Top News

China bewegt die Photovoltaik-Welt erneut – diesmal mit der Vorbereitung auf den Übergang zu Ausschreibungen

Photovoltaik-Projekte, die nicht unter das neue, zentral förderfreie, "grid-parity"-Programm fallen, können sich um eine staatliche Förderung bewerben. Aber, bei einem gemeldeten Volumen von 446 Millionen US-Dollar, sind die Ausschüttungen nicht sehr hoch.
Highlights der Woche

Meyer Burger steigt bei Oxford PV ein – Minimaler EBIT-Gewinn 2018

Der Schweizer Photovoltaik-Anlagenbauer konnte trotz schwierigem Marktumfeld ein EBIT-Ergebnis von 1,8 Millionen Schweizer Franken einfahren. Doch wegen umfangreicher Wertberichtigungen stand unter dem Strich ein Verlust von fast 60 Millionen Schweizer F...
Highlights der Woche

Quaschning startet Aktion #DerPVDeckelMussWeg

Schon im nächsten Jahr könnte es soweit sein, dass die 52-Gigawatt-Marke beim Photovoltaik-Zubau in Deutschland erreicht wird und die Solarförderung für kleine Dachanlagen abrupt endet. Nach Ansicht von HTW-Professor Volker Quaschning ist der Deckel ...
Announcements

12. Audio-Podcast online

Jobanzeige (sponsored)

Projektleiter (w/m/d)

 

Projektentwicklung Photovoltaik

 

Die EnBW baut das Geschäftsfeld Photovoltaik konsequent aus. Der Bereich Projektentwicklung Photovoltaik verantwortet den bundesweiten Ausbau von Solarparks. Für die Standorte Stuttgart und Berlin suchen wir jeweils zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektleiter (w/m/d) Projektentwicklung Photovoltaik.

 

Mehr Informationen

Sponsored
Highlights der Woche

Video: Messe-Rundgang auf der Energy Storage Europe 2019 mit pv magazine

Neben den Lithium-Ionen-Speichern gehörten auf der diesjährigen Konferenz-Messe Energy Storage Europe in Düsseldorf auch Power2Gas-Technologien zu den heißen Themen. Die beiden pv magazine Chefredakteure Michael Fuhs und Jonathan Gifford haben sich v...
Politik

Bericht: Banken investieren Billionen in die Finanzierung fossiler Energien

Seit der Verabschiedung des Pariser Abkommens haben 33 global agierende Banken 1,9 Billionen US-Dollar in den Fossile-Energien-Sektor gesteckt – Tendenz steigend. In der Liste ist auch die Deutsche Bank vertreten.
Highlights der Woche

In China geht schwimmende Photovoltaik-Anlage mit 70 Megawatt ans Netz

Der „Floatovoltaik“-Komplex befindet sich in einem ehemaligen Kohlebergbau- und Überschwemmungsgebiet in der chinesischen Stadt Suzhou. Es handelt sich dem französischen Anbieter Ciel & Terre zufolge um das derzeit größte schwimmende Photovol...
Märkte

Meyer Burger meldet neuen Millionenauftrag aus Asien

Der Schweizer Photovoltaik-Anlagenbauer wird an einen asiatischen Kunden Anlagen für die Herstellung von PERC-Solarmodulen liefern. Der Auftrag hat ein Volumen von 15 Millionen Schweizer Franken.
Highlights der Woche

Nach Sonnen-Übernahme greift Shell auch nach Lichtblick

Der niederländische Energieversorger Eneco wird privatisiert. Betroffen von dem Verkauf sind auch Beteiligungen und Tochterunternehmen in Deutschland, beispielsweise Lichtblick, Next Kraftwerke und Thermondo. Zum Kreis der Eneco-Interessenten gehört Sh...

Meinung

Featured

Abbauanlagen – Warum immer mehr Photovoltaik-Anlagen umziehen

Seit Jahren sehen wir allein auf unserem Online-Marktplatz eine Zunahme von Photovoltaik-Anlagen, die zum Verkauf angeboten werden, weil sie vor Ende der EEG-Vergütungszeit von den ursprünglichen Dächern entfernt werden müssen. Waren es im Jahr 2017 schon zwölf Photovoltaik-Anlagen, die erfolgreich verkauft werden konnten, so stieg die Anzahl im Jahr 2018 bereits auf 18 Anlagen in […]

134 Millionen plus Betriebskosten für Klimawandel-Anheizung

CDU-Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will LNG-Infrastruktur-Kosten auf Verbraucher wälzen.

PV-Symposium: Steigflug in die Wolken – Preissteigerungen zur Unzeit (2006)

Das Kapital „Steigflug in die Wolken“ reflektiert die Symposien der Jahre 2004 bis 2006. Lesen Sie den dritten und letzten Teil des Kapitels.

Kampf der Giganten oder: Was steckt hinter den Hanwha Q-Cells Patentklagen?

Die aktuelle Marktsituation lässt sich – zumindest für Mitteleuropa – folgendermaßen zusammenfassen: alles bleibt beim Alten. Weder hat sich im letzten Monat am Preisniveau etwas verändert, noch hat sich die allgemeine Verfügbarkeit der unterschiedlichen Modultypen verbessert – im Gegenteil. Konnte man im letzten Monat bei vielen Lieferanten noch relativ zuverlässig polykristalline Module zur kurzfristigen Lieferung […]

PV-Symposium: Steigflug in die Wolken – Rohstoffmangel ohne Resonanz (2005)

Das Kapital „Steigflug in die Wolken“ reflektiert die Symposien der Jahre 2004 bis 2006. Wir veröffentlichten das Kapitel in insgesamt drei Teilen bis zum diesjährigen PV-Symposium (19. bis 21. März).

Union-SPD-Diskussion um das Klimaschutzgesetz dokumentiert die aktive Antiklimaschutzpolitik der Regierungskoalition

Zunächst muss in der Debatte um ein Klimaschutzgesetz schonungslos eingeordnet werden, um was es denn überhaupt geht: Die Auswirkungen der aktuell erreichten Erderwärmung um etwa 1,1°C über dem vorindustriellen Wert sind bereits heute in weiten Teilen der Welt katastrophal. Trockenheiten und Hitzeperioden und daraus folgende schlimmste Waldbrandkatastrophen wie u.a. in Kalifornien, Australien, Griechenland, Portugal, Sibirien […]

Unternehmensmeldungen

Enerix veröffentlicht kostenfreien Photovoltaikleitfaden für Eigenheimbesitzer

Der kostenlose 40-seitige Leitfaden erklärt Schritt für Schritt wie Hausbesitzer ihr eigenes Solarkraftwerk errichten und damit Energie fürs Heim, Heizung und Elektroauto herstellen und nutzen.

Firmengebäude der Naturkosmetikfirma Aromapflege mit Holzbaupreis Tirol ausgezeichnet

Gebäude überschreitet Mindestanforderungen an „Sonnenhaus autark“-Standard deutlich ++ Über 70 Prozent solare Deckung bei Wärme und Strom ++ Neubau in Holzbauweise spiegelt Firmenphilosophie Ökologie und Nachhaltigkeit wider

innogy installiert „Landstrom“-Säulen für Binnenschiffer im Duisburger Hafen

- Strategische Partnerschaft mit duisport - Umweltfreundliche Alternative zur bisherigen Dieseltechnik - Intelligente IT steuert Verfügbarkeit und einfache Bezahlung

Panasonic stellt auf Fachmesse Solar Solutions Modulserie HIT®+ vor

Auf der Fachmesse „Solar Solutions“, die vom 19. bis 21.

Highlights der Woche

Featured

Nochmal mehr: Energy-Charts ermittelt Anteil von 67 Prozent Erneuerbaren an der Nettostromerzeugung

Nur eine Woche nach dem bisherigen Rekord gibt es schon den nächsten. In Kalenderwoche elf erreichten Windkraft, Photovoltaik und Co. einen Anteil von knapp 67 Prozent an der Nettostromerzeugung.

pv magazine highlight top innovation: Opti Node hilft Eigenverbrauch in Liegenschaften planen

Wer optimal steuern will, wer verschiedene Erzeuger wie Photovoltaik-Anlagen und Blockheizkraftwerke betreibt und verschiedene Verbraucher versorgt, muss sich entscheiden, nach welchen Prioritäten der Solarstrom verwendet wird. Zur Planung der Anlagen ist insbesondere eine detaillierte Kenntnis der Regularien notwendig. Eine Software hilft nun bei der kaufmännisch-regulatorischen Planung und Abwicklung.

Über 30 Unternehmen bewerben sich um BMWi-Fördermittel für den Aufbau einer Batterieproduktion

Die Bewerbungsfrist für die eine Milliarde Euro an Fördermitteln, mit denen Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU) eine Batteriefertigung in Deutschland und Europa aufbauen will, ist beendet. Insgesamt haben sich mehr als 30 Unternehmen dem Bundeswirtschaftsministerium zufolge mit Projektskizzen an der Ausschreibung beteilgt.

Cloud und Community steuerlich betrachtet

Nach einer von EUPD Research durchgeführten Umfrage nutzt die Hälfte der Speicherkäufer von Sonnen, Senec und E3/DC deren Stromangebote. Für drei Viertel dieser Kunden war das Angebot solcher Tarife sogar kaufentscheidend. Wer sich die Cloudtarife und Communityangebote näher ansieht, dem stellt sich bald die Frage, wie die dabei entstehenden Geldflüsse steuerlich zu behandeln sind. Wir starten einen ersten Versuch zur Klärung dieser bisher völlig offenen Frage. (Aktualisierte Version)

20 Prozent Photovoltaik und 30 Millionen Dachanlagen für Europa

Interview: Die neue CEO von Solar Power Europe, Walburga Hemetsberger, erklärt ihre Ziele für die Entwicklung der europäischen Solarindustrie in den nächsten zehn Jahren. pv magazine sprach mit ihr während des Solarpower Summit des Verbandes Anfang März in Brüssel.

Klimakabinett muss liefern

Die Koalitionsspitzen haben sich auf die Bildung eines eigenen Klimakabinetts geeinigt. Die Verbände BEE, bne und BDEW begrüßen den Schritt, fordern aber endlich auch Fortschritte in der Energiepolitik und beim Klimaschutz.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter je nach Ausgabe in unterschiedlichen Abständen. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

The Smarter E Europe: Raus aus der Nische

Interview: Vergangenes Jahr startete Europas größte Solarmesse Intersolar Europe als Teil der Plattform The smarter E Europe. Auch für die diesjährige Veranstaltung, die ausnahmsweise bereits Mitte Mai stattfindet, gibt es Neues zu berichten, erklärt Markus Elsässer, CEO des Veranstalters Solar Promotion.

Anträge für Photovoltaik-Speicherförderung in Baden-Württemberg werden wieder bewilligt

Aufgrund der großen Nachfrage und aus haushaltsrechtlichen Gründen stockte die Abarbeitung der Anträge für die Förderung netzdienlicher Batteriespeicher in dem Bundesland zuletzt. Seit dem Wochenende werden Anträge aber wieder bewilligt, wie das zuständige Ministerium pv magazine mitteilte.

Energy Storage Europe: Gigawatt-Marke bei Speichern bis Ende 2019 in Deutschland greifbar

Nach einer aktuellen Marktanalyse im Auftrag des Bundesverbands Energiespeicher könnten bis zum Jahresende in Deutschland Photovoltaik-Heimspeicher mit insgesamt 600 Megawatt und Großbatteriespeicher zur Netzstabilisierung mit 380 Megawatt installiert sein. Auch die Umsatzerlöse und Beschäftigtenzahl bei den Speicherunternehmen wird weiter wachsen – allen regulatorischen Widerstände zum Trotz.

KIT bestückt Großspeicher-Projekt mit Batterien von Solarwatt

Bei dem Projekt testet das Karlsruher Institut für Technologie einen seriennahen Prototypen eines Lithium-Ionen-Großspeichers mit besonders niedrigen Betriebs- und Wartungskosten.

Bosch Thermotechnik will 100 Millionen Euro in das Wärmepumpen-Geschäft investieren

Bosch Thermotechnik hat 2017 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro erzielt, ein Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen sieht elektrische Wärmeerzeuger auf dem Vormarsch.

Photovoltaik-Steuer ganz praktisch – Teil 1: Die Qual der Wahl bei der Umsatzsteuer

Judith Frey steht kurz davor, sich eine Photovoltaik-Anlage zu kaufen. Sie ist Angestellte und kennt das Steuerrecht nur von ihrer jährlichen Erklärung als „Nicht-Selbständige“. Jetzt hat sie gehört, dass sie durch die Photovoltaik-Anlage steuerlich zur Unternehmerin wird. Ihre Fragen schickte sie an die Redaktion des pv magazine. Wir nehmen die Frage zum Anlass, einen Beispielfall durchzuspielen. Hier folgt der erste Teil dieses zweiteiligen Beitrags.

Politik

Featured

Öko-Institut: Kohleausstieg erhöht Strompreis um rund 0,4 Cent pro Kilowattstunde

Der Ausbau der erneuerbaren Energien soll jedoch für eine Senkung der Großhandelspreise um mindestens die gleiche Größenordnung sorgen. Das Öko-Institut hält die Auswirkungen des Kohleausstiegs auf die Strompreise daher für überschaubar.

Bundesregierung will Änderungsbedarf wegen Doppelbelastung von Speichern prüfen

Im Dezember hatten sich Kommission, Parlament und Rat der EU darauf verständigt, die Doppelbelastung mit Steuern und Abgaben für Energiespeicher bei Netzdienstleistungen abzuschaffen. Die Bundesregierung überführt diese Entscheidung zurzeit in nationales Recht.

Bayerns Grüne fordern Verdopplung der landwirtschaftlichen Flächen in benachteiligten Gebieten für Photovoltaik-Anlagen

Der Dringlichkeitsantrag mit dem Titel „Mehr Sonnenenergie für Bayern – Ausbau von Solarparks ankurbeln“ wird am Donnerstag erstmals in den Ausschüssen diskutiert. Bereits nach der ersten Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Anlagen war das jährliche Kontingent von 30 Zuschlägen für Projekte in benachteiligten Gebieten nahezu ausgeschöpft.

Lichtblick bemängelt fehlende oder falsche Stromkennzeichnungen

Dem Ökostromanbieter zufolge informieren 20 Prozent der Versorger überhaupt nicht über ihren Strommix, sieben Prozent machen falsche Angaben. Zudem sei der tatsächliche Anteil erneuerbarer Energie oft viel niedriger als angegeben.

BMWi: Bis zum Spätherbst werden Gesetze für Kohleausstieg erarbeitet

Der neue Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium hat den Zeitplan für den politischen Prozess rund um den Kohleausstieg konkretisiert. Noch ist demnach offen, ob separate Gesetze für den Braun- und Steinkohleausstieg geben wird.

Bundesregierung stellt 4,5 Milliarden Euro für Energie- und Klimafonds bereit

Das Geld soll in die bessere Energieeffizienz von Gewerbe und Industrie, die Transformation der Wärmenetze und die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion fließen. Es stammt aus Bundesmitteln und aus der Versteigerung von Treibhausgas-Emissionszertifikaten.

Märkte

Featured

Wacker Chemie: Polysilizium-Geschäft dämpft die Ergebnisentwicklung

Bei der Vorlage der Jahresbilanz für 2018 bestätigte der Münchner Konzern am Dienstag die im Januar veröffentlichten vorläufigen Zahlen. 2019 erwartet Wacker angesichts von Überkapazitäten für Solarsilizium in China und steigenden Energiekosten ein schwieriges Jahr.

Shell nimmt Photovoltaik-Kraftwerk mit 27 Megawatt in Betrieb

Der Solarpark in Moerdijk in den Niederlanden soll zur Energieversorgung der Shell-Raffinerie beitragen. Das Photovoltaik-Unternehmen Biosar Energy hat die Anlage mit Modulen von Suntech gebaut.

Encavis meldet für 2018 positiven Geschäftsverlauf

Vor allem der sogenannte Jahrhundertsommer hat im Photovoltaik-Bereich für Mehreinnahmen gesorgt. Der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber erwartet für 2019 eine Fortsetzung des Wachstumskurses.

Ecoligo startet neues Crowdfunding-Projekt in Ghana

Die Crowdinvesting-Plattform „ecoligo.investments“ erweitert das Photovoltaik-Projekt für die Central University in Ghana. Investoren können sich ab 100 Euro beteiligen.

Oxford PV sammelt weitere 31 Millionen Pfund bei Investoren ein

Das chinesische Unternehmen Goldwind hat sich an der ersten Finanzierungsrunde der Serie D des Herstellers von Perowskite-Solarzellen beteiligt. Mit dem frischen Kapital will Oxford PV seine Technologie in die kommerzielle Phase überführen.

Senec geht unter die Modul-Anbieter und schnürt neue Komplettpakete

Die monokristallinen Module werden dem Unternehmen zufolge von einem namenhaften Photovoltaik-Hersteller produziert. Trotz der neuen Komplettangebote für Photovoltaik plus Speicher könnten Kunden weiterhin auch nur einen Heimspeicher bei Senec kaufen.

Technologie

Featured

pv magazine highlight top innovation: SMA-Batteriewechselrichter – möglichst flexibel für die Zukunft

Der Sunny Boy Storage bekommt einen größeren Bruder. Dieser hat nicht nur mehr Leistung, sondern auch eine Ersatzstromfunktion und die Option, drei unterschiedliche Batterien anzuschließen.

Hanwha Q-Cells reicht auch in Australien Patentverletzungsklage gegen Jinko Solar und Longi Solar ein

Update: Der koreanische Photovoltaik-Hersteller hat beim Bundesgerichtshof in Australien eine Klage gegen die chinesischen Konkurrenten Jinko Solar und Longi Solar eingereicht. Erst in der vergangenen Woche ging Hanwha Q-Cells gegen die beiden Unternehmen mit ähnlichen Klagen in Deutschland und den USA vor Gericht. Mittlerweile hat Hanwha Q-Cells auch die Gerichtsgebühren beim Landgericht Düsseldorf gezahlt.

ITRPV-Roadmap: Modulpreise 2018 um ein Drittel gesunken

Der Maschinenbau-Verband VDMA geht von weiter sinkenden Photovoltaik-Systemkosten aus. Das zeigt die jetzt aktualisierte International Technology Roadmap for Photovoltaic (ITRPV). Die Kombination aus reduzierten Herstellungskosten und erhöhter Zell- und Modulleistung werde die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der Photovoltaik sichern. Die globalen Produktionskapazitäten für Solarmodule erreichten im vergangenen Jahr 150 Gigawatt.

pv magazine highlight top innovation: Kostal-Hybridwechselrichter – effizient mit Freischaltcode

Batteriespeicher entwickeln sich ständig weiter. Das gilt auch für das Gerät von Kostal, das im HTW-Speichereffizienzvergleich vorne liegt und mit einem interessanten Geschäftsmodell vermarktet wird. Das Produkt zeichnete unsere Jury als pv magazine highlight top innovation in unserer Märzausgabe aus.

Speicher-Highlights Platz 1: Stationäre Speicher von Ads-Tec bringen Elektromobilität voran

pv magazine hat gemeinsam mit der Messe Düsseldorf im Vorfeld der Energy Storage Europe eine Sonderausgabe produziert und eine unabhängige Jury damit betraut, die eingereichten Messehighlights zu bewerten. Die Glückwünsche zum ersten Platz gehen an Ads-Tec. Das Unternehmen überzeugte die Jury mit einem Speicher, der Schnellladungen von Elektroautos auch in schwach ausgebauten Netzgebieten um den Faktor 16 beschleunigen kann.

REC: Noch keine Verfahren nach Patentklage von Hanwha Q-Cells in Deutschland eingeleitet

Nach bestätigten Informationen hat Hanwha Q-Cells bislang die Gerichtsgebühr beim Landgericht Düsseldorf für seinen Patentklage noch nicht gezahlt. Daher ist bislang auch noch keine Verfahren eingeleitet worden und REC hatte keine Möglichkeit, die Vorwürfe zu prüfen.

Installation

Featured

Pfalzsolar und Vattenfall bauen Photovoltaik-Geschäft in den Niederlanden aus

Das Ludwigshafener EPC-Unternehmen beginnt kommende Woche mit dem Bau eines 34-Megawatt-Solarparks. Derweil hat der schwedische Energiekonzern sein 5,7-Megawatt-Projekt schon am Netz. Das besondere hierbei: Die Photovoltaik-Anlage ist über Crowdfunding finanziert und befindet sich am Standort eines Gaskraftwerks.

Sunowe-Prozessauftakt wegen Solarmodul-Schmuggels verschoben

Das Landgericht Nürnberg-Fürth musste den Prozess gegen die sechs Angeklagten, darunter einen Landespolitiker, um eine Woche verschieben, da einige Verteidiger zum geplanten Auftakttermin verhindert sind. Das Verfahren könnte auch mehr Licht in den Fall des derzeit stillgelegten Solarparks bei Marburg bringen.

Deutsches Cleantech Institut veröffentlicht Ratgeber zum Heizen mit Solarstrom

Das kostenlose E-Paper zeigt, wie die Integration von Photovoltaik-Anlage, Stromspeicher und Wärmepumpe im Neubau und in Bestandsgebäuden gelingt. Der Ratgeber richtet sich an Planer und Bauherren.

Überschuss auf EEG-Konto erreicht trotz Photovoltaik-Rekords neues Allzeithoch

Knapp 5,7 Milliarden Euro im Plus ist das Konto der Übertragungsnetzbetreiber Ende Februar. Allein im zweiten Monat des Jahres wuchs es um mehr als 600 Millionen Euro an, obwohl die Sonne schien wie selten und die Photovoltaik-Anlagen einen neuen Rekord bei der Stromproduktion im Februar erreichten.

Verbraucherzentrale NRW: Je größer die Photovoltaik-Dachanlage, desto höher die Rendite

Hausbesitzer sollten die Leistung ihrer Photovoltaik-Anlage nicht auf maximalen Eigenverbrauch ausrichten, sondern ihre Dachfläche lieber voll ausnutzen. Das zeigt eine von der Verbraucherzentrale NRW in Auftrag gegebene Kurzstudie, die auch zeigt, Heimspeicher mindern die Rendite.

Fragen und Antworten zum Webinar: Qualitätskriterien für die Modulauswahl – was ist wirklich wichtig?

Den strategischen Einkauf von Qualitätsmodulen diskutierten wir im pv magazine Webinar am 20. Februar. Dabei zeigte sich, dass schon scheinbar einfache aber konsequente Kriterien die Spreu vom Weizen trennen helfen. Wer ganz sicher gehen will, beobachtet den Modulhersteller während der Produktion der eigenen Charge. Hier veröffentlichen wir Fragen der Webinarteilnehmer und Antworten der Experten