Skip to content

Westeuropa

Italien baut 5.23 Gigawatt Photovoltaik im Jahr 2023 zu

Italien hat im vergangenen Jahr 5,23 Gigawatt an neuen Photovoltaik-Anlagen installiert, womit sich die kumulierte installierte Photovoltaik-Leistung bis Dezember 2023 auf 30,28 Gigawatt erhöht hat, wie der Branchenverband Italia Solare erklärte.

2

Eco Stor holt neue Investoren an Bord

In einer neuen Investmentrunde haben sich X-Elio, NIC und A-Energi an dem Speicherunternehmen beteiligt. Die Pipeline an Großspeicher-Projekten von X-Elio steigt damit von 6,6 auf 12,6 Gigawatt.

Enerparc sichert sich Finanzierung für 325 Megawatt-Portfolio in Deutschland und IB Vogt für 418 Megawatt in Spanien

Das Hamburger Unternehmen realisiert die meisten der Photovoltaik-Freiflächenanlagen zwischen 6 und 39 Megawatt bereits. Bei IB Vogt wird das Geld in drei Kraftwerke mit mehr als 100 Megawatt fließen, für die bereits langfristige Stromabnahmeverträge abgeschlossen sind.

Monatliches Energiemarkt-Update: Tendenz zu sinkenden Preisen hält trotz Kälteeinbruch an

Die europäischen Energiemärkte setzten ihren Kurs in Richtung sinkende Preise während des gesamten Januars fort, nur kurzzeitig unterbrochen von einer Kältewelle. Die Brennstoffpreise gaben aufgrund üppiger Vorräte nach, gefolgt von den Strompreisen, was in erster Linie auf einen deutlichen Rückgang der CO2-Preise zurückzuführen war. Trotz der temporär erhöhten Stromnachfrage als Reaktion auf die kalten Wetterperiode […]

Pexapark: Auf Spanien und Deutschland entfiel 2023 rund 50 Prozent des PPA-Volumens in Europa

Insgesamt verzeichnete das Schweizer Beratungsunternehmen im Jahr 2023 europäische Stromabnahmeverträge mit einem Volumen von 16,2 Gigawatt. 10,5 Gigawatt betrafen Photovoltaik-Kraftwerke. 2024 könnte der PPA-Markt die 20-Gigawatt-Schwelle übersteigen – mit Deutschland an der Spitze.

Total Energies übernimmt deutschen Speicherspezialisten Kyon Energy

Der französische Energiekonzern hat mit den Kyon-Gründern eine Vereinbarung zum Erwerb des gesamten Aktienkapitals des Unternehmens unterzeichnet. Die Transaktion besteht aus einer Vorabzahlung von 90 Millionen Euro, hinzu kommen weitere an Ziele gebundene Zahlungen.

Europäische Investitionsbank und italienische Banken geben 560 Millionen Euro für 3Sun-Modulfabrik in Sizilien

Die Produktionskapazität der 3Sun-Gigafactory in Catania soll bis Ende dieses Jahres von derzeit 200 Megawatt auf drei Gigawatt steigen.

1

Liechtenstein lehnt Photovoltaik-Pflicht für Gebäude ab

In einem Referendum sprachen sich knapp 67 Prozent der stimmberechtigten Liechtensteiner gegen die Einführung einer Solarpflicht für Neubauten und bei Sanierungen bestehender Dächer aus. Mit 66 Prozent Nein-Stimmen scheiterte außerdem eine Verschärfung der energetischen Gebäudevorschriften.

4

Neuer Rekordzubau von 3135 Megawatt Photovoltaik in Frankreich 2023

Damit sind 30 Prozent mehr Photovoltaik-Leistung als 2022 installiert worden, was insbesondere auf einen beispiellosen Anstieg von Anlagen für den individuellen und kollektiven Eigenverbrauch zurückgeht. Diese machen mit 1122 Megawatt etwa ein Drittel des Photovoltaik-Zubaus im vergangenen Jahr aus.

2

Neuartiges Aerosolverfahren soll die Leistung von Perowskit-Solarzellen steigern

Aerosolar hat ein neuartiges Beschichtungsverfahren entwickelt, das die Effizienz und Stabilität von Metallhalogenid-Perowskit-Solarzellen erhöhen soll. Das Start-up ist eine Ausgründung der Queen Mary University of London.