Enphase bringt neue Batteriespeicher in Schweiz, Niederlanden und Frankreich auf den Markt

Teilen

In Deutschland sind die AC-gekoppelten Speichersysteme „IQ Batteries“ schon mehr als ein Jahr erhältlich. In Österreich sind die ersten Systeme im Februar ausgeliefert worden. Nun macht der Anbieter Enphase Energy seine Systeme auch in der Schweiz verfügbar, wie er am Dienstag mitteilte. Nach dem Heimatmarkt USA, Deutschland, Österreich, Belgien würden die Batteriespeicher nun auch an Kunden in Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz ausgeliefert.

Das Enphase Energy System bietet seine „IQ Battery“ in einer Konfiguration von 3,5 Kilowattstunden an. Sie könne bis zu einer Gesamtkapazität von 42 Kilowattstunden während der gesamten Lebensdauer des Systems aufgerüstet werden, so das Unternehmen weiter. „Wir sind begeistert, dass Enphase IQ Batteries für die Dimensionierung eines großen oder kleinen Systems konfiguriert werden können, um den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden nach sauberer Energie gerecht zu werden“, kommentiert Julien Gouin, Mitbegründer von Smart TO. Das Unternehmen installiert Enphase-Produkte in Frankreich. In der Schweiz werden die Speichersysteme unter anderem von Apak Energy verbaut.

Die Garantie für die Batterie, die auf Lithium-Eisenphosphat-Technologie setzt, beträgt zehn Jahre. Die Batteriespannung im Normalbetrieb beträgt 67,2 Volt. Die maximale Spannung beträgt 75 Volt und die optimale Arbeitstemperatur liegt Enphase zufolge zwischen 0 und 30 Grad Celsius, wobei die Batterie Temperaturen von -15 bis 55 Grad Celsius grundsätzlich standhält. Mit einem Batterie-Wirkungsgrad von 96 Prozent verspricht der US-Hersteller geringe Verluste. Eine Batterie-Einheit wiegt 40 Kilogramm. Mit Abdeckung und Halterung kommen weitere acht Kilogramm hinzu.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...