Türkei

Europas Photovoltaik-Markt wächst – Deutschland bleibt Nummer zwei

Solarpower Europe geht von einem Photovoltaik-Zubau von mindestens 8,61 Gigawatt im vergangenen Jahr aus. Deutschland bleibt die Nummer zwei in Europa – diesmal allerdings nicht hinter Großbritannien, sondern ganz knapp hinter der Türkei.

Türkei baut allein im Dezember 1,175 Gigawatt Photovoltaik zu

Nach den jüngsten Veröffentlichungen des türkischen Übertragungsnetzbetreibers TEİAŞ ist die kumuliert installierte Photovoltaik-Leistung in der Türkei bis zum Jahresende auf 3,42 Gigawatt gestiegen. Die Jahresendrallye war durch eine Kürzung der Einspeisevergütung um 25 Prozent für die unlizenzierten Projekte zum 1. Januar 2018 ausgelöst worden.

Trina Solar erreicht Rekordabsatz in Europa

Im vergangenen Jahr baute Trina Solar sein Geschäft in Europa weiter aus. Solarmodule mit einem Gigawatt Gesamtleistung sind an europäische Kunden ausgeliefert worden.

Solarworld vereinbart exklusive Vertriebspartnerschaft für Türkei

Im ersten Halbjahr ist die Lieferung von Solarmodulen mit insgesamt mehr als 60 Megawatt Gesamtleistung vorgesehen. Die Partnerschaft zwischen Solarworld und Inosolar soll in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden.

IBC Solar realisiert gewerbliche Dachanlage mit 4,24 Megawatt in Türkei

Das deutsche Photovoltaik-Unternehmen will für einen der größten Agrarkonzerne in der Türkei Dach- und Freiflächenanlagen mit insgesamt 15,6 Megawatt Gesamtleistung installieren. Nach Einschätzung von IBC Solar gewinnt der Eigenverbrauch von Solarstrom in dem Land immer mehr an Bedeutung.

Hanwha Q Cells baut Photovoltaik-Produktionsstätte in der Türkei

Das Joint Venture von Hanwha Q Cells und Kalyon Enerji hat in der Türkei mit dem Bau einer 500 Megawatt Fabrik für Solarmodule-, Zellen und Wafer begonnen. Mit der Produktion soll eines der größten Photovoltaik-Kraftwerke weltweit ausgestattet werden.

Wagner Solar realisiert 25 Megawatt Photovoltaik-Kraftwerk in der Türkei

Gemeinsam mit dem türkischen Partner Ino Solar ist der Solarpark, der sich in der Nähe von Gaziantep im Süden des Landes befindet und aus 25 unlizenzierten Untereinheiten von jeweils einem Megawatt besteht, realisiert worden. Nach Angaben von Wagner Solar soll es sich um die derzeit größte operative Photovoltaik-Anlage in der Türkei handeln.

1

Hanwha Q-Cells plant Einweihung der Modulfertigung in der Türkei im November

Das erfolgreiche Konsortium bei der Ausschreibung für die Gigawatt-Anlage im türkischen Konya hat seinen Zeitplan konkretisiert. pv magazine liefert ein Update über den Stand beim geplanten Photovoltaik-Kraftwerk mit einem Gigawatt Leistung sowie der damit verbundenen Modulfertigung.

Die Luft wird dünner, aber wir lassen uns die gute Laune nicht verderben!

Auch nach der europäischen Leitmesse im Solarsektor, der Intersolar 2017 in München, bleiben die Preise über alle Herkunftsregionen und Technologien weitgehend stabil. Die befürchtete Verknappung zeigt sich vor allem bei Modulen mit höherer Leistung, sowie bei europäischen Produkten oder Produkten der ehemals europäischen Marken. Ehemalige Solarworld-Kunden verlagern ihre Einkaufsaktivitäten in Richtung vergleichbarer Module und kaufen […]

Halk Enerji und Aktif Bank gründen Joint Venture

Erst kürzlich beteiligte sich die Calik Group mit 50 Prozent an dem türkischen Projektierer für Photovoltaik-Anlagen. Das neue Joint Venture wolle in etwa 100 Megawatt lizenzierte und unlizenzierte Photovoltaik-Kraftwerken in der Türkei investieren.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close