Polen

Wird Merkel wieder Klimakanzlerin?

Deutschland unterstützt die schärferen Klimaziele des „Green Deal“ der Europäischen Union. Das ist eine gute Nachricht. Denn bisher gehörte Deutschland eher zu den Bremsern in der europäischen Klimapolitik. Jetzt wollen Frankreich und Deutschland gemeinsam den „Green Deal“ voranbringen. Und dieser soll in Europa eine grüne Wirtschaft in die Gänge bringen. Das heißt: Das Geld, das jetzt die […]

3

Experten sehen gute Bedingungen für Solarparks in Polen

Die Warschauer Anwaltskanzlei SolivanPontes und die Berliner Unternehmensberatung Enervis erwarten, dass sich bei den kommenden Ausschreibungen viele Photovoltaik-Großprojekte durchsetzen werden. Aktuell liegen Netzanschlussanträge für Projekte mit einem Volumen von zusammen zwei Gigawatt vor.

Polnische Photovoltaik-Unternehmen vereint gegen die chinesische Konkurrenz

Die polnische Solarbranche führt Gespräche über eine gemeinsame Offensive zur Rückgewinnung der in den vergangenen Jahren verlorenen Marktanteile.  Die Initialzündung dieser Initiative stammt vom privatfinanzierten Institut für erneuerbare Energie. 

2

Photon Energy erreicht Rekordergebnisse 2019

Der Umsatz stieg um knapp 50 Prozent im abgelaufenen Geschäftsjahr. Zudem ist Photon Energy nach eigenen Angaben gut gegen die Corona-Pandemie gewidmet – aufgrund der diversifizierten Einnahmequellen und der bereits gelieferten Komponenten für geplante Photovoltaik-Projekte.

Polens Stromnetz stößt durch den Photovoltaik-Boom an seine Grenzen

Mehr als 400 Photovoltaik-Anlagen erhielten 2019 keine Genehmigung für einen Netzanschluss. Damit hat sich die Zahl in einem Jahr versiebenfacht. Wenn kein rascher Netzausbau erfolgt, könnte dies den gerade anziehenden Photovoltaik-Zubau in Polen bald wieder ausbremsen.

6

Polen baut 300 Megawatt Photovoltaik in ersten zwei Monaten 2020 zu

Die kumulativ installierte Photovoltaik-Leistung in dem Land erreichte damit 1,6 Gigawatt. Dies gab der nationale Netzbetreiber Polens bekannt.

Photon Energy steigert seinen Umsatz 2019 um fast 50 Prozent

Der niederländische Erneuerbare-Energien-Projektierer und -Betreiber hat sein Portfolio an Photovoltaik-Kraftwerken 2019 um fast 64 Prozent ausgebaut. Vor allem in Osteuropa und Australien verzeichnete Photon Energy starke Geschäfte.

Fraunhofer ISE: Erneuerbare erreichen 46 Prozent an Nettostromerzeugung 2019

Vor allem die Windkraft legte kräftig zu und zeugte fast ein Viertel des verbrauchten Stroms. Die Photovoltaik-Anlagen lagen bei einem Anteil von neun Prozent. Die erste vorläufige Jahresauswertung von Energy Charts des Fraunhofer ISE zeigt zudem, dass der Exportüberschuss deutlich zurückgegangen ist.

14

Sunfarming sichert sich Finanzierung für weitere Photovoltaik-Projekte in Polen

Mit zwei neuen Zwischenfinanzierungslinien über 17 Millionen Euro will der brandenburgische Projektentwickler sein Photovoltaik-Portfolio in Polen kurzfristig auf rund 60 Megawatt erweitern. Mittelfristig werden 150 Megawatt angestrebt.

Hanwha Q-Cells will Marktführerschaft in Europa behaupten

In Deutschland hat der Photovoltaik-Hersteller im vergangenen Jahr auf 760 Megawatt gesteigert. Trotz einem hart umkämpften Marktumfelds und anhaltend hohem Margendruck blickt Hanwha Q-Cells positiv in die Zukunft. Zugleich verlässt sich das Unternehmen nicht mehr nur auf den Verkauf von Modulen und hat in den vergangenen Monaten sein Geschäft weiter diversifiziert.

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close