Flachdachmontage: Markt und technische Fallen

Zum Nachsehen

Teilnehmer der Diskussion:

Michael Fleischmann, IBC Produktmanager für Montagesysteme
Holger Seifert, IBC Teamleiter Distribution Deutschland

Moderation:

Michael Fuhs, Chefredakteur pv magazine Deutschland

Download der Vorträge:

Präsentation von IBC Solar am 13.07.2017
Artikel zum Download: Flachdachmontage - Wie viel Last ist tragbar? aus pv magazine Deutschland Juni 2017


Inhalt des Webinars

In diesem Webinar haben wir Michael Fleischmann und Holger Seifert von IBC Solar zu Gast, dem Initiativpartner für dieses Webinar.

Michael Fleischmann ist Produktmanager für Montagesysteme. Mit ihm wollen wir besprechen, bei welchen Dächern die Montage einer Photovoltaikanlage besonders schwierig und was bei der Installation zu beachten ist. Er warnt etwa vor zu geringen Auflageflächen mancher Flachdach-Montagesysteme mit nur punktuellen Standfüßen und zeigt eine Rechnung, nach der Systeme ohne durchgehende Grundschiene die bei manchen Einsatzgebieten übliche Wärmedämmung beschädigen können – ein Risiko, das ein Installateur besser vermeidet. Er rät daher zu Systemen mit durchgehender Grundschiene. Im Webinar besteht die Möglichkeit, das Für und Wider zu hinterfragen.

Holger Seifert wird als Teamleiter der Distribution Deutschland berichten, wie sich der Markt für Gewerbedächer entwickelt und wie sich die Nachfrage sogar noch steigern lässt. Nur scheinbar könnten viele noch nicht genutzten Dächer die Last einer Photovoltaikanlage nicht tragen. Fleischmann wird zeigen, wie Anlagen seiner Ansicht nach einerseits ausreichend ballastiert werden können, andererseits nicht so hoch, dass Lastreserven der Dächer überschritten werden. Je nach Bauart des Daches, Region und gewünschter Ausrichtung müssen Installateure das geeignetste System auswählen und dabei dynamische Belastungen durch Wind- und Schnee und statische Belastungen wie zum Beispiel durch die Ballastierung einkalkulieren.

IBC Solar berichtet in unserem Webinar über Erfahrungen bei der Montage von, nach eigener Aussage, mehr als 2.000 Flachdachanlagen.

Schwerpunkte:

  • Generelle Betrachtung der Systemauswahl unter Berücksichtigung der dynamischen (Wind und Schnee) und statischen (Ballast) Belastungen
  • Richtlinien und Vorschriften
  • Vor- und Nachteile von verschiedenen Montagesystemkonzepten (durchgehende Grundschiene versus Standfüße)
  • Wärmedämmstoffe und Auswirkung der Systeme darauf (mit Beispielrechnung)
  • Wie sich die meisten Dächer mit niedrigen Lastreserven nutzen lassen und sich die Nachfrage noch einmal deutlich ankurbeln lässt
  • Risiken für Gebäudebesitzer und Anlagenplaner
  • Marktentwicklung und Trends

Fragen und Kommentare können sie bei der Anmeldung, während des Webinars per Chat oder per Email an webinar@pv-magazine.com stellen.


Zum Nachlesen: