Top News

Meyer Burger will alle strategischen Optionen prüfen

Die Margen sind für den Photovoltaik-Anlagenbauer im ersten Halbjahr weiter unter Druck geraten, insbesondere bei PERC. Der CEO nennt die vorläufigen Halbjahresergebnisse enttäuschend. Zugleich vermeldete Meyer Burger einen Großauftrag für Heterojunction-Schlüsselequipment aus Nordamerika mit einem Volumen von 100 Millionen Schweizer Franken.
Politik

Bundeskanzlerin spricht sich für CO2-Bepreisung aus

In ihrer Sommerpressekonferenz sprach Angela Merkel darüber, wie Klimaziele volkswirtschaftlich und effizient erreicht werden können. Dies geht aus ihrer Sicht nicht ohne einen CO2-Preis. Greenpeace moniert, dass dies lediglich ein Feigenblatt ist und ...
Märkte

Baywa schließt der globalen RE100-Initiative an

Ab dem kommenden Jahr will sich der Münchner Konzern nur noch mit 100 Prozent Ökostrom versorgen. Dies will Baywa sowohl mit dem Bezug von Grünstrom als auch Investitionen in die Eigenversorgung aus erneuerbaren Energien erreichen.
Announcements

21. Audio-Podcast online


Warum selbst Spezialisten die Sektorenkopplung nur langsam angehen, diskutieren wir mit Stefan Hirzinger, Elektroinstallateur und Heizungsbauer. Er schildert seine Erfahrungen aus der Praxis.

Die neue Kampagne von pv magazine. Lesen Sie mehr.

Wir haben die umfangreiche pv magazine Marktübersicht Heim-Batteriespeicher anlässlich der The smarter E/ees/Intersolar aktualisiert. Hier geht es zur Online Datenbank.

Sponsored
Installation

Photovoltaik goes offshore: Erstes Pilotprojekt in der Nordsee gestartet

Eine schwimmende Photovoltaik-Anlage wird in der Nordsee in der Nähe einer Aquakultur und einer Offshore-Windenergieanlage errichtet. Das Pilotprojekt im Wert von zwei Millionen Euro wird von einem Konsortium aus Tractebel, Jan De Nul Group, Deme, Solte...
Highlights der Woche

Warum die EU verpflichtende Ziele für erneuerbares und dekarbonisiertes Gas für ein klimaneutrales Europa braucht

Interview: Energy Charts vom Fraunhofer ISE hat jüngst aufgezeigt, dass der Brennstoffwechsel von Kohle zu Gas in Deutschland die CO2-Emissionen im Juni um ein Drittel reduziert hat. Bei einer europaweiten Umstellung hält Eurogas-Generalsekretär James...
Highlights der Woche

Klimakabinett geht ohne Entscheidung zu CO2-Bepreisung auseinander

Am 20. September will die Ministerrunde nun ein komplettes Maßnahmenpaket vorlegen. Doch der Weg dahin scheint noch weit.
Highlights der Woche

BMWi wählt 20 „Reallabore der Energiewende“ aus und will damit beim Wasserstoff durchstarten

Mit dem Ideenwettbewerb sollen zukunftsfähige Energietechnologien unter realen Bedingungen und im industriellen Maßstab erprobt werden. Jeweils zehn Projekte in und außerhalb der Strukturwandelregionen erhielten nun eine Förderzusage aus dem Bundeswi...
Highlights der Woche

Landgericht München weist Klage der Verbraucherzentrale NRW gegen Garantiebedingungen von Sonnen ab

Die Richter halten die Bedingungen des Allgäuer Photovoltaik-Speicheranbieters für rechtskonform. Sonnen sieht in dem Urteil eine Entscheidung für Innovationen im Energiesystem. Die Verbraucherschützer monierten unter anderem die Vollwertgarantie sow...
Sponsored

Meinung

Featured

Merkel will CO2-Abgabe und Aufforstung

Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Europa muss in Fragen des Klimaschutzes sein Gewicht in die Waagschale werfen.“ Ganz offensichtlich will Angela Merkel auch als Klimakanzlerin in die Geschichte eingehen. Nachdem ihre letzten Kabinette den Klimaschutz katastrophal vernachlässigt und die Energiewende ausgebremst haben, soll nun in den letzten beiden Merkel’schen Regierungsjahren der Klimaschutz wieder auf die Agenda – […]

Spanien: Einführung erheblicher Vergünstigungen für Photovoltaik-Dachanlagen

Am vergangenen 6. April 2019 trat das königliche Dekret 244/2019 in Kraft, welches die administrativen, technischen und wirtschaftlichen Bedingungen des Eigenverbrauchs von elektrischer Energie in Spanien regelt. Hierbei handelt es sich um die Ausführungsverordnung des im Oktober 2018 erlassenen königlichen Gesetzesdekret 15/2018, die entscheidend für die Erreichung der Ziele ist, die sich Spanien mittels seines […]

Faktencheck der „12 Fakten zum Klimaschutz“ der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft INSM

In einer aktuellen Kampagne widmet sich die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) der Klimapolitik und hat 12 INSM-Fakten zur Klimapolitik medienwirksam publiziert [INS19b]. Für Laien klingen viele der Fakten schlüssig und nachvollziehbar. Dabei verfolgt die INSM mit der Publikation der INSM-Fakten in erster Linie ganz klar die Ziele ihrer Unternehmen und nicht unbedingt die des […]

Energiewende ist kein Pappenstiel

Ja nun, die Energiewende ist kein Pappenstiel. Sie ist tragender Bestandteil der vermutlich umfassendsten und tiefgreifendsten Umwälzung, die es in der Menschheitsgeschichte je gegeben hat. Es geht beileibe nicht nur um eine andere Technik der Energieerzeugung, sondern um die umfassende Transformation unserer gesamten Daseinsweise auf dem Planeten, unserer Wertvorstellungen und Strukturen. Als wir entdeckten, dass […]

Neue INSM-Kampagne will die starke Klimaschutzbewegung der Jugend aushebeln

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), eine einflussreiche Lobbyorganisation, die die Interessen der großen Konzerne der deutschen Wirtschaft vertritt, hat eine neue Kampagne gestartet: „Klimaschutz“

So visionär wie Hermann Scheer

In Deutschland bremsen Bundesregierungen seit 2012 die Energiewende aus. Ständig neue bürokratische Hürden wurden und werden errichtet. Immer wieder höre ich von Bürgern, die ihren eigenen Solarstrom erzeugen wollen: „Ohne Rechtsanwalt geht gar nichts mehr“.

Unternehmensmeldungen

Auszeichnung für Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

„Ort voller Energie“ des Landes Baden-Württemberg

Solare Lüftung für Tiny Houses

Auch auf kleinstem Raum einfach die Kraft der Sonne nutzen

Reallabore der Energiewende – Fraunhofer ISE an Projekt zu Großwärmepumpen beteiligt

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE zählt zu den 20 Gewinnern im Ideenwettbewerb »Reallabore der Energiewende« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Ziel dieser neuen Fördersäule ist es, durch großangelegte und systemdienliche Demonstrationsvorhaben den Technologie- und Innovationstransfer von der Forschung in den Markt zu beschleunigen.

A day to remember: 50 Jahre Mondlandung – VARTA-Batterien waren mit an Bord

Wenn sich in diesen Tagen die erste Mondlandung zum 50. Mal jährt, dann feiert auch die VARTA ein Jubiläum, denn die Batterien des Ellwangener Batterieherstellers waren damals mit an Bord: Die Fotos der ersten Mondlandung vor 50 Jahren stammen von einer Kamera mit VARTA-Batterien.

Highlights der Woche

Featured

Frankreich nimmt Photovoltaik-Eigenverbrauch von Stromsteuer aus

Das Wirtschafts- und Finanzministerium in Paris hat eine Unklarheit in der Steuergesetzgebung beseitigt: Die Franzosen unterliegen nun keiner Steuer auf Eigenverbrauch mehr – auch nicht bei gepachteten Photovoltaik-Anlagen. Diese Klarstellung bietet eine wertvolle Sicherheit für Erneuerbaren-Entwickler, die ihre Geschäftsmodelle innovativ gestalten wollen.

Neue EU-Kommissionspräsidentin verspricht „Green Deal für Europa“ bis Anfang 2020

In ihrer Bewerbungsrede sprach sich Ursula von der Leyen für eine ambitionierte Klimapolitik aus. Die Photovoltaik- und Erneuerbaren-Branche in Deutschland und Europa regierte positiv, will nun aber auch Taten sehen. Die Grünen halten die in Aussicht gestellten Klimaschutzpläne dagegen für unzureichend.

KIT macht Perowskit-Solarzellen mit solidem Fundament noch wirkungsvoller

Die Technologie gilt als Hoffnungsträger, wenn es darum geht Photovoltaik noch effizienter und kostengünstiger zu machen. Die Karlsruher Wissenschaftler haben eine neuartige, hocheffiziente Lochleiterschicht aus Nickeloxid entwickelt, die großflächig abscheidbar ist und Rekordeffizienzen für Perowskit-Solarzellen verspricht.

Fuel switch – Gas statt Kohle lässt CO2-Emission im Juni um 33 Prozent sinken

Das Fraunhofer ISE hat ermittelt, dass die CO2-Emissionen der fossilen Kraftwerke im Juni gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel zurückgegangen sind. Gründe dafür sind die gestiegenen Kosten für CO2-Zertifikate, niedrige Börsenstrompreise und ein geringer Stromverbrauch. Die niedrigen Gaspreise hätten zusätzlich einen Fuel switch von Kohle zu Gas befeuert.

Trendforce erwartet mehr als 120 Gigawatt weltweite Modulnachfrage für 2019

Im dritten Quartal rechnen die taiwanesischen Analysten mit einem vorrübergehenden Rückgang der Nachfrage nach Solarmodulen. Dabei sieht Trendforce Europa als aufstrebenden Markt, da ihn die chinesischen Photovoltaik-Hersteller nach dem Wegfall der Mindestimportpreise wieder verstärkt als Absatzkanal ins Visier nehmen.

Warum RCT Power seine Spitzenposition bei der „Stromspeicher-Inspektion“ der HTW Berlin behaupten konnte

Mit seinem Photovoltaik-Speichersystem Power Storage DC 6.0 und der Power Battery 5.7 landete der Anbieter im diesjährigen Effizienztest der HTW Berlin auf dem zweiten Platz. Wir fragten Klaus Richter, Business Development und Sales von RCT Power, im Vorfeld des Webinars am 22. Juli, welche Faktoren in dem DC-gekoppelten System zu diesem hohen Ranking führen.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter je nach Ausgabe in unterschiedlichen Abständen. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

Mit mobilen Speichern Erzeugung und Verbrauch im Stromnetz lokal ausgleichen

In dem EU-Projekt Ielectrix haben sich 14 Partner aus neun EU-Staaten sowie das Energieversorgungsunternehmen Tata Power aus Indien zusammengeschlossen. Die technische Leitung hat jetzt Energieversorger Eon übernommen.

Fraunhofer ISE: Batterie und Brennstoffzelle ergänzen sich

Forscher des Fraunhofer ISE haben in einer Studie die Treibhausgas-Fußabdrücke von Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeugen untersucht. H2 Mobility Deutschland hatte den Lebenszyklus-Vergleich beauftragt.

Svolt Energy will zwei Milliarden Euro in europäische Batteriefertigung investieren

Der chinesische Speicherhersteller plant in Europa den Bau einer Batteriefabrik mit 24 Gigawattstunden Kapazität, einer Fabrik für Kathodenmaterialien und eines Batterietechnologiezentrums. In welchem Land genau, ist noch offen.

Bosch will Autobatterien langsamer altern lassen

Intelligente Algorithmen aus der Cloud sollen kontinuierlich den Zustand der Batterie analysieren und Maßnahmen für eine längere Lebensdauer treffen. Erster Kunde ist laut Bosch der chinesische Mobilitätsdienstleister Didi.

Baden-Württembergs Speicherförderung ist ausgeschöpft

Mit zehn Millionen Euro hat das Bundesland Investitionen in Photovoltaik-Anlagen mit Speicher unterstützt. Insgesamt wurden etwa 4400 Vorhaben mit einer Gesamtinvestitionssumme von rund 110 Millionen Euro bewilligt.

BMZ und Kion wollen Batterien für die Intralogistik produzieren

Die beiden Unternehmen haben ein Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien gegründet. Sitz von Kion Battery Systems soll der BMZ-Standort Karlstein am Main sein.

Politik

Featured

Italien schreibt im September 500 Megawatt Erneuerbare aus

Die Auktion wird am 30. September 2019 stattfinden. In den Jahren 2020 und 2021 sind jeweils drei weitere Ausschreibungsrunden geplant. Ziel sind insgesamt 4,8 Gigawatt neue Kapazitäten für die erneuerbare Stromerzeugung.

Regierungsfraktionen sprechen sich für CO2-Bepreisung aus

Das Sondergutachten „Aufbruch zu einer neuen Klimapolitik“, in dem die Wirtschaftsweisen einen CO2-Preis als zentrales klimapolitisches Instrument befürworten, ist in den Fraktionen der Bundesregierung auf durchweg positive Resonanz gestoßen. Kritik äußern vor allem Teile der Opposition.

Wirtschaftsweise fordern sektorenübergreifenden Preis für Treibhausgas-Emissionen

Der Sachverständigenrat Wirtschaft hat am Freitag in Berlin sein Sondergutachten „Aufbruch zu einer neuen Klimapolitik“ vorgestellt. Darin sprechen sich die fünf sogenannten Wirtschaftsweisen für einen CO2-Preis als zentrales klimapolitisches Instrument aus.

NRW will bis 2030 knapp sieben Gigawatt Photovoltaik zubauen

Damit will das Bundesland die bisher installierte Photovoltaik-Leistung verdoppeln. Das geht aus der jetzt vorgelegten Energieversorgungsstrategie der Landesregierung hervor.

BGH-Urteil zu Netzrenditen stößt auf Applaus und Kritik

Während Verbrauchervertreter jubeln und eine rasche Entlastung bei den Netzentgelten fordern, ist für die Netzbetreiber das Urteil angesichts der Bedeutung des Energienetzes für die Herausforderungen der Energiewende ein falsches Signal.

BDEW stellt eigenes Gutachten zur CO2-Bepreisung vor

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft schlägt vor, mit den Einnahmen aus einem CO2-Preis die Stromsteuer zu senken sowie das Wohngeld und den ALG-II-Regelsatz zu erhöhen. Basis ist ein Gutachten des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung an der Ruhr-Universität Bochum.

Märkte

Featured

Statkraft schließt weiteren PPA für förderfreien Solarpark in Spanien ab

Das Schweizer Unternehmen Aventron wird den Solarstrom aus dem Photovoltaik-Kraftwerk mit etwa 50 Megawatt für die kommenden fünf Jahre an den norwegische Energieversorger verkaufen. Der Solarpark soll komplett ohne staatliche Förderung gebaut und betrieben werden.

Saxovent investiert 2,5 Millionen Euro in Ecoligo

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde hat das Berliner Start-up frisches Kapital, um sein weiteres Wachstum zu finanzieren. Der neue Investor ist auf ökologische Investitionen spezialisiert.

Solarmodul-Schmuggelprozess um Sunowe ausgesetzt: Zollfahndungsamt muss Beweismittel beibringen

Im Herbst 2017 hatte der Zoll nach eigenen Aussagen ein „Betrugskartell“ um den chinesischen Photovoltaik-Hersteller Sunowe aufgedeckt, der die damals geltenden Mindestimportpreise umgangen haben soll. Unter den festgenommenen Verdächtigen befand sich auch ein Vize-Landrat, weshalb der Fall viel Aufmerksamkeit erhielt. Im Frühjahr begann der Prozess, doch Anfang Juli kam die Aussetzung, weil das Zollfahrungsamt nicht rechtzeitig die Beweismittel beigebracht hat. Neustart frühestens im Winter.

Swissolar konstatiert leichten Aufschwung bei Photovoltaik und Speichern

Der Schweizer Solarverband hat die Markterhebung Sonnenenergie 2018 analysiert. Demnach beginnen die Maßnahmen der Energiestrategie 2050 zu greifen, aber der Photovoltaik-Zubau verläuft zu langsam.

Interview: Fimer-CEO Carzaniga zum Kauf des Wechselrichtergeschäfts von ABB

Der Schweizer Konzern ABB verkauft sein Wechselrichtergeschäft an den italienischen Inverter-Produzenten Fimer. Jetzt sprach pv magazine mit Fimer-Chef Filippo Carzaniga über die Zukunft der F&E-Zentren von ABB, der Fertigungsstandorte und der Mitarbeiter sowie natürlich über die Perspektiven für Fimer.

China: Photovoltaik-Auktion erteilt Projekten mit 22,7 Gigawatt den Zuschlag

Die Nationale Energiebehörde Chinas hat grünes Licht für 3921 Freiflächenanlagen und dezentrale Photovoltaik-Projekte gegeben. Die genehmigten Preise je Kilowattstunde lagen je nach Systemgröße zwischen 0,0361 und 0,0710 Euro, der Durchschnittspreis lag bei 0,0424 Euro.

Technologie

Featured

Wissenschaftler melden neuen Effizienzrekord für Einkristall-Perowskite

Forscher der King Abdullah University of Science and Technology in Saudi-Arabien haben einen neuen Effizienzrekord von 21,09 Prozent für Einkristall-Perowskite aufgestellt. Die multikristallinen Versionen der Technologie sind bereits auf dem Weg zur Marktreife.

Netzsicherheits-Projekt DA/RE setzt auf Anlagen aus dem Verteilnetz

In der aktuellen Projektphase finden Abrufe von Pilotanlagen aus dem Verteilnetz für Redispatch-Zwecke statt. Neben Biogas-Anlagen sowie einem Abfall- und einem Heizkraftwerk tragen auch Batterie-Heimspeicher zur Netzstabilisierung bei.

BMU will Power-to-X-Technologien vorantreiben

Das Ministerium hat ein Aktionsprogramm für Power-to-X vorgelegt, das aus vier Bausteinen besteht. Einer davon ist ein PtX-Kompetenzzentrum in der bisherigen Kohleregion Lausitz.

Empa meldet neuen Rekord für flexible CIGS-Solarzellen

2013 hatte das schweizerische Forscherteam den Wirkungsgrad auf 20,4 Prozent erhöht, jetzt verbesserten sie ihren eigenen Rekord auf 20,8 Prozent. Dazu beigetragen hätten drei wesentliche Änderungen.

Mobil mit autonom fahrenden Leihfahrrädern in Magdeburg

Die Universität Magdeburg erhält eine Millionenförderung für die Entwicklung des Großraums Magdeburg zu einer Modellregion für intelligente Mobilität. Dazu gehören vier Teilprojekte. Größter Empfänger ist ein Wissenschaftlerteam, das autonom fahrende elektrische Lastenfahrräder entwickelt.

Perowskit-Solarmodule vielleicht schon in zwei Jahren auf dem Markt

Perowskite gelten als der Hoffnungsträger für die weitere Entwicklung der Solartechnik. Jan Christoph Goldschmidt, Leiter der Gruppe Neuartige Solarzellenkonzepte am Fraunhofer ISE über den aktuellen Stand der Forschung, wie die Perowskit-Zellen stabiler werden und welche Rolle bleifreie Alternativen spielen.

Installation

Featured

Green Energy 3000 und Total Eren treiben Photovoltaik-Projekte in Kasachstan voran

Der Leipziger Projektierer Green Energy 3000 meldet den Baubeginn eines 50-Megawatt-Solarparks im südlichen Kasachstan. Und der französische Energieerzeuger Total Eren möchte in dem Land bis Ende 2019 zwei Photovoltaik-Projekte mit insgesamt 128 Megawatt in Betrieb nehmen. (aktualisiert)

Edisun Power baut weiteren förderfreien Solarpark in Portugal

Smartenergy Invest hat das 23-Megawatt-Projekt an das Photovoltaik-Unternehmen verkauft. Im Gegenzug erhöht sich Smartenergys Anteil an Edison auf 17,5 Prozent.

Q-Cells bietet Option zur Direktvermarktung

Die Direktvermarktung von Solarstrom aus Photovoltaik-Anlagen zwischen 100 und 750 Kilowattpeak wird nun auch von Hanwha Q-Cells angeboten. Für eine pauschale monatliche Gebühr von 60 bis 110 Euro will der Modulhersteller die Vermarktung und Abrechnung übernehmen.

pv magazine Audiopodcast: Keine Zeit für Wärmepumpen?

Warum selbst Spezialisten die Sektorenkopplung nur langsam angehen, diskutieren wir im Audiopodcast mit dem Elektroinstallateur und Heizungsbauer Stefan Hirzinger. Er schildert seine Erfahrungen aus der Praxis.

Maxsolar realisiert große Dachanlage mit Zuschlag aus PV-Ausschreibung

Die Leistung der Photovoltaik-Anlage, die auf dem Dach einer Logistikhalle in Hessen installiert ist, beträgt 6,4 Megawatt. Sie wird am Freitag feierlich im hessischen Dieburg eingeweiht. Wir sprachen im Vorfeld mit Maxsolar-Geschäftsführer Christoph Strasser über das Projekt.

Bundesrat beseitigt Steuerhemmnis für Photovoltaik-Mieterstrom bei Genossenschaften

Die Länderkammer hat die Änderung des Körperschaftssteuergesetzes endlich verabschiedet. Genossenschaften erhalten damit die Möglichkeit, ihren Mietern Solarstrom anzubieten, ohne Gefahr zu laufen, ihre Steuerbefreiung zu verlieren. Für den Herbst ist eine Novelle des Photovoltaik-Mieterstromgesetzes angekündigt.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close