Skip to content

Steag plant Verkauf von Sauerstoff als Nebenprodukt aus Elektrolyse

Die Wirtschaftlichkeit von Elektrolyseuren könnte sich durch die wirschaftliche Verwendung der bisher unbeachteten Nebenprodukte der Elektrolyse verbessern lassen. Ein Projekt aus dem Saarland zeigt, dass das gehen kann, wenn die Umstände stimmen.

Jinko Solar stellt modularen Heimspeicher, Plug-in Heimspeicher und Wechselrichter vor

Es gab schon Wechselrichter-Hersteller die in das Modulgeschäft eingestiegen sind. Jetzt steigt ein Modulhersteller in das Geschäft mit Speicher und Hybridwechselrichter ein. Es zeigt sich ein Trend, bei dem die Hersteller immer mehr dazu tendieren, Anbieter von Photovoltaik-Komplettlösungen zu werden.

Solarpower Europe: Global zwei Terawatt Photovoltaik bis Ende 2025 installiert

Deutschland belegt bei den Photovoltaik-Installationen global den sechsten Rang. Doch für die kommenden Jahre sieht der europäische Photovoltaik-Verband eine ordentliches Marktwachstum.

7

Klimafreundlicher Wohnungsbau für den Berliner Mietmarkt

Verglichen mit Verkehr und Strom, liegt der Gebäudesektor in puncto Klimaschutz noch zurück. Ein Grund dafür ist die soziale Verträglichkeit der notwendigen Maßnahmen. Doch sozial verträglicher Wohnungsbau und Klimaschutz müssen nicht im Widerspruch zueinanderstehen, wie ein Projekt aus Berlin zeigt.

8

PV Think Tank: Engpass bei Fachkräften kein limitierender Faktor für Photovoltaik-Ausbauziele

Früher wurde von physikalischen Grenzen der Photovoltaik gesprochen. Diese seien überwunden, sagt die Denkfabrik. Jetzt von physischen Grenzen der Installationskapazität zu sprechen, setzt die falschen Signale.

2

Österreichischen Bundesbahnen stecken bis 2030 eine Milliarde Euro in erneuerbare Energien

Neben Wind- und Wasserkraft sollen auch zahlreiche neue Photovoltaik-Anlagen zum Beipsiel auf Bahnhöfen entstehen.

Schott testet Einsatz von grünem Wasserstoff in der Glasherstellung

Die Glasherstellung ist bisher noch auf Erdgas als Wärmelieferant angewiesen und verursacht so größere Mengen CO2-Emissionen. Grüner Wasserstoff könnte eine Alternative sein. Die Tests dafür, im großen Maßstab, finden jetzt in Mainz statt.

4

Potenzialstudie: 75 Gigawatt Windkraft und Photovoltaik durch Energiegemeinschaften realisierbar

Gemeinsam mit der Nachbarschaft in Erzeugungsanlagen erneuerbarer Energien zu investieren, hilft nicht nur beim Thema Akzeptanz. Mit privatem Kapital kann gut ein Drittel des Ausbauziel bis 2030 realisieren, wie das Institut für ökologischen Wirtschaftsforschung vorrechnet.

3

Helmholtz-Zentrum entwickelt neuartige Alkalimetall-Iod-Batterie

Dank des einfachen Aufbaus, soll sie sich günstig produzieren und auch wieder recyceln lassen. Die Marktreife steht noch aus.

Studie: Gebäudewärme bis 2035 komplett ohne Öl und Gas machbar

Die Rufe nach Unabhängigkeit vom Gas werden angesichts der Sicherheitslage in Europa und der enormen Preissteigerung fossiler Brennstoffe immer lauter. Eine Studie des Wuppertal Instituts, die von Greenpeace in Auftrag gegeben wurde, zeigt nun, dass es eine vollständige Abkehr von fossilen Brennstoffen in diesem Sektor bereits in 13 Jahren möglichen wäre. Haushalte würden dabei sogar noch Kosten sparen.

18

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close