Skip to content

Japan

Goldman Sachs und Tennenbaum kaufen Conergy Asia

Kawa hat für einen nicht-genannten Betrag das Photovoltaik-Unternehmen mit Sitz in Singapur an die Fonds veräußert. Die Entwicklung des Photovoltaik-Geschäfts in der Region soll nun vorangetrieben werden.

Etrion schließt 9,5-Megawatt-Projekt in Japan ab

Der unabhängige Energieversorger Etrion aus der Schweiz hat die letzten beiden Bauabschnitte des japanischen Photovoltaik-Kraftwerks Aomori abgeschlossen. Weitere Projekte sind in der Pipeline.

Kapitalspritze für Blockchain-Handelsplattform

Conjoule will über eine Blockchain-Plattform Photovoltaik-Anlagenbesitzer und Stromkunden miteinander ins Geschäft bringen. Tepco und Innogy Innovation Hub investieren jetzt 4,5 Millionen Euro in das deutsche Start-up.

Jinko Solar und Marubeni beauftragen indische EPC-Firma für Gigawattprojekt in Abu Dhabi

Sterling und Wilson wird das Photovoltaik-Kraftwerk mit 1177 Megawatt Leistung in dem Emirat bauen, dessen Solarstrom mit dem bislang niedrigsten, in einer Ausschreibung vergebenen Tarif vergütet wird. Der chinesische Photovoltaik-Hersteller bildete für die Auktion ein Konsortium mit dem japanischen Konzern Marubeni und erhielt von der Energiebehörde in Abu Dhabi den Zuschlag.

Yingli mit weniger Absatz und Verlust im ersten Quartal

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller will im zweiten Quartal den Absatz nahezu verdreifachen – im Gegensatz zum Jahresanfang. Auch für das zweite Halbjahr ist Yingli optimistisch.

Hanwha Q-Cells mit Quartalsgewinn

Der koreanische Photovoltaik-Hersteller konnte im ersten Quartal wieder schwarze Zahlen schreiben. Der Umsatz lag allerdings deutlich unter dem Niveau des Vorjahresquartals und auch dem des Vorquartals.

1

Neue Energie, neue Jobs, neue Mobilität

Weltweit sind inzwischen knapp zehn Millionen Menschen in den Branchen der erneuerbaren Energien beschäftigt – allein in der Solarbranche 3.1 Millionen, so eine neue Studie der International Renewable Energy Agency, IRENA. „IRENA“ ist sinnigerweise der griechische Name für „Frieden“. Jede Solaranlage, jedes Windrad, jede Biogasanlage und jedes Wasserkraftwerk ist ein Zeichen des Friedens. Durch erneuerbare […]

2

Jinko Solar sichert sich Finanzierung über 870 Millionen US-Dollar für Abu-Dhabi-Projekt

Der Solarpark soll eine Größe von 1177 Megawatt haben. Der Solarstrom aus dem Photovoltaik-Kraftwerk wird mit 2,42 US-Dollarcent pro Kilowattstunde gefördert.

Kyocera liefert Solarmodule für 92 Megawatt Photovoltaik-Anlage in Japan

Mit rund 2.000.000 Millionen Quadratmetern entspricht der Solarpark der Größe Monacos. Ein Joint Venture investiert 287 Millionen Euro in das Photovoltaik-Projekt.

Aquila Capital bringt 38-Megawatt-Projekt in Japan zur Baureife

Die Investmentgesellschaft setzt nach eigenen Angaben auf den japanischen Markt, weil dort stabile rechtliche Rahmenbedingungen und eine relativ hohe Sonneneinstrahlung vorherrschen. Das Unternehmen will weitere Projekte mit 150 Megawatt Gesamtleistung in Japan akquirieren und weiterentwickeln.