Märkte

Photovoltaik sticht Windkraft erneut bei gemeinsamer Ausschreibung aus

Kein einziges Gebot für einen Windpark war bei der April-Runde der technologieübergreifenden Auktion bei der Bundesnetzagentur eingereicht worden. Der durchschnittliche Zuschlagswert lag bei 5,33 Cent pro Kilowattstunde.

14

Meyer Burger: Aktionärsgruppe um Sentis Capital hat sich aufgelöst

Die Aktionärsgruppe hatte sich unter anderem für die Wahl ihres Vertreters in den Verwaltungsrat des Photovoltaik-Technologiekonzerns stark gemacht. Dieses Ziel hat sie vor wenigen Tagen erreicht.

IEA: Covid-19-Krise senkt Erneuerbaren-Zubau 2020 um 13 Prozent

Die Internationale Energieagentur rechnet zwar für 2020 mit dem ersten Rückgang beim Zubau von Photovoltaik, Windkraft und anderen Erneuerbaren seit 20 Jahren. Im nächsten Jahr sei jedoch insgesamt von einer Erholung auf das Niveau von 2019 auszugehen.

Eigentümer von Heckert Solar bauen neue Solarwelt in Thüringen auf

Der Start der Produktion mit 400 Megawatt Jahreskapazität soll im ersten Quartal 2021 beginnen. In dem neuen Werk sollen 370 Watt-Module mit Halbzellen, großen Wafern und 9 Busbars hergestellt werden.

3

Photovoltaik-Zubau in Niedersachsen steigt 2019 um fast 50 Prozent

Zwischen Ostfriesland und dem Eichsfeld wurden im vergangenen Jahr 308 Megawatt Photovoltaik-Leistung neu installiert. Damit waren in Niedersachsen Ende 2019 insgesamt 4200 Megawatt am Netz.

„Krisen bringen immer Transformation und Wandel“

Interview: Myriam Bruet ist Chief People Officer and Chief Marketing Officer bei dem Schweizer Start-up Tiko Energy Solutions. Sie erklärt, welche Herausforderungen die Corona-Krise für kleine Unternehmen birgt, aber auch welche Chancen für neue Geschäftsmodelle. Darüber hinaus lässt sich Tiko einiges einfallen, um seine Mitarbeiter bei der Stange zu halten und den Teamgeist auch in Zeiten von Homeoffice zu fördern.

EnBW profitiert von erneuerbaren Energien

Der Energieversorger meldet für das erste Quartal zwar weniger Umsatz aber ein deutlich besseres operatives Ergebnis. Dazu haben laut EnBW vor allem die erneuerbaren Energien beigetragen.

1

VDMA: Stimmung der Photovoltaik-Zulieferer getrübt

Dem Maschinenbauverband VDMA zufolge haben die Produzenten für Photovoltaik-Equipment das Geschäftsjahr 2019 mit einem Minus von 19 Prozent abgeschlossen. Im vierten Quartal ist demnach zudem der Auftragseingang deutlich eingebrochen.

Meyer Burger arbeitet mit Hochdruck am Aufbau einer eigenen Zell- und Modulfertigung

Der Schweizer Technologiekonzern bestätigte auf der Generalversammlung, dass er an der Umsetzung der nächsten Schritte arbeitet. Kürzlich bestätigte CEO Gunter Erfurt, dass Meyer Burger den Aufbau einer hochskalierten Produktion für seine Heterojunction-Zellen und -Module in Deutschland evaluiert.

SMA sichert sich im ersten Quartal bereits 60 Prozent der Umsatzprognose für 2020

Das Unternehmen hat im ersten Quartal 4,4 Gigawatt Photovoltaik-Wechselrichter verkauft. Das brachte dem deutschen Hersteller 288 Millionen Euro Umsatz und ein operatives Ergebnis von zwölf Millionen Euro.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close