Skip to content

Asien

Erster Versuch mit CIGS/SWCNT-Tandemzellen verspricht 38,91 Prozent Wirkungsgrad

Indische Forscher haben ein Konzept für Tandem-Solarzellen entwickelt, die aus einer CIGS-Zelle und einer Zelle mit einem einwandigen Kohlenstoff-Nanoröhrchen (SWCNT) als Absorber bestehen. SWCNTs wurden in der Solarforschung bereits als Alternative zu herkömmlichen Metallgitterkontakten oder Lochtransportschichten (HTLs) eingesetzt. Ihr Vorteil: Sie vereinen unter anderem optoelektronische Eigenschaften, Flexibilität und chemische Stabilität.

1

Hyundai beteiligt sich mit Millionenbetrag an Flaxres

Für das deutsche Photovoltaik-Recycling-Unternehmen öffnen sich durch die Minderheitsbeteiligung des koreanischen Handelskonzerns die Türen für außereuropäische Märkte. Flaxres hat eine Technologie entwickelt, mit der mittels kurzzeitiger Hochtemperaturerhitzung durch Blitzlampen Solarmodule kosteneffizient und schnell recycelt werden können.

First Solar versorgt seine Fabrik in Indien mit Solar- und Windstrom

Der US-Photovoltaik-Hersteller hat mit dem Projektentwickler Cleantech Solar die Lieferung von rund 7,3 Gigawattstunden Strom jährlich für seine Fabrik im indischen Bundesstaat Tamil Nadu vereinbart. Die für den Bau der 150 Megawatt großen Photovoltaik-Freiflächenanlagen benötigten Solarmodule liefert das Unternehmen selbst.

FAU erzielt Wirkungsgradweltrekord für organische Solarmodule

Ein Forscherteam von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und des Helmholtz-Instituts Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien hat auf Modulebene eine Effizienz von 14,46 Prozent erreicht und damit nach eigenen Angaben den bisherigen Weltrekord der taiwanesischen Ways-Gruppe um mehr als 1,3 Prozentpunkte übertroffen.

Sharp bringt neues bifaziales Topcon-Solarmodul mit 575 Watt auf den Markt

Das neue Glas-Glas-Modul hat einen Wirkungsgrad von 22,26 Prozent. Zudem weist es einen niedrigen Temperaturkoeffizienten von -0,30 Prozent pro Grad Celsius auf, wie es vom Photovoltaik-Hersteller heißt.

4

Maxeon reicht Patentklage am Landgericht Mannheim gegen Aiko und Memodo ein

Der in Singapur ansässige Photovoltaik-Hersteller sieht sein europäisches Patent für Rückkontaktzellen durch den chinesischen Konkurrenten verletzt. Aiko weist die Vorwürfe zurück und will seine Ansprüche gemeinsam mit Partnern verteidigen.

Quasi-Festkörper-Magnesium-Ionen-Batterie erreicht eine Energiedichte von 264 Wattstunden pro Kilogramm

Forscher der Universität Hongkong haben eine Quasi-Festkörper-Magnesium-Ionen-Batterie mit einem Spannungsplateau bei 2,4 Volt und einer Energiedichte von 264 Wattstunden pro Kilogramm entwickelt. Sie übertrifft die Leistung derzeitiger Magnesium-Ionen-Batterien und erreicht fast die Leistung von Lithium-Ionen-Batterien.

5

Jinko Solar liefert an ACWA Photovoltaik-Module mit einer Leistung von zusammen 3,8 Gigawatt

Der saudische Kraftwerksentwickler nutzt die Jinko-Produkte für zwei Solarparks in Saudi-Arabien. Die Module arbeiten mit der n-type-Topcon-Technologie.

Indien: Völlig unberechenbare Photovoltaik-Politik führt zu minus 15 bis 50 Prozent Zubau im ersten Halbjahr

Indien wird neben den USA oft als „gutes Beispiel“ für eine Solarpolitik genannt. Dabei wird auf den geplanten Aufbau einer starken heimischen Photovoltaik-Industrie verwiesen. Und wie in den USA durch den Inflation Reduction Act (IRA) hat Indien durch sehr hohe Subventionsversprechen viele Ankündigungen und auch bereits in der Realisierung befindliche Investitionen in eine heimische Solarindustrie […]

1

Eine resiliente europäische Photovoltaik-Produktion ist wichtig und machbar

Der Photovoltaik-Markt boomt – endlich wieder! Im Jahr 2022 wurden in Deutschland 7,4 Gigawatt und in Europa 41,4 Gigawatt installiert. Ein toller Erfolg. Aufgrund des europäisch initiierten „Green Deals“ und der neuen Zielsetzung der Bundesregierung wird es in Europa auch im Jahr 2023 ein Wachstum um etwa 40 Prozent geben. In Deutschland waren für 2023 […]

2