Top News

Österreichs Erneuerbaren-Verband schlägt Not-Paket gegen Klimakrise vor

Aus Sicht des Dachverbands müssen schnell Maßnahmen ergriffen werden, um den weiteren Ausbau von Photovoltaik und anderen Erneuerbaren sicherzustellen. Der Regierungsstillstand dürfe keinen Klimastillstand nach sich ziehen.
Highlights der Woche

EU-Kommission genehmigt Italiens neues Fördergesetz für Erneuerbare

Das 5,4-Milliarden-Euro-Programm soll den Markt für große Photovoltaik-Kraftwerke wiederbeleben. Gleichzeitig sieht das Gesetz Anreize für Dachanlagen vor. Ursprünglich war für Januar die ersten technologieoffenen Erneuerbare-Auktionen des Landes ge...
Politik

BMWi eröffnet Konsultation des integrierten Nationalen Energie- und Klimaplans

Bis Anfang August können Kommentare online eingereicht werden. In dem Plan werden die fünf Dimensionen der EU-Energieunion abgedeckt.
Announcements

19. Audio-Podcast online


pv magazine befragt Speicherhersteller auf der smarter E und wir diskutieren die Ergebnisse

Die neue Kampagne von pv magazine. Lesen Sie mehr.

Wir haben die umfangreiche pv magazine Marktübersicht Heim-Batteriespeicher anlässlich der The smarter E/ees/Intersolar aktualisiert. Hier geht es zur Online Datenbank.

Sponsored
Märkte

Centrotherm erhält neuen Großauftrag aus Asien

Der Photovoltaik-Anlagenbauer aus Blaubeuren gibt das Volumen mit 48 Millionen Euro an. Es ist die zweite große Bestellung eines Photovoltaik-Herstellers in diesem Jahr.
Märkte

EDF-Tochter übernimmt Energy2market

Der Leipziger Direktvermarkter will mit dem finanzstarken, strategischen Partner aus Frankreich vor allem sein internationales Geschäft ausbauen. Die Gründungsgesellschafter und Trailstone UK verkaufen alle seine Geschäftsanteile an die EDF Investment...
Highlights der Woche

Volkswagen steigt bei Northvolt ein – Gigawattfabrik für Batteriezellen in Niedersachsen geplant

Der Autobauer will im Laufe des Jahres ein Joint Venture mit dem schwedischen Battteriehersteller gründen. Frühestens ab 2020 wollen sie gemeinsam mit dem Aufbau einer 16 Gigawattstunden Batteriezellfertigung in Salzgitter beginnen – sofern die Rahme...
Highlights der Woche

IRENA: Photovoltaik weiter größte Jobmaschine unter Erneuerbaren weltweit

Insgesamt arbeiten rund elf Millionen Menschen in der globalen Erneuerbaren-Branche. Etwa ein Drittel davon im Bereich Photovoltaik, wie der neue Bericht von IRENA zeigt.
Highlights der Woche

Neue Zell- und Modultechnologien auf der SNEC

Die SNEC in Shanghai ist eine der größten Solarmessen weltweit. Obwohl sie kurz nach der Intersolar stattfand, gab es schon wieder Neuheiten zu sehen.
Sponsored

Meinung

Featured

„Sun for Future“ Solarparks – Jetzt

Einleitung Der diesjährige Earth-Overshoot-Day fällt auf Freitag, den 2. August. Der aktuelle UN-Artenschutzbericht berichtet nichts Gutes. Zwei Gründe für unsere Kinder, Freitags zu demonstrieren, damit wir nicht nur reden, sondern handeln. Es ist jetzt an der Zeit, mit der Energiewende ernst zu machen. Dem Übereinkommen von Paris dürfen Taten folgen. Hier meine Argumente und Ideen, […]

Das EEG: Eine Erfolgsgeschichte insbesondere für die Wohlstandsentwicklung im ländlichen Raum

Der Ausbau der erneuerbaren Energien mit dem EEG ist eine Erfolgsgeschichte für ganze Landstriche und Regionen. Eine bürgerlich-gemeinschaftlich organisierte und nachhaltige Energiewende hin zu 100 Prozent erneuerbaren Energien erzielt privatwirtschaftliche Gewinne, sichert und schafft Arbeitsplätze, erhöht die gesellschaftliche Mitgestaltung und dadurch politische Teilhabe auf lokaler Ebene und kann kommunale Haushalte sanieren. Mal ganz abgesehen davon, […]

Niederschmetternd für Klimaschutz und Grüne Glaubwürdigkeit: Bundesrat befürwortet LNG-Infrastruktur

„Fridays for Future“-Schüler überreichten dem Präsidenten des Bundesrates vor dessen Sitzung am vergangenen Freitag annähernd 100.000 Unterschriften gegen den geplanten Aufbau einer LNG-Infrastruktur. Die Abkürzung LNG steht für Flüssigerdgas. Das Thema war angesichts wachsenden Widerstandes, der auch von der Deutschen Umwelthilfe und „Extinction Rebellion“ unterstützt wird, erneut in die Ausschüsse überwiesen worden. Klimaschützer hatten daraus […]

Solarer Mieterstrom für Genossenschaften: Wann kommt der Befreiungsschlag gegen die Angst vor der Steuer?

Im Koalitionsvertrag war sie vereinbart, vom Bundestag verabschiedet: Die Beseitigung von steuerlichen Barrieren für solare Mieterstromprojekte von Genossenschaften. Aber dann, im letzten Schritt, gab es eine Verzögerung im Bundesrat. Seitdem gibt es nichts Neues. Die Energiewende in der Stadt und für die Mieter hatte offenbar keine Priorität für die Bundesregierung. Dies wird sich aber bald […]

Mediale Reaktionen auf die Wahlergebnisse und das Rezo-Video

Die EU-Wahl wurde durch das Thema Klimawandel beziehungsweise fehlenden Klimaschutz bestimmt. Darüber sind sich die meisten Wahlanalysen einig. Daher haben SPD und auch die CDU wegen konstant ausbleibender Klimaschutzpolitik massive Wahlverluste eingefahren. Einig sind sich die Analysen auch, dass die Demonstrationen von Fridays for Future (FFF) und das Rezo-Video hierbei einen entscheidenden Einfluss hatten. Nun […]

Die Jahrtausend-Krise und die Groko

Bei seiner letzten Audienz für Finanzminister aus der ganzen Welt warnte der Papst eindringlich wie nie vor der Klimakatastrophe. Die Zeit laufe ab. Es müsse dringend gehandelt werden. Dasselbe sagt der Dalai Lama.  Ein Kommentar von Franz Alt Vor wenigen Tagen meinte UNO-Generalsekretär Antonio Gutteres in Wien: „Die Klimakatastrophe ist die Überlebensfrage der Menschheit“. Millionen […]

Unternehmensmeldungen

Bitcoin verursacht ähnlich viel CO2 wie Hamburg

Der Einsatz von Bitcoins verursacht jährlich rund 22 Megatonnen Kohlendioxid – ähnlich viel wie Hamburg oder Las Vegas. Dies zeigt die bislang detaillierteste Kalkulation des CO2-Fußabdrucks der Kryptowährung.

Eröffnung der neuen Wasserstofftankstelle

Mit Wasserstoff auftanken jetzt auch in Herten

Jolywood unterzeichnet bahnbrechende Vereinbarung zur Bereitstellung hocheffizienter bifazialer Typ-N-Module für die Expo 2020 Dubai

Am 6. Juni unterzeichneten Jolywood, ein führender chinesischer Hersteller von bifazialen Typ-N-Solarzellen und -Modulen, und Shanghai Electric auf der SECE 2019 einen wegweisenden Kooperationsvertrag zum Bau eines 320-MW-Kraftwerks, um saubere und erneuerbare Energie an die Dubai Expo in 2020 zu liefern.

Mono-PERC-Halbzellenmodul von Suntech gewinnt die Top Performer Zuverlässigkeits-Scorecard für PV-Module 2019 von DNV GL

Am 4. Juni 2019 fand im offiziellen Rahmen die 13.

Highlights der Woche

Featured

Trina Solar beginnt Serienproduktion seines bifazialen Glas-Glas-Modul mit 425 Watt

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller nutzt Topcon-Halbzellen für das Modul. Der zusätzliche Effekt durch die Nutzung der Rückseite beziffert Trina Solar mit fünf bis 30 Prozent.

Bifaziale Solarmodule werden von Zöllen in den USA ausgenommen

Die Bundeshandelsbehörden haben entschieden, dass bifaziale Solarmodule nicht mehr der Section 201-Entscheidung der Trump-Regierung unterliegen. Für die meisten derzeit in die USA importierten Solarmodule werden Zölle von 25 Prozent erhoben.

Tanz auf dem Vulkan: Siemens Gamesa nimmt neuartigen elektrothermischen Energiespeicher in Hamburg in Betrieb

In der Pilotanalage in Hamburg können 130 Megawattstunden Energie bis zu einer Woche gespeichert werden. Ziel der Projektpartner ist eine Speicherkapazität im Gigawattstunden-Bereich zu erreichen.

Studie: Deutschland hinkt weltweitem PPA-Boom hinterher

Stromabnahmeverträge sind derzeit in aller Munde. In Deutschland könnten nach einer Studie von Aurora Energy Research 13 Prozent der gewerblichen Strombedarfs so gedeckt werden. Das Milliarden-Potenzial liegt hierzulande jedoch noch weitgehend brach.

Solarimo: Fünf praktische Vorschläge für mehr Photovoltaik-Ausbau in Städten

Das Berliner Unternehmen hat sich vor dem Hintergrund des schleppenden Ausbaus von Photovoltaik-Mieterstromanlagen in deutschen Städten an die Politik gewendet. Solarimo fordert unter anderem den Abbau steuerlicher Barrieren, flexiblere Mieterstrommodelle und die Gleichstellung von Photovoltaik-Eigenverbrauch und Mieterstrom.

100 Prozent Energieautarkie im Passivhaus mit Kombination aus Photovoltaik, Speicher, Elektrolyseur und Brennstoffzelle

Das preisgekrönte Einfamilienhaus kommt ohne Stromanschluss aus und versorgt sich autark mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach. Die Module für die Anlage lieferte Hanwha Q-Cells. Überschüssiger Solarstrom wird in Wasserstoff umgewandelt, der bei Bedarf über eine Brennstoffzelle wieder zurück in Strom oder Wärme gewandelt wird.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter je nach Ausgabe in unterschiedlichen Abständen. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

ZVEI: Klimaziele lassen deutschen Batteriemarkt wachsen

Seit 2016 hat der Verband ein Wachstum des Marktes um 15 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro verzeichnet. Vor allem die Speicherung von Photovoltaik, Windkraft und Co. sowie die Elektrifizierung des Verkehrs sind wesentliche Treiber – die auch die Produktion in Deutschland befördern.

Fraunhofer-UMSICHT und Spin-Off Volterion senken Kosten für Redox-Flow-Batterien

Die neuartigen Systeme sollen mittlerweile im Preisbereich von Lithium-Ionen-Speichern liegen. Allerdings versprechen die Wissenschaftler eine deutlich längere Haltbarkeit.

EuPD Research: Cloud- und Communitytarife mehrheitlich nicht günstiger als Ökostromtarife

Nur vier von zehn Angeboten sind gegenwärtig günstiger als normale Ökostromtarife. Entscheidend aus Sicht der Analysten ist die richtige Auslegung bei Photovoltaik-Anlage und Speichergrößen.

Baden-Württemberg fördert Demonstrationsprojekt zum Einsatz von Speichern in Verteilnetzen

Das Karlsruher Institut für Technologie und dem Fraunhofer Institut für Chemische Technologien erhalten knapp 400.000 Euro für ihr Projekt „Storage in the Loop – StiL“. Baden-Württemberg stellt bis Ende 2019 insgesamt 10 Millionen Euro für Demonstrationsvorhaben zu Smart Grids und Speichern zur Verfügung.

Marktstammdatenregister: Technische Schwierigkeiten bei der Eintragung von Anlagen

Wer auf den Browser Microsoft Edge setzt, dem ist es derzeit schwerlich möglich, seine Photovoltaik-Anlage im Marktstammdatenregister einzutragen. Die Bundesnetzagentur arbeitet nach eigenem Bekunden an der schnellstmöglichen Behebung des Fehlers.

Wie die Photovoltaik die Energiewelt verändert

Der jährliche Ausbau der Photovoltaik weltweit hat bereits die 100 Gigawatt-Marke erreicht. Der Multi-Terawatt-Markt rückt näher und nach Ansicht eines globalen Forscherinstituts, zu dem auch das Fraunhofer-ISE gehört, wird die Photovoltaik zum Game Changer im globalen Energiesystem und benennt dafür fünf konkrete Handlungsfelder.

Politik

Featured

Maisonne lässt Überschuss auf EEG-Konto weiter schmelzen

Gute Zeiten für Betreiber von Photovoltaik-Anlagen sorgen dafür, dass die Übertragungsnetzbetreiber mehr zahlen müssen. Ende Mai lag der Überschuss auf dem EEG-Konto bei knapp 4,8 Milliarden Euro.

Europäischer Rechnungshof moniert Solarförderung in Deutschland

Die Prüfer erklären in ihrem jüngsten Bericht, dass zahlreiche EU-Länder noch deutlich mehr unternehmen müssen, um ihre Erneuerbaren-Zusagen bis 2020 zu erreichen. Dazu zählt auch Deutschland. Hierzulande – wie die Rechnungsprüfer monieren – war die Solarförderung zunächst zu hoch und später erschütterten die Kürzungen das Vertrauen der Verbraucher.

Gemischte Bilanz: Bundeskabinett beschließt zweiten Fortschrittsbericht zur Energiewende

Die Bundesregierung sieht Licht und Schatten bei der Umsetzung der Energiewende: Bei der Minderung der CO2-Emission im Stromsektor ist Deutschland auf einem guten Weg, der Verkehrsbereich steht dagegen noch ganz am Anfang. Der wissenschaftliche Beirat erkennt erhebliche Defizite beim Klimaschutz, im Bereich der Energieeffizienz sowie bei erneuerbaren Energien im Verkehrs- und Wärmesektor.

Altmaier hat nichts gegen günstige Photovoltaik-Anlagen, die jenseits des Deckels gebaut werden

Der Bundeswirtschaftsminister blieb schwammig bei der Frage, ob der 52 Gigawatt-Deckel für die Solarförderung fällt. Allerdings betonte er die großen Fortschritte bei den Kosten für die Photovoltaik-Anlagen.

Bayern stutzt Pläne für mehr Photovoltaik auf landwirtschaftlich benachteiligten Flächen

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will bei Photovoltaik-Ausschreibungen weniger Photovoltaik auf landwirtschaftlich benachteiligte Flächen zulassen als ursprünglich angekündigt: Ende Mai hatte er noch signalisiert, das jährliche Kontingent auf mindestens 600 Megawatt auszuweiten – jetzt sollen nur noch 420 Megawatt möglich sein.

Bayern und Thüringen sollen beim Netzausbau entlastet werden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und die Energieminister von Bayern, Thüringen und Hessen plädieren dafür, auf eine Wechselstrom-Trasse zu verzichten und stärker auf Erdkabel zu setzen. Zudem schlagen sie vor, die Kapazität der Südostlink-Verbindung auf vier Gigawatt zu erhöhen. Dafür soll die neue 525-Kilovolt-Technologie verwendet werden. Nun soll die Bundesnetzagentur die Vorschläge prüfen.

Märkte

Featured

Calyxo produziert Dünnschichtmodule mit Wirkungsgrad von 16,5 Prozent

Bis zum Jahresende strebt der deutsche Photovoltaik-Hersteller eine weitere Leistungssteigerung an. Er sieht sich mit seinen effizienteren Modulen in der Lage mit der asiatischen Konkurrenz zu konkurrieren. Derzeit wird nach Investoren gesucht, um neue Fabriken zu bauen.

Eon und Innogy brauchen neue Kommunikationschefs

Am selben Tag verkünden die Energiekonzerne, dass ihre Kommunikationsverantwortlichen gehen. Neuigkeiten aus Brüssel zur geplanten Übernahme von Innogy durch Eon gibt es noch nicht.

Reatile erwirbt 20 Prozent-Anteil an südafrikanischer Juwi-Tochter

Die südafrikanische Holdinggesellschaft hat nicht offengelegt, wie viel sie in das EPC-Unternehmen investiert hat. Die Juwi-Tochter baut derzeit vier Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 250 Megawatt im Rahmen des REIPPPP-Programms in Südafrika.

Drei Festnahmen rund um die Intersolar Europe wegen Umgehung der Mindestimportpreise für Solarmodule

Zollbeamte haben während der Smarter E in München Mitte Mai zwei Haftbefehle vollstreckt. Zudem bestätigte die Staatsanwaltschaft in Nürnberg-Fürth eine weitere Festnahme, bei dem es sich um die Führungskraft eines großen Photovoltaik-Herstellers handeln dürfte. Die festgenommenen Chinesen sollen am gewerbsmäßigen Schmuggel beim Import von Solarmodulen beteiligt gewesen sein, wie der Zoll und die ermittelnden Staatsanwaltschaften pv magazine bestätigten. Konkret geht es darum, dass die bis September 2018 geltenden Mindestimportpreise für kristalline Solarmodule aus China umgegangen und damit Zölle in Millionenhöhe hinterzogen wurden.

Jinko Solar, REC und Longi Solar beantragen Überprüfung des Hanwha Q-Cells-Patents in den USA

Zuvor hatte der koreanische Photovoltaik-Hersteller eine Klage gegen die Konkurrenten in den USA wegen Verletzung seiner Patentrechte eingereicht. Longi Solar gab zuvor bereits vor Jinko Solar und REC einen Antrag ab, wonach die die Technologie nicht patentierbar ist, da sie dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Auch in Deutschland und Australien laufen derzeit ähnliche Verfahren, die auf Klagen von Hanwha Q-Cells zurückgehen.

EnBW schließt Erwerb von Valeco ab

Mittelfristig soll das Unternehmen zu einem Top-5-Unternehmen für Photovoltaik- und Windkraftprojekte in Frankreich entwickelt werden. Die Transaktion ist nach den behördlichen Freigaben nun abgeschlossen.

Technologie

Featured

Longi Solar will mit nahtlosem Verlöten die Leistung seiner Module auf 500 Watt steigern

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller will seine neue Technologie ab der zweiten Jahreshälfte in der Serienfertigung seiner Solarmodule einsetzen. In Verbindung mit einem innovativen Moduldesign lassen sich noch effizientere PERC-Module produzieren.

Rainer Lemoine-Stiftung startet Graduiertenkolleg für die Energiewende

Das neue Graduiertenkolleg soll das bestehende Stipendiumprogramm für Promovierende fortführen. Interessenten können sich ab sofort auf die vier Stipendien mit einer Laufzeit von jeweils vier Jahren bewerben.

BDEW fordert CO2-Bepreisung und legt Konzept für Power-to-Gas-Markteinführung vor

Auf dem BDEW-Kongress 2019 zeigte sich die Präsidentin Marie-Luise Wolff enttäuscht, dass die Bundesregierung das Thema CO2-Steuer weiter vor sich her schiebt. Zugleich hat der Verband eine Power-to-Gas-Strategie verabschiedet, das drei wesentliche Bausteine für die Markteinführung der Technologie benennt. Zudem scheint die AG Akzeptanz endlich Fortschritte zu machen und könnte noch vor der Sommerpause Ergebnisse präsentieren.

pv magazine Quality Roundtable thematisiert Garantiefälle, Glas-Glas-Module und unterirdische Verkabelung

Video: Auf der The smarter E Europe im Mai in München lud pv magazine zu einer weiteren Auflage seines Quality Roundtable. Photovoltaik-Experten aus den Bereichen Fertigung, Projektierung, Finanzen und Testlaboren informierten die Teilnehmer über Qualitätsfragen bei Modulen, Kabeln und Wechselrichtern.

Sunfire zündet nächste Stufe bei der Herstellung von grünem Wasserstoff

Das Dresdner Unternehmen hat beim „HYPOS“-Projekt die neue Generation der Hochtemperatur-Elektrolyse an den Start gebracht. Sie ist wegen der höheren Auslastung und Wirkungsgraden von mehr als 80 Prozent betriebswirtschaftlich attraktiver.

Jinko Solar mit neuen Rekorden für Zelleffizienz und Modulleistung

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller hat für seine n-type-Solarzellen einen Wirkungsgrad von 24,58 Prozent erreicht. Bei der Modulleistung schaffte Jinko Solar mit seiner 72-Zell-Ausführung mehr als 469 Watt Leistung.

Installation

Featured

Baywa re startet Bau seines ersten förderfreien Solarparks in Deutschland

Die Photovoltaik-Anlage entsteht auf dem Flughafen in Barth, wo das Münchner Unternehmen bereits mehrere Kraftwerke errichtet haben. Der Solarstrom soll an einen Industriepartner geliefert werden, allerdings sind die Verhandlungen über den Stromabnahmevertrag noch nicht abgeschlossen.

Ecoligo sucht Crowdinvestoren für neues Photovoltaik-Projekt in Costa Rica

Insgesamt 91.000 Euro sollen über Ecoligo für eine zweite Photovoltaik-Anlage auf einem Hotel eingeworben werden. Im vergangenen Mai wurde bereits eine erste Anlage auf dem Empfangsgebäude des Hotels erfolgreich über die Crowdfunding-Plattform finanziert. Nun sollen auch die Bungalows mit Solarstrom versorgt werden.

Vattenfall will zwei Pumpspeicher-Kraftwerke mit Photovoltaik-Anlagen aufrüsten

An den Standorten in Sachsen und Schleswig-Holstein sollen Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von zusammen sieben Megawatt entstehen. Sie sollen im Laufe des nächsten Jahres installiert werden und besitzen einen Zuschlag aus der ersten Sonderausschreibung.

Neue Photovolatik-Anlagen auf Berliner Schulen schon in den Sommerferien

Schlag auf Schlag schließen Berliner Bezirke mit den kommunalen Stadtwerken Photovoltaik-Pakete für Schulen und Verwaltungsgebäude ab. Für die Bezirke sind diese Verträge wirtschaftlich, wie die Akteure betonten, und beenden den solaren Stillstand der vergangenen Jahre.

Landkarte zeigt geförderte Photovoltaik-Anlagen in Österreich und viel Potenzial

Die Abwicklungsstelle für Ökostrom und der Klima- und Energiefonds verwalten in der Alpenrepublik verschiedene Töpfe für die Solarförderung. Nun haben sie eine gemeinsame Initiative gestartet, mit der sie den Ausbau der Photovoltaik im Land weiter vorantreiben wollen.

Masterplan Solarcity: So soll mehr Photovoltaik in Berlin installiert werden

Im vergangenen Jahr sind in Berlin Photovoltaik-Anlagen mit rund acht Megawatt neu installiert worden. Wenn die Solarwende in der Hauptstadt gelingen soll, muss der jährliche Zubau bedeutend erhöht werden. Daher arbeitet derzeit die Senatsverwaltung für Wirtschaft derzeit an einem Masterplan Solarcity, der in den kommenden Wochen finalisiert werden soll. Was die ersten Maßnahmen sind, die die Regierung bereits ergriffen hat, erklärt die Grünen-Wirtschaftssenatorin Ramona Pop im Interview.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close