Skip to content

EuGH: Bundesnetzagentur muss unabhängiger werden

Die EU-Kommission hatte Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland erhoben, weil aus ihrer Sicht die Bundesnetzagentur nicht ausreichend unabhängig von der Politik agiere. Dieser Klage gab der Europäische Gerichtshof jetzt statt.

5

Neues flexibles Standard-Solarmodul für die Fahrzeugintegration nutzt kristalline Zellen

Das Modell „Solflex“ von OPES Solutions und Fraunhofer CSP erzielt den Entwicklern zufolge pro Quadratmeter rund 30 Prozent mehr Leistung als bisherige flexible Module. Zudem sei es besonders dünn und um 70 Prozent leichter als konventionelle Lösungen.

Jinko Solar und CATL wollen gemeinsam das Photovoltaik-plus-Speicher-Geschäft vorantreiben

Der Solarspezialist und der Batteriekonzern haben sich auf eine strategische Zusammenarbeit verständigt. Die beiden chinesischen Unternehmen wollen ihre jeweiligen Stärken bei Photovoltaik- und Energiespeicherlösungen optimieren und Innovationen in verschiedenen Bereichen schaffen.

Projekt EU-Scores plant hybride Offshore-Kraftwerke mit Photovoltaik und Windenergie

Das Meeresenergieprojekt European Scalable Offshore Renewable Energy Sources will schwimmende Solaranlagen, Windparks auf See und Wellenkraftwerke in großem Stil vereinen. Zu den ersten Projekten gehört eine Offshore-Photovoltaik-Anlage mit drei Megawatt Leistung, die mit einem bodenverankerten Windpark vor der Küste Belgiens kombiniert werden soll.

Sachsen erlaubt Photovoltaik auf benachteiligten Flächen

Ab dem 1. November 2021 können Bieter bei Ausschreibungen der Bundesnetzagentur auch Gebote für sächsische Photovoltaik-Freiflächenanlagen auf Acker- oder Grünland abgeben. Natura-2000-Gebiete werden von der Flächenkulisse ausgenommen, die jährliche Zuschlagsgrenze liegt bei 180 Megawatt.

1

Sono Motors vermarktet eigene bidirektionale AC-Wallbox

Das Produkt ist dem Unternehmen zufolge bis zu 70 Prozent preiswerter als vergleichbare DC-Wallboxen. Ziel sei, Funktionen wie Vehicle-to-Home und Vehicle-to-Grid erschwinglich zu machen. Die Auslieferung soll mit dem Produktionsstart des Solarautos „Sion“ im Jahr 2023 beginnen.

5

Der August brachte mehr als 18 Terawattstunden erneuerbaren Strom

Eon zufolge hat das günstige Wetter in Deutschland für einen neuen August-Höchstwert bei der Einspeisung von Strom unter anderem aus Photovoltaik und Windkraft gesorgt. Energy Charts meldet sogar eine Nettostromerzeugung von fast 20 Terawattstunden.

7

Monopolkommission: Bundesregierung muss mehr Wettbewerb bei Ladeinfrastruktur und Wasserstoffnetzen ermöglichen

Dem achten „Sektorgutachten Energie“ zufolge sollte verhindert werden, dass einzelne Betreiber hohe Anteile an den Ladepunkten in einzelnen Regionen kontrollieren. Bei den Wasserstoffnetzen müsse darauf geachtet werden, Quersubventionierungen zu vermeiden.

1

Eon nimmt in Ungarn weiteren mobilen Batteriespeicher in Betrieb

Der Großspeicher in Dúzs wird im Rahmen des EU-Projekts Ielectrix gebaut und soll vor Ort die Netzintegration von Solarstrom verbessern. In Mecklenburg-Vorpommern und an einem zweiten Standort in Ungarn betreibt der Energieversorger bereits solche Systeme.

2

BDEW fordert mehr Tempo bei Planung und Genehmigung erneuerbarer Energien

In einem Positionspapier hat der Verband 25 Vorschläge formuliert, damit künftig mehr Projekte in kürzerer Zeit realisiert werden können. Die Maßnahmen betreffen rechtliche Anforderungen an die Anlagen, Flächenverfügbarkeit sowie modernere und schlankere Verfahren.

1

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close