Vattenfall verkauft Komplettpaket aus Photovoltaik-Anlage, Speicher, Ladesäule und BMW i3

Teilen

Vattenfall hat ein neues Angebot gestartet, um seinem Unternehmensziel näher zu rücken, innerhalb einer Generation ohne fossile Brennstoffe auszukommen. Elektromobilität ist nach Ansicht des schwedischen Energiekonzern dabei die beste Variante für ein Dekarbonisierung des Verkehrssektors, allerdings nur wenn die Fahrzeuge auch mit Strom aus erneuerbaren Energien beladen werden. Daher bietet Vattenfall nun ein Komplettpaket aus Photovoltaik-Anlage, Speicher, Ladestation und BMW i3 an. Dafür kooperiere die Tochter Vattenfall Smarter Living GmbH mit BMW i3, hieß es am Montag.

Wenn der Kunde ein Paket aus Photovoltaik-Anlage, Speicher und Ladesäule mit einem Mindestkaufpreis von 20.000 Euro erwerbe, erhalte er zudem einen Zuschuss von 4700 Euro für das Leasingangebot des BMW i3. Eine Nachfrage von pv magazine, wie groß Photovoltaik-Anlage und Speicher zur Erfüllung der Voraussetzungen sein müssten, blieb zunächst unbeantwortet. Das Angebot, wie es bei Vattenfall weiter heißt, ist bis zum Jahresende und auf 100 Elektrofahrzeuge von BMW begrenzt. Für das Angebot arbeite der Energiekonzern mit den Niederlassungen des Autobauers in Hamburg und Berlin zusammen.