Grafik: Golfplätze verbrauchen in Deutschland mehr Fläche als Solarparks

Teilen

Eine überraschende Deutschlandkarte macht gerade im Internet die Runde: X-Nutzer Christian Victor hat darauf den Flächenverbrauch verschiedener Nutzungsarten dargestellt. Neben großen Bereichen etwa für Viehfutter, Wald und pflanzliche Lebensmittel gibt es etliche weitere kleinere Flächen – von denen einige sogar überraschend klein sind. Golfplätze oder Tagebaue beispielsweise verbrauchen der Visualisierung zufolge zurzeit mehr Flächen als Solarparks und Windenergie-Anlagen. Und die aktuell mit Freiflächen-Photovoltaik belegten Bereiche entsprechen etwa der Fläche, auf der in Deutschland Weihnachtsbäume gezogen werden.

Das genaue Quellenverzeichnis will Christian Victor noch nachreichen, „das meiste ist von Destatis und Umweltbundesamt“, schreibt er. Der mit „Rest“ gekennzeichnete Bereich ist demnach „vereinfacht gesagt, was von Deutschland übrig war, nachdem ich die mir zur Verfügung stehenden Zahlen eingepflegt hatte.“

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.