Top News

Österreich mit neuer Photovoltaik- und Speicherförderung 2018

Ab dem kommenden Jahr ändert sich die Solarförderung. Bei den Einspeisetarifen wird der Photovoltaik-Eigenverbrauch stärker berücksichtigt. Zudem wird ab März 2018 eine landesweite Speicherförderung starten.
Märkte

Wirsol plant zwei weitere förderfreie Photovoltaik-Kraftwerke in Großbritannien

Die beiden Photovoltaik-Anlagen in Essex und Norfolk mit insgesamt 16 Megawatt Leistung sollen nach Unternehmensangaben ohne staatliche Förderung realisiert werden. Insgesamt will Wirsol in den kommenden 18 Monaten sein Portfolio auf 150 Megawatt ausbauen.

Politik

Modellregion Ahrweiler will kommunale Energiewende umsetzen

Ein Projekt im Landkreis Ahrweiler soll zeigen, wie die Energiewende auf kommunaler Ebene funktioniert. Der jetzt veröffentlichte Bericht samt Leitfäden soll anderen Kommunen bei ihrer Energiewende helfen.

Märkte

Frankreich erhöht Volumen für Photovoltaik-Ausschreibungen um ein Gigawatt

Der zuständige Minister Nicolas Hulot will Frankreichs Photovoltaik-Potenzial mit dem Schritt noch besser nutzen. Wie in Deutschland stehen dabei auch auf der anderen Rheinseite die ersten technologieoffenen Ausschreibungen an.

Highlights der Woche

BP steigt für 200 Millionen Pfund bei Lightsource ein

Der britische Ölriese kehrt damit nach Jahren der Abstinenz wieder in den Photovoltaik-Sektor zurück. Im Zuge der strategischen Partnerschaft übernimmt er 43 Prozent der Anteile an Lightsource.

Highlights der Woche

IHS Markit erwartet für 2018 einen Photovoltaik-Zubau von 108 Gigawatt

Nach Ansicht der Analysten ist der globale Zubau vor allem durch die Verfügbarkeit des Polysiliziums im kommenden Jahr begrenzt. Haupttreiber ist demnach erneut China. In Indien und den USA trüben sich die Aussichten hingegen ein.

Märkte

CNBM startet Modulproduktion mit Avancis-Technologie in China

In China nahm nun die erste Produktionseinheit einer neuen Gigawatt-Fabrik für Photovoltaik-Dünnschichtmodule den Betrieb auf. Die Technik für die Dünnschichtmodule liefert Avancis, das mittlerweile zum CNBM-Konzern gehört.

Speicher

Forschungsprojekt für Großfertigung von Batteriezellen in Deutschland

Ein Konsortium aus 17 Unternehmen und Instituten startet ein gemeinsames Forschungsprojekt für eine Großdfertigung von Litium-Ionen Batteriezellen in Deutschland. Der Bund fördert das auf 18 Monate angelegte Projekt mit 5,5 Millionen Euro.

Meinung

Featured

Bundesregierung behindert Bürgerstromhandel massiv

Auch über Deutschland hinaus behindert die Bundesregierung den Bürgerstromhandel weiterhin massiv. Nun wird sie auch beim Zusammentreffen der europäischen Energieminister am 18. Dezember die Bürgerenergieprojekte weiter blockieren, wie der Tagesspiegel berichtet. Laut einer Analyse des unabhängigen Think-Tanks E3G (Third Generation Environmentalism) fällt Deutschland mit seinen Anträgen zum EU-Winterpaket besonders negativ auf. (https://www.e3g.org/docs/E3G_The_Frustrating_Five_of_the_CE4All_Dec_2017.pdf (https://www.hans-josef-fell.de/content/index.php?subid=486&option=com_acymailing&ctrl=url&urlid=1125&mailid=555 )) So […]

Solarenergie – die unverzichtbare, tragende Säule der Energiewende

Es ist Zeit, die fossilen und atomaren Energiegewinnungsmethoden abzuschalten und eine Energiewende hin zu 100 Prozent Erneuerbaren zu befördern. Dies wurde von vielen Kritikern über Jahre hinweg als utopisches Ziel plakatiert. Doch nun zeigt die neue Studie der Energy Watch Group (EWG) zusammen mit der Lappeenranta University of Technology (LUT), dass dieses Szenario kein Zukunftsdenken […]

Das Energiesystem der Zukunft: Konsequenzen des Ausbaus von Photovoltaik und Windkraft für eine flexible Energieversorgung

Die Energiewende ist beschlossen. In der Schweiz haben die Stimmberechtigten das mit der Annahme der Energiestrategie 2050 im Mai 2017 zum Ausdruck gebracht. Dies beinhaltet den Ausstieg aus der Kernenergie, das Umsteigen auf erneuerbare Energien und die effiziente Nutzung der Energie. Hierfür sollen geeignete energiepolitische Rahmenbedingungen gesetzt werden. Auch auf privater Ebene können wir unseren […]

Neue Dynamik für grüne Innovationen

Mit der Eco Innovation Alliance hat sich eine Initiative gegründet, die den vielen neuen ökologischen Ideen und Innovationen zum Durchbruch verhelfen will. Die Allianz, die in wenigen Wochen schon über 60 Mitglieder und Unterstützer zählt, hat es sich zum Ziel gesetzt, den direkten Austausch zwischen Start-ups und Innovationsunternehmen mit der Politik zu befördern. In den […]

Photovoltaik-Anlage auf dem Acker erhöht die Flächeneffizienz um 60 Prozent

In Asien, vor allem in China, wird inzwischen bei großen Solaranlagen die Stromgewinnung mit der Ackernutzung unter den Modulen verbunden. Ziel ist es, vor allem in dicht besiedelten Räumen eine effizientere Nutzung der Fläche zu ermöglichen und so die Gesamterträge von der gleichen Fläche zu erhöhen. In Deutschland lehnen Bauernverband und Agrarministerium die Agrophotovoltaik (APV) […]

Eingeständnis zwecks Image-Politur: Erdgas-Industrie gelobt Besserung

„Acht Energieunternehmen verpflichten sich zu Senkung von Methanemissionen im Erdgassektor“ wie Wintershall am 22.11.2017 mitteilte (Der ausführlichere Originaltext ist hier auf Englisch einsehbar). Neben Wintershall handelt es sich um BP, Eni, Exxon Mobil, Repsol, Shell, Statoil und Total. Die Unternehmen haben 5 „Leitprinzipien“ aufgestellt: Zur Überwachung und Reduzierung von Methan-Emissionen sollen Pläne erstellt, systematische Programme […]

Unternehmensmeldungen

Kapferer: Einheitliche Strompreiszone sichert Liquidität und Wettbewerb

Der Bundesrat hat heute dem Vorschlag des Bundeswirtschaftsministeriums für eine Änderung der Stromnetzzugangsverordnung mehrheitlich zugestimmt. Hierzu erklärt Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung: „Der Bundesrat unterstreicht mit seiner Entscheidung die Notwendigkeit und die Vorzüge einer einheitlichen Stromgebotszone in Deutschland.

K-Bus: Erster 100 % Niederflurbus mit Elektroantrieb und Solar Range Extender

Nach 2-jähriger Entwicklung wurden mit heutigem Tag die ECE Prüfungen zur Zulassung unseres E Busses auf technischer Basis NISSAN E NV 200 positiv für 2 Varianten abgeschlossen. Der erste Elektrobus wurde bereits an die Stadtwerke GÖTTINGEN ausgeliefert.

Energietechnologien für den Weltmarkt und Digitalisierung der Energiewirtschaft in Sachsen

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) fördert zusätzliche Schwerpunkte der Netzwerkarbeit des Energietechnologie-Clusters ENERGY SAXONY

TÜV Rheinland und EnergieAgentur.NRW starten neues internationales Forum für Modultechnik

Tradition bewahren und zu Neuem aufbrechen: In Kooperation mit der EnergieAgentur. NRW startet TÜV Rheinland in Köln das internationale Forum „PV Module Technology & Applications“.

Highlights der Woche

Featured

So soll der Stromhandel zwischen Nachbarn gelingen

Mit einem neuen Impulspapier will das Bündnis Bürgerenergie weiter Einfluss auf den Gesetzgeber beim Thema Bürgerstromhandel nehmen. Während auf EU-Ebene bereits politische Weichen gestellt werden, gibt es in Deutschland Widerstände.

Hager Group übernimmt E3/DC

Der Photovoltaik-Heimspeicheranbieter gehört dann nicht mehr zur EWE AG. Allerdings müssen die Kartellämter der Übernahme durch den Elektrotechnik-Anbieter noch zustimmen.

EU schafft mit neuen Anti-Dumping-Regeln Rechtssicherheit

Interview: EU-Rat und Parlament haben am Mittwoch neue Anti-Dumping-Regeln in Straßburg unterzeichnet. Sie werden am 20. Dezember offiziell in Kraft treten. Milan Nitzschke, Präsident von EU Prosun und Sprecher der Industrievereinigung AEGIS Europe, erklärt, was Chinas Streben nach einem Marktwirtschaftsstatus damit zu tun hat und welche Auswirkungen die neuen Richtlinien auf die geltenden Anti-Dumping-Maßnahmen gegen die chinesischen Photovoltaik-Hersteller haben.

Indirekte Photovoltaik-Emissionen kein Hindernis für Dekarbonisierung

Ein internationales Forscherteam fand heraus, dass Wind- und Solarenergie zu den Technologien mit der günstigsten indirekten Emissionsbilanz gehören – anders als viele Kritiker behaupten. Windkraft und Photovoltaik verursachen nur ein Zehntel der indirekten CO2-Emissionen von fossilen Kraftwerken mit CCS.

Bitcoins sind Energiefresser – Energie-Blockchains nicht

Blockchain ist eine der großen Verheißungen in der neuen Energiewelt. Doch nun warnen Experten, dass der Handel der Kryptowährung Bitcoin, die auf Blockchain-Technologie beruht, alles andere als ein sauberes Geschäft ist und sogar die globale Energiewende torpediert. Tobias Federico von Energy Brainpool weist darauf hin, dass die Blockchains im Energiesektor anders funktionieren und nur wenig Energie für ihre Transaktionen benötigen.

Erste Photovoltaik-Ausschreibungsrunde 2018 eröffnet

Der Gebotstermin ist der 1. Februar. Zudem kündigte die Behörde die erste gemeinsame Ausschreibung für Photovoltaik-Anlagen und Windparks an Land mit Gebotstermin 1. April 2018 an.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

Kaufland installiert Schnellladestationen für seine Kunden

100 Schnellladestationen für Elektroautos will die Einzelhandelskette bis Anfang 2019 aufbauen. Innerhalb von 45 Minuten sollen Kunden dort ihre Elektroautos zu 80 Prozent laden können.

Gewerbespeicher von Smart Power neu in pv magazine-Marktübersicht

Das Speichersystem „SPS²“ kann Strommengen von 50 Kilowattstunden bis in den Multi-Megawattstunden-Bereich speichern. In einem aktuellen Projekt soll der Speicher die Netzentgelte eines Stadtwerks senken und zusätzliche Erlöse am Markt für Primärregelenergie einbringen.

The Mobility House installiert neue bidirektionale Ladetechnologie im Honda-Forschungszentrum

Der japanische Autobauer will mit dem neuen Ladesystem des Münchner Unternehmens sein Energiemanagement in Offenbach optimieren. Zugleich will Honda die „Vehicle-to-Grid“ Technologie vorantreiben.

Alpine Schutzhütte in Österreich mit Qinous-Batterie ausgestattet

Der Touristenmagnet auf 1527 Metern Höhe bezieht mit dem Batteriespeicher samt neuer Photovoltaik-Anlage und Energiemanagement fortan seinen Strom zu 90 Prozent aus erneuerbaren Energien. Qinous spricht vom modernsten Inselnetz des Alpenraumes.

Renditeerwartungen spielen bei Photovoltaik-Investitionen nur noch untergeordnete Rolle

Auf der Konferenz „Digital Solar & Storage“ in München präsentierte EuPD Research einige Markttrends mit Blick auf gewerbliche Photovoltaik-Anlagen und Speicher. Dabei zeigt sich, dass sich Investitionsmotive und Erwartungen bei gewerblichen Photovoltaik-Kunden in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt haben.

Forscher entwickeln Testverfahren für Schnellladung von Lithium-Ionen-Batterien

Lädt man Lithium-Ionen-Batterien zu schnell auf, reduziert dies die Kapazität und Lebensdauer und kann bis zur Zerstörung des Akkus führen. Wissenschaftler aus Jülich und München haben nun ein Verfahren vorgestellt, mit dem sich die genauen Gründe erstmals direkt untersuchen lassen. Grundlegende Fortschritte zur Entwicklung neuer Schnellladestrategien rücken damit in greifbare Nähe.

Politik

Featured

GTM Research erwartet 2017 rückläufigen Photovoltaik-Zubau in USA

Zwischen Juli und September lag die Photovoltaik-Nachfrage das achte Quartal in Folge über zwei Gigawatt. Dennoch geht GTM Research davon aus, dass im Gesamtjahr der Zubau in den USA mit 11,8 Gigawatt gut 20 Prozent niedriger als 2016 ausfallen wird.

EDF forciert Photovoltaik-Investitionen mit 30-Gigawatt-Plan

In Frankreich stand der Energieriese bisher vor allem für den Betrieb von Atomkraftwerken. Mit einem konkreten Photovoltail-Zubauplan soll sich das künftig ändern. 30 Gigawatt Leistung will der Konzern dafür bis 2035 installieren.

VDE|FNN legt Fahrplan zur Erneuerbaren-Integration vor

Der Verband hat auf einem Fachkongress seine Roadmap „Vom Netz zum System“ vorgestellt. Mit dem „ersten konkreten, vorausschauenden Arbeitsplan“ soll Strom etwa aus Photovoltaik- oder Windkraftanlagen langfristig sicher ins System integriert werden.

Plus auf dem EEG-Konto wächst leicht auf 3,5 Milliarden Euro

Im November waren die Einnahmen und Ausgaben der Übertragungsnetzbetreiber für die im EEG geförderten Photovoltaik-, Windkraft- und Biomasseanlagen fast ausgeglichen. Der Überschuss steigerte sich um knapp 500.000 Euro.

Schweiz stellt Solarförderung 2018 um

Ab dem kommenden Jahr wird die kostendeckende Einspeisevergütung durch die Einmalvergütung abgelöst. Nach Angaben von Swissolar lassen sich dadurch deutlich mehr Photovoltaik-Anlagen fördern, allerdings sind weiter lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Der Photovoltaik-Eigenverbrauch wird zudem für Mehrfamilienhäuser und Gewerbebetriebe attraktiver.

Etwa die Hälfte der ehemaligen Solarworld-Mitarbeiter in der Thüringer Transfergesellschaft haben neue Jobs

Im August waren 480 Mitarbeiter, die zuvor in Arnstadt für den größten deutschen Photovoltaik-Hersteller arbeiteten, in eine Transfergesellschaft gewechselt. Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee lobte deren Arbeit und zog eine positive Halbzeitbilanz.

Märkte

Featured

Steca bekommt neue Führung

Der Hersteller von Photovoltaik-Wechselrichtern hat seit einem Jahr mit AL-KO einen strategischen Partner. Zum Jahreswechsel wird die Geschäftsführung bei Steca ausgetauscht, um Synergien zu stärken.

HSH Nordbank und Aquila Capital investieren in Portugal

Die HSH Nordbank tritt in den portugiesischen Markt ein und finanziert dort zwei Photovoltaik-Kraftwerke. Auch Aquila Capital meldet einen Erfolg aus Portugal und unterzeichnet für zwei französische Photovoltaik-Kraftwerke einen langfristigen Servicevertrag mit Belectric.

RWE-Tochter Innogy rechnet mit weniger Gewinn 2017

Im laufenden Geschäftsjahr wird die Erneuerbaren-Tochter des Energiekonzerns hinter den eigenen Erwartungen zurückbleiben. Für das kommende Jahr geht Innogy von weiter rückläufigen Ergebnissen aus.

Mobisol tritt in den äthiopischen Markt ein

Mit Suntransfer Tech als lokalem Partner will das Berliner Photovoltaik-Unternehmen helfen, bis 2025 allen Äthiopiern Zugang zur Elektrizität zu schaffen. Ende November hatte die Regierung in Addis Abeba dieses Ziel ausgegeben.

Phoenix Solar AG meldet Insolvenz an

Das Sulzemooser Photovoltaik-Unternehmen hat seine Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht München angezeigt. Nähere Informationen zum Insolvenzverfahren lagen zunächst nicht vor.

Memodo wird Vertriebspartner von EVBox in Deutschland

Die Ladesäulen des niederländischen Anbieters werden künftig von dem Münchner Großhändler vertrieben. Die Produktpalette umfasst Ladelösungen für Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Netzwerke.

Technologie

Featured

Forscher entwickeln Nanogras-Glas für höhere Effizienz von Solarmodulen

Wissenschaftler der Universität in Pittsburgh haben ein Glas entwickelt, das die Effizienz von Photovoltaik-Modulen steigern soll. Durch Nanogras-Strukturen auf der Oberfläche wirkt das Glas zwar trübe, es lässt jedoch mehr Licht zur Solarzelle durch.

Fraunhofer IWES wird aufgespalten

Die beiden Institutsteile, die bisher unter einem Dach arbeiten, sollen künftig eigenständig weitergeführt werden. Ab Januar 2018 gibt es dann ein Fraunhofer IEE in Kassel und ein Fraunhofer IWES in Bremerhaven.

Schweizer „Flirt“ mit Photovoltaik

In einer Machbarkeitsstudie sind alle Optionen geprüft worden, wie die Schweizerische Südostbahn AG mit Photovoltaik Energie- und Betriebskosten sparen könnte. Dabei zeigte sich auch, dass Solarmodule auf Zugdächern weit weniger wirtschaftlich sind als auf Schallschutzwänden oder Bahnhofsdächern.

Saudis investieren in Aufbau einer Nexwafe-Produktion

Der süddeutschen Wafer-Spezialist hat eine Finanzierung für seine innovative Produktionslinie über acht Millionen Euro abgeschlossen. Hauptinvestor ist die Beteiligungsgesellschaft des Ölriesen Saudi Aramco. Dieser erwartet im Nahen Osten in den kommenden Jahren großes Wachstum der Photovoltaik.

Longi meldet Bifazialitäts-Weltrekord für seine PERC-Solarzelle

Nachdem der chinesische Photovoltaik-Hersteller im Oktober mit seinen monokristallinen PERC-Solarzellen eine Effizienz 22,71 Prozent verkündet hat, meldet er jetzt eine Bifazialität von 82,15 Prozent für die bifaziale Version derselben Zelle.

Kanadisches Joint Venture will mit neuartigen Modulen Kosten um 30 Prozent senken

Das Gemeinschaftsunternehmen von Silfab Solar und Morgan Solar will den Siliziumbedarf senken, indem es niederkonzentrierende Photovoltaik-Technologie in Standardmodule integriert. Es plant dafür, eine Modulproduktion im großen Maßstab nahe dem kanadischen Toronto aufzubauen.

Installation

Featured

Soluwa realisiert intelligente Energielösung für Gewerbekunden

Das fränkische Photovoltaik-Unternehmen hat eine Photovoltaik-Anlage samt Speicher für Metallbau Lettner installiert. Mit dem gesamten neuen Energiemanagement kann der Gewerbekunde seine Energiekosten von derzeit jährlich über 50.000 Euro auf weniger als 10.000 Euro drücken.

Pfalzsolar realisiert gewerbliche Photovoltaik-Dachanlage für 100 Prozent Eigenverbrauch

Die Photovoltaik-Anlage mit 283 Kilowatt Leistung soll jährlich etwa 267.000 Kilowattstunden Solarstrom liefern. Dieser wird komplett von den Eichenauer Heizelementen selbst verbraucht. Pfalzsolar sieht großes Potenzial bei gewerblichen Dachanlagen.

Neue Photovoltaik-Anlage in Armenien unter deutscher Beteiligung

Die junge Solarindustrie in Armenien hat durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage mit einem Megawatt Leistung einen weiteren Schub erhalten. Der Projektierer Apri Solar will „sehr bald“ weitere 55 Megawatt aufbauen. An dem nun eröffneten Park in Talin ist auch Enerparc beteiligt.

Setzen auf einen steigenden Strompreis

Serie Stimmung: pv magazine befragte Installateure nach ihren konkreten Erfahrungen und Einschätzungen des Marktes, in diesem Teil der Serie Rico Rückstadt. Er erwartet wie die meisten seiner Kollegen, dass der Markt nächstes Jahr weiter wächst.

Es geht noch mehr

Serie Stimmung: Peter Doll hat mit seinem Installationsbetrieb Sun Peak ein gutes Jahr gehabt. Er glaubt nächstes Jahr geht noch mehr – unter zwei Bedingungen.

Verbraucherzentrale NRW moniert unwirtschaftliche Photovoltaik-Pachtmodelle

In einer Stichprobe haben die Verbraucherschützer nur drei von 13 Pachtmodellen für Photovoltaik-Anlagen örtlicher Energieversorger eine finanzielle Attraktivität bescheinigt. Den Rest stufte die Verbraucherzentrale NRW als „schlicht inakzeptabel“ ein.