Highlights der Woche

Umweltbank finanziert 110-Megawatt-Solarpark in Bayern

Anumar als Betreiber des Photovoltaik-Kraftwerks konnte sich bereits einen PPA mit Statkraft für 50 Megawatt sichern. Zudem gibt es Zuschläge aus Ausschreibungen für 30 Megawatt. Das Gesamtkonzept überzeugte die Umweltbank, die einen Kredit über 20 Jahre für das Projekt mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 60 Millionen Euro gewährt. Das Kreditinstitut verzeichnet zudem ein reges Interesse an seinem PPA-Finanzierungsprogramm.

EU-Strommarkt: Erstmals mehr erneuerbare als fossile Stromerzeugung in einem Halbjahr

Der britische Think Tank Ember hat ermittelt, dass im ersten Halbjahr 2020 der Anteil der Erneuerbaren am europäischen Strommix bei 40 Prozent lag. Die Veränderungen sind auch auf den Nachfragerückgang infolge der Corona-Krise zurückzuführen.

Verbände fordern Nachbesserungen für Photovoltaik-Mieterstrom

Insgesamt elf Verbände haben ihre Forderungen aus ihrem 7-Punkte-Plan erneuert. Die Bundesregierung hatte bereits im vergangenen Jahr eine Novellierung der Förderung zugesagt, die jedoch bis zum heutigen Tage auf sich warten lässt.

6

Zoll: Bundesweite Durchsuchungen wegen Verdachts der gewerbsmäßigen Hinterziehung von 33 Millionen Euro

Insgesamt 14 Durchsuchungsbeschlüsse in Bayern, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Berlin wurden vollstreckt. Die Ermittlungen stehen im Zusammenhang mit dem Import von rund 480.000 Solarmodulen in den Jahren 2014 und 2015, wobei die damals bestehenden Anti-Dumping- und Anti-Subventionszölle sowie die Einfuhrumsatzsteuer von einer Münchner Firma umgangen worden sein könnten.

1

Spezielle Module für Agro-Photovoltaik

Baywa re und Groenleven haben ein spezielles monokristalline Solarmodule für fünf Agro-Photovoltaik-Pilotprojekte entwickelt, die sie in den Niederlanden realisieren. Sie testen dabei wetterresistente 260 Watt Glas-Glas-Module mit verschiedenen Transparenzgraden.

Verfassungsgericht weist Beschwerde zur EEG-Umlage ab

Die Richter in Karlsruhe haben die Verfassungsbeschwerde wegen der Besonderen Ausgleichsregelung bei der EEG-Umlage für energieintensive Industrien nicht zur Entscheidung angenommen. Die Sonneninitiative, die geklagt hat, will dennoch weiter machen.

1

Meyer Burger: Kapitalerhöhung erfolgreich – Startschuss für Aufbau eigener Photovoltaik-Produktion in Deutschland

Fast 99 Prozent der Bezugsrechte wurden ausgeübt und damit hat Meyer Burger 165 Millionen Schweizer Franken erlöst. Damit ist die Voraussetzung für den Aufbau der Zell- und Modulproduktion in Deutschland erfüllt, die im ersten Halbjahr 2021 starten soll.

Berichte: Explosionen in Polysilizium-Fabrik von GCL reduzieren weltweite Produktionskapazitäten um zehn Prozent

Die in den USA ansässige Investment-Banking-Gruppe Roth Capital Partners hat von vier Blitzexplosionen am Sonntag und einer fünften am Montag berichtet, „die sich in einer kettenreaktionsartigen Abfolge durch die GCL-Anlage über mehrere Systeme hinweg gezogen haben“. Auch beim chinesischen Polysilizium-Konkurrenten Daqo steht ein Teil der Produktion nach einem Feuer still.

Bundesnetzagentur kehrt ab September zum normalen Ausschreibungsverfahren zurück

Alle Ausschreibungen ab dem Gebotstermin 1. September werden wieder nach dem Regelverfahren durchgeführt. Dies bedeutet, die Zuschläge werden veröffentlicht und die Fristen beginnen zu laufen – auch für jene erfolgreichen Gebote für Photovoltaik-Projekte seit März.

Baden-Württemberg kündigt Bundesratsinitiative zur Regelung für Post-EEG-Anlagen an

Für 30.000 kleinere Photovoltaik-Anlagen endet in Baden-Württemberg die EEG-Vergütung bis 2025, deutschlandweit sind es sogar 200.000. Landesumweltminister Untersteller will nach der Sommerpause eine Initiative im Bundesrat starten und Vorschläge für eine einfache Anschlussregelung für den Weiterbetrieb machen.

3

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close