Schweiz

Studie: Beherzter Photovoltaik-Ausbau könnte Schweiz rasch 14.000 neue Jobs bringen

Tausende neue Arbeitsplätze wären nach einer von der Schweizerischen Energie-Stiftung SES beauftragten Studie möglich. Dazu braucht es allerdings eine energische Photovoltaik-Offensive der Regierung.

Siemens stellt Vertrieb von Photovoltaik-Heimspeicher „Junelight“ ein

Im Laufe des Quartals will der Münchner Konzern seine Aktivitäten in diesem Segment beenden, da die Margen im Heimspeichermarkt zu gering sind. Garantie- und Gewährleistungszusagen für die verkauften Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz will Siemens jedoch erfüllen.

Meyer Burger macht ernst: Standorte für neue Zell- und Modulfabrik mit je 400 Megawatt stehen fest

Die Produktion der hocheffizienten Solarzellen in Bitterfeld-Wolfen und Solarmodule in Freiberg soll im ersten Halbjahr 2021 starten. Ein Ausbau auf fünf Gigawatt ist vom dem Schweizer Technologiekonzern bereits geplant.

Pilotprojekt „PV-SÜD“ zur Photovoltaik-Überdachung für Autobahnen gestartet

Das österreichische Forschungsinstitut AIT will gemeinsam mit dem Fraunhofer ISE und Forster Industrietechnik ein Konzept und einen Demonstrator entwickeln. Es geht darum, die Potenziale des Straßennetzes zur Nutzung der Photovoltaik zu heben, die bisher weitgehend brachliegen.

Schweiz startet Forschungsprogramm „Sweet“

Insgesamt 30 Millionen Schweizer Franken will die Regierung mit dem Programm zur Integration von erneuerbaren Energien in das Energiesystem des Landes bereitstellen. Die Projekte sollen auf sechs bis acht Jahre angelegt sein und im Frühjahr 2021 starten.

Schweizer Versorger SAK nimmt Photovoltaik-Faltdach in Betrieb

Die 429-Kilowatt-Anlage überspannt den Parkplatz einer Seilbahn im Kanton Appenzell Innerrhoden. Bei Wind und Sturm werden die Module eingefahren. Konstruiert hat die Anlage das Schweizer Start-up DHP Technology.

2

Meyer Burger will sich vom Maschinenbauer zum Zell- und Modulhersteller wandeln

Mit einer Kapitalerhöhung mit einem erwarteten Bruttoerlös von 165 Millionen Schweizer Franken will das Unternehmen den Aufbau von Kapazitäten für hocheffiziente Solarzelle und Solarmodule in Deutschland finanzieren. Die Produktion soll im nächsten Jahr starten. Mit dem Schritt zum Photovoltaik-Hersteller will Meyer Burger langfristig profitabel werden. Die strategische Partnerschaft mit REC wird nicht fortgesetzt.

1

pv magazine spotlight: Großer Effizienter im Sonnenfenster

Was schreibt man heute noch über neue Photovoltaik-Batteriespeicher, wenn sie einen Preis gewinnen? Es gibt etliche ordentliche Geräte auf dem Markt. Dieses Produkt von Fronius gehört zu denen, die einen Blick wert sind. Das sagen die Juroren der pv magazine higlights und spotlights. Und das zeigt die Vorführung, die Franz Breitwieser anlässlich des Gewinns gegeben hat.

1

Schweizer Bahn produziert erstmals solaren Bahnstrom

Die Photovoltaik-Anlage in Zürich produziert rund 130.000 Kilowattstunden Solarstrom jährlich, der direkt ins Bahnnetz eingespeist und verbraucht wird. Das reicht für 1,4 Millionen Personenkilometer, wie die SBB ausgerechnet hat.

Leclanché weist für 2019 einen hohen Verlust aus

Auch der Umsatz des Schweizer Batteriespezialisten hat sich 2019 negativ entwickelt. Um das Unternehmen zu stützen, hat Hauptaktionär Fefam erneut Schuldtitel in Eigenkapital umgewandelt. Der Blick in die Zukunft ist bei Leclanché trotzdem optimistisch.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close