Skip to content

Niederlande

Erster kombinierter Photovoltaik-Windpark mit Großspeicher von Vattenfall in Niederlanden am Netz

Belectric übernahm den Bau einer Photovoltaik-Freiflächenanlage mit 38 Megawatt für des grünen Hybrid-Kraftwerks und wird auch für Betrieb sowie Wartung verantwortlich sein. Für den Energiepark sind zudem ein Windpark mit 22 Megawatt und ein Batteriespeicher mit 12 Megawatt installiert worden.

1

Aream und Naga Solar beginnen mit Bau eines förderfreien Solarparks in Bayern

Das Photovoltaik-Kraftwerk soll eine Leistung von 11,2 Megawatt haben und im Augsut ans Netz gehen. Der Solarpark wird durch einen PPA mit der RWE-Handelstochter refinanziert.

Wenn Agri-Photovoltaik zu „Fruitvoltaic“ wird

Baywa re hat in den Niederlanden seine erste Agri-Photovoltaik-Anlage mit 1,2 Megawatt Leistung fertiggestellt, unter der rote Johannesbeeren angebaut werden. Diese sind damit vor Hagel, Starkregen oder extremer Hitze geschützt.

Sympower bringt seine Flexibilitätsoptionen nach Deutschland

Interview: Das niederländische Unternehmen hat kürzlich 5,2 Millionen Euro bei Investoren eingeworben und will die Mittel nutzen, um sein Geschäft weiter auszubauen. Simon Bushell, CEO von Sympower, erklärt, wie es gelang Kees Koolen als Leadinvestor zu gewinnen und wie mittelgroße Industrie- und Gewerbekunden mit der Softwarelösung in Zukunft profitieren können.

„Clean Hydrogen Coastline“ will bis zu 1,3 Milliarden Euro in Wasserstoff-Wertschöpfungskette investieren

An dem europäischen Konsortium sind Arcelor Mittal Bremen, EWE, FAUN, Gasunie, swb und Tennet als Industriepartner beteiligt. Sie wollen die Wasserstofftechnologie im Markt integrieren und skalieren. Bis 2026 sollen bis zu 400 Megawatt Elektrolyse-Kapazitäten aufgebaut werden.

RWE baut erste schwimmende Photovoltaik-Anlage mit 6,1 Megawatt

Bis Ende des Jahres soll das Projekt in den Niederlanden fertiggestellt sein. Die schwimmende Photovoltaik-Anlage ergänzt eine Freiflächenanlage, die ebenfalls vor Ort von RWE gebaut wird.

2

Vattenfall ergänzt nördlichstes Wasserkraftwerk in Deutschland mit Photovoltaik-Anlage

In den kommenden Wochen will der Energiekonzern am nördlichsten Pumpspeicherwerk in Deutschland rund 5000 Solarmodule installieren. Eine Photovoltaik-Anlage, die Vattenfall begann, vergangenes Jahr an einem Wasserkraftwerk in Sachsen zu installieren, befindet sich derzeit in der Inbetriebnahme.

1

Uniper und Hafenbetrieb Rotterdam planen Produktion von grünem Wasserstoff

Bis zum Sommer soll eine Machbarkeitsstudie erstellt werden. Ab 2025 soll mit einer Kapazität von 100 Megawatt ein Elektrolyseur gebaut werden, der auf dem Hafengelände grünen Wasserstoff produziert und schließlich auf 500 Megawatt Kapazität erweitert werden soll. Das Projekt hat bereits die Präqualifikation für das IPCEI-Programm der EU abgeschlossen.

RWE reicht Schiedsklage gegen die Niederlande ein

Der Energiekonzern fordert vor dem International Centre for Settlement of Investment Disputes (ICSID) Schadenersatz für die niederländische Entscheidung, bis 2030 aus der Kohleverstromung auszusteigen. Das Unternehmen beruft sich dabei – wie bereits Vattenfall bei seiner Klage gegen Deutschland aufgrund des Atomausstiegs – auf Energiecharta-Vertrag.

5

Ampyr Solar Europe plant mehr als vier Gigawatt PPA-Projekte in Deutschland, Niederlande und Großbritannien

Das neue Gemeinschaftsunternehmen von Naga Solar, der AGP Group und Hartree Partners die Photovoltaik-Freiflächenanlagen in den drei europäischen Ländern entwickeln. Sie sollen über Stromabnahmeverträge mit Energieversorgern und Unternehmen finanziert werden. Für institutionelle Investoren ergeben sich nach Einschätzung des Joint Ventures damit Anlagemöglichkeiten von mehr als einer Milliarde Euro.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close