Top News

Marktübergreifende Flexibilitätsnutzung mit virtuellem Kraftwerk und 10 Megawatt Speicher

Mit dem Gesamtsystem können Primär-, Sekundär- und Minutenregelleistung erbracht werden. Auch am Spotmarkt lassen sich nach der Integration des 10 Megawatt-Batteriespeichers in das virtuelle Kraftwerk weitere Einnahmen heben.
Installation

Lumenaza startet Flat für Photovoltaik-Speichersysteme

Das Berliner Unternehmen hat auf der Intersolar Europe in München sein neues Stromprodukt lanciert. Hardwarehersteller und -händler können ihren Kunden damit ergänzend Stromtarife und Energiedienstleistungen anbieten.
Highlights der Woche

Minus zehn Prozent sind möglich

Interview: Giso Hahn ist Professor an der Universität Konstanz und einer der führenden Experten, wenn es um die lichtinduzierte Degradation von Solarmodulen geht. Seine Arbeitsgruppe hatte bereits vor Jahren Gegenmaßnahmen gegen den Effekt bei der mon...
Announcements

18. Audio-Podcast online


Wir stellen Jaron Schächter, Geschäftsführer von Senec, vor. Er spricht über das erste Jahr nach der Übernahme des Speicherherstellers durch EnBW.

Melden Sie sich für unser Quality Roundtable an!

Melden Sie sich für unser Future PV Roundtable an!

Sponsored
Technologie

Europäische Perowskit-Initiative EPKI gestartet

Um die Perowskit-Technologie in Europa voranzutreiben, haben sich europäische Universitäten, Forschungsinstitute und Unternehmen auf die Schaffung einer gemeinsamen Plattform geeinigt. Sie haben die Europäische Perowskit-Initiative EPKI gegründet.
Politik

Deutschlands CO2-Emissionen sinken zu langsam

Von ihren Klimazielen ist die Bundesregierung weit entfernt. Das zeigt der Projektionsbericht 2019, den das Bundesumweltministerium jetzt in Berlin vorgelegt hat.
Highlights der Woche

Bundesnetzagentur bemängelt schleppenden Ausbau der Stromnetze

Der langsame Ausbau führt der Bonner Behörde zufolge zu hohen Kosten für den Erhalt der Systemsicherheit. Aktuell seien rund 7700 Kilometer neue Leitungen geplant.
Märkte

VDMA: Photovoltaik-Zulieferer melden gefüllte Auftragsbücher

Das Geschäftsjahr 2018 haben die Hersteller von Photovoltaik-Equipment mit einem Umsatzplus von acht Prozent abgeschlossen. Für 2019 rechnet der Maschinenbauverband VDMA mit Auftragseingängen auf Vorjahresniveau.
Highlights der Woche

Österreich: Förderbudget für Speicher nach 46 Sekunden ausgeschöpft

Der zuständigen Förderstelle zufolge ist unter den Anträgen die Zahl großer Speicherprojekte mit mehreren Megawatt, die viel Förderbudget abschöpfen, im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das sei ein Grund für die Leerung des Fördertopfes in Rekord...
Sponsored

Meinung

Featured

Nicht nur CO2, sondern auch Methan-Emission bei Erdgas bepreisen!

Riesige Erdgasmengen aus dem Mittelmeer sollen Europa überschwemmen

„Schuleschwänzen“ gegen Tod durch Bomben oder gegen Tod durch Klimaerhitzung – was ist der Unterschied?

Immer noch gibt es Zeitgenossen, die an das Menschheitsproblem Nummer eins, die Klimaerhitzung, mit einer am kleinen Ein-mal-eins geschulten Denkweise herangehen. So sah sich kürzlich eine Schülerin veranlasst, ihre Rede auf der Freitagsdemo mit den Worten zu beginnen: „Es wird uns vorgeworfen, dass wir nur die Schule schwänzen wollen.“ Das bringt die Frage hoch: Wie […]

Agro-PV nimmt Fahrt auf: Ein flächenschonender Ausbau der Photovoltaik braucht die Doppelnutzung auf dem Acker

Gestern wurden mit einer viel beachteten Abschlusskonferenz in Berlin die Ergebnisse des APV RESOLAR Forschungsprojektes vorgestellt. Das Forschungsprojekt am Freiburger Fraunhofer Institut für Solare Energietechnik (ISE) kann mit hervorragenden Ergebnissen aufwarten. RESOLAR zeigt auf, dass die landwirtschaftliche Flächeneffizienz mit Solaranlagen auf dem Acker wesentlich erhöht werden kann. Damit kann einer der Grundkonflikte in unserer Gesellschaft gelöst […]

Was Bestandsanlagen wert sind

Wertermittlungsverfahren: Warum die fachgerechte Bewertung von bestehenden Photovoltaikanlagen wichtig ist und weshalb es (noch) kaum ein „richtiges“ Wertgutachten gibt, erklärt Rechtsanwalt Andreas Kleefisch. Er schlägt ein modiKziertes Ertragswertverfahren vor, dass bei Bestandsanlagen angewendet werden sollte.

Der Atomkraftwahnsinn geht unbeirrt weiter

Die immensen Schäden in der Ukraine, Belarus und Russland durch den Atomunfall von Tschernobyl sind längst noch nicht beseitigt. Weite Landesteile werden noch lange unbewohnbar bleiben und die Bedrohung durch Schäden ist trotz eines Sarkophags über dem Unglückreaktor nicht endgültig gebannt. Doch selbst die Regierung der Ukraine entschied nun unter dem bereits abgewählten Präsidenten Poroschenko […]

Unternehmensmeldungen

40 Jahre gemeinsamer Einsatz für Solarisierung

Vorgängerverband des Bundesverband Solarwirtschaft vor vierzig Jahren gegründet / Mittlerweile mehr als 4 Millionen Solaranlagen in Deutschland installiert / Photovoltaik hat sich von Weltraumtechnologie zur günstigsten Stromquelle entwickelt / Solarisierung geht weiter / Neue Herausforderungen gemeinsam angehen

Neustart einer europäischen Photovoltaik-Produktion ist möglich

•    Über die Chancen und Möglichkeiten, in Deutschland und Europa wieder eine Photovoltaik-Produktion anzusiedeln, wurde auf der Intersolar zusammen mit Experten aus Industrie, Forschung und Verbänden diskutiert.

The smarter E Europe festigt ihren Status als größte energiewirtschaftliche Plattform Europas

München/Pforzheim, 17. Mai 2019 – Vier Messen, eine Mission: das Erreichen einer sauberen und modernen Energiewirtschaft.

ecoligo gewinnt Georg Salvamoser Preis für wegweisende Solar-As-A-Service Lösung im Globalen Süden

BERLIN – ecoligo hat den Georg-Salvamoser-Preis für seinen wegweisenden Ansatz zur Beschleunigung der Energiewende im globalen Süden erhalten. Auf der Intersolar-Messe am Donnerstag in München wurde das Solarunternehmen mit dem mit 10.

Highlights der Woche

Featured

Volkswagen will eine Milliarde Euro in eine eigene Batteriezellfertigung stecken

Als möglichen Standort für die Batteriezellproduktion hat der deutsche Autobauer das niedersächsische Salzgitter im Blick. Der Konzern nennt jedoch auch Bedingungen und formuliert Wünsche an die Politik.

Unbegrenzte Power – pv magazine startet neue UP-Kampagne für mehr Nachhaltigkeit in der Solarindustrie

Das pv magazine Manifest: Wir setzen dieses Jahr „UP – Unstoppable power“ auf die redaktionelle Agenda. Es geht um mehr als grüne Energie. Es geht um eine erneuerbare Gesellschaft. Machen Sie mit.

„ZO.RRO“ – Thüringen erprobt zweite Phase der Energiewende

Neben dem Zubau von Photovoltaik, Windkraft und Co. müssen auch Flexibilitäten in einem dekarbonisierten Kraftwerkspark bereitgestellt werden. Die komplette Palette von CO2-frei erbrachten Systemdienstleistungen sollen mit dem Projekt in Thüringen getestet werden. Die Ergebnisse sollen eine Blaupause für andere Regionen werden und haben das Potenzial für einen nationalen und internationalen Roll-out, sagt Konsortialführer Dirk Westermann, der Direktor des Instituts für Energie-, Antriebs- und Umweltsystemtechnik der TU Ilmenau ist, im Gespräch mit pv magazine.

EuPD Research: Sonnen vor LG Chem und BYD weiter Marktführer bei Photovoltaik-Heimspeichern in Deutschland

Der Markt ist auch im vergangenen Jahr wieder gewachsen. Nach Angaben der Analysten sind rund 45.000 Photovoltaik-Heimspeicher hierzulande installiert worden. Die meisten kamen aus dem Allgäu.

Innogy und Energiekontor schließen PPA für förderfreien Solarpark in Deutschland

Der Bremer Projektierer will die Photovoltaik-Anlage in Franken noch in diesem Jahr errichten. Innogy wird den Strom abnehmen.

Solarpower Europe erwartet 80 Prozent Steigerung der Photovoltaik-Nachfrage in Europa 2019

Im seinem aktualisierten „Global Market Outlook 2019 bis 2023“ geht der Verband von einem starken Wachstum des globalen Photovoltaik-Marktes aus. Für die fünf Jahre geht Solarpower Europe von einer neu installierten Leistung von 800 Gigawatt aus. Große Zuversicht herrscht auch für die Nachfrage in Europa, wobei Deutschland nach den Erwartungen des Verbands bis 2023 Photovoltaik-Anlagen mit rund 26,7 Gigawatt zubauen wird.

Newsletter

pv magazine Deutschland bietet einen täglichen Newsletter mit den neuesten Nachrichten aus der Photovoltaik-Branche an. Daneben verfügt pv magazine auch über eine umfassende weltweite Berichterstattung. Wählen Sie eine oder mehrere Newsletter aus, die Sie interessieren, und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
  • Drücken Sie Ctrl oder Cmd für eine Mehrfachauswahl.
  • Wir versenden die Newsletter je nach Ausgabe in unterschiedlichen Abständen. Zusätzlich erhalten Sie noch Benachrichtigungen über Veranstaltungen und Webinare. Wir messen, wie oft unsere E-Mails geöffnet werden und welche Links unsere Leser anklicken. Um einen sicheren und nachhaltigen Service anbieten zu können, versenden wir unsere E-Mails per MailChimp, was bedeutet, dass wir die E-Mailadressen und Analysedaten auf deren Servern speichern. Sie können sich jederzeit aus unseren Newslettern austragen, indem sie auf den Abmeldelink am Ende jeder Mail klicken. Mehr Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren Sie unser Magazin

Abonnieren

Speicher

Featured

Schmid will in Saudi-Arabien eine Gigawatt-Fabrik für Redox-Flow-Batterien bauen

Die Schmid-Gruppe hat mit den saudischen Firmen Nusaned Investment und Riwaq ein Joint Venture gegründet. Die Gigawatt-Fabrik soll 2020 die Produktion aufnehmen.

BVES: Rechtswidrige Speicher-Beschränkung durch Übertragungsnetzbetreiber beseitigt

Die Bundesnetzagentur hat die Rechtsauffassung des Verbandes bestätigt. Demnach müssen Speicher diskriminierungsfrei in dem Markt für Primärregelleistung eingebunden werden und die 30-Minuten-Regel gekippt werden.

Tennet und Sonnen sehen großes Potenzial für Blockchain-vernetzte Photovoltaik-Heimspeicher

In einem Pilotprojekt haben der Übertragungsnetzbetreiber und der Speicheranbieter Erfahrungen gesammelt, wie mit über Blockchain vernetzten Heimspeichern das Stromnetz stabilisiert werden kann. Tennet plant nun weitere Blockchain-Projekte, um noch mehr Erkenntnisse zu gewinnen.

Effizienzhaus Plus-Siedlung von Baywa re und Asset Bauen Wohnen erreicht 53 Prozent Eigenversorgung

Die Erwartungen an das Konzept sind aufgegangen. In der Siedlung nahe Augsburg sind im ersten Jahr 80 Prozent der Simulationswerte erreicht worden.

Suncycle übernimmt Service für Junelight-Speicher von Siemens

Der Münchner Konzern hat den Hamburger Dienstleister mit dem Pre- und After-Sales-Service seiner Photovoltaik-Heimspeicher beauftragt. Bundesweit laufen ab sofort alle technischen Anfragen über Suncycle.

Tesvolt baut Gigawatt-Fabrik für seine Batteriespeicher in Wittenberg

Nach Angaben des Speicherherstellers soll es sich um die erste Gigawattfertigung in Europa handeln. Die Mitarbeiterzahl könnte sich mit dem Kapazitätsausbau auf bis zu 120 verdoppeln.

Politik

Featured

Agora legt 15 Eckpunkte für ein Klimaschutzgesetz vor

Die Berliner Think-Tanks wollen unter anderem eine CO2-Bepreisung von 50 Euro pro Tonne. Als sozialen Ausgleich schlägt Agora Energiewende und Agora Verkehrswende eine Rückerstattung von 100 Euro pro Jahr und Kopf als Klimabonus vor.

Öffentliche Anhörung zum Kohleausstieg

Am Mittwoch wird sich der Wirtschaftsausschuss des Bundestages mit dem Thema befassen. Grund sind verschiedene Anträge der Oppositionsfraktionen.

Überschuss auf EEG-Konto sinkt im April

Am Monatsende stand ein Minus von knapp 560 Millionen Euro unter dem Strich. Das Guthaben auf den EEG-Konto ist dennoch weiter gewaltig.

Fraunhofer-Energiewende-Barometer: Zubau von Photovoltaik und Windkraft für Pariser Klimaziele zu gering

Dem „Energiewende-Barometer“ von Fraunhofer IEE, ISE und ISI zufolge muss der Zubau in Deutschland bis 2030 jährlich 8,6 Gigawatt Photovoltaik- und 11,1 Gigawatt Windenergie-Leistung erreichen. Die Energiewende kann durch die Einsparungen bei Importen fossiler Energien finanziert werden, sind die Forscher überzeugt.

Berlin eröffnet Solarzentrum

Die neue Anlaufstelle wird von der Senatswirtschaftsverwaltung finanziert und von der Deutschen Gesellschaft für Solarenergie betrieben. Sie soll die Berliner in Sachen Photovoltaik beraten. Bei den Schulneubauten könnten nun doch Photovoltaik-Anlagen installiert werden.

Neuer BDEW-Dreiklang: Mehr Erneuerbare, mehr Elektromobilität, mehr Power-to-Gas

Der Verband fordert massive Investitionen in Erneuerbare und Speichertechnologien. Zudem sieht der BDEW in der Mobilität ein vielversprechendes Geschäftsfeld für die Zukunft seiner Mitglieder.

Märkte

Featured

BSW-Solar meldet Allzeithoch beim Geschäftsklimaindex der Photovoltaik-Branche

Angesichts des Wachstumskurses bei Umsatz und Beschäftigung geht der Bundesverband Solarwirtschaft davon aus, dass sich in München eine zuversichtliche Solarbranche trifft. In der bayerischen Landeshauptstadt haben am Mittwoch die Solarfachmessen von The Smarter E Europe begonnen.

Organische Photovoltaik: Opvius und Armor planen Zusammenschluss

Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen zum Weltmarktführer für flexible, organische Photovoltaik werden. Bis Juli sollen die Details ausgehandelt werden.

Singulus mit positiver Entwicklung im ersten Quartal

Der Umsatz ist im ersten Quartal für den Photovoltaik-Anlagenbauer gestiegen. Auch das EBIT war leicht positiv. Vor allem das Photovoltaik-Segment gibt Anlass zur Hoffnung bei Singulus.

Manz mit leichten Gewinnen im ersten Quartal

Der Photovoltaik-Anlagenbauer konnte Umsatz und Ergebnisse steigern. Manz bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr.

pv magazine highlight top innovation für glasfreie Solarmodule von Sunman

Sunman hat sehr leichte, kristalline Solarmodule auf den Markt gebracht. Der chinesische Photovoltaik-Hersteller setzt dabei auf glasfaserverstärkten Kunststoff statt Glas und hält auch das Recycling für unproblematisch.

Energiereport 2019: Europas Unternehmen wollen mehr Erneuerbare

Der Bericht von Baywa re und der RE-Source-Plattform zeigt auch, dass viele europäische Unternehmen sich jedoch durch Bürokratie und komplexe Regularien ausgebremst fühlen. Als wichtigsten Grund für Investitionen in Photovoltaik und Windkraft nennen die Unternehmen die Senkung ihrer Energiekosten.

Technologie

Featured

HPS vereinbart Zusammenarbeit mit Ballard Power Systems für energieautarkes Speichersystem „Picea“

Ballard Power Systems soll die Brennstoffzellenstacks für das Energiespeichersystem des Berliner Start-ups liefern. HPS zufolge ist das ein wichtiger Schritt für die Skalierung und Markteinführung des Energiespeichersystems, mit dem Privathaushalte energieautark werden können.

PV-Speicher-Komplettsystem einfach über die Steckdose anschließen

Mit der „ready2plugin“-Technologie hat die Berliner Firma Indielux ein System entwickelt, das eine Überlastung des Hausnetzes beim Anschluss von Stecker-Solar-Geräte aktiv unterbindet. Solarinvert bringt nun das erste Photovoltaik-Komplettsystem auf den Markt, das diese Technologie nutzt und zudem noch einen Batteriespeicher integriert. Auch Laien sollen das System einfach selbst installieren können.

Wie Solarmodule durch kalte Lötstellen zu Garantiefällen werden

Ein Produktionsfehler führt in diesem Beispiel dazu, dass fünf Prozent der Solarmodule von Projekten mit 50 Megawatt Leistung kalte Lötstellen haben. In Vorbereitung unseres Quality Roundtable auf der Intersolar berichten wir, wie man vorgehen muss, um sich mit dem Hersteller zu einigen, wenn man kein Produktionsaudit hatte.

Bosch und Powercell kooperieren bei mobilen Brennstoffzellen

Die beiden Unternehmen wollen Stacks auf Basis der Polymerelektrolyt-Brennstoffzelle für Lkw und Pkw weiterentwickeln, die Serienproduktion soll Bosch übernehmen. Spätestens 2022 soll der Stack auf den Markt kommen.

KIT will mit Künstlicher Intelligenz die Übertragungskapazität von Freileitungen erhöhen

Selbstlernende Sensornetzwerke sollen es ermöglichen, auf Basis von Wetterdaten genauere Prognosen zur möglichen Belastung der Leitungen zu erstellen. Eine bessere Auslastung der bestehenden Netze verringert den Ausbaubedarf.

Projektgruppe will im Rhein-Main-Gebiet Wasserstoffwirtschaft aufbauen

Das Projekt sieht den Bau von Anlagen und Einrichtungen zur Erzeugung, Verteilung, Speicherung und zum Verbrauch von Wasserstoff vor. Die Partner beteiligen sich damit am Wettbewerb „Reallabore für die Energiewende“ des Bundeswirtschaftsministeriums.

Installation

Featured

Discovergy und Com-Metering starten gemeinsames Smart-Meter-Angebot

Noch steht in den Sternen, wann die flächendeckende Nutzung intelligenter Stromzähler für Photovoltaik-Anlage wirklich kommt. Die Kooperationspartner wollen die Betreiber dennoch schon heute dazu bringen, sich intensiver mit der Bedeutung und den Chancen von Smart Metern auseinanderzusetzen.

Umweltbank bietet standardisierte Finanzierung für PPA-Projekte in Deutschland an

Damit will sich das Bankhaus als Vorreiter für die Finanzierung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen etablieren. Die Kredite haben eine Laufzeit von 25 Jahre, allerdings brauchen die Betreiber einen PPA mit mindestens fünf Jahren Laufzeit zum Fixpreis.

Ecoligo startet Crowdinvesting für zweites Projekt in Costa Rica

Im April konnte das Berliner Unternehmen über seine Plattform ein erstes Photovoltaik-Projekt in dem mittelamerikanischen Land finanzieren. Insgesamt sind über „ecoligo.investments“ bereits zwei Millionen Euro von Crowdinvestoren zur Finanzierung von Anlagen eingesammelt worden.

Kupfer-Erdung lässt verzinkte Stahlpfosten korrodieren – Opfer-Anoden können helfen

Serie Fehlerfälle: Bei einer Zehn-Megawatt-Anlage sind die verzinkten Stahlpfosten der Montagegestelle einer Freiflächenanlage schon nach wenigen Jahren stark korrodiert. Es besteht die Gefahr, dass die Modultische vor Ablauf der 20-jährigen Betriebsdauer abbrechen. Nicht nur hier, sondern bei vielen Anlagen. Das Gute ist: Bei diesem Fall gibt es eine einfache Lösung.

Baywa re realisiert ersten Solarpark ohne Förderung in Deutschland

In Spanien hat das Münchner Photovoltaik-Unternehmen bereits erfolgreich ein solches Projekt ans Netz gebracht. Im Juni will Baywa re mit dem Bau eines förderfreien Solarparks mit 8,8 Megawatt in Mecklenburg-Vorpommern beginnen, der voraussichtlich im September ans Netz gehen soll. Bis dahin ist auch der Abschluss eines PPA mit einem Industriekunden geplant.

Odyssee durch den Aftersales-Service

Serie Fehlerfälle: Eine 450 Kilowatt-Anlage auf dem Dach eines mittelständigen Betriebs im Westen Deutschlands soll Sommer 2017 an das Netz gehen. Tut sie auch, aber nur zu sieben Achteln.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close