Ungarn

Photon Energy erreicht Rekordergebnisse 2019

Der Umsatz stieg um knapp 50 Prozent im abgelaufenen Geschäftsjahr. Zudem ist Photon Energy nach eigenen Angaben gut gegen die Corona-Pandemie gewidmet – aufgrund der diversifizierten Einnahmequellen und der bereits gelieferten Komponenten für geplante Photovoltaik-Projekte.

IBC Solar baut Photovoltaik-Großprojekt in Ungarn

Die Projektabteilung IBC Solar Energy wird im Auftrag der MET Asset Management AG ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 43 Megawatt in der Region Kaba errichten. Nach Inbetriebnahme soll IBC die technische Betriebsführung übernehmen.

Photon Energy erweitert Konzern-Portfolio auf 57,1 Megawatt

In Ungarn hat der niederländische Erneuerbare-Energien-Projektierer und -Betreiber acht weitere Photovoltaik-Kraftwerke in Betrieb genommen. Insgesamt beläuft sich dort das Portfolio nun auf 31,5 Megawatt.

Photon Energy steigert seinen Umsatz 2019 um fast 50 Prozent

Der niederländische Erneuerbare-Energien-Projektierer und -Betreiber hat sein Portfolio an Photovoltaik-Kraftwerken 2019 um fast 64 Prozent ausgebaut. Vor allem in Osteuropa und Australien verzeichnete Photon Energy starke Geschäfte.

Eon besetzt Innogy-Vorstand neu

Eon-Vorstand Leonhard Birnbaum löst Uwe Tigges als Vorsitzenden des Innogy-Vorstands ab. Neuer Vorsitzender des Innogy-Aufsichtsrates ist Eon-Chef Johannes Teyssen.

Operation „Silver Frog“: Hochmoderne 2-Gigawatt-Photovoltaik-Produktion für grünen Wasserstoff in Europa

Auf einer Konferenz in Brüssel haben mehrere europäische Unternehmen einen gemeinsamen IPCEI-Vorschlag vorgelegt. Die Module aus der Produktion sollen gemeinsam mit Windkraft die Herstellung von 100 Prozent grünem Wasserstoff sicherstellen, der dann von der Schwerindustrie genutzt werden soll.

ABO Wind verkauft 450 Megawatt Photovoltaik- und Windkraftprojekte in Spanien

Zudem hat das Wiesbadener Unternehmen seinen bisher größten Solarpark in Ungarn ans Netz angeschlossen. In Deutschland konnte ABO Wind seine erste Photovoltaik-Anlage in Nordrhein-Westfalen fertigstellen.

Photon Energy schreibt auch im dritten Quartal gute Zahlen

Das niederländische Photovoltaik-Unternehmen meldet für das dritte Quartal 2018 ein weiteres Umsatzwachstum und einen starken Vorsteuergewinn. Zudem habe Photon Energy NV seine Projekte in Ungarn vorangetrieben und eine Unternehmensanleihe über 30 Millionen Euro vollständig platziert.

Bejulo baut Photovoltaik-Anlagen in Ungarn und den Niederlanden

In Ungarn realisiert das Mainzer Photovoltaik-Unternehmen im Konsortium mit einem lokalen Unternehmen die mit 22,7 Megawatt größte Photovoltaik-Anlage des Landes.

Eco Solifer kündigt 2019 als neuen Starttermin für Solarzellen-Produktion in Ungarn an

Ursprünglich war der Start der Fertigung der Heterojunction-Solarzellen bereits für das erste Quartal 2016 anvisiert. Nun soll die Produktion des Schweizer Unternehmens mit einer Jahreskapazität von 100 Megawatt in Ungarn im kommenden Jahr wirklich beginnen.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close