PV Info Link: Jinko Solar und Tongwei größte Modul- und Zelllieferanten im ersten Halbjahr

Das Marktanalyseportal hat seine neueste Rangliste für Modullieferungen in den ersten sechs Monaten des Jahres veröffentlicht. Die chinesischen Photovoltaik-Hersteller dominieren weiterhin den Markt und der Absatz monokristalliner Solarmodule ist stark angestiegen. Die Nachfrage für 2018 wird auf 83 Gigawatt prognostiziert.

Solaredge erweitert Klage gegen Huawei und Wattkraft

Solaredge wirft dem chinesischen Konkurrenten Huawei und dessen deutschem Vertriebspartner Wattkraft Patentverletzung vor. Jetzt hat das israelische Photovoltaik-Unternehmen die beim Landgericht Mannheim anhängige Klage erweitert.

3

Tickende Verjährungszeitbombe bei Batteriespeichern

Wie lange die gesetzliche Gewährleistungspflicht bei Batteriespeichern besteht, ist offen. Es können zwei, aber auch fünf Jahre sein. Nur ein BGH-Urteil könnte Klarheit schaffen, erklärt Rechtsanwalt Holger Schneidewindt von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in seinem Kommentar.

1

Wann es sich lohnt, eine Photovoltaik-Anlage an einen Gewerbebetrieb zu verpachten

Leserfrage: Es hängt von vielen verschiedenen Parametern ab, ob es für einen Betreiber sinnvoll ist, seine Photovoltaik-Anlage an einen Gewerbebetrieb zu verpachten und umgekehrt, für das Unternehmen den Solarstrom für die eigene Produktion direkt zu nutzen. Michael Vogtmann von der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie zeigt anhand von Rechenbeispielen, wann es sich für wen lohnt.

2

Altmaier: Die Energiewende wird ein Geschäftsmodell

Über 2000 Teilnehmer aus 90 Ländern, darunter viele Minister und andere Regierungsangehörige, treffen sich in Berlin. Ein Thema zieht sich durch alle Aussagen: Die Energiewende ist das größte Investitionsprogramm, das es in absehbarer Zeit gibt.

19

Großspeicher: Entdeckungstour für neue Anwendungsfälle geht weiter

Batteriecontainer drängen in die Strommärkte weltweit. Mit Speicherkosten um 10,00 Cent pro Kilowattstunde entstehen immer neue Anwendungsfälle für Lithium-Ionen-Großspeicher. Vor allem in netztopografischen Insellagen entwickeln sich die Speichersysteme zur vierten Säule der Energieversorgung. Auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf sind zahlreiche Projekte vorgestellt worden.

Behauptetes Zollbetrugs-„Karussell“ von Sunowe: Eine sonnige Europareise

Die Nürnberger Photovoltaik-Firma Sunowe soll Mindestimportpreis unterlaufen haben. In diesem Zusammenhang war der Erlangen-Höchstädter Vizelandrat verhaftet worden. Er ist nun aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

2

Mit der Sonne in die Unabhängigkeit

Smart Grid: Nur jeder Dritte der rund elf Millionen Haitianer hat Zugang zur Elektrizität. Der Landwirtschaftsunternehmer und amtierende Präsident Jovenel Moïse will das gesamte Land nun innerhalb von nur 24 Monaten elektrifizieren und dabei vor allem auf erneuerbare Energien setzen.

Sunowe und der Zollbetrug: Module abschrauben ist möglich

Die Nürnberger Photovoltaik-Firma soll die geltende Mindestpreisregelung unterlaufen und 30 Millionen Euro an Zöllen hinterzogen haben. Die Kunden müssen Konsequenzen fürchten, die bis zur Demontage der installierten Solarmodule führen kann.

1

Größtes Smart-Grid der Karibik in Haiti eingeweiht

Die Biohaus-Stiftung und die Hilfsorganisation NPH-Deutschland versorgen ihre Einrichtungen tagsüber künftig komplett mit Solarstrom. Die Photovoltaik-Anlage ist mit einem Batteriespeicher kombiniert und Teil eines Smart-Grids, das die bisherige Stromerzeugung aus Dieselgeneratoren wesentlich reduziert.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close