China plant Pilotprojekt für dezentralen Stromhandel

Chinas Nationale Entwicklungs- und Reformkommission und die Nationale Energieagentur haben ihre Pläne vorgelegt. Demnach soll Anfang Februar ein Großhandelsmarkt für Strom aus sogenannten dezentralen Erzeugungsanlagen seinen Testbetrieb aufnehmen.

BYD verzeichnet 260 Millionen US-Dollar Gewinn im ersten Halbjahr

Im Jahresvergleich hat der chinesische Konzern damit fast ein Viertel weniger Gewinn gemacht. Der Umsatz in seiner Photovoltaik- und Speichersparte ging in diesem Zeitraum um 15,8 Prozent zurück, was vor allem an den gesunkenen Preisen und dem intensiven Wettbewerb lag.

Renesola will offenbar Teile seiner Photovoltaik-Produktion verkaufen

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller erwägt, Teile seiner verschuldeten Polysilizium-, Wafer- und Modulproduktion zu verkaufen und hat eine Vereinbarung mit seinem Vorstandschef geschlossen. Der Geschäftsplan soll auch realisiert werden, um wieder die Standards der New Yorker Börse einzuhalten, denn zum zweiten Mal binnen eines Jahres droht das Delisting.