Skip to content

Märkte

Solon ordnet Konzernfinanzierung neu

Der Berliner Photovoltaik-Konzern hat einen Konsortialkredit in Höhe von 275 Millionen Euro mit einer Laufzeit bis Ende kommenden Jahres abgeschlossen. Solon will damit zu einem profitablen Wachstum zurückkehren.

Conergy realisiert Großprojekt im Norden

Das Hamburger Solarunternehmen will noch im Juni das nächste Photovoltaik-Projekt abschließen. Der Sechs-Megawatt-Solarpark ist komplett privat finanziert.

SMA: Deutschland weiter stärkster Photovoltaik-Markt

Der Photovoltaik-Markt in Deutschland wird trotz der zusätzlichen Kürzung der Solarförderung nicht einbrechen. Nach Ansicht von SMA wird er bis 2011 der größte globale Absatzmarkt für Photovoltaik-Anlagen bleiben.

Solarworld eröffnet Waferfabrik

In Freiberg nimmt das Bonner Photovoltaik-Unternehmen seine neue Produktionsstätte in Betrieb. Etwa 350 Millionen Euro investierte Solarworld in den Ausbau.

Calyxo fordert Sachlichkeit in Cadmium-Debatte

Das Photovoltaik-Unternehmen ist bestrebt, mehr Sachlichkeit in die Debatte über Cadmiumtellurid zu bringen. Der Europaabgeordnete Horst Schnellhardt (CDU) sicherte bei einem Besuch Unterstützung zu. Der Umweltausschuss des Europaparlaments wird sich kommenden Mittwoch mit dem Thema befassen.

Systaic in der Krise

Das Düsseldorfer Photovoltaik-Unternehmen hat ein schwaches erstes Quartal hinter sich. Ein Grund dafür sind die noch nicht abgeschlossenen Verhandlungen über die künftige Finanzierung. Der Fortbestand von Systaic hängt aber von einer Lösung der derzeitigen Probleme ab.

Conergy baut Solarpark nahe Drama

Die größte Photovoltaik-Anlage Griechenlands will das Hamburger Solarunternehmen bauen. Mehr als 22.700 Solarmodule sollen dazu nahe der Stadt Drama installiert werden.

Meyer Burger vermeldet Großauftrag

Der Schweizer Technologiekonzern wird Drahtsägen für ein neues Photovoltaik-Werk in Asien liefern. Der Name des Kunden blieb ungenannt.

Q-Cells will sich im Preiskampf behaupten

Das Photovoltaik-Unternehmen will seine Solarmodule künftig zu einem günstigeren Preis als seine deutschen Mitbewerber verkaufen. Q-Cells-Chef Nedim Cen will seinem Unternehmen damit die „beste Kostenposition unter den Europäern“ verschaffen.

Österreich soll Photovoltaik mehr fördern

Der österreichische Solarverband PVA fordert eine Reform des Ökostromgesetzes nach deutschem Vorbild. Im vergangenen Jahr wurden gerade einmal Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von sieben Megawatt in der Alpenrepublik installiert.