Politik

Photovoltaik-Kürzungen drohen zum Jahreswechsel

Die Koalitionspartner von Union und FDP haben sich in der Frage der künftigen Förderung von Photovoltaik-Anlagen offenbar weiter angenährt. Erste Ergebnisse gab es bei einer Abstimmungsrunde zwischen Wirtschafts- und Umweltpolitikern. Ein starke Kürzung der Vergütungssätze für große Freiflächenanlagen zum Jahreswechsel wird immer wahrscheinlicher.

Photovoltaik-Förderung rentiert sich

Die Steuereinnahmen aus dem Bereich Photovoltaik in Deutschland lagen 2008 bei drei Milliarden Euro. Sie liegen dem Bundesverband Solarwirtschaft zufolge damit deutlich über den Ausgaben für die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung im gleichen Zeitraum.

Weiter Streit um Photovoltaik-Vergütung

Der Bund der Energieverbraucher fordert, am bewährten erfolgreichen System der Förderung erneuerbarer Energien festzuhalten. Das RWI fordert indes eine Deckelung des Photovoltaik-Marktes.

Der Traum wird wahr

Die Geschichte der Photovoltaik: Im zweiten Teil unserer Serie aus John Perlins Buch „From Space to Earth“ experimentieren drei Wissenschaftler an den Bell Laboratories mit Siliziumsolarzellen. Die „Bell-Solarbatterie“ wurde der Öffentlichkeit am 25. April 1954 vorgestellt und von der New York Times als Beginn einer neuen Ära gefeiert.

Kein Volldampf

DB: Die Deutsche Bahn schreibt sich gerne den Klimaschutz auf die Fahnen. Doch die Photovoltaik spielt dabei bisher keine große Rolle.

Renaissance der Stadtwerke

Rekommunalisierung: Viele Städte und Gemeinden wollen die Energieversorgung wieder in die eigene Hand nehmen. Die Zeit ist günstig. Ein Großteil der Konzessionsverträge mit privaten Energieunternehmen läuft in den nächsten Jahren aus. Außerdem haben die Privaten die Hoffnungen der Verbraucher enttäuscht. Öffentlichen Versorgern trauen die Bürger mehr Verantwortungsbewusstein für Gemeinwohl und Umwelt bei fairen Preisen zu. Und die Kommunen können auf diese Weise ihre Energiepolitik umwelt- und klimafreundlicher gestalten und auch die Photovoltaik besser fördern.

Berlin präsentiert Solaratlas

Per Mausklick können die Bewohner der Hauptstadt künftig erfahren, ob sich die Installation einer Photovoltaik-Anlage auf ihrem Dach lohnt. Bis zum kommenden Frühjahr sollen alle Gebäude der Hauptstadt in dem Kataster erfasst sein.

First Solar verkauft Photovoltaik-Park in Ontario

Der Dünnschichtmodulhersteller aus den USA hat einen 20-Megawatt-Photovoltaik-Park an den kanadischen Energieversorger Enbridge verkauft. Bis Ende des Jahres soll die Anlage komplett am Netz sein.

Kritik an Kürzungsplänen der FDP

Es regt sich zunehmend Widerstand gegen die Vorschläge aus der FDP, die gesetzliche Photovoltaik-Förderung massiv zu kürzen. Neben Wissenschaftlern sprach sich auch Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) gegen eine übermäßige Reduzierung der Solarstrom-Vergütung aus.

FDP will deutliche Kürzung der Photovoltaik-Förderung

Der Photovoltaik-Branche stehen harte Einschnitte bevor. Vertreter von FDP und Union sprechen sich erneut für eine Überarbeitung des EEGs aus und fordern eine drastische Kürzung der Einspeisevergütung für Solarstrom.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close