SMA nimmt Stellung zur Gefahr potenzieller Cyber-Attacken

Der Wechselrichterhersteller wehrt sich gegen Vorwürfe eines niederländischen IT-Sicherheitsexperten, demzufolge Geräte von SMA gravierende Sicherheitslücken aufweisen sollen. Auch dass Hacker diese Lücken nutzen könnten, um große Teile des europäischen Stromnetzes lahmzulegen, hält SMA für unwahrscheinlich.

1

Er ist wieder da!

Frank Asbeck kann es nicht lassen! Nun hat er es tatsächlich geschafft, einen finanzkräftigen Partner zu finden, mit dem er eine neue Gesellschaft gründen konnte, die größere Teile bzw. Tochtergesellschaften der alten Solarworld AG übernehmen und weiterbetreiben wird. Dabei werden einige, aber lange nicht alle Arbeitsplätze in Deutschland gerettet. Ein größerer Teil der Solarworld-Mitarbeiter wandern […]

pv magazine-Marktübersicht: Was Speicherstrom aktuell kostet

In diesem Jahr haben wir unsere Übersicht der Photovoltaik-Heimspeicher komplett neu aufgelegt. Die Abfrage ist dabei noch einmal detaillierter geworden, auch um den aktuellen Entwicklungen im Speichermarkt Rechnung zu tragen.

1

System-Performance-Index macht Speichersysteme vergleichbar

Wissenschaftler der HTW Berlin haben eine Methode entwickelt, mit dem die Effizienz von Speichersystemen unterschiedlicher Topologie und Größe vergleichbar wird. pv magazine nutzt den sogenannten System-Performance-Index (SPI) bereits für konkrete Tests von Speichersystemen. Ein erstes Ergebnis ist bereits veröffentlicht, weitere sollen bald folgen.

3

Weltweit Photovoltaik-Ausschreibungen mit 17,4 Gigawatt geplant

Im aktuellen Bericht „Global Solar Demand Monitor“ wirft das Marktforschungsunternehmen GTM Research einen genaueren Blick auf weltweite Ausschreibungen für Solarenergieprojekte.

Baubeginn für 750-Kilowatt-Freiflächenanlage in Bottrop

Montansolar errichtet die Photovoltaik-Anlage auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesgrube mitten im Stadtgebiet von Bottrop. Damit seien in der Projektierung besondere Herausforderungen verbunden gewesen, erklärt das Solar-Unternehmen.

Stadtwerke Herne wollen nahezu energieautarke Siedlung bauen

Sieben Einfamilienhäuser sollen mit eigenen Photovoltaikanlagen und Redox-Flow-Batteriespeichern ausgestattet werden. Die Speichertechnik werde das Unternehmen Volterion liefern, so die Stadtwerke Herne.

Die Herkunft darf keine Rolle spielen – allein die Qualität muss zählen!

Die Herkunft, Hautfarbe, Abstammung darf die Beurteilung, Bewertung oder Behandlung nicht beeinflussen. Was für uns Menschen in einer aufgeklärten, demokratisch organisierten Gesellschaft als selbstverständlich, zumindest aber als unbedingt erstrebenswert angesehen wird, gilt bei Solarmodulen schon lange nicht mehr. Als wesentlich wichtiger als die Herkunft, sollten natürlich die inneren Werte erkannt und anerkannt werden. Auf Zellen […]

1

Effizienzhaus Plus-Siedlung eingeweiht

Über das Gesamtjahr sollen die Häuser der Siedlung eine Energieautarkie von etwa 70 Prozent erreichen. Die Bewohner der 13 Wohneinheiten sollen im Vergleich zu herkömmlichen Gebäuden monatliche Energiekosten von bis zu 170 Euro einsparen können.

1

Solarworld kündigt signifikanten Personalabbau an

Eine Fortführung des Geschäftsbetriebs sei ab August dieses Jahres nur mit reduzierter Belegschaft möglich, meldet Solarworld. Die Produktion soll im Interesse interessierter strategischer Investoren erst mal weitergehen.