Österreich

Studie: Versorgungssicherheit in Deutschland bleibt bis 2024 hoch

Die Kopplung der europäischen Strommärkten wirkt sich insgesamt positiv auf die Versorgungssicherheit in Deutschland aus. Nach einer aktuellen Studie europäischer Übertragungsnetzbetreiber werden Frankreich und Belgien am ehesten Probleme bekommen.

1

Erneuter Ansturm auf die Solarförderung in Österreich

3000 Anträge für die Förderung von Photovoltaik-Anlagen binnen der ersten fünf Minuten verzeichnete die zuständige Behörde in Wien. Dabei ist in Österreich mittlerweile nicht mehr der Zeitpunkt der Antragstellung, sondern die Höhe des Eigenverbrauchs ausschlaggebend, ob Investoren eine Förderung für ihre Photovoltaik-Anlagen erhalten.

Österreich mit neuen Photovoltaik-Fördertarifen

Seit Ende Dezember steht in Österreich die Höhe des Einspeisetarifs fest. 7,91 Cent pro Kilowattstunde erhalten Hausbesitzer für Photovoltaik-Anlagen in 2018, plus einem einmaligen Investitionszuschuss von 250 Euro pro Kilowatt. Die Chance für die Förderung steigt dabei mit der Höhe des Eigenversorgungsanteils. Wer die Förderung trotzdem verpasst, für den gibt es noch einen Investitionszuschuss für Photovoltaik-Anlagen und Speicher.

Der BYD-Speicher im Performance-Vergleich: Antworten auf Teilnehmerfragen aus dem Webinar

Was bedeutet es, wenn der BYD-Hochvoltspeicher im pv magazine Speichervergleich vorne liegt, wie lassen sich Speicher überhaupt vergleichen und welche Kriterien sind wichtig. Im Webinar dazu haben Teilnehmer etliche zusätzliche Fragen aufgeworfen.

2

Österreich mit neuer Photovoltaik- und Speicherförderung 2018

Ab dem kommenden Jahr ändert sich die Solarförderung. Bei den Einspeisetarifen wird der Photovoltaik-Eigenverbrauch stärker berücksichtigt. Zudem wird ab März 2018 eine landesweite Speicherförderung starten.

2

GW Energie wagt per Crowdfunding Markteintritt in Deutschland

Nach zwei Kampagnen im eigenen Land startet das österreichische Unternehmen GW Energie seine erste Crowdfunding-Aktion in Deutschland. Damit soll hierzulande ein Photovoltaik-Zubau von 22 Megawatt und in Österreich von sechs Megawatt realisiert werden.

Alpine Schutzhütte in Österreich mit Qinous-Batterie ausgestattet

Der Touristenmagnet auf 1527 Metern Höhe bezieht mit dem Batteriespeicher samt neuer Photovoltaik-Anlage und Energiemanagement fortan seinen Strom zu 90 Prozent aus erneuerbaren Energien. Qinous spricht vom modernsten Inselnetz des Alpenraumes.

Österreichs Photovoltaik-Förderung aus Energie- und Klimafonds für 2017 ausgeschöpft

Bereits jetzt ist der Fördertopf des Energie- und Klimafonds für dieses Jahr voll ausgeschöpft. Für das nächste Jahr erwartet der österreichische Solarverband, dass der Zubau steigen wird.

Österreich: Photovoltaik-Anlagen versorgen Tunnel mit Solarstrom

Die Gesellschaft ASFiNAG baut Photovoltaik-Anlagen, die sieben Autobahntunnel in der Alpenrepublik mit Solarstrom versorgen sollen. Die Investitionen pro Anlage belaufen sich auf etwa 70.000 Euro.

1

Der Trend geht zu Hochvoltspeichern

Interview: Im November tourt der Münchner Großhändler Memodo mit seinen Speichertagen wieder quer durch Deutschland und kommt auch nach Österreich. Was die Trends für die Stromspeicher der Zukunft sind, erklärt Geschäftsführer Daniel Schmitt im pv magazine-Interview.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close