Skip to content

Norwegen

DNV arbeitet an weltweit ersten Referenzstandards für schwimmende Solaranlagen

DNV steht an der Spitze zweier Industrieprojekte, die darauf abzielen, Referenzstandards für den Entwurf, die Entwicklung und den Betrieb von schwimmenden Photovoltaik-Systemen zu entwickeln. Solche Standards fehlen noch weitgehend, was zu Verzögerungen und Hindernissen bei Genehmigungen und Zulassungen führen kann.

3

Wacker bezieht für Werk im norwegischen Holla Wasserkraft-Strom von Statkraft

Mit der Vereinbarung deckt Wacker 40 Prozent des Strombedarfs in Holla. Der Konzern produziert dort in einem energieintensiven Verfahren Siliciummetall.

1

Photovoltaik-Vermieter Otovo expandiert in Europa

Das norwegische Unternehmen hat 30 Millionen Euro eingeworben, um sein Geschäft auf weitere sechs Länder auszuweiten. In Deutschland ist Otovo bereits präsent. Bei der Installation arbeitet das Unternehmen mit lokalen Betrieben zusammen.

1

Ein Loch ist im Eimer, Karl-Otto, Karl-Otto…

Ab 2024 will Norwegen nach einem Bericht in der „taz“ große Mengen CO2 – insbesondere aus industriellen Quellen – 100 Kilometer vor der Küste und 3 Kilometer unter der Nordsee in eine ausgeförderte Erdgas-Lagerstätte verpressen. Das Vorhaben eignet sich für wunderschöne Grafiken: 50 Jahre lange hat Norwegen von der Gasförderung profitiert. Nun vervollständigt es seinen […]

7

Hy2gen will mit Partnern Produktionsanlage für grünes Ammoniak in Norwegen bauen

Der mit Strom aus Wasserkraft betriebene Elektrolyseur soll anfänglich eine Leistung von 240 Megawatt haben. Die Unternehmen rechnen mit einem Output von zunächst 600 Tonnen Ammoniak pro Tag. Der Energieträger soll in der Schifffahrt eingesetzt werden.

Scatec-Weihnachtsfeier für Omicron-Ausbruch in Oslo verantwortlich gemacht

Bereits am Freitag sind 13 Fälle bestätigt worden. Ein leitender Arzt sagte, die Arbeitshypothese sei, dass mindestens die Hälfte der 120 Teilnehmer der Veranstaltung infiziert gewesen sei. pv magazine hat Scatec um eine Stellungnahme gebeten.

Norwegisches Konsortium plant Hybridkraftwerk mit Wasserkraft und schwimmender Photovoltaik

Der gleichzeitige Bau beider Anlagen soll den Entwicklern helfen, eine Reihe von Parametern für die richtige Dimensionierung, Optimierung und Auslegung zu definieren und einen Maßstab für zukünftige Projekte dieser Art zu setzen. Den Unternehmen zufolge ist das Projekt eine Weltpremiere.

2

Reliance Industries aus Indien könnte REC Solar übernehmen

Reliance Industries mit Sitz in Mumbai und der norwegische Photovoltaik-Produzent REC Solar haben es abgelehnt, sich zu Gerüchten über eine mögliche Übernahme zu äußern. Indische Medien schätzen derweil das Volumen der möglichen Transaktion auf 1 bis 1,2 Milliarden US-Dollar.

Die heißeste Wärmepumpe der Welt

Ein norwegisches Konsortium hat eine industrielle Wärmepumpe gebaut, die eine Temperatur von bis zu 180 Grad Celsius erreichen kann. Sie kann bei verschiedenen industriellen Prozessen eingesetzt werden, die auf Dampf als Energieträger angewiesen sind, und kann den Energieverbrauch einer Fabrik um 40 bis 70 Prozent senken, da sie die Rückgewinnung von Niedertemperatur-Abwärme ermöglicht.

1

Statkraft baut schwimmendes Photovoltaik-Kraftwerk auf Stausee in Albanien

Das norwegische Energieunternehmen hat im ersten Bauabschnitt 500 Kilowatt Photovoltaik auf schwimmenden Membranen von Ocean Sun installiert. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte sollen auf dem Stausee, der zu Statkrafts Wasserkraftwerk Banja gehört, drei weitere schwimmende Photovoltaik-Anlagen mit 500 Kilowatt ergänzt werden.