Österreich

Maxsolar realisiert 11,5 Megawatt Photovoltaik-Anlage auf Schafweide in Wien

Der Spatenstich für das von Wien Energie beauftragte Projekt ist erfolgt. Bis zum Jahresende soll einer der größten Solarparks Österreich ans Netz gehen und ab dem kommenden Frühjahr die Schafe zwischen den Modulen weiden.

2

PV Austria: Novelle des Raumplanungsgesetzes im Burgenland könnte private Photovoltaik-Betreiber bei Freiflächen ausschließen

Nach Ansicht des österreichischen Bundesverbands droht im Falle einer Umsetzung des Entwurfs eine Rückkehr zum Strommonopol – auf jeden Fall keine Photovoltaik-Offensive. Die Novelle sieht vor, dass zukünftig nur noch große Flächen unter Verfügbarkeit des Landes oder 100-prozentiger Tochtergesellschaften des Landes für den Bau von Photovoltaik-Anlagen nutzen zu dürfen. Auch in Niederösterreich drohen durch eine Novelle neue Verzögerungen beim Photovoltaik-Ausbau.

2

Europäischer Photovoltaik-Heimspeichermarkt erreicht fast 2 Gigawattstunden Kapazität

Nach der erstmals vorgelegten Analyse von Solarpower Europe sind bislang nur sieben Prozent der privaten Photovoltaik-Anlagen mit einem Heimspeicher ergänzt. Die fünf größten Märkte – Deutschland, Italien, Großbritannien, Österreich und die Schweiz – in Europa haben einen Anteil von mehr als 90 Prozent der installierten Speicherkapazität.

1

TU Graz: Umweltfreundlicher Redox-Flow-Speicher mit Vanillin

Die österreichischen Forscher haben für ihren Speicher Schwermetalle und seltene Erden durch herkömmliches Vanillin ersetzt. Jetzt will die TU Graz die Technologie kommerzialisieren.

1

In Österreich steigt der Anteil des geförderten Ökostroms am Strommix auf 17,7 Prozent

Im letzten Jahr wurden 19 Prozent mehr geförderter Solarstrom erzeugt. Im Inland produzierter Ökostrom deckte 78 Prozent des österreichischen Bedarfs – den Löwenanteil lieferten große Wasserkraftwerke, die nicht gefördert werden.

EAG-Entwurf: Grundstein für die Photovoltaik-Revolution in Österreich

Der Ministerrat in Wien hat den Entwurf des Erneuerbaren Ausbau Gesetzes verabschiedet. Der Bundesverband Photovoltaic Austria spricht vom bislang ambitioniertesten Energiegesetz in der Historie des Landes, bei dem vor allem die Photovoltaik ab dem kommenden Jahr stark profitieren könnte. Etwas Nachbesserungsbedarf besteht jedoch noch.

2

pv magazine top business model: Verbund vor der Batteriespeicher-Intraday-Herausforderung

Dass man mit einem Batteriespeicher Strom kauft, wenn er günstig ist, und verkauft, wenn er teuer ist, liegt nahe. Doch es ist gar nicht leicht herauszubekommen, wie viel Erlöse sich damit generieren lassen und wie das zu einem lohnenden Geschäftsmodell wird. Das wird umso wichtiger, je mehr Solarstrom im Netz ist. Das erste Ergebnis des Highlight-Gewinners und seines Kooperationspartners zeigt, in welche Richtung es gehen könnte.

3

Fronius startet weltweiten Vertrieb seines Hybridwechselrichters „Symo GEN24 Plus“

Mit dem neuen Modell will der österreichische Hersteller größtmögliche Flexibilität für Betreiber von Photovoltaik-Anlagen schaffen. Zudem verfügt der Hybridwechselrichter über Schnittstellen für Erweiterungen mit Speichern, Warmwasseraufbereitung und Wallboxen.

2

pv magazine top business model: Weg mit dem Schnee dank Innos Weight Watcher

Das norwegische Unternehmen Innos denkt Photovoltaik und Schneeschmelzsysteme mal ganz anders herum. Die Modulheizung ist an einen Gewichtssensor gekoppelt. Das System soll nicht nur den Ertrag erhöhen, sondern wird Hausbesitzern angeboten, um das Dach zu schützen. Außerdem erlaubt es Photovoltaikanlagen auf Dächern zu installieren, bei denen die Schneelast auf den Modulen die Statik überfordert.

1

Energiegemeinschaften als Schlüssel der Energiewende

Das Projekt „cFlex“ simuliert Lastverläufe von Einzelverbrauchern bis hin zu großen Gruppen. Dabei geht es um die Entwicklung von dezentralen Netzen, die den Zusammenschluss zahlreicher Prosumer ermöglichen.