Top News

Öko-Institut erwartet keinen Mangel an Lithium, Kobalt und Nickel

Neue Studie untersucht den Bedarf an Rohstoffen und Kapazitäten für Batterieproduktion bei weltweitem Markthochlauf der Elektromobilität. Danach reichen Lithium, Kobalt & Co. - die gegenwärtig geplanten Fertigungskapazitäten für Batterienzellen aber bei weitem nicht.
Märkte

RWE meldet Erwerb des Erneuerbaren-Geschäfts von Eon und Innogy bei der EU-Kommission an

Damit ist der erste Schritt der Fusionskontrollverfahren getan, wie der Energiekonzern mitteilte. Die Transaktion soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein.
Politik

Bundesministerin Karliczek stellt Pläne für „Forschungsfabrik Batterie“ vor

In den nächsten Jahren will das Bundesforschungsministerium 500 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Ziel ist es, Forschung und Fertigung zusammen zu bringen, um den Transfer von neuen Batteriekonzepten und Produktionsverfahren in die Praxis zu beschl...
Highlights der Woche

Kohle-Kommission: Entwurf noch ohne Enddatum für Kohleausstieg

Nach übereinstimmenden Agenturberichten soll die sogenannte Kohle-Kommission am Freitag den Vorschlag final beschließen. Dann wird wohl auch ein Zeitpunkt für den Ausstieg aus der Kohleverstromung in Deutschland genannt, auch wenn die Prüftermin für...
Märkte

CNBM stockt Beteiligung an Singulus auf

Knapp 17 Prozent des Photovoltaik-Zulieferers gehören nun dem chinesischen Staatskonzern. Die Ausweitung der Beteiligung war bereits im September 2018 vereinbart worden.
Highlights der Woche

PV Info Link: Jinko Solar erneut größter Modullieferant – Hanwha Q-Cells 2018 auf Platz drei

Hinter dem chinesischen Photovoltaik-Hersteller lag den taiwanesischen Analysten zufolge JA Solar. Platz drei teilten sich im vergangenen Jahr Hanwha Q-Cells und Trina Solar. Die zehn größten Modulhersteller haben etwa 70 Prozent der Modulnachfrage von...
Märkte

Solar-Cluster Baden-Württemberg: Private Photovoltaik-Dachanlagen bieten Renditen von sechs bis acht Prozent

Die Preiserhöhungen der Stromversorger zum Jahresbeginn machen den solaren Eigenverbrauch für Privathaushalte noch lukrativer. Der Branchenverband erwartet, dass die Systempreise für kleine Photovoltaik-Anlagen in nächster Zeit nicht weiter sinken we...
Märkte

Sunfarming sichert Finanzierung für Solarparks mit mehr als 40 Megawatt in Polen

Der brandenburgische Projektentwickler hat zwanzig Millionen Euro für Photovoltaik-Projekte in Polen aufgenommen. Sunfarming sieht im Land einen wichtigen Zukunftsmarkt.

Meinung

Featured

Heterojunction-Technologie für mehr Ertrag

Heterojunction, Perc, Perowskit – Welche Solarzelle wird das Rennen machen im Photovoltaik-Markt der Zukunft und im Wettbewerb um die höchsten Wirkungsgrade? Von den zahlreichen Zellarten, die es gibt, sprechen Photovoltaik-Experten der Heterojunction-Technologie wegen des höheren Wirkungsgrads mit die besten Chancen zu – neben der Perc-Technologie. Wir sind aktuell einer von wenigen Herstellern, die bereits Module […]

Der Schnee fällt ununterbrochen – die Modulpreise nicht

Nach einem unvergleichlich schönen, aber auch trockenen Sommer und Herbst regnet und schneit es in Mitteleuropa nun seit Wochen ununterbrochen. Der Wettergott scheint – die Niederschlagsmengen betreffend – nachholen zu wollen, was er im vergangenen Jahr versäumt hat. Längst fühlt man sich an den Katastrophenwinter von 2006 erinnert, in dem einige Hallendächer der Schneelast nicht […]

Diese vier Trends werden die Dienstleistungen im Photovoltaik-Sektor endlich skalierbar und kosteneffizient machen

Monitoring-Lösungen für den Betrieb, die Wartung, die Instandhaltung und das Asset Management von Photovoltaik-Anlagen stehen vor einem Umbruch. Welche Bedingungen müssen also erfüllt werden, damit Sie die Vorteile eines datengetriebenen Ökosystems nutzen können und welche Auswirkungen zeichnen sich bereits heute ab? In diesem Beitrag werden vier Trends vorgestellt, die Sie im Auge behalten sollten, wenn Sie O&M-Anbieter, Asset Manager oder Anlagenbesitzer sind.

Deutschland droht die solare De-Industriealisierung

Unter dem Druck der fossilen Energiewirtschaft hat die Internationale Energie-Agentur (IEA) in Paris über Jahrzehnte die Öl-, Gas- und Kohlevorkommen überschätzt und die Möglichkeiten der erneuerbaren Energien unterschätzt. Diese Fehleinschätzung beginnt, sich nun zu rächen. In ihrem neuen World Energy Outlook warnt die IEA vor einer dramatischen Unterversorgung mit globalen Erdölreserven. Diese wird nun schon […]

Hohe Schneelasten für Solarmodule – doch bedenklich?

Solarmodulhersteller berichten immer wieder darüber, dass selbst hohe Schneelasten den Solarmodulen keinen Schaden beifügen können. Aus unserer Sicht wird mit dem Thema gern zu leichtfertig umgegangen. Der massive Schneefall in den vergangenen Wochen hat uns in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz teilweise Schneemengen von über einem Meter und mancherorts bis zu drei Meter beschert. […]

Photovoltaik-Anlagen können Häuser vor Schneebruch schützen

Eine Photovoltaik (PV)-Anlage auf dem Dach kann auch den Schnee schmelzen und nicht nur Strom liefern. Eine im Vergleich zur Jahresstromerzeugung winzige Strommenge reicht dafür aus. Für die Hausbesitzer im nun von der Schneekatastrophe heimgesuchten Südbayern und Alpenraum wäre es die entscheidende Lösung um die unter den Schneelasten einzubrechenden Dächer zu schützen, wenn sie denn […]

Unternehmensmeldungen

Ökologisch ohne Leistungsverlust – Endress präsentiert die ideale Ergänzung für Dieselgeneratoren

• Energiespeicher-Lösung im perfekten Zusammenspiel mit den Rental Line RS Stromerzeugern • Stand alone Lösung auch ohne Stromerzeuger • Entlastung von Generatoren, Motoren und Umwelt • Geringere Abgasemissionen und längere Lebensdauer • Erhältlich in den Leistungsklassen 12 – 24 KVA und einer Batteriekapazität von 12 -24 kW/h

Maritimer Klimaschutz: Weltgröße Bootsmesse und ENERGY STORAGE EUROPE kooperieren

-Speicher und alternative Kraftstoffe senken Emissionen in Schiffahrt und Produktion -Hybridantriebe und synthetisches Gas punkten auf der Langstrecke -Elektroantriebe sind für kurze Distanzen optimal Düsseldorf, 23. Januar 2018 - Die weltgrößte Bootmesse boot Düsseldorf und die Energiespeichermesse ENERGY STORAGE EUROPE starten gemeinsame Aktivitäten, um den maritimen Klimaschutz durch umwelt- und klimaschonende Antriebe und eine energieeffiziente Produktion voranzubringen.

PM: Intersolar Europe 2019 zu 95 Prozent ausgebucht

München, 23. Januar 2019 – Die Intersolar Europe startet mit einem wegweisenden Signal in das Jahr 2019: Bereits vier Monate vor Beginn der Veranstaltung sind 95 Prozent der 63.

Dr. Remo Lütolf und Andreas R. Herzog als neue unabhängige Mitglieder des Verwaltungsrats der Meyer Burger Technology AG nominiert

• Dr. Remo Lütolf, Verwaltungsratspräsident der Ruag Holding AG und früherer Country Managing Director von ABB Schweiz AG, zur Wahl als Mitglied des Verwaltungsrats und als neuer Verwaltungsratspräsident an der ordentlichen Generalversammlung 2019 nominiert • Andreas R.

Highlights der Woche

Featured

Innogy wandelt in Spanien auf Spuren von Baywa re und kündigt förderfreien Solarpark an

Die RWE-Tochter will eine Photovoltaik-Anlage ohne staatliche Zuschüsse mit rund 50 Megawatt Leistung auf der iberischen Halbinsel realisieren. Für die Abnahme des Solarstroms sollen langfristige Stromabnahmeverträge geschlossen werden. Noch in diesem Jahr sollen Baustart und vollständige Inbetriebnahme erfolgen.

Wood Mackenzie erwartet für 2019 weltweiten Photovoltaik-Zubau von 103 Gigawatt

Die britischen Marktforscher prognostizieren besonders in Südamerika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in Afrika ein starkes Wachstum der Nachfrage. Erstmals soll die 100 Gigawatt-Marke beim Photovoltaik-Zubau weltweit überschritten werden. Die Kosten für neue Photovoltaik-Anlagen werden weiter sinken. Unter optimalen Bedingungen sind Wood Mackenzie künftig Gebote von 14 US-Dollar pro Megawattstunde möglich.

Altmaier: Keiner darf bei der Energiewende überfordert werden

Zur Eröffnung der Handelsblatt-Jahrestagung „Energiegipfel 2019“ spricht der Bundeswirtschaftsminister viel über bezahlbaren Strom und Versorgungssicherheit. Altmaier lobt die überraschend die günstigen Erneuerbaren. Zugleich ließ er wenig Hoffnung aufkommen, dass es in naher Zukunft eine faire Bepreisung von CO2 geben wird.

Photovoltaik-Sonderausschreibungen eröffnen enormes Marktpotenzial in Deutschland

Interview: Bis 2021 sind mit dem Energiesammelgesetz die Sonderausschreibungen für große Photovoltaik-Anlagen ab 750 Kilowatt in Deutschland festgeschrieben worden. Damit ergibt sich nach Aussage von Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) ein zusätzliches Umsatzpotenzial für EPCs von 3,5 bis 4,5 Milliarden Euro. Der Verband will die zusätzlichen Ausschreibungsmengen gern über 2021 verstetigen.

EU folgt Forderung nach Erhalt des Einspeisevorrangs für kleine Erneuerbaren-Anlagen

Hausbesitzer und Unternehmen mit kleinen Photovoltaik-Anlagen haben eine Bedrohung für die bevorzugte Behandlung von überschüssiger Energie bekämpft. Die EU hat sich geweigert, einem Aufruf zu folgen, solche Stromerzeuger mit riesigen Kraftwerken gleichzusetzen und den Einspeisevorrang zu streichen.

EU-Kommission genehmigt Frankreichs Plan, AKW Fessenheim mit 300 Megawatt Photovoltaik zu ersetzen

Brüssel erklärte, dass die für das Projekt zu genehmigende Beihilferegelung mit den EU-Vorschriften übereinstimmt. Das 40 Jahre alte Kernkraftwerk Fessenheim in der Nähe der Grenze zu Deutschland hat im Laufe der Jahrzehnte mit mehreren Sicherheitsfragen zu kämpfen.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter je nach Ausgabe in unterschiedlichen Abständen. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

Erneuerbare – ein Gegenmittel gegen volatile Strompreise in der EU

Die Europäische Kommission sagt, dass erneuerbare Energien eine zentrale Rolle bei der Senkung der Spotpreise und der Eindämmung des Anstiegs der Netzgebühren spielen. Auf dem EU-Energiemarkt dominieren jedoch weiterhin Kohle und Gas, so dass die Strompreise unvorhersehbar sind. Bei den Stromkosten für Industrie und Haushalte liegt Deutschland ganz vorn, was aber hauptsächlich an den Steuern, Abgaben und Netzentgelten liegt.

Sonnen erhält 25 Millionen Euro Kredit von der Europäischen Investitionsbank

Die Europäische Investitionsbank begründete den Zuschlag damit, dass eine Unterstützung des Allgäuer Speicheranbieters auch eine Förderung der europäischen Klimaziele ist. Der Kredit ist für den Ausbau der europäischen Forschungs- und Entwicklungsstandorte Zuletzt hat Sonnen eine Fabrik im australischen Adelaide eröffnet und sich in Deutschland für den Vetrieb von Primärregeleistung präqualifiziert.

Blue Sky Energy bringt Salzwasser-Gewerbespeicher auf den deutschen Markt

Das österreichische Speicher-Unternehmen will sein Vertriebs- und Partnernetzwerk in Deutschland deutlich ausbauen.

Energy Storage: Fraunhofer IKTS präsentiert preisgünstige Kochsalz-Alternative für Photovoltaik-Heimspeicher

Auf der Messe in Düsseldorf wollen die Forscher ihre keramische Hochtemperaturbatterie vorstellen. Die Speicherkosten sollen mit dem Einsatz von Natrium-Nickelchlorid-Batteriezellen um 50 Prozent niedriger liegen als mit Lithium-Ionen-Batteriezellen.

„E-Magic“ – mit Magnesium-Batterien ins Post-Lithium-Zeitalter

Das EU-Forschungsprojekt wird mit mehr als 6,7 Millionen Euro über das Programm „Horizon“ gefördert. Es geht um die Entwicklung von neuen Batterien, die leistungsfähiger, günstiger und sicherer als Lithium-Ionen-Batterien sein sollen. Zudem könnten sie den Einstieg in eine wettbewerbsfähige Batteriezellproduktion in Europa ebnen.

Fragen und Antworten zum Webinar über den Kostal-BYD-Batteriespeicher und den HTW-Effizienzindex

Warum hat im HTW-Effizienztest ein DC-gekoppeltes Batteriespeichersystem gewonnen? Warum hat gerade der Plenticore plus mit BYD-Hochvoltbatterie so einen guten Schwachlastwirkungsgrad? Hier beantworten wir Fragen aus dem Webinar.

Politik

Featured

NEA: Photovoltaik-Zubau in China lag bei 44,1 Gigawatt

Die kumuliert installierte Photovoltaik-Leistung in dem Land stieg nach den offiziellen Zahlen damit auf knapp 175 Gigawatt bis Ende vergangenen Jahres. Der Solarindustrieverband CPIA hatte kürzlich den Zubau auf 43,6 Gigawatt für 2018 geschätzt.

Trotz Kürzung der Solarförderung baut China 43,6 Gigawatt Photovoltaik 2018 zu

Zwar wurde die zentralen Förderung nach der Ankündigung Ende Mai zurückgefahren, doch der chinesische Photovoltaik-Markt erholte sich schnell und die Auslandslieferungen stiegen aufgrund steigender Produktionsmengen und immer günstigerer Modulpreise.

Investitionen in Verteilnetz überschreiten 10 Milliarden Euro

Die Bundesnetzagentur hat bis zum Jahresende 2018 Kapitalkostenaufschläge von etwa 900 Millionen Euro genehmigt. Die Behörde will nun auch überwachsen, dass die ankündigten Investitionen in die örtlichen Stromnetze auch wirklich umgesetzt werden.

Viel heiße Luft vor dem Kohlegipfel im Kanzleramt

Verschiedene Medien berichten über mögliche Szenarien für einen Kohleausstiegsplan in Deutschland. Ein Ergebnis oder finale Einigung bei dem Gipfeltreffen zwischen Regierungs- und Ländervertretern sowie Mitgliedern der Kohlekommission wird jedoch nicht erwartet.

Italienischer Bürokrat und Klimaunterhändler übernimmt Leitung von IRENA

Der italienische COP-Unterhändler und Umweltbeamte, Francesco La Camera, ist als neuer Generaldirektor der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien ausgewählt worden. Er übernimmt die Nachfolge von Adnan Amin, der nach acht Jahren mit einer herzlichen Rede von seiner Funktion verabschiedete.

Verbraucherzentrale NRW moniert hohe rechtliche Hürden bei gemeinschaftlicher PV-Eigenversorgung

Ein beauftragtes Rechtsgutachten ergab, dass es Privatleuten fast unmöglich ist, Solarstrom in einem Gebäude zu teilen, ohne Rechtsbruch zu begehen. Die Verbraucherschützer fordern einen zeitgemäßen Rechtsrahmen, der Photovoltaik-Prosumer nicht länger ausbremst.

Märkte

Featured

EuPD Research: Noch viel Platz für kleine Photovoltaik-Dachanlagen im Osten

Nach einer Analyse der Bonner Marktforscher liegt der Sättigungsgrad für kleine Photovoltaik-Dachanlagen im Süden der Republik teilweise bei mehr als 50 Prozent. Im Osten Deutschland gibt es dagegen noch viel ungenutztes Potenzial, was aber nicht nur an den Kunden, sondern auch an den Energieversorgern liegt.

Solarwatt startet neue Stadtwerke-Offensive

Das Dresdner Unternehmen will künftig als Partner kommunaler Energieversorger für deren Kunden Photovoltaik-Komplettsysteme für den solaren Eigenverbrauch anbieten. Zudem werden Solarwatt und Kiwigrid ihre Zusammenarbeit vertiefen, um die Integration der Elektromobilität in das Energiemanagement vorauszutreiben und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Audiopodcast: Warum überzeugen Wärmepumpen und Sektorenkopplung noch zu wenige?

Sektorenkopplung ist ein Selbstläufer im Dornröschenschlaf. Zu dieser Schlussfolgerung kommt pv magazine Redakteurin Cornelia Lichner im aktuellen pv magazine Podcast. Dort hören Sie unter anderem ihre Interviews mit Marek Miara, der am Fraunhofer ISE Langzeitstudien zur Qualität und Effizienz von Wärmepumpen betreut, und mit Fronius-Experten Klaus Kramler und Volker Haider. Was die Wärmepumpen angeht, stimmen die Ergebnisse des ISE auch für deren Verwendung im Bestand positiv.

Polysilizium-Sparte von Wacker Chemie mit weniger Umsatz und Gewinn

Konzernweit konnte das Münchner Unternehmen einen steigenden Umsatz verbuchen. Die im vergangenen Jahr gesunkenen Preise für Polysilizium schlagen sich im Spartenergebnis jedoch deutlich nieder. Dazu kommt die vorübergehende Stilllegung der US-Produktion nach einer Wasserstoffexplosion.

Hanwha Q-Cells schließt Privatisierung ab

Der südkoreanische Photovoltaik-Hersteller hat den Plan von Mitte Oktober vollzogen. Mit der Verschmelzung mit Hanwha Solar ab. Künftig ist das Unternehmen nicht mehr an der Börse notiert und wird als 100-prozentige Tochter von Hanwha Chemicals weitergeführt.

Astronergy: Nach der Schließung der Modulproduktion soll sich für Kunden nichts ändern

Interview: In der vergangenen Woche entschied der Photovoltaik-Hersteller, der zur chinesischen Chint-Gruppe gehört, die Fertigung von Modulen in Frankfurt (Oder) zu beenden. Die deutsche Tochter, die Astronergy Solarmodule GmbH, soll zur neuen europäischen Vertriebs- und Servicezentrale umgebaut werden. pv magazine sprach mit Geschäftsführer Paul Ji darüber, was die Neustrukturierung für die Kunden bedeutet.

Technologie

Featured

Qualität der Photovoltaik-Fertigung ist gestiegen – aber nicht in jeder Fabrik

Eine Analyse weltweiter Fabrik-Audits des PI Berlin zeigt, dass große Produktionsstätten in der Regel eine bessere Qualität bieten als kleinere Fabriken. Besonders hoch ist die Fertigungsqualität für Solarmodule in – Asien!

KIT-geführtes Forschungsprojekt arbeitet an digital gedruckten, hocheffizienten und stabilen Perowskite-Solarmodulen

Bei „Printpero“ arbeiten deutsche und griechische Wissenschaftler mit Industriepartnern an der technologischen Machbarkeit der Solarmodule auf Basis von Perowskitabsorbern. Die Prototypen sollen dabei auch in Größe, Form und Farbe frei gestaltbar sein.

Longi Solar erreicht Wirkungsgradrekord von 24,06 Prozent für bifaziale monokristaline PERC-Solarzellen

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller hat die Effizienz mit kommerziellen Wafer-Maßen erreicht. Der neue Weltrekord ist nach Angaben von Longi Solar von einem chinesischen Testlabor ermittelt worden.

Kaco verkauft Wechselrichter-Geschäft in Südkorea an OCI Power

Das deutsche Photovoltaik-Unternehmen will sich künftig ganz auf String-Wechselrichter und Energiespeicher konzentrieren. OCI Power wird die Technologie und die Fertigung für Zentral-Wechselrichter übernehmen, die Kaco in Südkorea aufgebaut hat.

IBC Solar: Hohe Schneelasten sind für Photovoltaik-Dachanlagen unbedenklich

Dicke Schneeschichten schaden Solarmodulen nicht, solange das Dach selbst nicht gefährdet ist, wie das Bad Staffelsteiner Unternehmen erklärt. Im Zweifelsfall sollten Photovoltaik-Anlagenbetreiber den Schnee nur von Profis räumen lassen.

Power-to-X nimmt in Deutschland Fahrt auf

Zwei weitere Projekte in Deutschland sollen die Technologie weiter voranbringen. Edis und Gasag wollen in Brandenburg künftig regenerativ erzeugten Strom in Wasserstoff wandeln und damit die Sektorkopplung vorantreiben. Sunfire hat unterdessen seine erste Co-Elektrolyse in Betrieb genommen und mit der Skalierung begonnen.

Installation

Featured

Verbraucherzentrale NRW: Was Kunden beim Photovoltaik-Angebot von Ikea beachten müssen

Interview: Die Verbraucherschützer aus Düsseldorf weisen nochmal deutlich daraufhin, dass Ikea nur die Marketing-Plattform ist, der Vertragspartner für die Kunden dagegen ausschließlich Solarcentury Microgen. Preislich könnte das Ikea-Angebot „Solstrale“ jedoch dafür sorgen, dass die gesunkenen Beschaffungspreise bei Photovoltaik-Komponenten auch bei den kleinen Endkunden ankommen, sagt Thomas Wennmacher, Referent Finanzierungsmodelle der Energiewende bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (NRW). Doch der Preis sei nicht allein maßgeblich für die Investition in eine Photovoltaik-Anlage.

Hanwha Q-Cells beliebt bei Installateuren in Deutschland und USA

EuPD Research hat in seiner Installateursumfrage ermittelt, dass die Module des koreanischen Photovoltaik-Herstellers hierzulande im vergangenen Jahr am gefragtesten waren. Auch in den USA gibt Hanwha Q-Cells an, bei privaten Photovoltaik-Anlagen im dritten Quartal 2018 den größten Marktanteil verbucht zu haben.

Ecoligo sucht Crowdinvestoren für neues Photovoltaik-Projekt in Ghana

Eine 125 Kilowatt Photovoltaik-Anlage für eine Universität in dem Land ist das erste Projekt im Bildungssektor des Berliner Start-ups. Kurz vorher konnte Ecoligo die Finanzierung für eine Photovoltaik-Anlage für ein Gesundheitszentrum in Ghana erfolgreich abschließen.

SMIT Thermal Solutions erhält Großauftrag aus China

Der niederländische Photovoltaik-Zulieferer wird 15 Vakuumbeschichtungsanlagen für eine geplante 500 Megawatt-Fertigung für Cadmiumtellurid-Dünnschichtmodule liefern. Der Wert des Auftrags liegt bei mehr als 40 Millionen Euro.

Pro7/Sat1 übernimmt Käuferportal – Umbenennung in Aroundhome

Das Portal hilft bei der Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen rund ums Haus. Dazu gehören auch Photovoltaik-Anlagen, für die interessierte Eigenheimbesitzer die passenden Fachfirmen in ihrer Region vermittelt bekommen. Mit der Aufstockung der Anteile der Nucom Group will das Vermittlungsportal weiter wachsen und bekannter werden.

Encavis erweitert Portfolio in Niederlanden auf mehr als 100 Megawatt

Der Hamburger Windpark- und Photovoltaik-Betreiber hat einen weiteren Solarpark im Nachbarland erworben. Drei zuvor gekaufte Photovoltaik-Projekte in den Niederlanden sind Encavis zufolge planmäßig bis zum Jahresende ans Netz gegangen.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close