Dyesol findet Partner für Pilotlinie

Share

Dyesol Ltd. und Singapore Aerospace Manufacturing Pte Ltd (SAM) haben eine Absichtserklärung über eine Zusammenarbeit für die Planung, Entwicklung und den Aufbau einer automatischen Pilotlinie für die Herstellung der sogenannten Farbstoffsolarzellen-Produkte vereinbart. Die Übereinkunft beinhalte auch die Aufteilung der Kosten für die neue Fabrik. Sie soll eine Kapazität von 20.000 Quadratmetern haben. Damit sollen die Farbstoffsolarzellen-Produkte künftig in größerem Umfang und damit auch zu geringen Kosten hergestellt werden, wie es weiter hieß. Mit diesem Schritt wolle Dyesol die Kommerzialisierung seiner Technologie weiter vorantreiben. (Sandra Enkhardt)