Altmaier will umfassende EEG-Reform

Bundesumweltminister Peter Altmaier kündigte im ARD-Morgenmagazin an, dass er heute Vormittag seine Vorschläge für eine Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes vorlegen will. Nach Angaben seines Ministeriums soll dazu im Laufe des Tages ein Papier mit den Vorschlägen auf der Website veröffentlicht werden. „Es ist notwendig, den Ausbau von Wind- und Sonnenergie mit dem Ausbau der Stromnetze zu koordinieren und dafür zu sorgen, dass es keine Überförderung gibt", sagte er. Deshalb wolle er das Gesetz "komplett" überarbeiten. Das sei allerdings wegen der vielfältigen Interessen schwierig, so der Minister weiter. Altmaier verteidigte zudem erneut die Ausnahmeregelungen für die energieintensiven Unternehmen bei der EEG-Umlage. (Sandra Enkhardt)

Details zu den Vorschlägen folgen, sobald sie uns vorliegen.