Österreich

Photovoltaic Austria erwartet 200 Megawatt Photovoltaik-Zubau im Jahr 2019

Dem Branchenverband zufolge war 2019 das zweitstärkste Photovoltaik-Jahr der Alpenrepublik. Das Potenzial der Solarenergie müsse aber noch stärker genutzt werden.

Wien will Photovoltaik-Pflicht für Neubauten ausweiten

Mit der Reform der Bauordnung will die österreichische Hauptstadt die Verpflichtung zur Installation einer Photovoltaik-Anlage auf Wohngebäude und Bildungsbauten ausweiten. Wenn die Dächer nicht geeignet sind, muss ein System auf einer Ersatzfläche errichtet werden.

1

Österreich braucht mehr als Photovoltaik-Dachanlagen für die Energiewende

Allein mit Photovoltaik-Dachanlagen wird die Alpenrepublik den benötigten Zubau bis 2030 nicht schaffen. Auf Basis einer Studie von Österreichs Energie fordert Photovoltaic Austria einen breiten Mix von Photovoltaik-Anlagen un dauch die Nutzung von Freiflächen.

Historischer Moment: Letztes Kohlekraftwerk in Österreich geht vom Netz

Der Betreiber Verbund hat des kohlebetriebene Fernheizkraftwerk in der Steiermark planmäßig abgeschaltet. Damit ist die Kohleverstromung in Österreich Geschichte und der Weg für die Umstellung auf 100 Prozent erneuerbare Energien in der Stromversorgung bis 2030 frei. Doch Photovoltaic Austria betont, dass Österreich dafür ein durchdachtes Erneuerbaren Ausbau Gesetz braucht, denn ein Viertel des Stroms wird immer noch fossil erzeugt.

1

Österreich: Photovoltaik-Ausbau hat Potenzial für 200.000 neue Arbeitsplätze bis 2030

Eine Studie von Greenpeace zeigt, dass 200.000 neue Arbeitsplätze allein in der Photovoltaik-Branche geschaffen werden könnten, wenn das Land sich für eine „grünes“ Konjunkturprogramm als Reaktion auf die durch die Corona-Krise bedingte Rezession auflegen würde. Photovoltaic Austria betont in diesem Zuge, dass die installierte Photovoltaik-Leistung für das Ziel einer dekarbonisierten Stromversorgung bis 2030 verzehnfacht werden muss.

Projekt „HySnow“: Grüner Wasserstoff für einen sauberen Wintertourismus

Ein österreichisches Konsortium hat eine Wasserstoff-Erzeugungsanlage mit Speicherungs- und -tankstelle sowie Schneemobile mit Brennstoffzellenantrieb entwickelt. Das Team war sich der Reife der Lösung so sicher, dass es während eines FIS-Weltcup-Skilaufs erstmalig in Betrieb genommen wurde.

1

Österreich: Erste Förderrunde für Photovoltaik und Speicher startet

Ab Mittwoch können die Anträge bei der Förderstelle OeMaG eingereicht werden. Die Mittel für die Investförderung sind auf 24 Millionen Euro in diesem Jahr aufgestockt worden. Photovoltaic Austria kritisiert jedoch, dass die Kleinanlagen-Förderung weiter auf sich warten lässt.

5

Österreichische Firmen kaufen Solarglas-Hersteller Interfloat

Die deutsche Interfloat Corporation gilt als europäischer Marktführer für Solarglas. Käufer sind der Holzverarbeiter HS Timber Group und das im Energiebereich tätige Unternehmen Blue Minds.

In Bayern gefährdet der ausbleibende Ökostromausbau den Atomausstieg

Mit fast 200 Teilnehmer aus Bayern, Österreich und Tschechien war die 27. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Solarinitiativen (ABSI) in Roding sehr gut besucht. Intensive Diskussionen, Vorträge, Austausch guter Ideen, Konzepte und unternehmerischer Aktivitäten prägten die zweitägige Veranstaltung. Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) stellte sich als Schirmherr der Diskussion mit Vertreter der Solarinitiativen und […]

6

In Österreich startet Test für Netzfrequenzregulierung mit kleinen Erneuerbaren-Anlagen mittels Blockchain-Plattform

Der österreichische Netzbetreiber APG und und die Energy Web Foundation wollen gemeinsam nachweisen, dass sich das Netz mit einem Pool aus kleinen dezentralen Stromerzeugungsanlagen regulieren lässt. Der Versuch ist auch mit Blick auf das Ziel des Landes, bis 2030 die komplette Stromversorgung auf Photovoltaik, Windkraft und Co. umzustellen, von erheblicher Bedeutung.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close