so viel kostet wie aus neuen Kohlekraftwerken und ein Drittel so viel wie aus neuen AKW.

5

Energytrend: Steigende Kobaltkosten sorgen für zusätzlichen Preisdruck bei Lithium-Ionen-Batterien

Die Analysten haben im ersten Quartal eine Erhöhung der Kobaltpreise von mehr als 20 Prozent verzeichnet. Energytrend geht auch von einer weiteren Erhöhung in den nächsten Quartalen aus, was die Suche nach Alternativen interessant macht.

Bundesregierung hält am Ziel von einer Million Elektroautos bis 2020 fest

Bis Ende 2017 waren nicht einmal 100.000 Elektroautos in Deutschland zugelassen, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervorgeht. Mit zusätzlichen Fördermaßnahmen soll das selbst gesteckte Ziel dennoch erreicht werden – zumindest ist es weiter gültig.

2

Photovoltaik räumt alle Zuschläge bei gemeinsamer Ausschreibung mit Windkraft an Land ab

32 zu 0 – so lautet das Ergebnis bei der ersten technologieoffenen Ausschreibung zugunsten der Photovoltaik. Der durchschnittliche, mengengewichtete Zuschlagswert lag mit 4,67 Cent pro Kilowattstunde leicht über dem Ergebnis der reinen Photovoltaik-Ausschreibung vom Februar.

3

Die solare Weltrevolution kommt

Die Internationale Energieagentur in Paris (IEA) hat die Aufgabe, Regierungen objektiv, unabhängig und sachgemäß in Fragen der Energiepolitik zu beraten. Doch was macht diese wichtige Institution seit Jahrzehnten? Sie redet und schreibt den Ausbau der erneuerbaren Energien klein und tut alles, um das fossil-atomare Zeitalter zu verlängern. Die IEA macht keine Regierungspolitik, sondern Konzernpolitik und […]

13

Hanwha Q-Cells mit leichten Verlusten 2017

Der koreanische Photovoltaik-Hersteller steigerte im vergangenen Jahr den Absatz. Doch die sinkenden Verkaufspreise für Solarmodule schlugen auf den Umsatz. Das Ergebnis ist vor allem durch die Schließung der Waferfertigung belastet, die sich langfristig für Hanwha Q-Cells aber auszahlen soll.

Enyway startet Crowdfunding auf seinem Online-Marktplatz

Auf seiner Plattform bietet das Hamburger Start-up ab sofort die Möglichkeit für Mieter, in die „eigene“ Photovoltaik-Anlagen zu investieren. Der Online-Marktplatz für Stromhandel ist dafür um Crowdfunding erweitert worden.

2