Spanien

IEA erwartet fast 200 Gigawatt Erneuerbaren-Zubau 2019 – Photovoltaik allein 115 Gigawatt

Der globale Zubau von Photovoltaik, Windkraft und Co. wird in diesem Jahr zweistellig zulegen. Dabei treibt vor allem die Photovoltaik den Weltmarkt.

4

Encavis schließt PPA für 300 Megawatt-Solarpark in Spanien ab

Ein internationales Energieunternehmen wird den Solarstrom aus dem Photovoltaik-Kraftwerk für zehn Jahre für einen Fixpreis abnehmen. Es ist der größte Solarpark im Portfolio von Encavis, in den insgesamt 225 Millionen Euro investiert werden.

Baywa re und Statkraft vereinbaren PPA für weiteren förderfreien Solarpark in Spanien

Das deutsche Photovoltaik-Unternehmen hat bereits mit dem Bau von „Don Rodrigo 2“ begonnen. Das Projekt hat 50 Megawatt Leistung und entsteht in der Nähe von Sevilla. Statkraft wird den dort erzeugten Strom zwölf Jahre lang abnehmen.

Photovoltaik-Heimspeicher in Europa am Wendepunkt – Wirtschaftlichkeit in Deutschland und Italien in Sicht

Die Analysten von Wood Mackenzie erwarten eine Verfünffachung des europäischen Marktes auf eine installierte Speicherkapazität von 6,6 Gigawattstunden bis 2024. Deutschland als Vorreiter hat den Weg für einen größeren Einsatz privater Photovoltaik-Heimspeicher in Europa geebnet und Spanien könnte der nächste große Markt werden. Hierzulande wird die Wirtschaftlichkeit der Heimspeicher nach der Analyse im Jahr 2022 erreicht sein, in Italien bereits 2021.

2

Renovalia schließt Finanzierung für Spaniens erstes Photovoltaik-Projekt mit direktem Stromverkauf an der Börse ab

Das Finanzierungspaket in Höhe von 29,7 Millionen stellt das Institut Banco Sabadell bereit. Der Solarpark mit 79,2 Megawatt von Renovalia wird die erste Photovoltaik-Anlage in Spaniens sein, deren gesamte Solarstromproduktion auf dem Spotmarkt verkauft wird.

ABO Wind verkauft 450 Megawatt Photovoltaik- und Windkraftprojekte in Spanien

Zudem hat das Wiesbadener Unternehmen seinen bisher größten Solarpark in Ungarn ans Netz angeschlossen. In Deutschland konnte ABO Wind seine erste Photovoltaik-Anlage in Nordrhein-Westfalen fertigstellen.

CPIA: Photovoltaik-Zubau in China zieht wieder an

Der regierungsnahe Verband hat für den größten Photovoltaik-Markt der Welt die Halbjahreszahlen veröffentlicht. Sie zeigen, dass die Produktionsvolumina für die Exportmärkte weiter steigen und sich der Inlandsmarkt nach Veröffentlichung der neuen staatlichen Richtlinien für die Solarförderung wieder erholt. CPIA prognostizierten einen Photovoltaik-Zubau von 40 bis 45 Gigawatt für das laufende Jahr.

1

Nächster PPA für Solarpark in Spanien – diesmal von Luxcara und Alpiq

Die beiden Photovoltaik-Unternehmen haben einen langfristigen Stromvertrag für ein Photovoltaik-Kraftwerk mit etwa 121 Megawatt Leistung geschlossen. Es ist bereits der zweite für einen Solarpark in Spanien.

Spanien: Einführung erheblicher Vergünstigungen für Photovoltaik-Dachanlagen

Am vergangenen 6. April 2019 trat das königliche Dekret 244/2019 in Kraft, welches die administrativen, technischen und wirtschaftlichen Bedingungen des Eigenverbrauchs von elektrischer Energie in Spanien regelt. Hierbei handelt es sich um die Ausführungsverordnung des im Oktober 2018 erlassenen königlichen Gesetzesdekret 15/2018, die entscheidend für die Erreichung der Ziele ist, die sich Spanien mittels seines […]

2

Statkraft schließt weiteren PPA für förderfreien Solarpark in Spanien ab

Das Schweizer Unternehmen Aventron wird den Solarstrom aus dem Photovoltaik-Kraftwerk mit etwa 50 Megawatt für die kommenden fünf Jahre an den norwegische Energieversorger verkaufen. Der Solarpark soll komplett ohne staatliche Förderung gebaut und betrieben werden.

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close