Skip to content

Märkte

Umweltausschuss befasst sich mit Photovoltaik-Kürzung

Der Umweltausschuss des Bundestages wird sich in der kommenden Woche mit den geplanten zusätzliche Einschnitten bei der Solarförderung befassen. Zu der Anhörung sind verschiedene Sachverständige geladen.

Analyse: 15 Prozent Photovoltaik-Absenkung vertretbar

Das Bundesumweltministerium hat bereits im September 2009 eine „Analyse zur möglichen Anpassung der EEG-Vergütung für Photovoltaik-Anlagen“ beauftragt. Die Wissenschaftler empfehlen eine einmalige zusätzliche Senkung der Solarförderung von 15 Prozent. Allerdings sollte der Vertrauensschutz dabei gewahrt werden.

Schüco stellt Produktion in Aachen ein

Der Bielefelder Fassadenspezialist will seine Produktion neu aufstellen. Künftig sollen nur noch gebäudeintegrierte Photovoltaik-Systeme auf Dünnschichtbasis am Standort Osterweddingen herstellt werden.

Photovoltaik-Zubau von 3,8 Gigawatt 2009 in Deutschland

Die Bundesnetzagentur hat vorläufige Zahlen von 2009 neu installierten Photovoltaik-Anlagen veröffentlicht. Aussagen über die Höhe der EEG-Umlage für das Jahr 2011 hält Präsident Matthias Kurth für nicht seriös zum jetzigen Zeitpunkt.

Ex-City-Solar-Chef muss sechs Jahre in Haft

Das Koblenzer Landgericht hat den Gründer des Photovoltaik-Unternehmens zu einer hohen Haftstrafe verurteilt. Der Mitangeklagte kam mit einer Bewährungsstrafe davon.

Grünes Licht für Sharp und Enel

Die EU-Kommission hat die Zusammenarbeit beider Unternehmen auf dem Photovoltaik-Markt gebilligt. Sie wollen bis 2016 Solarparks mit einer Kapazität von mehr als 500 Megawatt im Mittelmeerraum installieren.

Solon mit neuem Photovoltaik-Großmodul

Speziell für große Photovoltaik-Dach- und Freiflächenanlagen hat das Berliner Unternehmen ein neues Modul entwickelt. Es wird seit Anfang April im Greifswalder Solon-Werk hergestellt.

BDEW: Stärkung des Eigenverbrauchs zurücknehmen

Die Ausgestaltung der künftigen Photovoltaik-Förderung sorgt weiter für Unruhe. Nun hat sich der BDEW gegen die Ausweitung der Eigenverbrauch-Regelung gestellt.

Prozess gegen Ex-City-Solar-Chef beginnt

Das Photovoltaik-Unternehmen aus Bad Kreuznach meldete Anfang 2009 Insolvenz an. Nun muss sich der Gründer von City Solar wegen Untreue in Millionenhöhe vor Gericht verantworten.

Verbot von Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Diedorf

Eine bayerische Gemeinde hat einen Grundsatzbeschluss gegen den Bau von Photovoltaik-Anlagen gefasst. Die Interessensgemeinschaft „Pro-Solar-Acker“ will, dass wenigstens die bereits in Planung befindlichen Anlagen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen noch realisiert werden können.