Skip to content

Spanische Erneuerbaren-Auktion bringt Photovoltaik-Tiefstpreis von 1,498 Cent je Kilowattstunde

Die spanischen Behörden haben insgesamt rund 3,03 Gigawatt erneuerbare Kapazitäten vergeben, darunter etwa 2,04 Gigawatt Photovoltaik und 998 Megawatt Wind. Der Durchschnittspreis für Photovoltaik lag bei 2,447 Cent je Kilowattstunde.

pv magazine Awards: Das sind die Gewinner für 2020

Das vergangene Jahr war in vielerlei Hinsicht anders als alle anderen. Aber die Innovation und der Ehrgeiz, der die Expansion der Photovoltaik- und Energiespeicher-Industrie vorantreibt, ist gleich geblieben. In sieben Kategorien demonstrieren die Preisträger des pv magazine Award für 2020 ein hohes Maß an technischer Expertise, Kreativität, Massenproduktionsfähigkeiten und echtem Markteinfluss. Dies sind die Gewinner….

Wechsel in der Redaktionsleitung bei pv magazine USA

Eric Wesoff wird Emeritus-Redakteur und David Wagman folgt Senior-Redakteur US.

Italien gewährt einen Tarif von 11 Cent pro Kilowattstunde für gemeinsam genutzten Strom in Energiegemeinschaften

Energiegemeinschaften in Italien erhalten einen Sondertarif für den gesamten gemeinsam genutzten Strom aus erneuerbaren Energiesystemen, die nicht größer als 200 Kilowatt Leistung sind. Überschüssiger Strom kann in das Netz eingespeist werden, jedoch ohne Vergütung, was die Mitglieder dieser Gemeinschaften dazu veranlassen kann, auf Speicher zurückzugreifen.

2

KfW startet Förderprogramm für private Ladestationen

Das Bundesverkehrsministerium hat erstmals ein Förderprogramm für privat genutzte Ladestationen für Elektrofahrzeuge aufgelegt. Ab dem 24. November 2020 können die Anträge bei der KfW eingereicht werden.

5

pv magazine Roundtables zu Extremwetter, Ausfallsicherheit, der Zukunft des Speichers und vielem mehr

Das neu gestaltete Diskussionsformat thematisierte alle Aspekte der Photovoltaik-Industrie und der erneuerbaren Energien im Jahr 2020. Dazu gehörten auch die globale Corona-Pandemie, Extremwetter und Naturkatastrophen, die US-Wahlen und weitere Themen – alles vor dem Hintergrund sich schnell ändernder Technologien und Materialien.

Ausschreibungen 2020 in Polen: Photovoltaik vor Windkraft?  

Die Windkraft an Land hat es in Polen nicht leicht. Davon profitiert vor allem die Solarenergie. Bei den diesjährigen Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien könnte erstmals die Photovoltaik als Sieger hervorgehen.

Rekordverdächtige Photovoltaik-Ausschreibung könnte Indien für ausländische Investitionen öffnen

Projektentwickler aus Deutschland und Frankreich sowie Investoren mit Zugang zu günstigen US-amerikanischen und britischen Finanzmitteln gehörten zu den Gewinnern einer 2-Gigawatt-Auktionsrunde, bei der das spanische Unternehmen Solarpack einen rekordtiefen Preis für indischen Solarstrom von 0,031 US-Dollar oder 0,0278 Euro pro Kilowattstunde erzielen konnte.

1

Branche erwartet stabiles Wachstum

Mit zwei Umfragen fühlte pv magazine für die Juniausgabe unseres Printmagazins der Photovoltaik- und Speicherbranche den Puls: Sowohl die wichtigsten Entscheider der Branche als auch die Mehrheit der Leser unseres Newsletters, die teilgenommen haben, blicken optimistisch in die Zukunft. Der Trend hin zu Erneuerbaren wird sich weiter verstärken – ein Einbruch ist vorerst nicht in Sicht. Corona zum Trotz.

1

Polens Stromnetz stößt durch den Photovoltaik-Boom an seine Grenzen

Mehr als 400 Photovoltaik-Anlagen erhielten 2019 keine Genehmigung für einen Netzanschluss. Damit hat sich die Zahl in einem Jahr versiebenfacht. Wenn kein rascher Netzausbau erfolgt, könnte dies den gerade anziehenden Photovoltaik-Zubau in Polen bald wieder ausbremsen.

6

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close