Skip to content

Mit intelligentem Aufkleber zum smarten Solarmodul

Meyer Burger kooperiert für das Projekt mit drei Start-ups aus Chemnitz. In dem Aufkleber ist ein digitaler Zwilling des jeweiligen Moduls verschlüsselt, der über eine App verschiedene digitale Services ermöglicht.

1

BDEW: Erneuerbaren-Anteil am Primärenergieverbrauch muss weiter steigen

Beim Strom stammte 2020 bereits fast 50 Prozent des Verbrauchs aus erneuerbaren Quellen, beim gesamten Energieverbrauch waren es jedoch nur 17 Prozent. Um neben der Stromwende auch eine Industrie-, Wärme- und Verkehrswende zu erreichen, fordert der BDEW einen konsequenten Ausbau der erneuerbaren Energien.

Sofortprogramm sieht bundesweite Photovoltaik-Pflicht und 150 Gigawatt Photovoltaik bis 2030 vor

Auch bei Windenergie an Land soll das Ausbauziel steigen. Der Entwurf des „Klimaschutz-Sofortprogramms 2022“ trägt damit den verschärften Klimazielen Rechnung, die das Kabinett in seinem Klimaschutzgesetz formuliert hat. Zu den darin geplanten Schritten gehört zudem die Einführung einer bundesweiten Solarplicht für Neubauten und bei größeren Dachsanierungen.

7

Die Schweiz plant Photovoltaik-Anlagen auf Bundesbauten

Der Schweizer Bundesrat soll einen Investitionsplan für die Ausstattung aller Immobilien des Bundes mit Solaranlagen vorlegen. Weiter debattiert wird derweil das geplante Gesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien.

Studie: Klimaprämie und Förderprogramme sind sinnvoller als eine gesenkte EEG-Umlage

Einer Untersuchung des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft zufolge kann eine niedrigere EEG-Umlage weder soziale Ausgleiche schaffen noch ökologische Lösungen anreizen. Zudem setze die Finanzierung der Senkung mit Steuermitteln die Investitionssicherheit und Glaubwürdigkeit der Förderung von erneuerbaren Energien in Deutschland aufs Spiel.

9

RWE platziert erste grüne Anleihe über 500 Millionen Euro

Der Energiekonzern will das Geld ausschließlich in Photovoltaik- und Windprojekte investieren und dieses Portfolio bis Ende 2022 auf 13 Gigawatt ausbauen. Dem DIW Berlin zufolge haben Firmenbonds inzwischen den Großteil des Marktes für grüne Anleihen erobert.

1

Energy Charts: Erneuerbare Energien lieferten im Mai knapp 60 Prozent des Stroms

Die in Deutschland installierten Photovoltaik-Anlagen trugen mit 6,6 Terawattstunden 17 Prozent zur Nettostromerzeugung in dem Monat bei. Lediglich bei Windkraftanlagen war die Erzeugung noch höher.

9

Axpo beginnt mit Bau des Photovoltaik-Kraftwerks „Alpin Solar“ an der Muttsee-Staumauer

Alle Anlagenkomponenten für das 2,2-Megawatt-Projekt müssen per Hubschrauber auf 2500 Metern Höhe angeliefert werden. Für den Strom hat Axpo mit der Schweizer Supermarktkette Denner einen Stromabnahmevertrag über 20 Jahre abgeschlossen.

1

EUPD Research: Speicherpreise schrecken Photovoltaik-Installateure weiterhin ab

2020 hatten drei Viertel der Photovoltaik-Installateure Heimspeicher im Angebot. Unternehmen, die auf dieses Angebot verzichten, begründen das nach wie vor mit dem hohen Preis. Dabei sind die Produkte bereits deutlich billiger geworden.

17

AG Energiebilanzen: Photovoltaik und Biomasse stabilisierten den Anteil der Erneuerbaren bei Energieverbrauch und Energiemix

Der Primärenergieverbrauch ist im ersten Quartal gesunken – immer noch eine Folge der Corona-Pandemie. Wegen der kühlen und windarmen Witterung stieg jedoch die Nutzung fossiler Energieträger.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close