Anlagenplanung und Engineering können verkürzt, vereinfacht und automatisiert werden!

Link zur Registrierung

Teilnehmer der Diskussion:

Ángela Gutiérrez Moreno, Business Developer DACH & Marketing Specialist, Rated Power
Hugo Navarro, Leiter der PV-Technologie und Engineering, PNE AG
Diego Lobo-Guerrero, Utility Scale Engineer & Project Manager, SENS – STEAG Solar Energy Solutions

Moderation:

Cornelia Lichner, pv magazine, Redaktion

Inhalt des Webinars

Ach ja? Wie denn? In diesem Webinar wollen wir uns eine Software anschauen, die verspricht, Entwurf, Simulation und Bauplanung deutlich zu vereinfachen und zu automatisieren. „pvDesign“ vom spanischen Unternehmen Rated Power, unser Intiativpartner, tritt in Konkurrenz zu sehr etablierten Tools am deutschen Markt.

Rated Powers Software pvDesign ist in der Lage, in kürzester Zeit viele Anlagenvarianten zu vergleichen, die beste Konfiguration zu ermitteln und daraus eine detaillierte Dokumentation zu erstellen. Sie vergleicht elektrotechnische Parameter und die jeweiligen Stromgestehungskosten der Varianten und verfügt über Optionen für Investitions- und Wartungskosten. Zu den 2022 veröffentlichten Funktionen gehören elektrische Abschattungsverluste in Abhängigkeit von den Stringanschlüssen, ein neuer Algorithmus für die Kabelverlegung und Designveränderungen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

In diesem Webinar übergibt Ángela Gutiérrez Moreno, Business Developer DACH & Marketing Specialist bei Rated Power, nach einer kurzen Einführung das Wort an zwei Kunden, die uns anhand von Beispielprojekten durch verschiedene Planungsschritte führen und zeigen, wie man den Zeitaufwand für die Planung reduzieren und gleichzeitig die Rentabilität steigern kann.

Diego Lobo-Guerrero und Hugo Navarro sind erfahrene Nutzer, die „pvDesign“ in der täglichen Arbeit verwenden. Beide sind überzeugt, dass die Software sich auch für Planer auszahlt, die nur gelegentlich Photovoltaikanlagen konfigurieren, also beispielsweise für Energiegenossenschaften, Kommunen oder Stadtwerke, weil sie den Prozess der Dokumentenerstellung beschleunigt. Das trägt dazu bei, Banken und Investoren zu überzeugen und hilft letztlich, Projekte in Schwung zu bringen. Wir sind gespannt!

Inhalt:
● Kurze Einführung – Perspektiven der Anlagenplanung auf dem deutschen Markt
● Präsentation der Automatisierungssoftware pvDesign
● Fallbeispiele Freifläche: Die wichtigsten Funktionalitäten für eine zeitsparende Planung
● Diskussionsrunde mit zwei erfahrenen Usern über Chancen für Planer und Projektierer
● Fragen und Antworten