Naher Osten

Schmid fährt nach Saudi-Arabien und schließt 430 Millionen US-Dollar schwere Joint-Venture-Absichtserklärungen ab

Der Photovoltaik-Anlagenbauer hat auf dem Future Investment Initiative (FII) Forum zwei Absichtserklärungen für Joint-Venture mit Unternehmen aus Saudi-Arabien geschlossen. Zur politischen Situation äußert sich das Unternehmen nicht.

2

VDMA-Geschäftsklimaumfrage ergibt schwächere Auftragslage bei deutschen Photovoltaik-Zulieferern

Im Laufe des Jahres hat sich das Geschäftsklima bei den Herstellern von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik merklich verschlechtert. Die Prognosen für 2019 sind eher vorsichtig, wie der VDMA nun veröffentlichte.

Solaredge kauft Kokam

Das israelische Unternehmen hat eine definitive Vereinbarung zum Erwerb eines Mehrheitsanteils des südkoreanische Lithium-Ionen-Zellen und -speicheranbieters unterzeichnet. Solaredge will damit sein Portfolio für Batteriespeicher erweitern.

Bericht: 200 Gigawatt Photovoltaik-Pläne von Saudi-Arabien und Softbank aufgegeben

Das Konzept für die Errichtung des weltgrößten Photovoltaik-Projekts ist dem „Wall Street Journal“ zufolge auf Eis gelegt. Saudi-Arabien soll stattdessen an einer „praktikableren“ Strategie für erneuerbare Energien arbeiten.

Elon Musk verwirft Privatisierungspläne für Tesla

Die Aktien des Unternehmens haben sich über auf einem Niveau leicht oberhalb dessen eingependelt, wo sie vor der Ankündigung vom 7. August lagen. Damals twitterte Musk, dass er eine Privatisierung erwäge.

Saudischer Staatsfonds könnte Tesla privatisieren

Elon Musk hat bekanntgegeben, dass ein Staatsfonds aus Saudi-Arabien ihm ein definitives Angebot unterbreitet hat. Zudem veröffentlichte er, dass das Unternehmen ein Spezialkomitee gebildet hat.

1

GTM Research geht 2018 nur noch von 85,2 Gigawatt weltweitem Photovoltaik-Zubau aus

Im dritten Quartal wird nach den Erwartungen der Analysten so wenig Photovoltaik neu installiert wie seit 2015 nicht mehr. Mittelfristig werden die niedrigeren Preise die weltweite Photovoltaik-Nachfrage wieder steigen lassen.

2

Solaredge verzeichnet Rekordumsatz im zweiten Quartal

67 Prozent höher lag der Umsatz des israelischen Photovoltaik-Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr. Auch der Nettogewinn stieg kräftig an und es herrscht Optimismus für ein weiteres Wachstum im dritten Quartal.

Zahid beteiligt sich maßgeblich an Greencells

Die Zahid-Gruppe aus Saudi-Arabien hat einen nicht genannten Betrag in das deutsche Photovoltaik-Unternehmen investiert. Ein Hauptfokus von Greencells werden künftig Hybridsysteme in der Asien-Pazifik-Region und Afrika sein. Ein Update zum 1,2 Gigawatt-Sweihan-Projekts in Abu Dhabi wurde ebenfalls gegeben.

Solaredge erweitert Klage gegen Huawei und Wattkraft

Solaredge wirft dem chinesischen Konkurrenten Huawei und dessen deutschem Vertriebspartner Wattkraft Patentverletzung vor. Jetzt hat das israelische Photovoltaik-Unternehmen die beim Landgericht Mannheim anhängige Klage erweitert.

3

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close