Polen

Ausschreibungen für erneuerbare Energien 2020 in Polen starten

In diesem Jahr fällt das Ausschreibungsvolumen noch deutlich niedriger aus als 2019. Das veranschlagte Fördervolumen liegt bei umgerechnet 6,4 Milliarden Euro. Ein Großteil davon dürfte an Photovoltaik- und Windkraftanlagen gehen.

Ausschreibungen 2020 in Polen: Photovoltaik vor Windkraft?  

Die Windkraft an Land hat es in Polen nicht leicht. Davon profitiert vor allem die Solarenergie. Bei den diesjährigen Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien könnte erstmals die Photovoltaik als Sieger hervorgehen.

Polnische Landwirte setzen auf Photovoltaik statt Biogas

Der starke Photovoltaik-Zubau im Vergleich zu den anderen erneuerbaren Energiequellen im vergangenen Jahr lässt sich erfolgreiche Förderprogramme zurückführen. Der ländliche Raum spielt dabei eine zentrale Rolle.

Restrukturierung von Leclanche verzögert sich

Das geplante Joint Venture zur großskaligen Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien soll weiter geschaffen werden, doch es werden noch weitere Investoren gesucht. Die Eneris Gruppe hat ihre Zusagen vorerst ausgesetzt und der Hauptaktionär FEFAM hat einen Überbrückungskredit von 34 Millionen Schweizer Franken bereitgestellt, um Leclanche mehr Zeit für den Aufbau eines Joint Ventures für eine großskalige Batteriezellproduktion zu verschaffen.

Leclanché und S4 Energy nehmen Hybridspeicher in Betrieb

Das Projekt kombiniert das Schwungradspeichersystem von S4 Energy mit Batteriespeichern von Leclanché. Es soll in den Niederlanden neun Megawatt präqualifizierte Leistung für Tennet liefern.

Polens installierte Photovoltaik-Leistung erreicht 2,26 Gigawatt

Das Land hat in den ersten sieben Monaten des Jahres rund 916 Megawatt neue Photovoltaik-Leistung zugebaut. Vor allem Prosumer treiben die Nachfrage.

Baywa re baut förderfreien Solarpark mit knapp 65 Megawatt in Polen

Es ist dem Projektierer zufolge das bislang größte Photovoltaik-Kraftwerk des Landes. Der Solarstrom soll möglichst an einen Industriekunden vor Ort verkauft werden, mit dem sich Baywa re bereits in fortgeschrittenen PPA-Gesprächen befindet.

Schweizer Batteriehersteller Leclanché stellt sich strategisch neu auf

Das Unternehmen geht im Zuge der Neuausrichtung eine Partnerschaft mit der polnischen Eneris Group ein. Ziel ist es, die Produktionskapazität deutlich zu erhöhen. Dazu schließen die Partner Joint Ventures – darunter eines, das Batteriezellen in Deutschland fertigen soll.

Wird Merkel wieder Klimakanzlerin?

Deutschland unterstützt die schärferen Klimaziele des „Green Deal“ der Europäischen Union. Das ist eine gute Nachricht. Denn bisher gehörte Deutschland eher zu den Bremsern in der europäischen Klimapolitik. Jetzt wollen Frankreich und Deutschland gemeinsam den „Green Deal“ voranbringen. Und dieser soll in Europa eine grüne Wirtschaft in die Gänge bringen. Das heißt: Das Geld, das jetzt die […]

3

Experten sehen gute Bedingungen für Solarparks in Polen

Die Warschauer Anwaltskanzlei SolivanPontes und die Berliner Unternehmensberatung Enervis erwarten, dass sich bei den kommenden Ausschreibungen viele Photovoltaik-Großprojekte durchsetzen werden. Aktuell liegen Netzanschlussanträge für Projekte mit einem Volumen von zusammen zwei Gigawatt vor.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close