Skip to content

EU-Kommission genehmigt Einspeisevergütungen für Photovoltaik-Dachanlagen in Frankreich

Frankreich will mit der Regelung 2,1 Gigawatt neuer Photovoltaik-Anlagen auf Gebäuden mit bis zu 100 Kilowatt Leistung anreizen. Brüssel entschied, dass die Regelung mit den Beihilferichtlinien vereinbar ist. Damit ist auch der Weg für die Förderung von Photovoltaik-Eigenverbrauch bei kleinen Photovoltaik-Anlagen endgültig frei.

Eon und Google: Zur Sonne, zur Freiheit!

Jede bedeutende Innovation verläuft über drei Konflikt-Phasen. Erstens: das Neue wird verlacht. Zweitens: Das Neue wird politisch, juristisch und finanziell mit allen Mitteln bekämpft. Drittens: Das Neue setzt sich durch und dann sagen alle, dass sie schon immer dafür waren – vor allem diejenigen, die dagegen waren. Ein Kommentar von Franz Alt An diese Entwicklung […]

Trina Solar mit neuem Effizienzrekord für monokristalline Rückkontaktzellen

Der chinesische Photovoltaik-Hersteller hat den Wirkungsgrad auf 24,13 Prozent gesteigert. Die Laborerfolge sollen nun schnellstmöglich in die kommerzielle Fertigung übertragen werden.

China baut mehr als sieben Gigawatt Photovoltaik im ersten Quartal zu

Die kumulierte Photovoltaik-Leistung in dem Land stieg damit auf knapp 85 Gigawatt und liegt damit mehr als doppelt so hoch wie in Deutschland. Allerdings gibt es weiterhin erhebliche Anschlussprobleme in einigen Provinzen.

Frost & Sullivan: Photovoltaik verzeichnet global höchste Wachstumsraten bis 2020

Die globalen Investitionen in die Energiewirtschaft werden nach Erwartungen der Analysten in diesem Jahr auf 443,5 Milliarden US-Dollar steigen. Davon profitieren wird vor allem der weitere Ausbau von Photovoltaik, in die in diesem Jahr knapp 142 Milliarden US-Dollar fließen dürften.

1

Vattenfall bietet gewerbliche Photovoltaik-Anlagen zur Pacht an

Nach dem Prinzip „Pachten statt selber bauen“ will der Energiekonzern Gewerbekunden von der Photovoltaik-Nutzung überzeugen. Die Pachtdauer der Photovoltaik-Anlagen beträgt für die Kunden mindestens acht Jahre.

1

Elektromobilität weiter auf Schleichwegen unterwegs

Im April hat das BAFA weitere rund 2500 Anträge für die Kaufprämie bei Elektro- und Hybridfahrzeugen erhalten. Insgesamt sind damit nun knapp 18.000 Anträge gestellt und etwa 64 Millionen Euro Förderung abgerufen worden.

Freiburg startet Kampagne für neue Photovoltaik-Anlagen

Die Stadtverwaltung versucht mit dem Slogan „Dein Dach kann mehr“, neue Investoren für Photovoltaik-Anlagen zu gewinnen. Insgesamt gibt die Stadt etwa 80.000 Euro aus, um die Bewohner über lohnende Investitionen in neue Photovoltaik-Anlagen zu informieren und zu motivieren.

1

Eon kooperiert mit Google für Planung von Photovoltaik-Anlagen

Die Plattform „Sunroof“ ist bereits seit 2015 in den USA verfügbar. Nun findet sie dank Eon den Weg nach Übersee und soll mittelfristig in ganz Deutschland verfügbar sein, damit Hausbesitzer ihr Photovoltaik-Potenzial ermitteln können.

Sonnen und Tennet vernetzen Photovoltaik-Heimspeicher per Blockchain-Technologie

Der Übertragungsnetzbetreiber will die dezentralen Photovoltaik-Speichersysteme von Sonnen einsetzen, um das Stromnetz zu stabilisieren. Nach einer Pilotphase könnte die Blockchain-Technologie auch in weiteren Netzgebieten zum Einsatz kommen. Zudem will Sonnen die Plattform auch für Photovoltaik-Heimspeicher anderer Hersteller öffnen.