Skip to content

Italienisches Start-up bietet Drohnen für den Transport von Solarmodulen an entlegenen Orten an

Flying Basket hat eine Drohne entwickelt, die bis zu 100 Kilogramm Nutzlast über eine Entfernung von 2,5 Kilometer und bis zu fünf Kilogramm über 25 Kilometer transportieren kann. Flying Basket verkauft die Drohne derzeit für 75.900 Euro.

BloombergNEF: Preise für Batteriespeicher sinken in diesem Jahr um 14 Prozent

Nach Angaben der Analysten von BloombergNEF sind die Batteriepreise in diesem Jahr um 14 Prozent gesunken, was vor allem auf günstigere Rohstoffe zurückzuführen ist. Im Jahr 2022 waren sie so stark wie nie zuvor gestiegen waren.

Asterion steigt mit dem Kauf von Steag für 2,6 Milliarden Euro in deutschen Markt ein

Die spanische Managementgesellschaft wird die Steag-Pläne im Bereich Photovoltaik, Windkraft, Speicher, Wasserstoff, aber auch Fernwärme fortführen und deutlich ausbauen. Die Genehmigung der Kartellbehörden für die Übernahme wird bis Ende des Jahres erwartet.

1

Solares Bushaltestellendach senkt Temperatur um bis zu 20 Grad Celsius

Die Universität Sevilla hat ein mit Photovoltaik betriebenes „intelligentes“ Vordach entwickelt, das ein thermisches Klimatisierungssystem aktiviert, um die extreme Hitze um bis zu 20 Grad Celsius zu reduzieren.

5

Topcon im Blickpunkt: PI Berlin äußert Bedenken bei Degradation der Solarmodule

Asier Ukar, Direktor von PI Berlin Spanien, erörtert, wie wichtig es ist, die Risiken im Zusammenhang mit der passivierter Tunneloxidkontakt (Topcon)-Technologie frühzeitig anzugehen, auch wenn sie bei der Betrachtung von Standard- und greifbaren Indikatoren besser abschneidet als die passivierter Emitterrückkontakt (Perc)-Technologie.

1

Soltec stellt neuen bifazialen Tracking-Algorithmus vor

Der neue Algorithmus soll die Positionierung des Trackers optimieren, indem er sowohl die frontale als auch die rückseitige Strahlung berücksichtigt. Soltec zufolge führt das zu einer Produktionssteigerung von bis zu 0,30 Prozent.

Die wichtigsten Eindrücke von der Solar + Storage España

RE+ hat am 10. und 11. Mai in Barcelona in Zusammenarbeit mit dem pv magazine die Solar + Storage España ausgerichtet. Unser Redaktionsteam kuratierte und veranstaltete die zweitägige Konferenz „Sun of Spain to Lead Europe“.

Pexapark: Europa tritt in ein goldenes Zeitalter für PPAs ein

Das Schweizer Beratungsunternehmen meldete im März die Unterzeichnung von 23 neuen Stromabnahmeverträgen für Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 2 Gigawatt. Im ersten Quartal kündigten die Projektentwickler damit fast 70 PPAs mit einer Gesamtleistung von 6 Gigawatt an.

Spanien meldet rasant steigende Zahl von Hybrid-Photovoltaik-Wind -Projekten in der Prüfung

Nach Angaben des spanischen Ministeriums für den ökologischen Wandel wird derzeit eine beträchtliche Anzahl von hybriden Windkraft- und Photovoltaik-Projekten geprüft. Zu den Entwicklern gehören Iberdrola, Acciona, Forestalia, Ignis und Enel Green Power.

Spanien installiert knapp sieben Gigawatt Photovoltaik im Jahr 2022

Das Land hat im vergangenen Jahr 8312 Megawatt an neuen Erneuerbaren-Anlagen installiert. Darunter waren große Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 4281 Megawatt und kleinere, dezentrale Systeme für den solaren Eigenverbrauch mit 2650 Megawatt und 1382 Megawatt an Windkraftanlagen. Die Bundesnetzagentur hat derweil den Photovoltaik-Zubau in Deutschland für 2022 nochmal leicht auf knapp 7,3 Gigawatt nach oben korrigiert.

1