Top News

Heraeus und Ulbrich Solar erhöhen Effizienz mit neuartigen Ribbons

Mit neuartigen Ribbons können Modulhersteller die Effizienz von Solarmodulen ohne Zusatzinvestition steigern. Das versprechen Heraeus und Ulbrich Solar, die dazu eine Poduktions- und Vertriebspartnerschaft bekannt gegeben haben.
Highlights der Woche

Hersteller und Forschungseinrichtungen gründen eigene Allianz in Europa

Auf der EU PVSEC in Brüssel ist der European Solar Manufacturer Council ins Leben gerufen worden. Er soll der herstellenden Solarindustrie in Europa eine Stimme geben. Die beteiligten Forschungsinstitute, Maschinenbauer, Material- und Photovoltaik-Herst...
Politik

Studie: Kohle-Konzerne sichern Folgeschäden nicht ausreichend ab

Das Risiko, dass Steuerzahler für die Folgeschäden von Braunkohle-Tagebauen aufkommen müssen, ist gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des BUND und der Klima-Allianz D...
Announcements

pv magazine Webinar

Hören Sie unseren neuen Audio-Podcast an

Sponsored
Märkte

Photovoltaik statt Artillerie

Auf einem ehemaligen Militärgelände in Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt offiziell ein Photovoltaik-Kraftwerk von EnBW mit knapp zehn Megawatt Leistung in Betrieb gegangen. IBC Solar hat das Projekt entwickelt und realisiert.
Märkte

CNBM steigt wie geplant bei Singulus ein

Der chinesische Baukonzern CNBM hat rund 13 Prozent der Anteile an Singulus übernommen. Der deutsche Photovoltaik-Spezialist hatte den geplanten Einstieg im Januar angekündigt.
Highlights der Woche

Taiwans Photovoltaik-Branche zwischen Umstrukturierung und Hoffnung

Taiwans Zell- und Modulhersteller bauen inzwischen Photovoltaik-Kraftwerke auf dem expandierenden heimischen Markt und wollen ihre Produktion so erhalten. Eine Strategie auch für Europa?
Politik

Italien weitet steuerliche Anreize für private Photovoltaik-Anlagen auf Heimspeicher aus

Die italienische Finanzbehörde hat klargestellt, dass der Kauf und die Installation eines Heimspeichers in Verbindung mit einer Photovoltaik-Dachanlage auch zum 50-prozentigen Einkommenssteuer-Abzugs berechtigt. Dieser indirekte Anreiz spielte eine wich...

Meinung

Featured

Todesfall im Hambacher Wald

Der Todesfall im Hambacher Wald verdeutlicht, dass es dort um viel, um sehr viel geht. Es mutet verkrampft an, wie die Medien ihn aus den Hauptschlagzeilen heraushalten, als ob die unappetitlichen Winkelzüge im Fall Maaßen wichtiger wären als das, worum in Hambacher Forst gerungen wird: um die Wende von pathologischer Naturzerstörung hin zu einer friedlichen […]

Lassen sich 750-Kilowatt-Anlagen und Ausschreibungsanlagen endlich rechtssicher kombinieren?

EEG: Vor den jüngsten Äußerungen der Clearingstelle EEG gab es Hoffnung, dass mehr Klarheit bei der Anlagenzusammenfassung geschaffen wird. Doch der im Mai veröffentlichte Hinweis sorgte für zusätzliche Unsicherheit, und Anlagenbetreiber sollten lieber auf eine endgültige Klärung warten.

RWE zerstört Heimat und verspielt Vertrauen

Die RWE-Propaganda für erneuerbare Energie ist in Wirklichkeit nichts wert.

Monitoring der Zukunft wird intelligenter und günstiger

Zu Zeiten einer hohen Einspeisevergütung lohnte sich jede Kilowattstunde. Anlagenbetreiber und Wartungspersonal legen bis heute großen Wert auf Hilfswerkzeuge, welche versprechen, die Photovoltaik-Anlagenleistung zu erhöhen und dazu wird ein massiver Wartungsaufwand betrieben. Geleitet wird das Wartungspersonal von Monitoring-Lösungen, welche, basierend auf historischen Leistungsdaten, den Status quo einer Anlage aufzeigen. Diese Monitoring-Lösungen, wie wir sie kennen, […]

Mit gebrauchten Akkus konkurrenzfähiger

Die Branche diskutiert, ob ausgediente Batterien aus Elektroautos für den stationären Speichermarkt weiterverwendet werden können. Hans Urban, der den Speicherhersteller Smart Power unterstützt, stellt ein Modell dazu vor. Der Großspeicher refinanziert sich nicht nur, aber auch über die Primärregelleistungsvermarktung. Eine Vorbereitung für das Webinar am Donnerstag.

Mindestimportpreis weg – alles muss raus!?

Nun ist es also gewiss – der Mindestimportpreis ist seit dem 3. September tatsächlich Geschichte! Nachdem sich die innerhalb der Vorgespräche konsultierten Vertreter der EU-Staaten mehrheitlich gegen weitere Marktbeschränkungen ausgesprochen haben, sieht die Kommission von einer weiteren Überprüfung möglicher Preisdumping-Tatbestände durch chinesische Hersteller ab. Im Rahmen der allgemein geführten Diskussion um protektionistische Maßnahmen in den […]

Unternehmensmeldungen

Deutsche Post DHL Group nutzt Sonnenenergie auf Lkws

TRAILAR-Lösung von DHL senkt Kraftstoffverbrauch um fünf Prozent Senkung der Kohlendioxid-Emissionen und der Wartungskosten der Fahrzeuge Vorstellung der Solarlösung für Lkws bei der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover

f-cell 2018: 1.000 Null-Emissions-Nutzfahrzeuge für die Schweiz angekündigt

Die 18. f-cell ging mit einem großen Finale in den Schlussspurt: H2 Energy kündigte während des internationalen Netzwerktreffens der Wasserstoff-Branche in Stuttgart den Aufbau der weltweit ersten Flotte Brennstoffzellen-Lkw in der Schweiz an.

ubitricity Gründer Dr. Frank Pawlitschek wird Präsident des Berlin-Brandenburg Energy Network

Die Initiatorin und langjährige Präsidentin des Berlin-Brandenburg Energy Network e. V.

Greenpeace-Rechtsgutachten: RWEs Rodungspläne im Hambacher Forst nicht zulässig

Energiekonzern untergräbt Suche der Kohlekommission nach breitem Kompromiss

Highlights der Woche

Featured

Neue pv magazine-Marktübersicht zu Hocheffizienzmodulen

60 hocheffiziente Solarmodule mit verschiedenen Photovoltaik-Technologien werden bis spätestens Anfang 2019 auf dem deutschen Markt erhältlich sein. In der Marktübersicht sind bifaziale und Halbzellen-, IBC- und Metal-Wrap-Through-Module, aber auch die ersten geschindelten Module zu finden.

Gefährliches Halbwissen

Steuertipps: Mittlerweile kursieren viele falsche Tipps und unvollständige Informationen über Photovoltaik-Anlagen, die zu Fehlern bei der Photovoltaik-Steuererklärung führen können. Thomas Seltmann hat acht der größten Irrtümer zusammengetragen und erklärt, wie Sie richtig vorgehen sollten.

Altmaier einigt sich mit Ländern auf Maßnahmen zum Netzausbau

Bund und Länder wollen offenbar gemeinsam zügig beim Netzausbau vorangehen. Für Altmaier ist es immer noch die größte Voraussetzung für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien.

Reaktivierte RAL Gütesicherung fokussiert sich stärker auf Speichersysteme

Interview: Mit der Wiederbelebung des RAL Gütezeichens soll mehr Sicherheit für die Endkunden geschaffen werden, die in ein Speichersystem investieren. Dabei werden die geltenden Richtlinien und Sicherheitsleitfäden genutzt, wie Joachim Westerhoff, 1. Vorsitzender der Gütegemeinschaft Solaranlagen e.V., erklärt. Erste Zertifizierungen für Batteriespeicherhersteller laufen bereits und sollen in den nächsten Wochen abgeschlossen werden.

Das elektromobile Desaster auf deutschen Straßen in Zahlen

Die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen offenbart, wie weit Realität und Ziele bei der Elektromobilität in Deutschland noch auseinanderklaffen. Zu Jahresbeginn waren es in Deutschland insgesamt gerade einmal knapp 76.000 Elektrofahrzeuge.

Rekordernte: Photovoltaik-Anlagen erzeugten bereits mehr Solarstrom als im gesamten Vorjahr

Rund 40 Milliarden Kilowattstunden sauberen Strom werden die in Deutschland installierten Photovoltaik-Anlagen in den ersten drei Quartalen des Jahres erzeugt haben. Damit ist nach Berechnungen des Bundesverbands Solarwirtschaft die Gesamterzeugung aus dem Vorjahr bereits erreicht.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter in verschieden Abständen je nach Ausgabe. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

Photovoltaik-Zubau in Niedersachsen legt 2018 kräftig zu

Im ersten Halbjahr sind in dem Bundesland Photovoltaik-Anlagen mit 91 Megawatt Gesamtleistung installiert worden und damit fast 50 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Landesklimaschutzagentur rät, die günstigen Bedingungen in diesem Jahr für den Bau einer neuen Photovoltaik-Anlage zu nutzen.

Altmaier will Gigawatt-Fertigung für Batteriezellen in Deutschland

Nach einem Treffen mit dem für die Energieunion zuständigen EU-Kommissar bestätigte der deutsche Wirtschaftsminister seine Bestrebungen. Im November soll es letzte Gespräche dazu in Berlin geben.

Österreich: PVA präsentiert Konzept für 15 Gigawatt Photovoltaik bis 2030

Die Regierung in Wien hat ein 100.000 Photovoltaik-Dächer- und Speicherprogramm angekündigt. Mit dem Konzept will der Verband die Bemühungen unterstützen, die Energiewende in Österreich bis 2030 zu vollenden. Dafür braucht es eine installierte Photovoltaik-Leistung von 15 Gigawatt.

Richtfest für Zehn-Megawatt-Batteriespeicher in Bordesholm

RES Deutschland und die örtlichen Versorgungsbetriebe realisieren das Projekt. Mit dem neuen Großspeicher will der Ort im Falle eines vorgelagerten Netzausfalls inselnetzfähig sein.

Vattenfall verkauft Komplettpaket aus Photovoltaik-Anlage, Speicher, Ladesäule und BMW i3

Mit dem Paket „Sonnenstrom“ will der Energiekonzern Eigenheimbesitzern motivieren, ihre Elektroautos sauber zu betanken. Dabei bezuschusst Vattenfall auch den Leasingvertrag für einen BMW i3 mit 4700 Euro.

Juwi errichtet weitere Photovoltaik-Speicher-Hybridanlage in Australien

Das System ist für eine Forschungsstation am bedrohten Great Barrier Reef bestimmt. Dabei soll mit Photovoltaik und einem Vanadium-Redox-Flow-Speicher mehr als 80 Prozent des Strombedarfs gedeckt werden.

Politik

Featured

6,4 Milliarden Euro für die Energieforschung bis 2022

Das Kabinett hat das auf die Energiewende ausgerichtete 7. Energieforschungsprogramm beschlossen. Künftig sollen Digitalisierung und Sektorkopplung stärker in Forschungsprojekte einbezogen werden.

Grüner Wasserstoff – Potenzial für Gigawatt-Industrie

Zwei Fraunhofer-Institute und E4tech haben einen Fahrplan zur Etablierung der Wasserelektrolyse in Deutschland entwickelt. Angesichts steigender Photovoltaik- und Windkraftkapazitäten wird eine installierte Anlagenleistung zur Wasserelektrolyse im dreistelligen Gigawattbereich erwartet.

Sachverständige fordern zügigen Kohleausstieg

Bereits vor einem Jahr hatte der SRU detaillierte Vorschläge für die Einleitung des Kohleausstiegs in Deutschland vorgelegt. Nun forderten deren Mitglieder erneut, die ältesten und ineffizientesten Kohlekraftwerke möglichst rasch abzuschalten. HTW-Professor Volker Quaschning zeigt in einem neuen Video die Folgen hoher CO2-Emissionen sehr plastisch auf.

„PVP4Grid“ untersucht Photovoltaik-Prosumer-Konzepte in Europa

Das EU-geförderte Forschungsprojekt hat eine erste Bestandsaufnahme vorgelegt. Es geht um die regulatorischen Rahmenbedingungen für Prosumer-Konzepte mit Photovoltaik-Anlagen in acht verschiedenen europäischen Ländern.

Agora: Nichteinhaltung der CO2-Ziele könnte Deutschland bis zu 60 Milliarden Euro bis 2030 kosten

Gerade in den Bereichen Gebäuden, Verkehr und Landwirtschaft kommt die Bundesregierung bei den Bemühungen, die Klimaziele zu erreichen nur schleppend voran. Nach einer Analyse von Agora Energiewende und Agora Verkehrswende muss Deutschland bis zu 60 Milliarden Euro bis 2030 ausgeben, um CO2-Emissionsrechte in den Nachbarländern zuzukaufen. Das Geld sollte eher genutzt werden, um Wachstum und klimafreundliche Innovationen in den Sektoren hierzulande voranzutreiben.

Bundesnetzagentur eröffnet zweite gemeinsame Ausschreibung von Photovoltaik und Windkraft

Bis zum 2. November können die Gebote bei der Bonner Behörde abgegeben werden. Zudem gibt es wieder einen Aufschlag für Gebote an Standorten, die bereits viele Photovoltaik- und Windkraftanlagen haben.

Märkte

Featured

VDMA: Dünnschicht belebt Geschäft deutscher Photovoltaik-Zulieferer

Die Photovoltaik-Hersteller investieren momentan vor allem in Dünnschicht-Produktionsanlagen. Die deutschen Maschinenbauer profitieren stark davon.

Recom investiert in ein Gigawatt zusätzliche Produktionskapazitäten in Europa

Das Photovoltaik-Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf kündigt den weiteren Ausbau seiner Kapazitäten in Europa in den kommenden Monaten an. In Frankreich und Armenien sind der Aufbau neuer Produktionslinien für Solarzellen und -module geplant, die noch in diesem Jahr anlaufen sollen.

Sunpowers Rückkontakt-Technologie wird von Section 201-Zöllen ausgenommen

Welche Rolle die geplante Übernahme von Solarworld Americas für diese seltene Begnadigung bei den kriegerischen Handelsaktionen der Trump Regierung spielt, ist unklar. Sunpower will die Übernahme von Solarworld Americas nach eigenen Aussagen noch in diesem Quartal abschließen.

Schletter mit neuer Geschäftsführung

Nach dem Rückzug von Tom Graf wird nun Florian Roos übernehmen. Er ergänzt Cedric Zapfe und Oliver Renzow an der Spitze des bayerischen Photovoltaik-Unternehmens.

Fronius beteiligt sich an Awattar

Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit der Intersolar Europe in München zusammen. Dort stellten sie ihr Gemeinschaftsprodukt „Fronius Lumina“ vor. Nun übernimmt das österreichische Photovoltaik-Unternehmen 25 Prozent des Start-ups.

PwC sieht Aufwärtstrend bei kommunalen Energieversorgern

Die kommunalen Unternehmen können demnach ihre Gewinnmarge stabilisieren und die Eigenkapitalquote steigern. Auch die Verschuldung stagniert oder ist leicht rückläufig bei den Energiekonzernen. Insgesamt sind sie besser aufgestellt als die kommunalen Muttergesellschaften.

Technologie

Featured

SMA bringt deutlich leistungsstärkeren Zentral-Wechselrichter auf den Markt

Nach Angaben des deutschen Photovoltaik-Unternehmens hat er eine Leistung von 4,6 Megawatt und bietet maximale Flexibilität für 1500 Volt-Projekte. Speicherlösungen können DC- und/oder AC-seitig angeschlossen werden.

SMA liefert Systemtechnik für 16-Megawatt-Großspeicher von Upside

Der Blei-Carbon-Speicher hat eine Kapazität von 25 Megawattstunden. Er wird für netzdienliche Dienstleistungen genutzt. Upside plant bereits den Bau von vier weiteren Speichersystemen dieser Art.

EuPD Research: Installateure zu passiv beim Verkauf von Photovoltaik-Speichern

Die Bonner Marktforscher haben ermittelt, dass der deutsche Heimspeichermarkt noch viel stärker wachsen könnte. Nach ihrer Analyse sind rund 40.000 Käufer kleiner Photovoltaik-Anlagen von ihren Installateuren nicht über die Möglichkeiten eines Batteriespeichers informiert worden.

Fraunhofer ISE ermittelt Einfluss der Wolken auf Photovoltaik-Erzeugung

Das Bundeswirtschaftsministerium fördert das Forschungsprojekt „MetPVNet“ mit rund zwei Millionen Euro. Ziel ist, eine bessere Vorhersage zur Einspeisung aus Photovoltaik-Anlagen zu entwickeln.

Jolywoord erhält weiteren Photovoltaik-Zuschlag von SPIC

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller wird für das Photovoltaik-Projekt seine bifazialen monokristallinen n-type Solarmodule mit 310 Watt Leistung liefern. Das Gesamtvolumen des Auftrages liegt bei gut 25 Millionen US-Dollar.

Next Kraftwerke und Jedlix wollen mit Elektroautobatterien Stromnetz stabilisieren

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat das internationale Pilotprojekt ausgeschrieben, um die technische Machbarkeit zu prüfen. Ziel ist es, mit den Elektroautos künftig Sekundärregelenergie bereitzustellen.

Installation

Featured

EEG-Konto weiter mehr als vier Milliarden Euro im Plus

Um knapp 177 Millionen Euro schmolz der Überschuss in der August-Sonne. Mit knapp 4,1 Milliarden Euro lag der Stand des EEG-Konto auch Ende August über dem Vorjahresniveau.

RWI-Studie: Gerechtere Kostenverteilung erhöht Zahlungsbereitschaft bei EEG-Umlage

Das Essener Institut hat in „Nature Energy“ eine Analyse veröffentlicht, wonach die Deutschen bereit wären, mehr EEG-Umlage zu zahlen, wenn es weniger Ausnahmen für die energieintensiven Unternehmen geben würde. Auch andere prominente Wissenschaftler sehen in den Ergebnissen einen wichtigen Beleg dafür, dass die gesellschaftliche Akzeptanz von Klimaschutzmaßnahmen von einer fairen Kostenverteilung abhängt, ziehen jedoch die Relevanz der Fragestellung des RWI Essen in Zweifel.

Quaschning: Der 52-Gigawatt-Deckel für die Photovoltaik ist absurd

Interview: Die versprochenen Photovoltaik-Sonderausschreibungen bezeichnet der Professor der HTW Berlin als Anfang, der aber nicht ausreicht, um die Klimaziele in Deutschland zu erreichen. Große Hoffnungen setzt Volker Quaschning in die niedrigen Preise für neue Photovoltaik-Anlagen, die die Energiewende allein durch ökonomische Überlegungen weiter voranbringen könnte, wie er im Gespräch mit pv magazine sagt.

Aus dem Photovoltaik-Gewächshaus in die Hotelküche

Auf dem Dach des Berliner Hotels Estrel produziert ein Photovoltaik-Gewächshaus nicht nur Obst und Gemüse für die Hotelküche, sondern auch Strom.

Photovoltaik-Zubau bei knapp 270 Megawatt im Juli

Vor allem das Photovoltaik-Segment bis 750 Kilowatt boomte auch im siebten Monat in diesem Jahr, allerdings ging der Zubau gegenüber dem Juni leicht zurück. Dies lag aber vor allem daran, dass weniger Photovoltaik-Freiflächenanlagen ans Netz gingen als Monat davor. Die Solarförderung sinkt im September um einen weiteren Prozentpunkt.

100.000. Photovoltaik-Speicher in Deutschland in Betrieb genommen

Bereits in zwei Jahren wird sich nach Ansicht des BSW-Solar die Zahl der Photovoltaik-Heimspeicher verdoppeln. Die wachsende Bedeutung der Stromspeicher im Zuge der weiteren Energiewende wird mittlerweile auch von der Politik wahrgenommen.