8. Audiopodcast: Die besten Digitalisierungs-Fallbeispiele von der Digital Solar and Storage in München

Im ersten Teil dieses Podcasts berichten wir über Digitalisierungs-Fallbeispiele und darüber, wozu welche Daten gesammelt werden müssen. Im zweiten Teil fragen wir Experten, ob Solarmodule wieder knapper werden und wie in aufstrebenden Photovoltaik-Märkten die Herausforderungen und die Qualitätssicherung beim Bau von Solaranlagen gemeistert werden können.

ETH-Forscher: Wie Batteriezellen aus Europa kommen können

ETH-Forscher widersprechen dem Plan, wie Peter Altmaier in Europa eine Batteriezellenfertigung aufbauen will. Es sei zwar möglich, die Produktion nach Europa zu holen, sagen Tobias Schmidt, Professor für Energiepolitik an der ETH Zürich, und sein Mitarbeiter Martin Beuse. Doch das geht anders, als sich die EU-Kommission und die Bundesregierung das vorstellen. Die beiden Wissenschaftler schließen das aus der Analyse der Innovationsmuster. Diese sind bei Batteriezellen anders als bei Solarzellen und -modulen.

Audiopodcast vom Forum Neue Energiewelt: Kürzung, Klimaschutz und Energiewende

Der Podcast berichtet unter anderem von der Podiumsdiskussion mit Energieexperten von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen zum Energiesammelgesetz und zur Energiewende. Außerdem thematisiert er den Kohleausstieg und ein Photovoltaik-Wind-Hybridkraftwerk. Das hat eine kleine Genossenschaft in der Eifel gebaut.

pv magazine top innovation: Günstig und intelligent Laden mit ChargeX

Dass man Elektroautos derzeit fast nirgends laden kann, gilt als eines der größten Hindernisse beim Weg in die Zukunft des Verkehrs. Das Start-up ChargeX hat dafür eine Idee und ein Produkt, das auch im Zusammenhang mit Solaranlagen eingesetzt werden kann.

Kostal und RCT Power führen im HTW-Speichereffizienzvergleich

Die Arbeitsgruppe Solarspeicher der HTW-Berlin hat von 16 Heimspeichersystemen den System Performance Index bestimmt. Der Index bewertet die Effizienz nach ihrem wirtschaftlichen Effekt. Die bei der Vorstellung der Studie anwesenden Experten beklagten, dass viele Hersteller noch nicht transparent sind.

2

pv magazine top innovation: Neuer Siliziumkarbid-Wechselrichter von Kaco

Kaco bringt einen Stringwechselrichter mit Siliziumkarbid-Schaltern in größerer Stückzahl auf den Markt, nachdem die Technologie in der Branche zehn Jahre lang diskutiert wurde. Im Segment über 100 Kilowatt führt die Technologie zu kleinen und leichten Geräten mit wenig Komponenten.

pv magazine top business model: Ein Betriebssystem für die Energiewende

Die OpenEMS-Foundation standardisiert die Kommunikation und Vernetzung von Speichersystemen auf Open-Source-Basis. Das dient dem Energiemanagement, möglichen Netzdienstleistungen und verschiedenen Geschäftsmodellen. Initiiert wurde das Vorhaben von Fenecon, am Donnerstag kann man noch zur Gründung dazustoßen.

3

Photovoltaik-Produktion in Europa – Erstaunlich günstig

Standort Europa: Vielen mag es selbstverständlich erscheinen, dass Solarzellen und Module aus Asien kommen und die Photovoltaik-Produktion in Europa nicht wettbewerbsfähig sein kann. Doch das stimmt gar nicht. Ein Blick auf die mögliche Kostenstruktur zeigt, dass auch auf dem alten Kontinent kosteneffizient und wettbewerbsfähig produziert werden könnte. Trotz des Preissturzes auf den Weltmärkten.

5

Audiopodcast: Speichermarkt-Update mit Andreas Piepenbrink von E3/DC

Es ist der Engpass im Handwerk, der den Markt begrenzt, doch was kann man dagegen tun? Das ist eine der Fragen, über die wir mit Andreas Piepenbrink von E3/DC im aktuellen pv magazine Podcast diskutieren. Außerdem werfen wir einen Blick nach Australien. Durmus Yildiz von der dortigen Baywa r.e. Niederlassung spricht über seine Einschätzung zum dortigen Markt.

1

Solarwatt: Modulproduktion profitabel und Speichergeschäft eine Investition

Der Dresdner Hersteller steigert seinen Umsatz in 2018 gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich um 20 Prozent. Im Bereich Photovoltaik-Heimspeicher übersteigen die Investitionen den Gewinn, die Modulproduktion ist dagegen profitabel, wie Geschäftsführer Detlef Neuhaus angesichts des 25-jährigen Jubiläums von Solarwatt erklärte.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close