Skip to content

Portugal

Photovoltaik-Wasserableitvorrichtung mit neuem Anti-Verstopfungsdesign

Solarud hat die nächste Generation seiner Wasserableitvorrichtung für Solarmodule mit geringer Neigung vorgestellt. Das neue Design verhindert Verstopfungen durch Sand und Staub und ist in Nano- und kundenspezifischen Versionen erhältlich, die für Photovoltaik-Anlagen und Module unterschiedlicher Größe geeignet sind.

Neue hinterlüftete Fassade mit integrierter Photovoltaik-Anlage und Wärmedämmung

„StoVentec Photovoltaics Inlay“ ist ein System für Wohngebäude, das dämmt und Strom mit einem fast 40 Prozent höheren Wirkungsgrad als die bisher verwendeten Modelle erzeugt. Es ist jetzt in Spanien erhältlich.

1

5 Megawatt schwimmende Photovoltaik-Anlage mit Speicher geht in Portugal ans Netz

EDP hat eine neue Floating-Photovoltaik-Anlage am Alqueva-Wasserkraftdamm in Betrieb genommen. Sie ist mit einem Speicher mit zwei Megawattstunden Kapazität verbunden.

Wasser mit kleinem Plastikclip über die Kante hieven

Das portugiesische Start-up Solarud hat eine Methode entwickelt, um Verschmutzungen rund um die Rahmen von Solarmodulen mit geringer Neigung zu beseitigen. Das kleine Gadget leitet Wasser ab, das sonst auf der Oberfläche der Module stehen bleiben würde.

8

Gewinner und Preise von Portugals Rekordauktion für schwimmende Photovoltaik-Anlagen

EDPR, Finerge, Voltalia und Endesa gehören zu den Gewinnern der jüngsten portugiesischen Ausschreibung für erneuerbare Energien. Dabei wurden 163 Megawatt an schwimmender Photovoltaik-Kapazität vergeben.

EDP gewinnt mit negativem Gebot bei 263 Megawatt-Ausschreibung für schwimmende Photovoltaik-Anlagen in Portugal

Der portugiesische Energieversorger hat das größte Projekt im Rahmen der jüngsten Ausschreibung in Portugal gewonnen. EDP erklärte sich bereit, für einen Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren 4 Euro pro Megawattstunde zu zahlen, allerdings verbunden mit der Zusage einer 30-jährigen Netzanbindung für die schwimmende Photovoltaik-Anlage und andere Projekte im Bereich erneuerbare Energien.

Portugal installiert 2021 insgesamt 701 Megawatt Photovoltaik-Leistung

Der Zubau liegt damit weit über den Zahlen der Vorjahre. Die Photovoltaik-Gesamtleistung summierte sich Ende 2021 auf 1,78 Gigawatt.

Siemens und Fluence bauen 15,6 Megawattstunden Speicher auf Madeira

Der Speicher soll dabei intelligent in das Siemens Microgrid-Konzept integriert werden und auch Reserve und Frequenzregulierung erbringen. So soll die Energiewende auf der kleinen Insel im Atlantik beschleunigt werden.

Smartenergy über Randbedingungen bei der Wasserstoffproduktion mit Photovoltaik

Interview: Smartenergy treibt die solare Wasserstoffproduktion in Portugal voran. Christian Pho Duc, CTO und Managing Director H2 Projects bei Smartenergy, erklärt das regulatorische Umfeld in der EU, die Kostenentwicklung sowie seine Motivation, Photovoltaik-Kraftwerke mit Elektrolyseuren auszustatten.

Hanwha Q-Cells baut seine Photovoltaik-Projektpipeline in Spanien aus

Das Unternehmen hat die Entwicklungsrechte an zehn Photovoltaik-Projekten mit einer Gesamtleistung von 429 Megawatt von RIC Energy übernommen. Bis zum 4. Quartal 2021 sollen die Photovoltaik-Anlagen zur Baureife gebracht werden.