Sono Motors offiziell an der US-Börse gelistet

Teilen

Sono Motors hat es geschafft: Ab sofort können unter dem Tickersymbol „SEV“ die Aktien des Elektroauto-Herstellers aus München an der US-Börse Nasdaq gehandelt werden. Sono Motors hatte angekündigt, insgesamt 10 Millionen Aktion für einen Platzierungspreis zwischen 14 und 16 US-Dollar ausgeben zu wollen. Mitgründer Laurin Hahn erklärte dem „Manager Magazin“, dass man auf einen Nettoerlös von rund 135 Millionen US-Dollar durch den Börsengang hoffe. Zuvor war von einem Erlös von bis zu 184 Millionen US-Dollar die Rede.

Mit dem frischen Kapital will das Münchner Unternehmen sein solarbetriebenes Elektroauto „Sion“ dann auch auf die Straße bringen. Die Markteinführung sei für das erste Halbjahr 2023 geplant. Aktuell gebe es bereits rund 16.000 Vorbestellungen für den Kleinwagen „Sion“. Das Unternehmen werde zudem mit dem Verkauf und der Lizenzierung der firmeneigenen Solartechnologie zur Integration in verschiedene Arten von Fahrzeugen, darunter Busse, Lastwagen, Wohnmobile, Züge und sogar Boote, beginnen, hieß es von Sono Motors anlässlich des Börsengangs.

Bereits am ersten Handelstag legte der Kurs von Sono Motors kräftig zu. Der Ausgabepreis von 15 US-Dollar pro Aktie erhöhte sich auf bereits auf knapp 40 US-Dollar pro Stück.

Die Bewertung von Sono Motors liegt bei mehr als 800 Millionen Euro, wie es von Wi Ventures hieß. Das Unternehmen investiert Risikokapital in Start-ups und wurde von Matthias Willenbacher gegründet. Er hatte bereits vor dem Investment von Wi Ventures als Privatperson in Sono Motors investiert. Nach dem Börsengang halte er weiterhin rund fünf Prozent der Anteile an dem Elektroauto-Hersteller. „Sono hat mit dem ‘Sion’ in wenigen Jahren einen E-Auto-Prototyp entwickelt, der einige extrem wichtige Alleinstellungsmerkmale hat. Die Solarzellen sind beispielsweise in das Auto integriert und ermöglichen mehr als 100 Kilometer zusätzliche Reichweite pro Woche”, sagte Willenbacher. Er begrüßte auch den Schritt, die entwickelte Photovoltaik-Technologie künftig für den Einsatz in Trucks und Bussen nutzbar zu machen.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Anker Solix x1 Energy Storage Heimspeicher DC gekoppeltetr Batteriepseicher
Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein
12 Juli 2024 Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicher...