Skip to content

Feuerprobe für Solarmodule nach Vulkanausbruch in Spanien

Die Asche, die die Solarmodule in Photovoltaik-Anlagen vollständig bedeckt, kann mehrere Probleme verursachen: Ein strukturelles Problem, das durch das Gewicht der Asche verursacht wird; das Glas wird durch die Asche oder mögliche Steine zerkratzt; und chemische Korrosion an der Rückseitenfolie, wenn die Asche aggressive Verbindungen wie Säuren oder Sulfide enthält. Die Auswirkungen beim aktuellen Vulkanausbruch in Spanien werden sich erst zeigen, wenn die Solarmodule von der meterhohen Ascheschicht befreit sind.

Neuer Tracker aus Spanien speziell für Agro-Photovoltaik

Der „AgriTracker“ von Axial passt sich an jede Art von Plantage an, ist für unterschiedliche Hanglagen geeignet, unterstützt verschiedene Anbautypen auf derselben Fläche und optimiert die Licht- und Schattenperioden zu jeder Tages- und Jahreszeit.

4

Kanal in Spanien kann mit 160 Megawatt Photovoltaik ausgestattet werden

Die Regierung der spanischen Region Navarra hat ein 160-Megawatt-Photovoltaik-Projekt genehmigt, das von der lokalen Vereinigung für erneuerbare Energien Anpier geplant wird. Die Photovoltaik-Anlage soll auf dem Kanal von Navarra, einem der größten künstlichen Bewässerungskanäle des Landes, errichtet werden.

2

Spanien kündigt neue Auktion für Photovoltaik und Windkraft mit 3,3 Gigawatt Volumen an

Die Ausschreibung ist offiziell eröffnet. Sie wird auch eine „ultraschnelle“ Quote von 600 Megawatt für kleine Projekte beinhalten.

Rinovasol errichtet in Spanien eine 50-Megawatt-Werk zur Reparatur von Photovoltaik-Modulen

Das deutsche Unternehmen will sich noch in diesem Jahr in Navarra ansiedeln. Das Geschäftsmodell beruht auf der Kreislaufwirtschaft: Defekte Module werden repariert, zertifiziert und mit fünf Jahren Garantie verkauft oder aber dem Recycling zugeführt. Zum Einsatz kommen eigene patentierte Systeme.

EU plant Plattform für Transfer erneuerbarer Energien zwischen den Mitgliedsstaaten

Die Europäische Kommission eröffnet eine öffentliche Konsultation zur Schaffung einer Plattform für die Entwicklung erneuerbarer Energien in der Gemeinschaft, die den Kauf und Verkauf von Ökostrom zwischen Staaten mit Defiziten und einer Erzeugung oberhalb des EU-Ziels ermöglichen soll.

Auktionen werden PPA-Preise in Spanien nicht beeinflussen

Level Ten Energy berichtet jedes Quartal über die Preise, die Wind- und Photovoltaik-Projektentwickler für Stromabnahmeverträge angeboten haben. Die Analysten geben mittelfristige Schätzungen für die wichtigsten Märkte ab. Italien und Spanien sind demnach im ersten Quartal 2021 die aktivsten Märkte gewesen.

1

Ideematec und ADMA entwickeln 100 Megawatt Agro-Photovoltaik-Anlagen mit speziellen Trackern in Frankreich

Der spanische Projektentwickler wird die Photovoltaik-Anlagen mit jeweils fünf Megawatt Leistung in Frankreich realisieren. Sie sind mit bifazialen Solarmodulen und Nachführsystemen geplant. Letztere hat das deutsche Unternehmen speziell für die Kombination von Photovoltaik und den Nahrungsmittelanbau entwickelt.

Solon ist zurück – und damit das Ziel überlegener Photovoltaik-Lösungen

Der deutsche Photovoltaik-Hersteller war einst ein Markenzeichen für deutsche Qualität. Nach zwei Insolvenzen ist Solon wieder in Europa aktiv, vor allem auf den privaten und gewerblichen sowie industriellen Dachanlagenmarkt ausgerichtet. Es hält an der gleichen Philosophie fest: überlegene Solarlösungen anzubieten. pv magazine hat mit dem Unternehmen über seine Pläne gesprochen.

3

30 europäische Unternehmen planen 95 Gigawatt an Photovoltaik- und 67 Gigawatt an Wasserstoff-Anlagen in Spanien

Insgesamt 30 große Unternehmen, darunter Naturgy, Enagás und Dhamma Energy, legen den Grundstein für das „HyDeal Ambition“-Vorhaben. Sie wollen eine Wertschöpfungskette aufbauen, die in der Lage ist, bis 2030 100 Prozent grünen Wasserstoff für 1,50 Euro pro Kilogramm bereitzustellen.

9

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close