Naher Osten

Schmid will in Saudi-Arabien eine Gigawatt-Fabrik für Redox-Flow-Batterien bauen

Die Schmid-Gruppe hat mit den saudischen Firmen Nusaned Investment und Riwaq ein Joint Venture gegründet. Die Gigawatt-Fabrik soll 2020 die Produktion aufnehmen.

Der Atomkraftwahnsinn geht unbeirrt weiter

Die immensen Schäden in der Ukraine, Belarus und Russland durch den Atomunfall von Tschernobyl sind längst noch nicht beseitigt. Weite Landesteile werden noch lange unbewohnbar bleiben und die Bedrohung durch Schäden ist trotz eines Sarkophags über dem Unglückreaktor nicht endgültig gebannt. Doch selbst die Regierung der Ukraine entschied nun unter dem bereits abgewählten Präsidenten Poroschenko […]

24

Erdöl wird immer mehr als Waffe eingesetzt

Erdöleinnahmen gehören zu den wichtigsten Finanzquellen für Terror, Waffenkäufe, Kriegsfinanzierungen und Unterdrückung. Diese Triebfedern tragen erheblich zur Verhinderung eines weltweiten Klimaschutzes bei. Nun verhängen ausgerechnet die USA unter Präsident Trump ein umfassendes Erdölboykott für Iranische Erdölexporte, mit dem Argument, dem Iranischen Regime die finanziellen Grundlagen für die Terrorfinanzierung entziehen zu wollen. Mit Sicherheit ist es […]

5

Solaredge überwacht eine Million Photovoltaik-Anlagen – Solytic und Powerdoo planen digitale Leitwarte der Zukunft

Der israelische Wechselrichter-Hersteller hat sein Engagement bei der Überwachung von Photovoltaik-Anlagen in den vergangenen zwei Jahren deutlich ausgebaut. Die beiden auf Monitoring spezialisierten deutschen Photovoltaik-Unternehmen setzen große Hoffnungen in Künstliche Intelligenz, weil sie angesichts des globalen Marktwachstums die manuelle Überwachung von Photovoltaik-Anlagen in Zukunft für nicht mehr machbar halten.

3

Solaredge steigert 2018 Umsatz und Gewinn um mehr als 50 Prozent

Von einem sehr starken Jahr spricht das Photovoltaik-Unternehmen angesichts der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Der Gesamtumsatz von Solaredge stieg um 54 Prozent auf 937,2 Millionen US-Dollar. Ähnlich stark erhöhte sich das Nettoergebnis.

Trendforce erwartet 111 Gigwawatt Photovoltaik-Zubau im Jahr 2019

Die Analysten der Trendforce-Abteilung Energytrend gehen davon aus, dass 2019 ein neues Rekordjahr für den internationalen Photovoltaik-Markt wird. Die größte Nachfrage soll demnach aus China, die USA, Indien und Japan kommen. Deutliches Wachstum verzeichnet auch die MENA-Region, wie der Solar Outlook Report der Middle East Solar Industry Association (MESIA) zeigt.

1

Italienischer Bürokrat und Klimaunterhändler übernimmt Leitung von IRENA

Der italienische COP-Unterhändler und Umweltbeamte, Francesco La Camera, ist als neuer Generaldirektor der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien ausgewählt worden. Er übernimmt die Nachfolge von Adnan Amin, der nach acht Jahren mit einer herzlichen Rede von seiner Funktion verabschiedete.

Solaredge steigt mit SMRE-Übernahme in Elektromobilitätsmarkt ein

Das italienische Unternehmen bietet integrierte Antriebstechnik und Elektronik für Elektrofahrzeuge an. Solaredge will mit dem Kauf von SMRE möglichst schnell am prognostizierten Wachstum des Elektromobilitätsmarktes partizipieren und sein Geschäft diversifizieren.

2

„E-Magic“ – mit Magnesium-Batterien ins Post-Lithium-Zeitalter

Das EU-Forschungsprojekt wird mit mehr als 6,7 Millionen Euro über das Programm „Horizon“ gefördert. Es geht um die Entwicklung von neuen Batterien, die leistungsfähiger, günstiger und sicherer als Lithium-Ionen-Batterien sein sollen. Zudem könnten sie den Einstieg in eine wettbewerbsfähige Batteriezellproduktion in Europa ebnen.

3

Eon setzt weiter auf Atomenergie

Die Eon-Tochter Preussen Elektra hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Dienstleitungsvertrag mit dem Betreiber von vier neuen Kernkraftwerken unterzeichnet. So berichtete es am Samstag die Main-Post in der Printausgabe auf der ersten Seite. In einem Vortrag vor örtlichem Publikum am stillgelegten Atomkraftwerk Grafenrheinfeld hat Preussen Elektra-Chef Guido Knott dies bekannt gegeben und sogar ein […]

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close