DCTI führt Photovoltaik und Speicher zusammen

Das Deutsche Cleantech Institut (DCTI) hat einen Branchenführer zu Photovoltaik und Speicher veröffentlicht. In „Solar.Strom.Speicher 2015“ seien erstmals beide Technologien vereint. Das DCTI folgt damit einem Trend. So gewinne die Anschaffung von Speichern immer mehr an Bedeutung, gerade wenn es um die Steigerung des Eigenverbrauchs aus Photovoltaik-Anlagen für Privathaushalte gehe. Mit einem Speicher ließe sich die Angebotskurve des Solarstroms auf Zeiten verlagern, w der höchste Bedarf bestehe.

Die Hersteller von Batteriespeichersystem hätten auch bereits auf diese Entwicklung reagiert, heißt es beim DCTI. Sie bieten eine wachsende Vielfalt von Speichersystemen an, die sich mit Photovoltaik-Anlagen kombinieren ließen. Mit seinem Branchenführer will das DCTI nun über innovative Technologien, Amortisationszeiten und Anbieter informieren. (Sandra Enkhardt)

Der Greenguide kannkostenfrei heruntergeladen werden.