Ein gutes Jahr

Serie Stimmung: In diesem Jahr ging es für viele Photovoltaik-Installateursfirmen wieder bergauf. Die Auftragslage entwickelte sich positiv und für 2018 hoffen viele auf noch mehr.

pv magazine Award für BYD Hochvolt-Batterie

Die jüngste Batterie des Speicherherstellers BYD überzeugt die Jury in drei Kategorien. Außerdem stellt sich das Unternehmen dem pv magazine Speichervergleich.

Lichtblick-Spinoff Enyway stellt Marktplatz für Solar- und Windstrom für Endkunden vor

Lichtblick-Gründer Heiko von Tschischwitz stellt einen Online-Marktplatz unter anderem für Betreiber von Solarstromanlagen vor, auf dem Verbraucher direkt den Strom beziehen können. Das Unternehmen erklärt, wie sich die Plattform von anderen Community- und Regionalstromkonzepten unterscheidet und die Stromwelt revolutionieren könnte.

E3/DC: Wie der Batteriespeichermarkt wächst

Serie Markt: E3/DC hat ein sehr gutes Jahr und große Pläne, erklärt Geschäftsführer Andreas Piepenbrink. Er erwartet im Heimspeichermarkt keine großen Preisreduktionen mehr. Zunächst müsse man es schaffen, überhaupt an Batterien heranzukommen.

3

E3/DC: Bescheidene Wünsche an die potenziellen Koalitionäre

Andreas Piepenbrink, Geschäftsführer von E3/DC, warnt vor neuen Hürden und wünscht sich zum Beispiel Quoten für Wärmepumpen statt einer Politik, die Ölheizungen attraktiv macht.

1

Blockchain-Jam: Hier werden Innovationen trainiert

Der Umbruch der Energiewirtschaft wird immer präsenter. Junge Experten und Studenten entwickeln dafür Ideen auf einem Jam.

Es geht auch um Symbolik

Interview: Die Eco Innovation Alliance hat im Oktober ein Papier veröffentlicht, in dem es innovationsfreundliche und faire Wettbewerbsbedingungen für die Green Economy von der neuen Bundesregierung fordert. Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Sonnen, gehört zu den Mitautoren und erklärt, woran es in Deutschland derzeit hakt und welche Hoffnung er mit einem möglichen Jamaika-Bündnis verbindet.

Wie Communities der Energiewende dienen

Interview: Community- und Regionalstrommodelle sind in. Oft steht dahinter eine IT-Lösung des Berliner Unternehmens Lumenaza. Gründer und Geschäftsführer Christian Chudoba gibt Antworten auf die Fragen, die das Geschäftsmodell ausmachen.

3

Stecker-Solar-Geräte anschließen und über die rote Ampel gehen

Grauzone: Es gibt immer noch Netzbetreiber, die den Anschluss von Stecker-Solar-Geräten verhindern wollen. Doch das rechtliche Risiko ist gering, wie das Interview mit Bettina Hennig, Rechtsanwältin in der Kanzlei von Bredow Valentin Herz, deutlich macht.

9

Eigenverbrauch für alle

Die Gründer der StromDAO haben Großes vor. Das Unternehmen bietet einen Blockchain-basierten Stromtarif und eine Art virtuellen Eigenverbrauch an, der die Finanzierung der Energiewende deutlich ändern könnte. Die Energie-Blockchain ist öffentlich und erste Stadtwerke nutzen sie.