Skip to content

Top News

Klima Union klopft Röttgen, Merz und Braun auf Klimapolitk ab

Helge Braun gab in der Umfrage an, 100 Gigawatt erneuerbare Energien jährlich zubauen zu wollen. Merz und Röttgen ließen sich keine konkrete Zahl abringen. Zufrieden ist die Klima Union mit dem Ergebnis trotzdem und sie Klimapolitik schon als neuen Markenkern der CDU, egal wer neuer Vorsitzender wird.
Highlights der Woche

Sbp Sonne testet schwimmende Photovoltaik-Anlage inspiriert vom Kugelfisch

Mit einem neuen System für schwimmende Photovoltaik-Kraftwerke wollen Ingenieure aus Deutschland die Anwendung, günstiger, ertragsreicher und sicherer gestalten. Das Ergebnis erinnert ein bisschen an einen Kugelfisch, der auch namensgebend war.
Installation

Deutsche Bahn wählt Lhyfe für die Lieferung von jährlich 30 Tonnen grünem Wasserstoff

Die Deutsche Bahn und Siemens Mobility arbeiten daran, die dieselelektrischen Loks auf den nicht-elektrifizierten Teilen des Schienennetzes durch Wasserstoffzüge zu ersetzen. Der Produzent des grünen Wasserstoffs für eines dieser Projekte wurde nun au...
Announcements

MEDIA KIT 2022

 

Heimspeicher

Andreas Schmalenberg, wie waren die ersten zehn Jahre ohne Schornstein?

Im Winter heizen, im Sommer kühlen und dabei möglichst viel Solarstrom nutzen – in diesem pv magazine Podcast sprechen wir mit einem Solarexperten, der seit über zehn Jahren mit der Wärmepumpe lebt über seine Erfahrungen und die Integration der Wärmeerzeugung ins Energiesystem.

Sponsored
Covid-19

Corona-Pandemie zwingt Meyer Burger zu Produktionskürzungen – Preise für Solarmodule steigen 2022

Ein überdurchschnittlicher Krankenstand führt dazu, dass der Photovoltaik-Hersteller voraussichtlich bis Ende Januar 2022 nur mit eingeschränkter Kapazität produzieren wird. Außerdem hat Meyer Burger die Kunden informiert, dass die Preise für seine...
Highlights der Woche

Porsche steigt bei 1Komma5° ein

Der deutsche Autokonzern wird größter Einzelinvestor bei dem Start-up. Das frische Kapital sichert die geplanten Investitionen von bis zu 100 Millionen Euro von 1Komma5° in Elektro-Installationsbetriebe in den kommenden 18 Monaten ab. Warum die Wahl a...
Sponsored
Sponsored
Märkte

Umfrage: Eigenheimbesitzer planen Bau von 2,8 Millionen neuer Photovoltaik-Anlagen bis 2024

Laut dem Koalitionsvertrag wird es vorerst keine Photovoltaik-Pflicht in dem Marktsegment der Eigenheime geben. Dort soll der Bau von Photoovltaik-Anlagen "die Regel" werden. Eine Umfrage deutet daraufhin, dass die Bereitschaft unter den Eigenheimbesitze...
Märkte

Turbulenzen auf den Energiemärkten: Direktvermarkter In-Power arbeitet in Insolvenz weiter

Das Unternehmen wird trotz laufenden Insolvenzverfahrens weitergeführt und sucht Investoren. Derzeit sollen bereits viel versprechende Gespräche mit Interessenten laufen.
Highlights der Woche

IEA erwartet globalen Photovoltaik-Rekordzubau von knapp 160 Gigawatt 2021

In ihrem jüngsten Bericht geht die Internationale Energieagentur von einem Wachstum der weltweiten Photovoltaik-Nachfrage um 17 Prozent in diesem Jahr aus. Insgesamt werden wohl neue Erneuerbaren-Anlagen von insgesamt 290 Gigawatt zugebaut.

Meinung

Featured

2021 und danach: Die europäische Solarindustrie muss wieder glänzen

Ist für die Installation einer Wallbox oder einer Ladesäule eine Baugenehmigung erforderlich?

Die Zahl der öffentlichen Ladepunkte hinkt der Zahl der Elektroautos in Deutschland deutlich hinterher. Umso wichtiger ist die private Wallbox oder die halb-öffentliche Lade-Infrastruktur. Doch ist dafür eine Baugenehmigung nötig? Das ist nur eine der Fragen, die häufig gestellt werden.

Der Ampel-Koalitionsvertrag: Eine Chance für wirksamen Klimaschutz und Ausbau der Erneuerbaren Energien

Die unternehmerische Photovoltaik-Beteiligung als Investment: Die Absicherung der wirtschaftlichen Bewertung

Die Preisspirale dreht und dreht sich

UN-Klimakonferenz Glasgow führt die Welt in die unbeherrschbare Heißzeit

Unternehmensmeldungen

ABO Wind bestätigt Gewinnprognose für 2021

 Projektentwickler ist trotz Preissteigerungen und Verzögerungen auf Kurs  Für 2022 erwartet Vorstand weitere leichte Ergebnisverbesserung  Ziele der Ampelkoalition stärken die Erwartung einer deutlichen Steigerung bis 2024

Erfolgreiches Jahr 2021: SENEC setzt Wachstum fort und verdoppelt Speicherverkäufe

• Umsatzsteigerung in 2021 auf voraussichtlich 250 Millionen Euro • EuPD Wachstumssieger im ersten Halbjahr 2021

Photovoltaikausbau: Was die Pläne der Ampelkoalition für Baden-Württemberg bedeuten

Täglich allein 150 Hausdachanlagen im Südwesten erforderlich/Gewerbeimmobilien müssen verstärkt zur Solarstromerzeugung genutzt werden

Highlights der Woche

Featured

Baden-Württemberg startet neues Förderprogramm für Elektromobilität und Photovoltaik

Im Ländle können sich Häuslebauer und Unternehmen auf einen neuen Fördertopf für Elektromobilität freuen. Diesmal wird die Anschaffung einer Wallbox in Kombination mit Photovoltaik-Anlage zum Laden des Elektroautos noch mal extra bezuschusst.

Sonnen, BYD, Senec und E3/DC dominieren weiter deutschen Markt für Photovoltaik-Heimspeicher

Die Nachfrage nach Batteriespeichern wird nach den aktuellen Berechnungen von EUPD Research maßgeblich durch die steigende Zahl an Installationen von Photovoltaik-Anlagen zwischen 10 bis 15 Kilowatt getrieben. Die Analysten rechnen mit etwa 135.000 neuen Photovoltaik-Heimspeichern in diesem Jahr, wovon die vier führenden Anbieter fast 75 Prozent lieferten.

Bundesnetzagentur Monitoringbericht 2021: Die größten fünf Energieversorger verlieren weiter Marktanteile

Der Monitoringbericht der obersten Netzbehörde in Deutschland zeigt, was die Energiewende im Jahr 2020 geleistet hat. Kohle- und Kernkraftwerksabschaltungen führten dazu, dass die größten fünf Versorger immer weniger Marktanteile auf sich konzentrierten. Die Erneuerbaren machten im Jahr 2020 rund 45 Prozent des Marktes aus.

pv magazine Podcast: Andreas Schmalenberg, wie waren die ersten zehn Jahre ohne Schornstein?

In diesem Podcast sprechen wir über den Alltag im Leben mit der Wärmepumpe. Im Winter heizen, im Sommer kühlen und dabei möglichst viel Solarstrom nutzen – Andreas Schmalenberg lebt seit zehn Jahren ohne Schonstein und berichtet uns von seinen Erfahrungen.

Neues Klima- und Wirtschaftsministerium nimmt Konturen an – Patrick Graichen wird Staatssekretär

Der Grünen-Chef Robert Habeck wird nach der Wahl der neuen Ampel-Koalition das Superministerium übernehmen. Nun sind auch seine Staatssekretäre bekannt – einer davon wird der bisherige Direktor von Agora Energiewende.

HTW Berlin: Photovoltaik-Zubau muss für Klimaziele bis 2035 auf 590 Gigawatt verzehnfacht werden

Die neue Bundesregierung will den Ausbau der Photovoltaik in den kommenden Jahren deutlich erhöhen. Doch nach einer Studie der HTW Berlin wird das bei weitem nicht ausreichen – er müsste kurzfristig auf mindestens 45 Gigawatt erhöht werden.

Speicher

Featured

Mercedes-Benz setzt auf Feststoffbatterien und investiert Millionen in US-Hersteller

Eine neue Technologiepartnerschaft mit den US-Unternehmen Factorial Energy soll die Entwicklung voranbringen. Nach Einschätzung des deutschen Autokonzerns setzt die Technologie Maßstäbe bei der Energiedichte und ermöglicht höhere Reichweiten bei kürzeren Ladezeiten. Innerhalb der nächsten fünf Jahre werde der Einsatz der Feststoffbatterien in kleinen Serien in einer begrenzten Anzahl von Fahrzeugen erfolgen.

Varta bringt Photovoltaik-Speicher mit Notstromfunktion auf den Markt

Der Speicher Varta „element backup“ ist mit Batteriekapazität zwischen 6,5 und 19,5 Kilowattstunden erhältlich. Mit der Backup-Funktion können sich Betreiber gegen das Risiko von Stromausfällen durch Extremwetter oder Netzüberlastungen rüsten, wie es vom Hersteller heißt.

17 Millionen Euro Förderung für nachhaltigen Batteriekreislauf von morgen

Bis 2024 sollen die drei vom Bundesforschungsministerium geförderten Verbundprojekte zum Batterierecycling laufen. Es geht unter anderem um die Aufbereitung der Rohstoffe und die Digitalisierung von Prozessen, um künftig einen geschlossenen Batteriekreislauf zu etablieren.

Svolt setzt auf Technologie von Soteria BIG zur Verbesserung der Batteriesicherheit

Die Ableiterfolientechnologie von Soteria BIG soll die Entstehung eines Thermal Runaway in den Batteriezellen verhindern. Die Gruppe plant zudem weitere Exzellenzzentren, eines davon soll in Düren entstehen.

Solarpower Europe: Photovoltaik-Speichermarkt in Europa wächst um mehr als 400 Prozent bis 2025

Die installierte Speicherkapazität in Kombination mit privaten Photovoltaik-Dachanlagen wird sich nach einem Bericht des Verbands von 3 auf 12,8 Gigawattstunden bis zur Mitte des Jahrzehnts erhöhen. Deutschland ist dabei europaweit führend und wird dies auch in den kommenden Jahren bleiben.

RWE baut Großspeicher mit 117 Megawatt für Netzdienstleistungen

Bis Ende 2022 soll das Speicherprojekt an den Standorten Lingen und Werne entlang der Laufwasserkraftwerke an der Mosel des Energiekonzerns umgesetzt werden. SMA liefert die Batteriewechselrichter, um die 420 Lithium-Ionen-Batterie-Racks zu steuern, die zusätzliche Regelenergie erbringen sollen.

Politik

Featured

Praxis-Leitfaden für kommunale Bürgerbeteiligung fordert Transparenz, Regionalität und digitale Prozesse

Immer wieder ist von mangelnder Akzeptanz seitens der Bürger rund um große Windkraft- und Photovoltaik-Projekte zu hören. Die Lösung für das Problem kann in einer finanzieller Bürgerbeteiligung liegen. Wie das gehen kann zeigt jetzt ein Praxis-Leitfaden von Eueco und richtet sich damit vor allem an die kommunalen Entscheidungsträger, die gemeinsam mit den Projektierern solche Beteiligungsmodelle auf den Weg bringen sollen.

14 Maßnahmen für eine beschleunigte Energiewende in Deutschland

Die Deutsche Energie-Agentur und die Rechtsanwaltskanzlei Becker Büttner Held beschreiben in einem Impulspapier verschiedene Maßnahmen, wie mit wenig Aufwand der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland schneller vorangetrieben werden könnte. Sie fordern von der Politik, die „Fast-Forward-Taste“ zu drücken. Die Maßnahmen umfassen neben der Abschaffung der EEG-Umlage auch die Einführung einer Photovoltaik-Pflicht für alle Neubauten, eine eigene Förderung für Agri-Photovoltaik-Projekte und die Stärkung von Prosumer-Modellen und Mieterstrom.

Förderung von Effizienzgebäuden KfW 55 kurzerhand eingestellt

Überraschend wird die Förderung von effizienten Neubauten nach dem KfW-Standard 55 zum 31. Januar 2022 eingestellt. Die Mittel sollen verstärkt für Bestandsgebäude eingesetzt werden. Die kurze Übergangsfrist setzt die Immobilienwirtschaft, Energieberater und private Bauherren unter Druck.

Die Branche zum Koalitionsvertrag: Ambitioniert in den Zielen, vage im Weg dahin

Der Koaltionsvertrag ist veröffentlicht und somit gibt es einen Ausblick auf das, was in den nächsten vier Jahren passieren wird. Bei den zwei großen Themenblöcken Ausbau erneuerbarer Energien und Mobilität zeichnet sich bereits ein Bild ab: Die Zielsetzungen für die kommenden neun Jahre wären für sich genommen ambitioniert, doch es gibt noch großen Klärungsbedarf bei Detailfragen, wie zum Beispiel beim Smart-Meter-Roll-out.

Ampel-Koalitionsvertrag: Das sagen die Verbände

Pünktlich zum Nikolaus soll Olaf Scholz vereidigt werden. Nachdem kurzzeitig auch spekuliert wurde, dass es bei den Koalitionsverhandlung gerade in den Themenblöcken Klima und Energie schon krisielt bevor es überhaupt erst richtig begonnen hat, sind die Koalitionäre ihrem Amtsantritt nun ein ganzes Stück näher gekommen und haben den Koalitionsvertrag veröffentlicht. Was die Vertreter der Verbände und Denkfabriken von dem Papier halten, lesen Sie hier, wobei wir sukzessive noch weitere Statements aufgenommen haben.

Ampel-Koalition will Photovoltaik-Ausbau auf 200 Gigawatt bis 2030

SPD, Grüne und FDP haben sich auf einen Koalitionsvertrag verständigt. Darin enthalten ist ein deutlich ambitionierterer Zubau von Photovoltaik-Anlagen, wofür Hemmnisse und bürokratische Hürden abgebaut werden sollen. Auch eine Pflicht zur Installation von Solaranlagen für das Gewerbe ist enthalten. Daneben wird ein Kohleausstieg bis 2030 angestrebt, wobei aber Gaskraftwerke als Brückentechnologie als unverzichtbar angesehen werden. Im ersten Halbjahr 2022 sollen die Maßnahmen auf den Weg gebracht werden.

Märkte

Featured

Sharp und SAT Solar Swiss schließen Partnerschaft zu mehr Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlagen

Der japanische Photovoltaik-Hersteller soll die Module liefern. Der Schweizer Projektentwickler will vor allem Gewerbe- und Industriedächer im Land mit Photovoltaik-Anlagen ausstatten.

Hanwha Q-Cells bietet eigenen Tarif für Photovoltaik-Mieterstrom an

Das Photovoltaik-Unternehmen kooperiert mit Metergrid für Umsetzung für die Umsetzung der Projekte bundesweit. Das Angebot reicht von der Pacht von Dachflächen über die Bereitstellung der Photovoltaik-Anlage bis hin zur Mieterstromlieferung oder der Verpachtung von Mieterstromanlagen an die Gebäudeeigentümer.

Lieferschwierigkeiten wirken sich auf Quartalszahlen von Jinko Solar aus

Im dritten Quartal gingen die Modullieferungen des chinesischen Photovoltaik-Herstellers leicht zurück. Allerdings konnte Jinko Solar höhere Verkaufspreise verbuchen sowie die Kosten für die Zellherstellung deutlich senken. Für das erste Quartal 2022 plant Jinko Solar massive Kapazitätserweiterungen, gerade für die monokristalline n-type-Technologie.

133 Zuschläge für Photovoltaik-Freiflächenanlagen zu durchschnittlich 5,00 Cent pro Kilowattstunde vergeben

Die Ausschreibungsrunde war erneut deutlich überzeichnet. Mehr als die Hälfte der Zuschläge sowie der ausgeschriebenen Leistung ging nach Bayern.

Strategische Kooperation zwischen Heidelberger Druckmaschinen und SAP für intelligente Ladelösungen

Im Zuge der Zusammenarbeit sollen die Heidelberg Wallboxen mit der SAP E-Mobility-Software kombiniert werden, um ein einfaches Betreiben, Überwachen und Abrechnen der Ladesäulen zu ermöglichen. Dienstwagenflotten und Privathaushalte sind die ersten Zielmärkte.

Baywa re verkauft spanischen Solarpark mit knapp 150 Megawatt an Verbund

Seit Mai wird das Photovoltaik-Kraftwerk in der Nähe von Granada gebaut und soll im ersten Quartal 2022 ans Netz gehen. Jährlich wird ein Ertrag von 260 Gigawattstunden Solarstrom erwartet.

Technologie

Featured

Zukunftslabor „Grüner Wasserstoff“ nimmt Arbeit an TU München auf

Mit einem internationalen Team sollen neue Verfahren zur Wasserstoffproduktion erforscht werden. Das Projekt wird mit fünf Millionen Euro vom Bundesforschungsministerium gefördert. Es reiht sich damit in ein Paket der Wasserstoffwirtschaft ein, bei dem auch der Transport und der serielle Markthochlauf vorangebracht werden sollen.

Green Akku bietet neues flexibles Solarmodul für Boote und Wohnwagen mit bis zu 200 Watt Leistung

Die Solarmodule sind nur zwei Millimeter dick und lassen sich bis zu 50 Grad biegen. Sie passen sich damit gut den Formen von Fahrzeugen und Booten an. Green Akku bietet sie in Leistungsklassen zwischen 70 und 200 Watt mit ETFE-Beschichtung an.

pv magazine highlight top business model: So gelangen Module doch noch in den Kreislauf

Daran wie Photovoltaik-Module zerlegt werden können, beißen sich Entwickler seit Jahren die Zähne aus. Jetzt löst das junge Unternehmen Flaxres aus Dresden das Problem auf unerwartete Weise und eröffnet den Schritt hin zu einem stofflichen Recycling und zur Kreislaufwirtschaft.

VDMA legt Update der ITRPV-Roadmap vor

Der Report enthält Einschätzungen zum Reifegrad vielerlei Technologien entlang der Photovoltaik-Wertschöpfungskette. Beim Waferformat 210 sehen die Experten Entwicklungsbedarf beim Anlagendurchsatz in der Zellproduktion.

1Komma5° lanciert mit THG-Quoten verrechneten Grünstromtarif

Der Handel mit Treibhausgasminderungsquoten bietet einige neue Erlösoptionen für Elektromobilisten. Beim Start-up 1Komma5° können die Kunden die Erlöse aus der Treibhausgasminderung wieder direkt ins Auto laden. Bei den derzeitigen Quotenpreisen dürfte das für eine Autofahrt von Berlin nach Kuwait reichen.

Maxeon bringt seine ultradünnen Solarmodule „Air“ in Europa auf den Markt

Mark Babcock, Geschäftsführer von Maxeon, sprach mit pv magazine über die die neuen Solarmodule sowie die mögliche Expansion der Produktionskapazitäten des Photovoltaik-Herstellers in die USA.

Installation

Featured

Neue Marktplatz für private Photovoltaik-Anlagen in Deutschland gestartet

Nach Spanien und Italien will sich das norwegische Cleantech-Unternehmen Otovo nun auch in Deutschland etablieren. An seine Plattform sollen hunderte Installateure angeschlossen sein, die Photovoltaik-Anlagen und Heimspeicher vor Ort bei Privathaushalten installieren.

Photovoltaik-Zubau im Oktober mit knapp 412 Megawatt kaum verändert

Nach zehn Monaten sind in diesem Jahr damit brutto mehr als 4425 Megawatt Photovoltaik in Deutschland hinzugekommen. Im Dezember liegt die Einspeisevergütung für kleinen Photovoltaik-Anlagen bis 10 Kilowatt Leistung erstmals unter 7 Cent pro Kilowattstunde.

Naturstrom realisiert Vor-Ort-Versorgung mit Photovoltaik und BHKW im Bestand

Gemeinsam mit der Immobiliengesellschaft Arkade Projekt und den Kolb Ripke Architekten werden mehrere Mehrfamilienhäuser in Merseburg auf eine umweltfreundlichere Versorgung umgestellt. Für 66 Wohneinheiten soll künftig Photovoltaik-Mieterstrom und klimaschonende Wärme angeboten werden.

Frankreich installiert mehr als zwei Gigawatt Photovoltaik in den ersten neun Monaten 2021

Die kumulierte Photovoltaik-Leistung des Landes erreichte Ende September 13,3 Gigawatt. Das diesjährige Wachstum ist vor allem von einem starken Anstieg der Photovoltaik-Projekte im Kraftwerksbereich getrieben.

Aurora Research: Ampel-Pläne senkt Strompreis bis 2030 bei gleichzeitigen Kannibalisierungseffekten bei Marktwerten für Photovoltaik und Windkraft

Die Analyse zeigt, dass die Strompreise 2030 um 13 Prozent niedriger liegen werden als in einem Weiter-so-Szenario. Allerdings sind steigende CO2-Preise notwendig, um die Marktwerte für Erneuerbaren-Anlagen zu stabilisieren.

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sucht verärgerte Photovoltaik-Kunden

Anscheinend häufen sich die Beschwerden bei den Verbraucherschützern über verzögerte Vertragserfüllung und dubiose Zahlungsvereinbarungen. Damit sie dagegen vorgehen kann, sollen sich betroffene Photovoltaik-Anlagenbetreiber melden.

COVID-19

Featured

Baywa rechnet mit „erheblichen“ Gewinn

Bislang ging der Münchner Konzern im ersten Halbjahr von einer moderaten Gewinnsteigerung aus. Nach den vorläufigen Geschäftszahlen hob er die Prognose auf „erheblich“ an.

VDMA: Photovoltaik-Zulieferer rechnen im zweiten Quartal 2021 mit höheren Umsätzen

Im ersten Quartal des Jahres war die Auftragslage der Photovoltaik-Maschinen- und Anlagenbauer leicht rückläufig. Dies ist auf anhaltende Schwierigkeiten wegen der Corona-Pandemie zurückzuführen, doch für den weiteren Jahresverlauf herrscht leichte Zuversicht.

Italien will Agro-Photovoltaik mit 1,1 Milliarden Euro sowie Energiegemeinschaften und Speicher mit 2 Milliarden Euro fördern

Die Mittel sind Teil des EU-Konjunkturpakets zum Wiederaufbau nach der Corona-Pandemie. Insgesamt rechnet die italienische Regierung mit der Installation von jeweils zwei Gigawatt an Agro-Photovoltaik-Anlagen und Photovoltaik-Anlagen für Energiegemeinschaften.

Elektrohandwerk beklagt Lieferengpässe bei Materialien und Bauteilen

Der Branchenverband ZVEH kritisiert, dass Hersteller die Knappheit für Preiserhöhungen nutzen. Ändere sich nichts, drohten in vielen Betrieben Kurzarbeit und Einnahmeausfälle.

Internationale Energie-Agentur IEA erwartet für 2021 deutlich mehr CO2-Emissionen

Der IEA zufolge führt die globale wirtschaftliche Erholung dazu, dass in diesem Jahr viel mehr Kohle und Erdgas verfeuert wird als 2020 – und sogar mehr als zu Vor-Corona-Zeiten. Verglichen damit legen die Erneuerbaren trotz Rekordzahlen nur vergleichsweise wenig zu.

PV-Woche nun doch digital

Der Veranstalter Conexio hatte das Event extra zeitlich und örtlich verlegt. Doch die Corona-Pandemie lässt keine Veranstaltung dieser Größenordnung zu.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close