Top News

Ernüchternde Bilanz nach 100 Tagen

Die Klima- und Energiepolitik der Bundesregierung bezeichnen die Erneuerbaren-Verbände als mutlos. Die Umsetzung der Sonderausschreibungen für Photovoltaik und Windkraft könnte somit zum Lackmustest für den Willen von Union und SPD werden, mehr für den Klimaschutz zu tun.
Highlights der Woche

Solaredge reicht Klage gegen Huawei und Wattkraft ein

Das israelische Photovoltaik-Unternehmen wirft dem chinesischen Konkurrenten und dessen deutschem Vertriebspartner Patentverletzung vor. Das Landgericht Mannheim wird sich nun mit dem Fall befassen.
Highlights der Woche

Redispatchkosten steigen auf 1,4 Milliarden Euro 2017

Nach Auswertungen der Bundesnetzagentur trägt die Thüringer Strombrücke zu einer Senkung des Redispatchbedarfs bei. 2017 war jedoch insgesamt ein deutlicher Anstieg der Maßnahmen zu verzeichnen. Zudem ist eine Rekordmenge von 5518 Gigawattstunden Str...
Announcements

Registrieren Sie sich für unser Quality Roundtable auf der Intersolar Europe!

Registrieren Sie sich für unser Future PV Roundtable auf der Intersolar Europe!

Sponsored
Märkte

BSI: Deutsche Energiewirtschaft ist Ziel großangelegter Cyber-Angriffskampagne

Das Bundesamt analysiert eine Vielzahl von Verdachtsfällen. Die Zahl der versuchten Angriffe auf Büro-Netzwerke deutschen Energieunternehmen hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen.
Speicher

IBC Solar realisiert für Moll Großspeicher für Peak Shaving

Der Akkumulatorenhersteller in Bad Staffelstein soll durch die Kappung der Lastspitzen beim Strombezug jährlich Kosten bis zu 10.000 Euro einsparen. IBC Solar hat den Großspeicher so ausgelegt, dass eine dauerhafte Lastreduzierung von 80 Kilowatt errei...
Highlights der Woche

BEE: Deutschland wird EU-Verpflichtung beim Erneuerbaren-Ausbau bis 2020 verfehlen

Der Verband hat nochmal nachgerechnet und erneut zeigt sich, dass die Bundesregierung ihre Zusage an Brüssel, bis 2020 einen Anteil von 18 Prozent erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch zu erreichen, nicht schaffen wird. Nach Ansicht des BEE...
Technologie

Sono Motors hat bereits mehr als 5000 Vorbestellungen für sein Solarauto

Zehn Monate nach der Vorstellung hat das Elektroauto-Start-up bereits mehr als 5000 Menschen von seinem Prototyp „Sion“ überzeugt. Die eingegangenen Reservierungen entsprechen einem Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro, wie Sono Motors veröffentl...

Meinung

Featured

Schlecht für die Branche – doch leider geil

„Es tut mir leid, doch ich muss leider gestehen: es gibt Dinge auf der Welt die sind – leider geil“, singt treffend und selbstkritisch die deutsche Hip-Hop-Formation Deichkind. Das Gleiche fällt zumindest mir bei der aktuell wiedereinsetzenden Abwärtsspirale der Modul- und Zellpreise ein. Natürlich ist uns allen klar, dass dabei wieder einige Firmen – vor […]

Ist dem Wortlaut des EEG noch zu trauen?

Bauliche Anlagen: Die Flächenkategorie der „sonstigen baulichen Anlagen“ ist bei Betreibern wegen der im ­Vergleich zu Freiflächenanlagen bestehenden Privilegien beliebt. Eine Entscheidung des OLG Brandenburg sorgt nun für Unsicherheit. Eine Entscheidung des OLG Koblenz könnte die Gewissheit wiederherstellen. Was letztendlich gilt – nicht, was richtig ist –, entscheidet der BGH. Bis der sich zu allen Fallvarianten geäußert hat, wird es allerdings noch etwas dauern.

Weckruf: Orchestrieren statt Steuern

Phasenwechsel hin zu einer neuen Aggregationsstufe im Miteinander Der inzwischen heftig im Gange befindliche Übergang zu einer extremen Vielzahl unterei-nander vernetzter Komponenten, auch im Energiesystem und in der Energiewirtschaft, schafft eine Infrastruktur, mit bisher nicht gekannten Eigenschaften. Als Analogie könnte der Übergang von Wasser zu Eis, einer der Aggregationsstufen des Stoffes H2O, dienen. Nur die […]

Die Welt in 10 Jahren

Blick in die Zukunft: Technologieschübe, Konflikte und eine chaotisch-reaktionäre Politik werden die Solarbranche in Deutschland prägen, sagt der erste Herausgeber des pv magazine, Karl-Heinz Remmers. Aus Anlass unseres zehnjährigen Jubiläums von pv magazine schaut er zehn Jahre in die Zukunft.

Kohlekommissionsmitglied Schellnhuber redet Klartext – aber nicht nur Verzicht predigen!

Die Kommission, die bis Dezember 2018 einen Kohleausstiegspfad erarbeiten soll und nun – nach vielen Verzögerungen – von der Bundesregierung eingesetzt wurde, wird von Vielen „Kohlekommission“ genannt. Ihr offizieller Name lautet aber unverfänglich „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (WSB)“.  Ein Uninformierter wird sich darunter alles Mögliche vorstellen, aber nicht unbedingt darauf kommen, dass es um das […]

Frau Bundeskanzlerin: Noch können wir es schaffen!

Die frühere Klimakanzlerin kam zur diesjährigen Jahrestagung des Nachhaltigkeitsrats und sprach über – Europa! Je mehr Umweltwissenschaftler, Klimaforscher und Öko-Verbände von der drohenden Klima-Erhitzung reden, desto intensiver schweigt Angela Merkel zu diesem Thema.

Unternehmensmeldungen

Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher – das Fraunhofer ISE auf der Intersolar Europe in München 20.-22. Juni 2018

eue Drucktechnologien für die ressourcenschonende Metallisierung von Solarwafern, neue Beispiele für bauwerkintegrierte Photovoltaik, hochkompakte und hocheffiziente Wechselrichter sowie ein Spektrum an Qualitätssicherungsinstrumenten und Prüfleistungen und nicht zuletzt einen neuartigen Batteriespeicher für stationäre Anwendungen zeigt das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE auf der Intersolar Europe 2018 in München. In Halle A1.

PV-Reinigungslösungen: SunBrush mobil präsentiert Neuheiten auf der Intersolar

Sunbrush mobil rapid für Minibagger zur Reinigung eng stehender Anlagen und die weiterentwickelte Sunbrush mobil compact

Schweizer Qualitätsspeicher – jetzt auch mit Lithium-Ionen Akkutechnik

Lithium-Ionen oder Blei, die Schweizer Powerball Systems AG bietet in ihren Systemspeichern beide Akkutechniken an. Betreiber bleiben aber flexibel, denn beiden Akkutechniken können kombiniert werden, bei Neubau oder Nachrüstung.

Trina Solar: Erstes TrinaPro-Projekt mit 250 MW wird gebaut

Trina Solar Limited („Trina Solar“ oder das „Unternehmen“), ein weltweit führender Anbieter von Gesamtlösungen für Solarenergie, hat zusammen mit einem anderen Solarunternehmen die Ausschreibung für ein 250 MW „Top Runner“ Photovoltaik-Projekt im chinesischen Tongchuan (Shaanxi) gewonnen. Dieses Solarkraftwerk mit einer Leistung von 250 MW wird das weltweit erste Projekt sein, bei dem die TrinaPro-Lösung eingesetzt […]

Highlights der Woche

Featured

E3/DC sieht langsameres Wachstum bei Photovoltaik-Heimspeichern in Deutschland

Der Osnabrücker Speicheranbieter hat die Zahlen der Bundesnetzagentur beim Zubau der Photovoltaik-Anlagen zwischen vier und zehn Kilowatt Leistung ausgewertet. Demnach sind weniger kleine Anlagen tatsächlich in Betrieb genommen worden, was sich direkt auf die Heimspeicher-Nachfrage in Deutschland auswirken dürfte.

Wann muss die Versicherung bei Hagelschäden zahlen?

Serie Fehlerfälle: Es ist bekannt, dass Hagelstürme immer wieder Photovoltaik-Anlagen schädigen. In diesem Fall ärgert sich ein Betreiber, weil die Versicherung seiner Meinung nach zu wenige der geschädigten Module erstatten will. Im Gegensatz zur Nachbarin, wo die Versicherung offenbar großzügiger tauschte. Der Streitpunkt ist, wie sich durch Hagel verursachte Mikrorisse in der Zukunft auswirken werden.

EU verständigt sich auf Erneuerbaren-Ziel von 32 Prozent bis 2030

Im Trilog haben sich EU-Kommission, Rat und Parlament auf ein ambitioniertes Ausbauziel bei Photovoltaik, Windkraft & Co. geeinigt. Die Reaktionen darauf sind vielfältig. Solarpower Europe spricht von einem historischen Deal. In Deutschland sind die Kommentare eher zurückhaltend, aber immerhin ist nicht alles schlecht.

Ein Konflikt bei Solar-Stecker-Modulen besteht nach wie vor

Interview: pv magazine hat wie viele andere Medien auch darüber berichtet, dass Stecker-Solar-Geräte jetzt erlaubt sind. Bei den Details besteht der Konflikt, was genau erlaubt ist, aber nach wie vor. Andreas Habermehl, Referatsleiter Innovation und Normung beim ZVEH, erklärt warum aus seiner Sicht immer noch ein Elektrohandwerker für den Anschluss von Nöten ist, außer der Haushalt hat eine spezielle Energiesteckvorrichtung. In Kürze wird der ZVEH ein FAQ zu steckerfertigen Photovoltaik-Anlagen veröffentlichen.

Serie Fehlerfälle: Gefährliche Risse

Haben Rückseitenfolien Risse, müssen die betroffenen Module getauscht werden. Im ­vorliegenden Fall streiten Modulhersteller und Rückseitenfolienlieferant, wer dafür verantwortlich ist. Ärger kann es dem Eigentümer dennoch bereiten, so dass er besser auf gute Tests im Vorfeld setzen sollte. Der Fall wird auf dem pv magazine Quality Roundtable auf der Intersolar Europe in München diskutiert.

Photovoltaik-Ausschreibung: Zuschlagswerte steigen erstmals leicht an

Trotz der Erhöhung des durchschnittlichen Preises liegt der Zuschlagswert noch immer deutlich unter 5,00 Cent pro Kilowattstunde. Die Ausschreibungsmenge war erneut deutlich überzeichnet. Enerparc räumte mehr als die Hälfte der Zuschläge ab.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter in verschieden Abständen je nach Ausgabe. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

Solarcontact-Index: Verhaltene Nachfrage im April und Mai

Nach einem starken ersten Quartal sind die Anfragen für Photovoltaik-Anlagen und Heimspeicher in den vergangenen zwei Monaten rückläufig gewesen. Nach Aussage von Robert Doelling ist dies aber eine saisontypische Entwicklung.

Fenecon und Beegy kooperieren bei Produkten und Dienstleistungen

Das Mannheimer Unternehmen wird ab sofort die Photovoltaik-Speicher des bayerischen Anbieters vertreiben. Im Gegenzug will Fenecon seinen Installlateuren ab Herbst die Beegy-Stromflatrate und eine intelligente Ladesteuerung für Elektroautos anbieten.

Die neue Speicherstrategie von Mercedes-Benz Energy

Interview: Gordon Gassmann, seit Mai 2018 Geschäftsführer von Mercedes-Benz Energy, erläutert, warum das Unternehmen die eigene Produktion von Photovoltaik-Heimspeichern einstellt. Er äußert sich auch zu den weiteren Plänen.

Mit Preissignalen den Wert von Solarstrom erhöhen

Awattar ist ein sehr innovativer Versorger, der in Österreich bereits als einer der ersten stündlich aufgelöste Stromtarife anbietet und dies bald auch für Deutschland plant. Vor allem für Kunden mit Photovoltaik-Anlagen, Batteriespeichern und Elektroautos kann das interessant werden, erklärt Gründer und CEO Simon Schmitz vor dem geplanten pv magazine-Webinar im Interview.

SMA: Ersatzstrom vs. Notstrom

Das Photovoltaik-Unternehmen betont den Unterschied zwischen dem, was es unter Notstrom und Ersatzstrom versteht. Martin Rothert von SMA erklärt den Unterschied und wie hoch die Überlastfähigkeit sein sollte. Diese ist wichtig, wenn man eine gewisse Unabhängigkeit mit Photovoltaik und Batteriespeicher erreichen will.

RES baut Zehn-Megawatt-Batteriespeicher in Bordesholm

Renewable Energy Systems hat mit dem Bau eines Zehn-Megawatt-Batteriespeichers für die Versorgungsbetriebe Bordesholm begonnen. Der Speicher soll Primärregelleistung erbringen, aber auch die kommunale Stromversorgung bei Netzausfall sicherstellen.

Politik

Featured

Spanien will Steuer auf Photovoltaik-Eigenverbrauch abschaffen

In ihrer ersten offiziellen Ankündigung hat die spanische Energiewende-Ministerin deutlich gemacht, dass die unrühmliche Steuer auf dezentrale Photovoltaik-Erzeugung beseitigen zu wollen. Zugleich bestätigte sie ihre Unterstützung für ehrgeizigere EU-Ziele bei erneuerbaren Energien.

E3/DC: Haushalte streben unabhängige Energieversorgung an

Für die „Energie-Autark-Studie“ werden bundesweit Hausbesitzer nach ihren Einstellungen zu erneuerbaren Energien, Elektromobilität und Wärme befragt. Viele Befragte wünchen sich eine höhere Förderung vom Staat für Energiewendeprodukte, wie die jüngste Auswertung zeigt.

SPD erhöht Druck auf Altmaier wegen Sonderausschreibungen für Photovoltaik und Windkraft

Die Koalitionsparteien sind beim weiteren Ausbau von Photovoltaik und Windkraft uneins. Die SPD droht nun, die kleine EEG-Novelle scheitern zu lassen, wenn nicht auch die Sonderausschreibungen enthalten sind. In der Union soll es indes Forderungen geben, die zusätzlichen acht Gigawatt in technologieoffenen Ausschreibungen zu vergeben.

AKW bremsen Photovoltaik und Windkraft aus

Greenpeace Energy hat ermitteln lassen, dass im vergangenen Jahr in 4872 Stunden Windparks und Photovoltaik-Anlagen abgeregelt wurden, während die Atomkraftwerke weiterliefen. Die Kosten dafür beliefen sich auf knapp 200 Millionen Euro.

Überschuss auf EEG-Konto sinkt leicht im Mai

Knapp 5,4 Milliarden Euro beträgt weiterhin das Plus auf dem Konto der Übertragungsnetzbetreiber, aus denen die Vergütungen für Photovoltaik, Windkraft und Co. gezahlt werden.

IHS Markit erwartet neuen Zyklus von Preisdruck und Konsolidierung

Nach der Ankündigung aus China, den Photovoltaik-Zubau in diesem Jahr deutlich zu kürzen, erwarten die Analysten dennoch nur wenig Änderung bei der globalen Nachfrage. Allerdings wird der Druck auf die Photovoltaik-Hersteller angesichts der bereits bestehenden Überkapazitäten wieder deutlich zunehmen.

Märkte

Featured

Schletter wird von Finanzinvestor übernommen

Mit der Akquisition durch Golden Square Capital kann das bayerische Photovoltaik-Unternehmen seine finanzielle Sanierung abschließen. Ein zweistelliger Millionenbetrag wird vom Investor bereitgestellt, der in die Produkt- und Marktentwicklung von Schletter fließen soll. Am Standort Kirchdorf soll die Zahl der Mitarbeiter weiter reduziert werden.

Energybase von EnBW bald auch in der Schweiz zu haben

Das Energiemanagementsystem soll den Ausbau der Photovoltaik bei den Eidgenossen voranbringen. WWZ will das Produkt vornehmlich im Kanton Zug anbieten.

Tesla will neun Prozent der Mitarbeiter entlassen

Das kalifornische Unternehmen kündigte zudem an, künftig seine Photovoltaik-Anlagen wieder über eigene Geschäfte und online zu verkaufen. Die Partnerschaft mit Home Depot soll beendet werden.

SMA und Audi rollen gemeinsam in die Zukunft

Das Elektroauto Audi „e-tron“ soll mit dem Heimenergiemanagement-System von SMA gekoppelt werden. Damit soll ein kostenoptimiertes Laden der Elektrofahrzeuge – auf Wunsch auch mit Solarstrom – ermöglicht werden. Im ersten Quartal 2019 wird die Lösung auf dem Markt verfügbar sein.

Eon baut 100 Megawatt-Solarpark in USA

Ein südkoreanisches Energieunternehmen wird einen Teil des Solarstroms aus der Photovoltaik-Anlage abnehmen. Eon hat nach eigenen Angaben bereits Solar- und Windparks sowie Batteriespeicher mit einer Gesamtleistung von 3600 Megawatt in Übersee umgesetzt.

Eon sichert sich fünf Milliarden Euro für Innogy-Übernahme von den Banken

Die Banken haben dem Energiekonzern eine Brückenfinanzierung in Höhe von drei Milliarden Euro und einem endfälligen Darlehen mit einer fünfjährigen Laufzeit über zwei Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Alle eingeladenen Banken haben sich Eon zufolge daran beteiligt.

Technologie

Featured

Ohne Transformator ins Mittelspannungsnetz einspeisen

Einen Wechselrichter zur direkten Einspeisung in das Zehn-Kilovolt-Mittelspannungsnetz hat das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE entwickelt und in Betrieb genommen. Dank Hochvolttransistoren aus Siliciumkarbid ist kein zusätzlicher Transformator nötig.

Forscher: Verteilernetze robuster als Verbundnetze

Bei Frequenzschwankungen im Stromnetz sind baumartig aufgebaute Verteilernetze stabiler als engmaschige Verbundnetze. Das zeigt eine Studie, die an der Jacobs University Bremen entstanden ist. Bernd Engel von der TU Braunschweig sieht die Projektergebnisse eher kritisch.

Energieaktive ETFE-Fassade mit gedruckter organischer Photovoltaik

An einem Merck-Firmengebäude in Darmstadt haben Opvius und Taiyo Europe eine ETFE-Membranfassade mit gedruckter organischer Photovoltaik installiert – den Unternehmen zufolge eine Weltpremiere.

Meyer Burger liefert an Panasonic Solar

Meyer Burger wird Panasonic Solar mit SWCT-Anlagen zur Produktion von Solarmodulen ausrüsten. Außerdem meldet der schweizerische Photovoltaik-Ausrüster gemeinsam mit dem CEA-INES-Team einen neuen Leistungsrekord.

Offener Brief: Regierung muss sich um Erhalt deutscher Solarindustrie kümmern

Mehr als 30 deutsche Photovoltaik-Unternehmen und Forschungsinstitute fordern von der Politik eine industriepolitische Strategie, um die Solarindustrie in Deutschland zu erhalten. Dazu gehört nach Ansicht der Unterzeichner auch eine stärkere Kooperation mit Frankreich und Nachhaltigkeitskriterien bei den geplanten Sonderausschreibungen.

Eon: Mit Algorithmus Stromausfälle verhindern

Mit Datenanalyse und einem selbstlernenden Algorithmus will Eon Störungen im Stromnetz beheben, bevor sie entstehen. Im Einsatz ist die Technik gerade in Schleswig-Holstein.

Installation

Featured

Energieversorger investieren in Aufbau eines hoch verfügbaren Funknetzes

Mehrere regionale Netzbetreiber und Versorger haben sich zusammengeschlossen, um 450 Megahertz-Funknetze aufzubauen. Damit soll sich eine dezentrale Stromversorgung sicher steuern und im Notfall schnell wiederherstellen lassen.

Sonneninvest startet weiteres Crowdfunding auf Econeers

Diesmal will das Unternehmen bis zu 2,5 Millionen Euro für die Erweiterung seines Portfolios um gewerbliche Photovoltaik-Dachanlagen einsammeln. Bereits drei Mal war Sonneninvest mit Crowdfundings auf der Plattform Econeers in den vergangenen Jahren erfolgreich.

Sunfarming erhält Finanzierung von 15,5 Millionen US-Dollar in der Türkei

Das Portfolio umfasst elf Photovoltaik-Anlagen. Sie sind von der türkischen Tochtergesellschaft von Sunfarming entwickelt und technisch finalisiert worden.

Neues Sicherheitssystem für normgerechten Anschluss von Solar-Stecker-Geräten

Das Berliner Start-up Indielux hat nach eigenen Angaben ein Sicherheitssystem entwickelt, mit dem stromerzeugende Geräte wie Photovoltaik-Balkonmodule und Speicher bis 1800 Watt an Steckdosen im normalen Haushaltsstromkreis angeschlossen werden können, ohne geltende Normen zu verletzen.

Innovative Montagesysteme machen Photovoltaik-Anlagen für Bergbau attraktiver

Ein neuer Bericht von THEnergy und Nuance Energy hebt hervor, dass mit den auf Erdanker basierenden Montagegestellen die Verlagerung von Photovoltaik-Anlagen möglich ist. Ein wichtiger Aspekt, wenn solche Anlagen zur Stromerzeugung bei Minen eingesetzt werden, da diese oftmals weniger lang genutzt werden als Solarstrom aus den Anlagen erzeugt werden kann.

Standardisiertes Steuerungssystem für Smart-Meter-Rollout erfolgreich getestet

Die Firmen EMH Metering, Robotron und Prolan haben ein durchgängig standardisiertes Steuerungssystem für Smart Meter geprüft, mit dem EEG-Anlagen nach gesetzlichen Vorgaben abgeschaltet werden können. Eine Zertifizierung vom BSI für den Smart-Meter-Gateway gibt es aber noch nicht.