Naher Osten

Italienischer Bürokrat und Klimaunterhändler übernimmt Leitung von IRENA

Der italienische COP-Unterhändler und Umweltbeamte, Francesco La Camera, ist als neuer Generaldirektor der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien ausgewählt worden. Er übernimmt die Nachfolge von Adnan Amin, der nach acht Jahren mit einer herzlichen Rede von seiner Funktion verabschiedete.

Solaredge steigt mit SMRE-Übernahme in Elektromobilitätsmarkt ein

Das italienische Unternehmen bietet integrierte Antriebstechnik und Elektronik für Elektrofahrzeuge an. Solaredge will mit dem Kauf von SMRE möglichst schnell am prognostizierten Wachstum des Elektromobilitätsmarktes partizipieren und sein Geschäft diversifizieren.

3

„E-Magic“ – mit Magnesium-Batterien ins Post-Lithium-Zeitalter

Das EU-Forschungsprojekt wird mit mehr als 6,7 Millionen Euro über das Programm „Horizon“ gefördert. Es geht um die Entwicklung von neuen Batterien, die leistungsfähiger, günstiger und sicherer als Lithium-Ionen-Batterien sein sollen. Zudem könnten sie den Einstieg in eine wettbewerbsfähige Batteriezellproduktion in Europa ebnen.

3

Eon setzt weiter auf Atomenergie

Die Eon-Tochter Preussen Elektra hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Dienstleitungsvertrag mit dem Betreiber von vier neuen Kernkraftwerken unterzeichnet. So berichtete es am Samstag die Main-Post in der Printausgabe auf der ersten Seite. In einem Vortrag vor örtlichem Publikum am stillgelegten Atomkraftwerk Grafenrheinfeld hat Preussen Elektra-Chef Guido Knott dies bekannt gegeben und sogar ein […]

3

Schmid fährt nach Saudi-Arabien und schließt 430 Millionen US-Dollar schwere Joint-Venture-Absichtserklärungen ab

Der Photovoltaik-Anlagenbauer hat auf dem Future Investment Initiative (FII) Forum zwei Absichtserklärungen für Joint-Venture mit Unternehmen aus Saudi-Arabien geschlossen. Zur politischen Situation äußert sich das Unternehmen nicht.

2

VDMA-Geschäftsklimaumfrage ergibt schwächere Auftragslage bei deutschen Photovoltaik-Zulieferern

Im Laufe des Jahres hat sich das Geschäftsklima bei den Herstellern von Komponenten, Maschinen und Anlagen für die Photovoltaik merklich verschlechtert. Die Prognosen für 2019 sind eher vorsichtig, wie der VDMA nun veröffentlichte.

Solaredge kauft Kokam

Das israelische Unternehmen hat eine definitive Vereinbarung zum Erwerb eines Mehrheitsanteils des südkoreanische Lithium-Ionen-Zellen und -speicheranbieters unterzeichnet. Solaredge will damit sein Portfolio für Batteriespeicher erweitern.

Bericht: 200 Gigawatt Photovoltaik-Pläne von Saudi-Arabien und Softbank aufgegeben

Das Konzept für die Errichtung des weltgrößten Photovoltaik-Projekts ist dem „Wall Street Journal“ zufolge auf Eis gelegt. Saudi-Arabien soll stattdessen an einer „praktikableren“ Strategie für erneuerbare Energien arbeiten.

Elon Musk verwirft Privatisierungspläne für Tesla

Die Aktien des Unternehmens haben sich über auf einem Niveau leicht oberhalb dessen eingependelt, wo sie vor der Ankündigung vom 7. August lagen. Damals twitterte Musk, dass er eine Privatisierung erwäge.

Saudischer Staatsfonds könnte Tesla privatisieren

Elon Musk hat bekanntgegeben, dass ein Staatsfonds aus Saudi-Arabien ihm ein definitives Angebot unterbreitet hat. Zudem veröffentlichte er, dass das Unternehmen ein Spezialkomitee gebildet hat.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close